Seagate IronWolf NAS interne HDD 4TB / 3,5" ST4000VN008 für 99,90€
1255°Abgelaufen

Seagate IronWolf NAS interne HDD 4TB / 3,5" ST4000VN008 für 99,90€

38
eingestellt am 28. Sep 2017
Hallo Allerseits,

bei eBay (Verkäufer Olano) gibt es aktuell die Seagate IronWolf NAS HDD 4TB / 3,5" ST4000VN008 für 99,90 inkl. Versandkosten.

Im Preisvergleich fallen sonst 111€ an. Was auch ein Angebotspreis ist. Zuletzt gab es die Platten zumeist für ca. 120€! Also habt ihr hier mindestens 10% Preisvorteil.

Vergleiche zu WD Red oder HGST Deskstar sind ja schon oft genug diskutiert worden!

Festplattendetails
Verwendungszweck Intern
Technologie Hard-Disk-Drive (HDD)
Kapazität 4 TB
Drehzahl 5.900 U/Min
Cache 64 MB
Schnittstelle SATA 6Gb/s
Für Dauerbetrieb geeignet
Für NAS geeignet
Abmessungen / Eigenschaften
Formfaktor 3.5 Zoll
Höhe 26.11 mm
Tiefe 146.99 mm
Breite 101.85 mm
Gewicht 650 g
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Bei NAS Festplatten fehlen mir noch folgende Angaben:

Seagate IronWolf NAS HDD 4TB, SATA 6Gb/s
- Leistungsaufnahme: 4.8W (Betrieb), 3.9W (Leerlauf)
- Lautstärke: 32dB(A) (Betrieb), 28dB(A) (Leerlauf)
- Aufnahmeverfahren: Perpendicular Magnetic Recording (PMR)
- Sektoren: 4KB mit Emulation (512e)
- MTBF: 1 Mio. Stunden

Western Digital WD Red 4TB, 3.5", SATA 6Gb/s
- Leistungsaufnahme: 4.5W (Betrieb), 3.3W (Leerlauf
- Lautstärke: 28dB(A) (Betrieb), 25dB(A) (Leerlauf)
- Aufnahmeverfahren: Perpendicular Magnetic Recording (PMR)
- Sektoren: 4KB mit Emulation (512e)
- MTBF: 1 Mio. Stunden


Am Ende wären es bei 30 Cent pro kWh ca. 2,62 kWh / Jahr = also 0,79 € in einem Jahr bei einer diff. von 0,3W im Betrieb (mal Anzahl der Festplatten) / nach 5 Jahren ca. 4€. (Sorry bin müde , korrigiert mich wenn ich falsch gerechnet hab, Gute Nacht!)
38 Kommentare
Taugt die auch als Festplatte in einem PVR, hier VU+ Ultimo 4K?
Hab letzt bei NBB für 91€ zugeschlagen. 25€ pro TB für eine NAS-Platte sind trotzdem schon okay.
Bisher bin ich mit ihr im Synology DS414 vollkommen zufrieden.
Sicherlich ist ja eine NAS Platte.
Aber in einer Vu+ würde ich eher eine 2,5 Platte nehmen
wegen abwärme, geräuschkulisse stromverbauch...
lg gaga
Bei NAS Festplatten fehlen mir noch folgende Angaben:

Seagate IronWolf NAS HDD 4TB, SATA 6Gb/s
- Leistungsaufnahme: 4.8W (Betrieb), 3.9W (Leerlauf)
- Lautstärke: 32dB(A) (Betrieb), 28dB(A) (Leerlauf)
- Aufnahmeverfahren: Perpendicular Magnetic Recording (PMR)
- Sektoren: 4KB mit Emulation (512e)
- MTBF: 1 Mio. Stunden

Western Digital WD Red 4TB, 3.5", SATA 6Gb/s
- Leistungsaufnahme: 4.5W (Betrieb), 3.3W (Leerlauf
- Lautstärke: 28dB(A) (Betrieb), 25dB(A) (Leerlauf)
- Aufnahmeverfahren: Perpendicular Magnetic Recording (PMR)
- Sektoren: 4KB mit Emulation (512e)
- MTBF: 1 Mio. Stunden


