541°
ABGELAUFEN
[seagullwatchstore] Rodina Automatic R005 / Bauhaus-Stil Automatikuhr mit Saphir-Glas
[seagullwatchstore] Rodina Automatic R005 / Bauhaus-Stil Automatikuhr mit Saphir-Glas

[seagullwatchstore] Rodina Automatic R005 / Bauhaus-Stil Automatikuhr mit Saphir-Glas

Preis:Preis:Preis:110,55€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Uhr wurde jetzt schon vereinzelt in den Kommentaren genannt, aber nie richtig als Deal der Mydealz-Community vorgestellt. Ich habe mir die Uhr beim oben genannten Store bestellt, heute erhalten und werde das jetzt mal übernehmen:

Bei der Rodina Automatic R005 handelt es sich eigentlich schon nicht mehr um einen Geheimtipp, denn sowohl deutsche ( uhrforum.de/bau…631 ) als auch englische ( forums.watchuseek.com/f71…tml ) Uhrforen weisen bereits hunderte bzw. tausende Beiträge zu dieser Uhr auf.

Auffällig ist natürlich die Ähnlichkeit mit dem Nomos Tangomat und hier gehen die Meinung zwischen Hommage und billiger Kopie auseinander. Das muss im Prinzip jeder für sich selbst entscheiden. Wer diesen Stil jedoch mag und sich die Nomos nicht leisten kann oder will, ist bei diesem Deal vll. richtig. Aufführen möchte ich aber auch noch, dass Nomos diesen Bauhaus-Stil nicht für sich gepachtet hat, sondern einige Uhrenhersteller ähnliche Modelle haben (s. Link oben zum deutschen Uhrforum, S. 1).

Nun erst mal zu den Uhr-Details:
Gehäuse: Premium 316L Stainless Steel
Uhrwerk: Automatik (Sea-Gull Automatic ST1701)
Gehäuse Durchmesser: 39 mm (wirkt aufgrund von Bauart größer, siehe Foren)
Gehäuse Höhe: 9mm
Wasserdichte: 5 bar
Schliesse: Dornschließe
Armband: Genuine Leather Strap
Armband Farbe: schwarz oder braun (wählbar)
Armband Weite: 20 mm
Materialart Zifferblattfenster: Saphirglas
Besonderheit: Seperater Sekundenanzeiger auf 6-Uhr-Position

Das Uhrwerk stammt aus China von der Tianjin Seagull Watch Group, dem weltweit größten Hersteller von mechanischen Uhrwerken. Es ist sicher kein besonderes Uhrwerk, aber zuverlässig und besser als das, was man i.d.R. in (billigeren) Automatikuhren erhält. Mehr Infos zum Uhrwerk hier: watch-wiki.org/ind…T16


Zum Händler:
Wie kulant der Laden bei Problemen ist, kann ich nicht beurteilen, da bei mir alles ohne Probleme lief. Bestellt habe ich am 19.01. abends. Bezahlung mit Paypal, ohne Probleme. Am nächsten Morgen hatte ich Versandbestätigung inkl. Trackingnummer im Posteingang. Versandzeit also effektiv 18 Tage, wobei DHL das Paket zunächst in ein falsches Ziel-Paketzentrum schickte, was die Sache noch verzögert hat.
Der Versand erfolgt aus China und wird über Holland in die EU eingeführt. Bei der Zollangabe hat der Händler von sich aus "mechanical watch" mit Wert 20 USD angegeben. Die Zollabfertigung erfolgt dann in Frankfurt, beeinflusst natürlich die Versandzeit.
Die Uhr war 1A verpackt: Plastikfolie auf Rückseite der Uhr (Schauglas für Uhrwerk), Uhr komplett mit Plastikfolie umwickelt. Darüber 2 Lagen Blisterfolie um die Uhr gewickelt und fixiert. Die Uhr war so in der Uhrschachtel verstaut. Die Schachtel erneut dick verpackt in Blisterfolie. Da konnte überhaupt nichts anbrennen.

Beim Bestellvorgang kann man über eine Auswahl die gewünschte Farbe des Armbandes festlegen. Des weiteren gibt es ein Textfeld wo weitere Wünsche, Anmerkungen etc. gemacht werden können. Ich habe dort z.B. geschrieben, sie sollen sicherstellen, dass die Uhr genauso ausieht, wie auf den Produktfoto (mit Beschriftungen etc.). Wer Wert darauf legt, kann hier z.B. auch veranlassen, dass der Händler den Warenwert für die Verzollung korrekt angibt.

Zu den Kosten (ich empfehle Bezahlung über Paypal mit Kreditkarte in Fremdwährung, um den ungünstigen Paypal-Umrechnungskurs zu umgehen):
Uhr: 92,10€ (USD-Kurs: 1,14, variiert natürlich)
Versand: 0,00€
Zoll: 0,80€
EUSt.: 17,65€ (19%)
= 110,55€

Ich denke für diesen Preis ist diese Automatikuhr mit Saphirglas im Bauhaus-Stil unerreicht.

