Seagate Ironwolf 10 TB NAS Drive
263°Abgelaufen

Seagate Ironwolf 10 TB NAS Drive

200,13€297,45€-33%Amazon Angebote
50
eingestellt am 13. Jul
Seagate Ironwolf 10 TB NAS Drive bei Amazon Marketplace zum historischen Best preis - Platz satt fürs NAS. Bei dem Preis kann ein Preisfehler allerdings wohl nicht auszuschließen sein.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Bei Seagate weiß man nie - entweder Seagate oder Seagate nicht
sladenvor 30 m

^thisWären mir meine Daten zu schade für ,sie das Klo runterzuspülen


Das kannst du über jede Marke sagen. Jede hat irgendwann mal Probleme. Solange sie die ersten 7 Tage normal läuft hatte ich allerdings noch nie Probleme die nächsten Jahre. Egal ob WD, Hitachi, Samsung oder Seagate.
Aktuell habe ich 5 Ironwolf seit über 2Jahren im Dauerbetrieb im Nas, läuft N1.
Solche Äußerungen bringen echt nichts.
Bearbeitet von: "ganichfelix1" 13. Jul
50 Kommentare
hm, der Verkäufer verkauft alles mögliche und einige seiner Bewertungen sind auch nicht so toll

entweder sind es 5 Sterne Bewertungen oder 1-Stern-Bewertungen mit entsprechend negativen Kommentar

wer weiss was das für Platten sind
definitiv hot....
Der Preis ist absolut hot. Aber NAS Platten von einem komischen Händler/Quelle?
Wenn es eine WD wäre dann hätte ich gleich zugeschlagen
Stornoparty.
Die hier oder die WD Red 10TB Retail für 250?

Sind beide Heliumgefüllt oder?
Bearbeitet von: "gamermanu" 13. Jul
comavor 9 m

hm, der Verkäufer verkauft alles mögliche und einige seiner Bewertungen s …hm, der Verkäufer verkauft alles mögliche und einige seiner Bewertungen sind auch nicht so tollentweder sind es 5 Sterne Bewertungen oder 1-Stern-Bewertungen mit entsprechend negativen Kommentarwer weiss was das für Platten sind

Seriennummer überprüfen

17941700-mLuq0.jpg
Bei Seagate weiß man nie - entweder Seagate oder Seagate nicht
Ich sehe sie nicht zu dem Preis
In den Warenkorb legen funktioniert nicht, es sei ein Problem aufgetreten
Ist schon vorbei
schade
c_f_gvor 15 m

Bei Seagate weiß man nie - entweder Seagate oder Seagate nicht


^this
Wären mir meine Daten zu schade für ,sie das Klo runterzuspülen
Bearbeitet von: "sladen" 13. Jul
sladenvor 30 m

^thisWären mir meine Daten zu schade für ,sie das Klo runterzuspülen


Das kannst du über jede Marke sagen. Jede hat irgendwann mal Probleme. Solange sie die ersten 7 Tage normal läuft hatte ich allerdings noch nie Probleme die nächsten Jahre. Egal ob WD, Hitachi, Samsung oder Seagate.
Aktuell habe ich 5 Ironwolf seit über 2Jahren im Dauerbetrieb im Nas, läuft N1.
Solche Äußerungen bringen echt nichts.
Bearbeitet von: "ganichfelix1" 13. Jul
gamermanuvor 32 m

Die hier oder die WD Red 10TB Retail für 250?Sind beide Heliumgefüllt oder?