Am Ende wären es bei 30 Cent pro kWh ca. 2,62 kWh / Jahr = also 0,79 € in einem Jahr bei einer diff. von 0,3W im Betrieb (mal Anzahl der Festplatten) / nach 5 Jahren ca. 4€. (Sorry bin müde , korrigiert mich wenn ich falsch gerechnet hab, Gute Nacht!)
gagaland28. Sep 2017

Sicherlich ist ja eine NAS Platte.Aber in einer Vu+ würde ich eher eine …Sicherlich ist ja eine NAS Platte.Aber in einer Vu+ würde ich eher eine 2,5 Platte nehmenwegen abwärme, geräuschkulisse stromverbauch...lg gaga

Hab bisher eine WD Purple drin in meiner VU+ Duo², die kaum hörbar und absolut zuverlässig ist. Für die neue Box möchte ich von 3 auf 4 TB aufstocken, aber da kostet die Purple halt deutlich mehr als 100€ ...

Die 2,5" Platten habe ich nicht drin, weil A zu teuer und B zu anfällig.
Brauche gerade eh ne neue, bestellt! Danke!
Ich habe die Verbrauchsrechnung mal anders gelernt.

Seagate IronWolf im Betrieb:

0.0048 kw/h x 24 Stunden x 365 Tage im Jahr. Ergibt nach meiner Rechnung 42,048 kw/h im Jahr. Daraus ergeben sich laufende Stromkosten im Jahr, bei 30 Cent die kw/h, von 12,61 Euro.

Die anderen Werte dürft ihr gerne selber ausrechnen . Man bedenke, dass das NAS System ebenfalls ein bisschen Strom benötigt. Trotzdem ist der Strompreis hinnehmbar.
Kripk328. Sep 2017

Hab letzt bei NBB für 91€ zugeschlagen. 25€ pro TB für eine NAS-Platte sind …Hab letzt bei NBB für 91€ zugeschlagen. 25€ pro TB für eine NAS-Platte sind trotzdem schon okay.Bisher bin ich mit ihr im Synology DS414 vollkommen zufrieden.

Mit Masterpass schätze ich? Der Preis ist, da bisher noch nie günstiger gewesen, ziemlich gut.
exens28. Sep 2017

Bei NAS Festplatten fehlen mir noch folgende Angaben:Seagate IronWolf NAS …Bei NAS Festplatten fehlen mir noch folgende Angaben:Seagate IronWolf NAS HDD 4TB, SATA 6Gb/s- Leistungsaufnahme: 4.8W (Betrieb), 3.9W (Leerlauf)- Lautstärke: 32dB(A) (Betrieb), 28dB(A) (Leerlauf)- Aufnahmeverfahren: Perpendicular Magnetic Recording (PMR)- Sektoren: 4KB mit Emulation (512e)- MTBF: 1 Mio. StundenWestern Digital WD Red 4TB, 3.5", SATA 6Gb/s- Leistungsaufnahme: 4.5W (Betrieb), 3.3W (Leerlauf- Lautstärke: 28dB(A) (Betrieb), 25dB(A) (Leerlauf)- Aufnahmeverfahren: Perpendicular Magnetic Recording (PMR)- Sektoren: 4KB mit Emulation (512e)- MTBF: 1 Mio. Stunden Am Ende wären es bei 30 Cent pro kWh ca. 2,62 kWh / Jahr = also 0,79 € in einem Jahr bei einer diff. von 0,3W im Betrieb (mal Anzahl der Festplatten) / nach 5 Jahren ca. 4€. (Sorry bin müde , korrigiert mich wenn ich falsch gerechnet hab, Gute Nacht!)

Fehlen noch: 7200 rpm vs 5400 rpm.
sch4kal28. Sep 2017

Fehlen noch: 7200 rpm vs 5400 rpm.




5900....


Macht die bei euch auch das SuperMario "Springgeräusch", wenn die Platte anläuft?
DerKrokodil28. Sep 2017

(skeptical)5900....Macht die bei euch auch das SuperMario …(skeptical)5900....Macht die bei euch auch das SuperMario "Springgeräusch", wenn die Platte anläuft?