Die Uhr wird neben diesem Modell für den gleichen Preis auch mit schwarzem und blauem Ziffernblatt angeboten sowie mit römischen Zahlen (weiß). Diese werden im 1. Kommentar verlinkt.

Abschließend gibt es hier noch einen guten Bericht zu der Uhr mit vielen Detailfotos (Englisch): watchitallabout.com/rod…ew/

Fragen zu Uhr oder Händler werde ich in den Kommentaren gerne beantworten und ich werde im 2. Kommentar noch Bilder von meiner Rodina Uhr einstellen.

Beste Kommentare

Dukeks

Hmm.. lieber apple watch


Lieber ein Regenschirm X).... Lass Hirn regnen!

Nomos für arme

Von Hommage braucht man hier allerdings nun wirklich nicht sprechen. Das ist eine einfach eine Kopie.

i.mer

Nomos....wird wohl so eine völlig überteuerte Poser-Marke wie Breitling oder Rolex sein, die kein Mensch bei Verstand kaufen würde.


Neid? Unwissen? Dummheit? ...oder Deine Interpretation von Meinungsfreiheit?

Nomos ist ein mittelständiges Unternehmen bei dem der Eigentümer (als Komplementär der Nomos KG) noch voll für haftet. Die Uhren werden mit 200 Mitarbeitern in Sachsen angefertigt - mit höchstmöglicher Fertigungstiefe im Haus. Die aufgerufenen Preise sind für das Gebotene und gemessen an den Mitbewerbern eher moderat. Nomos nimmt sich mit einem äußerst witzigen Marketing manchmal selbst nicht ganz so ernst und zeigt sich seinen Kunden gegenüber äußerst kulant.

Wie soll es eine "Poser-Marke" sein, wenn die Zielgruppe sie gar nicht kennt? Ich würde Dich mit meiner Nomos folglich kein Stück beeindrucken - mit einer Breitling aber schon? Das spricht doch ungemein für Nomos.

Nomos ist der charmante Underdog für Technikliebhaber und taugt weder als Schwanzverlängerung noch zum Aufschneiden.

...und sich diese Rodina zu kaufen, nimmt Nomos ganz sicher keinen einzigen Kunden, bringt aber vielleicht den einen oder anderen, wenn er an der Romina Gefallen findet und für sich damit die Welt der mechanischen Armbanduhren entdeckt.
148 Kommentare

Hmm.. lieber apple watch

Sehr schöne Beschreibung, aber wohl doch eher was für's Uhrforum oder Diverses.
Wo jetzt der Deal ist kann ich leider nicht erkennen.

Sieht wirklich gut aus die Uhr!

Ist sie wirklich so gut verarbeitet wie auf den Fotos zu sehen ist?
Läuft die Uhr auch 100%ig genau?

Dukeks

Hmm.. lieber apple watch


Lieber ein Regenschirm X).... Lass Hirn regnen!

Verfasser

blubbernase

Sieht wirklich gut aus die Uhr! Ist sie wirklich so gut verarbeitet wie auf den Fotos zu sehen ist? Läuft die Uhr auch 100%ig genau?



Die Verarbeitung ist von außen betrachtet sehr gut. Da kann ich an der Uhr selbst eigentlich nichts kritisieren. Das Armband macht dagegen nicht den höchstwertigen Eindurck. Aber hier kann man ja nach eigenen Wünschen "nachrüsten".

Zu der Laufgenauigkeit kann ich natürlich noch nichts sagen. In den Uhrforen wird der Uhr aber eine gute Laufgenauigkeit nachgesagt.

blubbernase

Läuft die Uhr auch 100%ig genau?



Keine Automatikuhr läuft 100%ig genau, dafür gibt es Funkuhren.

Danke für die super Dealbeschreibung, ich hoffe ja auf noch mehr Uhren Deals

blubbernase

Läuft die Uhr auch 100%ig genau?



Es gibt Automatikuhren, die gehen genauer als andere ...
Und gerade bei einer so feinen Mechanik, wird es von billig/fake zu teuer wohl große Unterschiede geben.

Ui, das ist ja echt ein Deal! Ich habe schon dreimal 120 USD bezahlt
Ich verschenke die Uhr einfach gerne "zum Anfixen", da werde ich gleich mal alle Farben bestellen. Unbedingt getrennt, bisher sind alle durch den Zoll geschwuppst.

Kann die was, oder eher ein China-Blender?