Wo gibt es denn bitte die wd Red 10tb für 250 euronent?
VORBEI...
Wir kommen näher - ich brauch so langsam die 12er mal wieder im Angebot. Bevor ich mit dem Filmen angefangen habe, hätte ich nie gedacht sowas mal ohne "Sicherungskopien" legal vollzubekommen. Dann kam die Sony ...
Bearbeitet von: "schlossschenke" 13. Jul
ganichfelix1vor 26 m

Das kannst du über jede Marke sagen. Jede hat irgendwann mal Probleme. …Das kannst du über jede Marke sagen. Jede hat irgendwann mal Probleme. Solange sie die ersten 7 Tage normal läuft hatte ich allerdings noch nie Probleme die nächsten Jahre. Egal ob WD, Hitachi, Samsung oder Seagate.Aktuell habe ich 5 8TB Ironwolf seit über 3Jahren im Dauerbetrieb im Nas, läuft N1.Solche Äußerungen bringen echt nichts.


Dann schau dir mal Statistiken zu Seagate Festplatten aus Datenverarbeitungscentren an...
Seagate wurde in den USA verklagt, weil eine ihrer Serien 67% ausfallrate hatte (4TB)
Seagate hat generell exorbitant hohe ausfallraten
sladenvor 3 m

Dann schau dir mal Statistiken zu Seagate Festplatten aus …Dann schau dir mal Statistiken zu Seagate Festplatten aus Datenverarbeitungscentren an...Seagate wurde in den USA verklagt, weil eine ihrer Serien 67% ausfallrate hatte (4TB)Seagate hat generell exorbitant hohe ausfallraten


Also wenn ich mir die Daten von zb. Blackblaze angucke, verstehe ich nicht was die da machen. Bieten Cloud-Lösungen an und benutzen Desktop HDDs. Sorry, aber das ist Müll (ST /DMXXX)
Bearbeitet von: "ganichfelix1" 13. Jul
gamermanuvor 1 h, 50 m

Die hier oder die WD Red 10TB Retail für 250?Sind beide Heliumgefüllt oder?


Wenn dir leise wichtig ist, dann die WD, denn die Ironwolf läuft mit 7.200U/Min. Wenn dir Geschwindigkeit wichtig ist, logischerweise die Ironwolf.
Bearbeitet von: "T8Force" 13. Jul
T8Forcevor 10 m

Wenn dir leise wichtig ist, dann die WD, denn die Ironwolf läuft mit …Wenn dir leise wichtig ist, dann die WD, denn die Ironwolf läuft mit 7.200U/Min. Wenn dir Geschwindigkeit wichtig ist, logischerweise die Red.


Du meinst bei Geschwindigkeit die Ironwolf oder? Andernfalls macht deine Aussage keinen Sinn.

Ich habe die Ironwolf Pros in meiner NAS (7200 RPM) und bin sehr erfreut wie leise die laufen.
sladenvor 25 m

Dann schau dir mal Statistiken zu Seagate Festplatten aus …Dann schau dir mal Statistiken zu Seagate Festplatten aus Datenverarbeitungscentren an...Seagate wurde in den USA verklagt, weil eine ihrer Serien 67% ausfallrate hatte (4TB)Seagate hat generell exorbitant hohe ausfallraten


Dann zeig uns doch diese Statistiken mal... Ich frag mich wie Seagate überhaupt als Unternehmen überleben kann wo die doch angeblich so unglaublich schlecht sind dass ja eh alle Daten verloren gehen...
gamermanuvor 1 h, 37 m

Die hier oder die WD Red 10TB Retail für 250?Sind beide Heliumgefüllt oder?


Wo gibt es die wd Red aktuell zu dem Preis? Der Amazon Deal ist lange abgelaufen
Flomotionvor 27 m

Dann zeig uns doch diese Statistiken mal... Ich frag mich wie Seagate …Dann zeig uns doch diese Statistiken mal... Ich frag mich wie Seagate überhaupt als Unternehmen überleben kann wo die doch angeblich so unglaublich schlecht sind dass ja eh alle Daten verloren gehen...