Hab die 8 TB 2x und ja
Guter preis. Hab die 8gb Variante am laufen und bin vollstens zufrieden 😊
GuckstDuWeiter28. Sep 2017

Guter preis. Hab die 8gb Variante am laufen und bin vollstens zufrieden …Guter preis. Hab die 8gb Variante am laufen und bin vollstens zufrieden 😊



Gibt es die 8 GB Version auch schon als SATA III ?
manooky28. Sep 2017

Ich habe die Verbrauchsrechnung mal anders gelernt.Seagate IronWolf im …Ich habe die Verbrauchsrechnung mal anders gelernt.Seagate IronWolf im Betrieb:0.0048 kw/h x 24 Stunden x 365 Tage im Jahr. Ergibt nach meiner Rechnung 42,048 kw/h im Jahr. Daraus ergeben sich laufende Stromkosten im Jahr, bei 30 Cent die kw/h, von 12,61 Euro.Die anderen Werte dürft ihr gerne selber ausrechnen . Man bedenke, dass das NAS System ebenfalls ein bisschen Strom benötigt. Trotzdem ist der Strompreis hinnehmbar.

Richtig, bis auf die Einheiten...
Ich hätte gern ein 4TB nonNAS
gagaland28. Sep 2017

Sicherlich ist ja eine NAS Platte.Aber in einer Vu+ würde ich eher eine …Sicherlich ist ja eine NAS Platte.Aber in einer Vu+ würde ich eher eine 2,5 Platte nehmenwegen abwärme, geräuschkulisse stromverbauch...lg gaga


sehe ich genau so. ich hatte zuerst in meiner ultimo4k eine 3,5 zoll platte drin. aber durch die größere masse war ein deutliches brummen, rauschen und teilweise klackern zu hören. ich habe dann eine 2,5 eingebaut und seitdem ist ruhe.
manooky28. Sep 2017

Ich habe die Verbrauchsrechnung mal anders gelernt.Seagate IronWolf im …Ich habe die Verbrauchsrechnung mal anders gelernt.Seagate IronWolf im Betrieb:0.0048 kw/h x 24 Stunden x 365 Tage im Jahr. Ergibt nach meiner Rechnung 42,048 kw/h im Jahr. Daraus ergeben sich laufende Stromkosten im Jahr, bei 30 Cent die kw/h, von 12,61 Euro.Die anderen Werte dürft ihr gerne selber ausrechnen . Man bedenke, dass das NAS System ebenfalls ein bisschen Strom benötigt. Trotzdem ist der Strompreis hinnehmbar.



Man kann das aber z.B. nachts ein paar Stunden zeitgesteuert runterfahren, wenn es eh keiner braucht.
manooky28. Sep 2017

Ich habe die Verbrauchsrechnung mal anders gelernt.Seagate IronWolf im …Ich habe die Verbrauchsrechnung mal anders gelernt.Seagate IronWolf im Betrieb:0.0048 kw/h x 24 Stunden x 365 Tage im Jahr. Ergibt nach meiner Rechnung 42,048 kw/h im Jahr. Daraus ergeben sich laufende Stromkosten im Jahr, bei 30 Cent die kw/h, von 12,61 Euro.Die anderen Werte dürft ihr gerne selber ausrechnen . Man bedenke, dass das NAS System ebenfalls ein bisschen Strom benötigt. Trotzdem ist der Strompreis hinnehmbar.


Stimtm so kann man auch rechnen, ich hatte nur gleich die Diffirenz zwzsichen der WD und Seagate angegeben ohne die zwischenrechnung.
DerKrokodil28. Sep 2017

(skeptical)5900....Macht die bei euch auch das SuperMario …(skeptical)5900....Macht die bei euch auch das SuperMario "Springgeräusch", wenn die Platte anläuft?

Laut WD Datenblatt sind es 5400 bei allen Reds, bei den Red Pro 7200
manooky28. Sep 2017

Ich habe die Verbrauchsrechnung mal anders gelernt.Seagate IronWolf im …Ich habe die Verbrauchsrechnung mal anders gelernt.Seagate IronWolf im Betrieb:0.0048 kw/h x 24 Stunden x 365 Tage im Jahr. Ergibt nach meiner Rechnung 42,048 kw/h im Jahr. Daraus ergeben sich laufende Stromkosten im Jahr, bei 30 Cent die kw/h, von 12,61 Euro.Die anderen Werte dürft ihr gerne selber ausrechnen . Man bedenke, dass das NAS System ebenfalls ein bisschen Strom benötigt. Trotzdem ist der Strompreis hinnehmbar.



