374°
ABGELAUFEN
Seagate Expansion Desktop USB 3.0 4TB für 114€ @Saturn

Seagate Expansion Desktop USB 3.0 4TB für 114€ @Saturn

ElektronikSaturn Angebote

Seagate Expansion Desktop USB 3.0 4TB für 114€ @Saturn

Moderator

Preis:Preis:Preis:114€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 132€

Benutzt den 5€ Newsletter Gutschein um auf diesen Preis zu kommen.
Der Preis gilt bei Abholung, eine Lieferung nach Hause kostet 1,99€.

Beschreibung/Details: USB 3.0 Festplatte / Speicherkapazität : 4 TB / Formfaktor: 3,5 Zoll / Stromversorgung: externes Netzteil / Serie : Seagate External Desktop Drive / Bus: SATA / Umdrehungen max.: 7.200 rpm / Gewicht: 940 g / Farbe: schwarz / Zubehör: USB 3.0 Kabel / Schnittstelle: USB 3.0 / Breite: 118 mm / Höhe: 179,5 mm / Tiefe: 37,5 mm / Herstellergarantie: 24 Monate / Übertragungsrate: 5 Gbit/s / unterstützte Dateisysteme: NTFS

Beliebteste Kommentare

Netzteil braucht man.

Eine Eigenheit des verbauten USB-Chips, es wird ein Trick benutzt, um Partitionen größer als 2TB zu realisieren. Baut man die Platte aus und schließt sie im PC an, erkennt der PC dieses Partitionsschema nicht, dort muss man also ganz neu partitionieren. Schlecht, wenn schon Daten auf der Platte waren, diese sollte man vorher ausgelesen haben. Klappt das Partitionieren nicht, kann man die Software MiniTool Partition Wizard Free benutzen, damit geht es auf jeden Fall.

Das Ausbauen der Platte ist schwieriger als mit älteren Versionen. Man fängt auch hier an der Stirnseite an, mit einem Schraubendreher etc. in den Spalt zu hebeln und die Clips zu lösen. Dann die beiden Seiten, und hinten bei den Anschlüssen braucht man das Plastik am Ende nur noch nach hinten/oben abziehen, nicht mehr hebeln. Bei mir brachen vier kleine Clips ab, aber man kann das Gehäuse trotzdem wieder fest zusammenstecken bei Bedarf.

Kompliziert wird es bei der Platte selbst. Es ist kein Metallrahmen mehr unter der Platte, sie liegt nur noch mit vier Schrauben plus Gummipuffern im Gehäuse. Diese Puffer muss man mit dem Schraubendreher entfernen und dann vorsichtig versuchen, die Platte nach hinten von den Anschlüssen wegzuziehen. Eventuell die Gehäuseseiten versuchen wegzubiegen, damit die Schrauben mehr Platz haben.

Dann hält man eine ganz normale ST4000DM000 in der Hand, und hat zu einer einzeln angebotenen ST4000DM000 eventuell einiges an Geld gespart.

83071,seagateextB7WUG.jpg

37 Kommentare

zwei Tage zu spät leider, ich habe gerade 129 bezahlt MIST

deal aber hot

Moderator

Dealzer153

http://www.conrad.de/ce/de/product/527496/Externe-Festplatte-89-cm-35-4-TB-Seagate-Expansion-Desktop-Schwarz-USB-30?ref=searchDetail Gibts bei Conrad mit Lieferung für 1€ mehr. (SÜ) Gutschein: http://www.deals.de/gutscheine/conrad

Jo, wollte ich auch noch als Alternativ Angebot machen aber SÜ verstört viele deswegen hab ich es gelassen. ^^

Redaktion

HöT!

Ausbaubar? Mit/ohne Garantieverlust?

Moderator

TheOneAndOldi

MyDealz, ich verstehe dich nicht: http://hukd.mydealz.de/deals/saturn-late-night-seagate-expansion-4tb-3-5-zoll-externe-festplatte-usb-3-0-110-510138


Wahrscheinlich waren einige angepisst weil sie den Deal nicht bringen konnten, bei Saturn Late Night Deals ist das kein Wunder.

TheOneAndOldi

MyDealz, ich verstehe dich nicht: http://hukd.mydealz.de/deals/saturn-late-night-seagate-expansion-4tb-3-5-zoll-externe-festplatte-usb-3-0-110-510138


Das ist der Search85 Bonus. Mmn ist der Deal cold, das wird man spätestens nach 1 Jahr feststellen, wenn man sich darüber ärgert, dass die wertvollen Dokumente oder Backups im Eimer sind.
Vergleichbare WD´s gabs schon für 99€ oder aktuell in meinem MM 120€, ohne dass man sich hinterher über Seagate ärgert.