17942575-ddbLz.jpg

17942575-EVmSk.jpg
pcgameshardware.de/Fes…27/
winfuture.de/new…tml

Die Situation hat sich mittlerweile sogar verschlechtert...nie wieder würd ich eine seagate kaufen, wenn mir meine daten auch nur halbwegs was wert wären.
Bearbeitet von: "sladen" 13. Jul
ganichfelix1vor 56 m

Also wenn ich mir die Daten von zb. Blackblaze angucke, verstehe ich nicht …Also wenn ich mir die Daten von zb. Blackblaze angucke, verstehe ich nicht was die da machen. Bieten Cloud-Lösungen an und benutzen Desktop HDDs. Sorry, aber das ist Müll (ST /DMXXX)


Das ist eine einfache Kostenrechnung. Wenn die Kosten die ausgefallenen Platten zu ersetzen unterhalb der Kosten für den direkten Einsatz von Enterprise hdds liegen lohnt dich das ja für blackblaze. Da die Platten auch abgeschrieben werden ist das durchaus sinnvoll.
sladenvor 1 h, 32 m

^thisWären mir meine Daten zu schade für ,sie das Klo runterzuspülen


Das Zauberwort heißt „Redundanz“ wichtige dinge liegen immer im Backup.

Selbst dem tollsten Hecht mit der geilsten HDD gehen halt mal Platten durch. Hat nix mit dem Hersteller zu tun sondern mit Statistik.
RCTOMCATvor 5 m

Das ist eine einfache Kostenrechnung. Wenn die Kosten die ausgefallenen …Das ist eine einfache Kostenrechnung. Wenn die Kosten die ausgefallenen Platten zu ersetzen unterhalb der Kosten für den direkten Einsatz von Enterprise hdds liegen lohnt dich das ja für blackblaze. Da die Platten auch abgeschrieben werden ist das durchaus sinnvoll.



Klar, das stimmt natürlich. Aber es ist halt schon nicht so sinnvoll sowas dann als Argument für "seagate hdds sind müll, hier guck mal, die Tabelle sagt das" zu nehmen. :P
ganichfelix1vor 1 h, 32 m

Das kannst du über jede Marke sagen. Jede hat irgendwann mal Probleme. …Das kannst du über jede Marke sagen. Jede hat irgendwann mal Probleme. Solange sie die ersten 7 Tage normal läuft hatte ich allerdings noch nie Probleme die nächsten Jahre. Egal ob WD, Hitachi, Samsung oder Seagate.Aktuell habe ich 5 Ironwolf seit über 2Jahren im Dauerbetrieb im Nas, läuft N1.Solche Äußerungen bringen echt nichts.


Müll bleibt trotzdem Müll.
sladenvor 21 m

[Bild] [Bild] …[Bild] [Bild] http://www.pcgameshardware.de/Festplatte-Hardware-255553/News/Sammelklage-gegen-Seagate-1185127/http://winfuture.de/news,90911.htmlDie Situation hat sich mittlerweile sogar verschlechtert...nie wieder würd ich eine seagate kaufen, wenn mir meine daten auch nur halbwegs was wert wären.


Wenn man so hübsche Bildchen postet, wären Quellenangaben sinnvoll. Ich vermute jetzt einfach mal, die Daten stammen von BackBlaze. Falls dem so ist, sind die Daten irrelevant. Daran lässt sich im besten Fall ablesen, welche Consumer-HDDs völligen Missbrauch eine Weile mitmachen, aber nicht wie zuverlässig eine HDD unter normalen Umständen arbeitet.

Gibt es zur Sammelklage von 2016 schon ein Urteil? Falls dass alles zutreffend sein sollte, kauft man halt einfach keine HDDs aus den betroffenen Serien. Gleich das gesamte Produktsortiment zu verteufeln halte ich nicht für wenig differenziert und nicht für sinnvoll.