Korrekt. Wenn man es ganz genau machen will, dann muss man noch die Wandlungsverluste im Netzteil mit rechnen. Bei angebommenen 85% Wirkungsgrad ergibt sich dann ein Energieverbrauch von 42,048kWh/0,85 = 49,47 kWh. Das entspricht 14,84 EUR.
Bei 0,3W weniger Verbrauch einer WD Red kann man die Minderkosten linear ableiten, das wäre eine Ersparnis von 0,3/4,8*14,84 = 93 Cent im Jahr. Also selbst bei einer angenommenen Nutzungszeit von 6 Jahren, dürfte die WD Red nicht mehr als 5,58 EUR Aufpreis zur Ironwolf kosten, damit es sich wirtschaftlich rechnet. Der Aufpreis ist in der Regel aber höher. Daraus folgt, dass man beim Einsatz einer WD Red nichts spart, obwohl der Energieverbrauch geringer ist .
Avatar
GelöschterUser147763
commentmaker28. Sep 2017

sehe ich genau so. ich hatte zuerst in meiner ultimo4k eine 3,5 zoll …sehe ich genau so. ich hatte zuerst in meiner ultimo4k eine 3,5 zoll platte drin. aber durch die größere masse war ein deutliches brummen, rauschen und teilweise klackern zu hören. ich habe dann eine 2,5 eingebaut und seitdem ist ruhe.

Welche Größe, 2 TB?
T8Force28. Sep 2017

Mit Masterpass schätze ich? Der Preis ist, da bisher noch nie günstiger g …Mit Masterpass schätze ich? Der Preis ist, da bisher noch nie günstiger gewesen, ziemlich gut.



Joa, Masterpass.

Was bei Seagate Platten noch zu beachten ist: Die SMART-Werte stellen sich etwas anders zusammen als bei WD und Toshiba.
Ich war erst einmal geschockt, als ich die Werte von Read_Error_Rate und Seek_Error_Rate - stetig steigend - sah, bei nur einem Power_Cycle_Count ^^ bis ich auf die tatsächliche Bedeutung der Werte aufmerksam wurde:
"In fact the normalised values of Seagate's Seek Error Rate, Raw Read Error Rate, and Hardware ECC Recovered attributes are logarithmic, not linear, and the raw values are sector counts or seek counts, not error counts."
Bearbeitet von: "Kripk3" 28. Sep 2017
Guter preis. Hab die 8gb Variante am laufen und bin vollstens zufrieden
GelöschterUser14776328. Sep 2017

Welche Größe, 2 TB?


1 TB. Ich hatte die noch übrig, und das reicht mir locker. ich nehme wöchentlich die simpsons auf und dieses auswandererzeugs. ab und an mal einen film. ich komme aber eher selten dazu mal was anzusehen und lösche daher auch eher selten. aktuell sind nur 20% belegt und ich habe die platte seit ca. einem halben jahr drin.
Nice Price - Gute Platte!
Von der Platte sind auch OEM Geräte auf dem Markt. Für 10 EUR Ersparnis würde ich nicht auf die Herstellergarantie verzichten.
exens28. Sep 2017

Bei NAS Festplatten fehlen mir noch folgende Angaben:Seagate IronWolf NAS …Bei NAS Festplatten fehlen mir noch folgende Angaben:Seagate IronWolf NAS HDD 4TB, SATA 6Gb/s- Leistungsaufnahme: 4.8W (Betrieb), 3.9W (Leerlauf)- Lautstärke: 32dB(A) (Betrieb), 28dB(A) (Leerlauf)- Aufnahmeverfahren: Perpendicular Magnetic Recording (PMR)- Sektoren: 4KB mit Emulation (512e)- MTBF: 1 Mio. StundenWestern Digital WD Red 4TB, 3.5", SATA 6Gb/s- Leistungsaufnahme: 4.5W (Betrieb), 3.3W (Leerlauf- Lautstärke: 28dB(A) (Betrieb), 25dB(A) (Leerlauf)- Aufnahmeverfahren: Perpendicular Magnetic Recording (PMR)- Sektoren: 4KB mit Emulation (512e)- MTBF: 1 Mio. Stunden Am Ende wären es bei 30 Cent pro kWh ca. 2,62 kWh / Jahr = also 0,79 € in einem Jahr bei einer diff. von 0,3W im Betrieb (mal Anzahl der Festplatten) / nach 5 Jahren ca. 4€. (Sorry bin müde , korrigiert mich wenn ich falsch gerechnet hab, Gute Nacht!)