TheOneAndOldi

MyDealz, ich verstehe dich nicht: http://hukd.mydealz.de/deals/saturn-late-night-seagate-expansion-4tb-3-5-zoll-externe-festplatte-usb-3-0-110-510138

Schau mal auf den Blog von Backblaze, die haben da ihre Erfahrungen mit verschiedenen Festplatten sehr übersichtlich präsentiert. Seagate hatte nur bei den 3TB Modellen eine sehr hohe Ausfallquote, bei den 4TB Modellen ist die sehr niedrig ,nicht so gut wie HGST aber dennoch gering.



Na ja, ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung vom Thema, aber zitiere mal einen anderen User aus dem von mir verlinkten Deal:

qipu!

Hot, danke

Braucht man das Netzteil in jedem Fall oder reicht der USB 3.0 Anschluss?

Netzteil braucht man.

Eine Eigenheit des verbauten USB-Chips, es wird ein Trick benutzt, um Partitionen größer als 2TB zu realisieren. Baut man die Platte aus und schließt sie im PC an, erkennt der PC dieses Partitionsschema nicht, dort muss man also ganz neu partitionieren. Schlecht, wenn schon Daten auf der Platte waren, diese sollte man vorher ausgelesen haben. Klappt das Partitionieren nicht, kann man die Software MiniTool Partition Wizard Free benutzen, damit geht es auf jeden Fall.

Das Ausbauen der Platte ist schwieriger als mit älteren Versionen. Man fängt auch hier an der Stirnseite an, mit einem Schraubendreher etc. in den Spalt zu hebeln und die Clips zu lösen. Dann die beiden Seiten, und hinten bei den Anschlüssen braucht man das Plastik am Ende nur noch nach hinten/oben abziehen, nicht mehr hebeln. Bei mir brachen vier kleine Clips ab, aber man kann das Gehäuse trotzdem wieder fest zusammenstecken bei Bedarf.

Kompliziert wird es bei der Platte selbst. Es ist kein Metallrahmen mehr unter der Platte, sie liegt nur noch mit vier Schrauben plus Gummipuffern im Gehäuse. Diese Puffer muss man mit dem Schraubendreher entfernen und dann vorsichtig versuchen, die Platte nach hinten von den Anschlüssen wegzuziehen. Eventuell die Gehäuseseiten versuchen wegzubiegen, damit die Schrauben mehr Platz haben.

Dann hält man eine ganz normale ST4000DM000 in der Hand, und hat zu einer einzeln angebotenen ST4000DM000 eventuell einiges an Geld gespart.

83071,seagateextB7WUG.jpg

rollstein777

Braucht man das Netzteil in jedem Fall oder reicht der USB 3.0 Anschluss?



Man braucht das Netzteil auf jeden Fall, ohne läuft die Platte nicht an. Ist ebend eine 3,5" Platte

Draylin

Mmn ist der Deal cold, das wird man spätestens nach 1 Jahr feststellen, wenn man sich darüber ärgert, dass die wertvollen Dokumente oder Backups im Eimer sind. Vergleichbare WD´s gabs schon für 99€ oder aktuell in meinem MM 120€, ohne dass man sich hinterher über Seagate ärgert.


So dachte ich bis letztes Jahr auch. Aber nachdem mir in den letzten Jahren einige WD-Platten in verschiedenen System nach wenigen Tagen/Wochen/Monaten kaputt gegangen sind, denke ich über WD etwas anders. Auch finde ich die Bauform des Seagate-Gehäuses praktischer im Vergleich zur WD (Habe beide als Backupplatten für mein NAS)

rollstein777

Braucht man das Netzteil in jedem Fall oder reicht der USB 3.0 Anschluss?


Da es sich um eine 3,5"-Platte handelt brauchst du das Netzteil.

Mike500

... Dann hält man eine ganz normale ST4000DM000 in der Hand, und hat zu einer einzeln angebotenen ST4000DM000 eventuell einiges an Geld gespart. http://www.upload-pictures.de/bild.php/83071,seagateextB7WUG.jpg


Yep. Und die Garantie gleich mit.

Mike500

... Dann hält man eine ganz normale ST4000DM000 in der Hand, und hat zu einer einzeln angebotenen ST4000DM000 eventuell einiges an Geld gespart.



Nein, es ist keine OEM-Platte, die Seriennummer wird ganz normal auf der Seagate-Seite anerkannt, mit Garantie.

rollstein777

Braucht man das Netzteil in jedem Fall oder reicht der USB 3.0 Anschluss?



Es gibt also prinzipiell keine 3,5 Zoll Platten, die ohne Netzteil laufen? Ich dachte mal früher eine externe HDD gesehen zu haben mit 2 USB kabeln um den Strom bereitstellen zu können.

Die Y-Kabel bringen bei USB nicht viel und verstoßen streng genommen auch gegen die Spezifikation. Eine 3.5"-Platte hat einen sehr hohen Anlaufstrom. Außerdem sind alle 3.5"-Gehäuse so ausgelegt, dass sie Strom über das Netzteil beziehen und nicht über USB, darüber laufen nur die Daten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text