Diesen Satz, "wenn mir meine Daten auch nur halbwegs was wert wären", lese ich hier in den Kommentaren häufig. So ganz nachvollziehen kann ich ihn aber nicht. Wenn mir meine Daten etwas wert sind, dann habe ich ohnehin Backups, da auch eine WD/HGST das Zeitliche segnen kann und weil es neben Hardware-Defekten auch noch einige Weitere Ursachen für Datenverlust gibt. Die Schlussfolgerung, wenn mir meine Daten etwas wert sind, kaufe ich nichts von Seagate ist also in jeder Hinsicht Quatsch.
Bearbeitet von: "Buliwyf_Stonehand" 13. Jul
sladenvor 20 m

[Bild] [Bild] …[Bild] [Bild] http://www.pcgameshardware.de/Festplatte-Hardware-255553/News/Sammelklage-gegen-Seagate-1185127/http://winfuture.de/news,90911.htmlDie Situation hat sich mittlerweile sogar verschlechtert...nie wieder würd ich eine seagate kaufen, wenn mir meine daten auch nur halbwegs was wert wären.


Stimmt man kann auch eine Serie bzw. Eine Charge in einem Jahr für die ganze Marke heranziehen.... Ihr seid so lustig mit eurem Schwachsinn das ist doch keine fundierte Studie zu Ausfallraten... Aber gut lebt weiter in eurer Traumwelt
sladenvor 1 h, 18 m

Dann schau dir mal Statistiken zu Seagate Festplatten aus …Dann schau dir mal Statistiken zu Seagate Festplatten aus Datenverarbeitungscentren an...Seagate wurde in den USA verklagt, weil eine ihrer Serien 67% ausfallrate hatte (4TB)Seagate hat generell exorbitant hohe ausfallraten


Jedes Unternehmen welches Festplatten herstellt hatte schon Modelle welche häufiger ausgefallen sind als andere......
Eine Platte darf doch auch ausfallen in einem Rechenzentrum, juckt mich als Unternehmen wenig. Wichtig ist wie schnell die ersetzt wird. Um Ausfälle zu kompensieren gibt es spare Platten, RAID etc. Mir wäre kein Fall bekannt wo eine ausgefallene Platte zu Problemen im Betrieb geführt hätte, falls doch wurde schlecht geplant. Seagate, wd und Hitachi nehmen sich nichts, alle anderen Behauptungen sind nicht objektiv sondern basieren auf persönlichen Erfahrungen. Auf meinem privaten Schreibtisch liegen aktuell 3 kaputte Festplatten. Eine wd enterprise 2tb, eine wd black und eine Hitachi enterprise. Meine Seagate rennen alle noch.... Zum Beispiel in meiner privaten emc Cx4. Da laufen auch wd Platten und Hitachi drinn und ich kann nicht feststellen das Platten von einem Hersteller häufiger ausfallen. Beruflich ist mir auch keine andere Statistik bekannt. Falls du die Backblaze Statistik meinst so ist die absolut Müll.... Da wurden Desktop Platten weit außerhalb der Spezifikation betrieben (bewusst). Vergleichbar sind die Daten auch nicht da die Rahmenbedingungen wie Temperatur, Szenario etc sich unterscheiden.
Der letzte Artikel von Backblaze zeichnet ein interessantes bild: es werden kaum wd Platten verwendet ^^
Von 32000 seagate 4tb starben weniger als 3 Prozent. In der Statistik tauchen weniger als 700wd Platten auf und das bei etwa 91000 Platten. Ein seagate Modell hat einen Ausreißer nach oben in dieser Statistik, 60 Platten sind aber kaum representativ..... backblaze.com/blo…17/
Deine Aussage von wegen exorbitante Ausfallraten ist nicht belegbar und schlichtweg unwahr.
Flomotionvor 8 m

Stimmt man kann auch eine Serie bzw. Eine Charge in einem Jahr für die …Stimmt man kann auch eine Serie bzw. Eine Charge in einem Jahr für die ganze Marke heranziehen.... Ihr seid so lustig mit eurem Schwachsinn das ist doch keine fundierte Studie zu Ausfallraten... Aber gut lebt weiter in eurer Traumwelt



ich kann noch 10 weitere statistiken zu 10 wd festplattenserien aus den jahren 2015-2017 posten...
ist nicht nur diese serie, aber man kann sich bekanntlich alles schönreden
nicht umsonst hat seagate so einen extrem schlechten ruf...der kommt nicht von ungefähr
ganichfelix1vor 16 m