Das verschwindet garantiert im Grundrauschen jedes 70 Jahre alten Bakelit Drehstromzählers. Etwas spannender ist dann eher das Thema Erwärmung.
fidi_h28. Sep 2017

Das verschwindet garantiert im Grundrauschen jedes 70 Jahre alten Bakelit …Das verschwindet garantiert im Grundrauschen jedes 70 Jahre alten Bakelit Drehstromzählers. Etwas spannender ist dann eher das Thema Erwärmung.


Magst wohl Recht haben. Zum Thema Erwärmung würde ich aber nicht pauschalisieren, denn hier stellt sich die Frage, ob man einen klimatisierten Server Schrank nutzt oder z.B. sein NAS einfach im einem Schrank ohne Schächte verdonnert (kenne viele Beispiele, manche sind zum Kopfschütteln).
Bisher bin ich mit ihr absolut zufrieden und wenn das NAS nicht gerade neben einem steht hört man da auch nicht viel.
Was ist denn das fürn Schmarrn das ich nur eine kaufen kann?
Bräuchte eine zweite da ich eine 4 Bay NAS habe wo schon zwei IronWolf drin sind.

Ok, ist wohl Vorgabe von Ebay WOW laut dem Händler.
Bearbeitet von: "Phoenix1985" 28. Sep 2017
sch4kal28. Sep 2017

Laut WD Datenblatt sind es 5400 bei allen Reds, bei den Red Pro 7200




Haben wohl aneinander vorbeigeschrieben...
N4p0leon28. Sep 2017

Hab die 8 TB 2x und ja



Ah ok, dann weiß ich bescheid...
fidi_h28. Sep 2017

Von der Platte sind auch OEM Geräte auf dem Markt. Für 10 EUR Ersparnis w …Von der Platte sind auch OEM Geräte auf dem Markt. Für 10 EUR Ersparnis würde ich nicht auf die Herstellergarantie verzichten.



Olano = Alternate. Ich glaube nicht, dass Alternate OEM Platten verkauft. Das wäre bestimmt schon aufgefallen!
Meine kommt heute und ich schaue dann mal nach

Update:
Interessant ich konnte gerade eine zweite kaufen.
Dachte ist dank Ebay WOW nur auf eine pro Person beschränkt?
Bearbeitet von: "Phoenix1985" 29. Sep 2017
Happyschnapper28. Sep 2017

Taugt die auch als Festplatte in einem PVR, hier VU+ Ultimo 4K?


NAS Platten sind eher auf Sparsamkeit und Dauerbetrieb ausgelegt, nicht so sehr auf geringe Lautstärke. Das soll nicht heißen das diese Platten laut sein müssen aber 28+db könnte durchaus für deinen Anwendungszweck in einem kleinen nicht sonderlich gedämmten Gehäuse im Wohnzimmer störend sein. Ich kenne diese Platten aber nicht und weiß nicht was für Geräusche die machen, ob sie viel klackern oder ein hohes Laufgeräusch haben etc.. Bedenke aber das sich glaub alle 3db der Schalldruckpegel verdoppelt. Ob das auch subjektiv doppelt so laut empfunden wird, kann ich aber nicht sagen, dafür ist ja eher der Sone Wert zuständig aber das ist wieder eine Wissenschaft für sich.
Platte ist gerade angekommen und ist keine OEM Platte.

Warranty laut Seagate Checking Tool bis 11 September 2020.
Herstellung der Festplatte war am 8 September. War übrigens absolut löblich verpackt.
Wow, das steigert ja echt das Vertrauen in Seagate. Gerade mal ein Tag im Einsatz und die Platte ist schon defekt. Anzahl wiederzugewiesener Sektoren, schwebende Sektoren und nicht korrigierbare Sektoren in kritischen Zustand.
Dafür gibt es einen Standardsatz Seagate oder Seagate nicht
Phoenix198529. Sep 2017

Platte ist gerade angekommen und ist keine OEM Platte. Warranty laut …Platte ist gerade angekommen und ist keine OEM Platte. Warranty laut Seagate Checking Tool bis 11 September 2020. Herstellung der Festplatte war am 8 September. War übrigens absolut löblich verpackt.

Kann ich genau so bestätigen... danke für den Deal!
Bearbeitet von: "Milkoholiker" 2. Okt 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text