Klar, das stimmt natürlich. Aber es ist halt schon nicht so sinnvoll sowas …Klar, das stimmt natürlich. Aber es ist halt schon nicht so sinnvoll sowas dann als Argument für "seagate hdds sind müll, hier guck mal, die Tabelle sagt das" zu nehmen. :P


Bin ich voll bei dir
Hier übrigens mal eine Backblaze Statistik die das Gegenteil darstellt: ist q4 2017
backblaze.com/blo…17/
RCTOMCATvor 4 m

Bin ich voll bei dir :)Hier übrigens mal eine Backblaze Statistik die das …Bin ich voll bei dir :)Hier übrigens mal eine Backblaze Statistik die das Gegenteil darstellt: ist q4 2017https://www.backblaze.com/blog/hard-drive-stats-for-2017/



''seagate 4TB ausfallrate 29,08%''
sladenvor 37 m

[Bild] [Bild] …[Bild] [Bild] http://www.pcgameshardware.de/Festplatte-Hardware-255553/News/Sammelklage-gegen-Seagate-1185127/http://winfuture.de/news,90911.htmlDie Situation hat sich mittlerweile sogar verschlechtert...nie wieder würd ich eine seagate kaufen, wenn mir meine daten auch nur halbwegs was wert wären.


Also die letzte Backblaze Statistik aus q4 2017 zeigt wunderbare 3 Prozent...mit alten Daten um sich werfen kann jeder. Gibt genug alte Statistiken wo wd ein ähnliches Problem hatte. Mal die aktuellste backblaze:
backblaze.com/blo…17/
Warum nutzen die tausende seagate und nicht einmal 800 wd? ^^
Kauf du weiter nur wd, VW Autos und Apple Produkte, dann bist du auf der sicheren Seite und kriegst immer beste quali
sladen13. Jul

''seagate 4TB ausfallrate 29,08%''


Ja bei 60 Platten fällt eine aus xD
Die anderen 32000 ignorierst du?
Lerne Statistiken zu lesen ^^
WD liegt in der Statistik mit allen Modellen über den ausfallraten von seagate xD
RCTOMCATvor 1 h, 11 m

Wo gibt es die wd Red aktuell zu dem Preis? Der Amazon Deal ist lange …Wo gibt es die wd Red aktuell zu dem Preis? Der Amazon Deal ist lange abgelaufen


Nirgendwo..
Er hat die damals bestellt und wartet wie so ziemlich jeder auf Lieferung...
sladenvor 1 h, 8 m

aber man kann sich bekanntlich alles schönreden


Du musst es ja wissen.

sladenvor 1 h, 8 m

nicht umsonst hat seagate so einen extrem schlechten ruf...der kommt nicht …nicht umsonst hat seagate so einen extrem schlechten ruf...der kommt nicht von ungefähr


Der kommt unter anderem davon, dass viele Leute nicht in der Lage sind Statistiken zu richtig zu lesen bzw. zu interpretieren. Anders lässt sich kaum erklären, weshalb so häufig BackBlaze als Beleg für die Schlechte Qualität von Seagate herangezogen wird. Dazu kommen dann noch dämliche Wortspiele alla "Seagate oder Seagate nicht". Und fertig ist die billige Meinungsmache für die breite Masse.
RenoRainesvor 45 m

Nirgendwo..Er hat die damals bestellt und wartet wie so ziemlich jeder auf …Nirgendwo..Er hat die damals bestellt und wartet wie so ziemlich jeder auf Lieferung...


Jo ich warte auch noch ^^ habe ebenfalls 4 bestellt. Sollten nächste Woche ankommen. Dachte nur ich hätte einen aktuellen Deal übersehen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text