Verfasser

WatchAddict

Ui, das ist ja echt ein Deal! Ich habe schon dreimal 120 USD bezahlt Ich verschenke die Uhr einfach gerne "zum Anfixen", da werde ich gleich mal alle Farben bestellen. Unbedingt getrennt, bisher sind alle durch den Zoll geschwuppst.



Jup ist bei mir auch durchgegangen und der Euro-Kurs war da auch noch minimal besser. Ich wusste allerdings auch nicht wie der Händler das Paket deklarieren würde.

Meine Läuft mit ca. +12sec/Tag Genauigkeit, hab auch noch eine Junghans Max Bill Handaufzug, diese ist weniger genau ca. 20sec/Tag Genauigkeit (obwohl 4-5 so teuer). Die Rodina ist sehr Robust, nur würde ich wie zuvor schon ein anderes Band nehmen (sehr leicht zu tauschen), ist übrigens eine Hommage (fake, Nachmache) des Nomos Tangomat(2.000 - 4.000 €)

Verfasser

BenBenBen11

Kann die was, oder eher ein China-Blender?



siehe verlinkte Uhrforen. Auf Uhrforum.de gibt es auch ein paar Uhrvorstellungen dieser Uhr. Ich schätze die Uhr auf jeden Fall höher ein, als diese ganzen Designeruhren (Diesel, Tommy Hilfiger, Puma, Bruno Banani, Fossil etc.)

Nomos für arme

Warum muss ich bei Seagull immer daran denken :x

.......

BenBenBen11

Kann die was, oder eher ein China-Blender?



jau grad gesehen, also bessere Modeuhr? Gut, dann kauf ich Sie, vom Design ist die ja echt Top!!!

Von Hommage braucht man hier allerdings nun wirklich nicht sprechen. Das ist eine einfach eine Kopie.

tbag

Von Hommage braucht man hier allerdings nun wirklich nicht sprechen. Das ist eine einfach eine Kopie.



Original ist welche?

Verdammt noch mal - so etwas dürft ihr mir nicht zeigen....
Das ist jetzt meine 4. Baushaus-Uhr.

Ihr wisst aber, was Rodina bedeutet?

Nick82

Nomos für arme


Richtig, Eure Armut kotzt mich an

tbag

Von Hommage braucht man hier allerdings nun wirklich nicht sprechen. Das ist eine einfach eine Kopie.



Hat der Dealersteller ja schon erwähnt, Nomos Tangomat.

Nick82

Nomos für arme




wenn du sie am Bein trägst, dann fällt das mit Hommage nicht so auf.

Hot für die Mühe, die der Dealersteller gezeigt hat.

Verfasser

Toleg

Ihr wisst aber, was Rodina bedeutet?



Rodina war wohl in den 60er Jahren schon ein Uhrenhersteller aus Russland (übersetzt "Heimat"). Den Namen haben die Chinesen jetzt anscheinend reaktiviert.

Original
tangomat_front.png


Fake
R005-Arabic-White-Dial-3T.jpg


Herzcasper

Auffällig ist natürlich die Ähnlichkeit mit dem Nomos Tangomat und hier gehen die Meinung zwischen Hommage und billiger Kopie auseinander. Das muss im Prinzip jeder für sich selbst entscheiden. Wer diesen Stil jedoch mag und sich die Nomos nicht leisten kann oder will, ist bei diesem Deal vll. richtig. Aufführen möchte ich aber auch noch, dass Nomos diesen Bauhaus-Stil nicht für sich gepachtet hat, sondern einige Uhrenhersteller ähnliche Modelle haben



Mit einer Hommage hat die Rodina, meiner Meinung nach, gar nichts mehr zu tun. Das Design ist doch 1:1 geklaut und ein dreister Abklatsch.
"Billige Kopie" scheint es da besser zu treffen. "Bauhaus-Stil" klingt eher nach einem Euphemismus um es sich Schönzureden.


Verfasser

ramtam

...Aufschrei...



Ob Nomos wohl das Original ist?

5354333-SORlu

Na, ich weiß nicht...Die Uhr sieht schon schick aus, aber sobald ich mitbekomme, dass da etwas von Chinesen hergestellt wurde, bekomme ich Krämpfe. Nicht, dass alles was von Chinesen hergestellt wird unbedingt Mist sein muss.
Ich überlege mir eine Stowa zu kaufen. Kostet zwar 6-7 Mal mehr als diese hier, dafür weiß ich 100% was ich kaufe. Und der Wert der Uhr wird ganz sicher nicht fallen.

Herzcasper

...



Die sind alle in den Nuancen verschieden so wie ich das erkenne.
Die Rodina und die Nomos sind 1:1 gleich.

Dass das Rad nicht neu erfunden wird und Designs meist irgendwo angelehnt sind, ist klar, aber wenn ich mir die Nomos und die Rodina anschaue, sehe ich ein und diesselbe Uhr.

Verfasser

Herzcasper

...



Sie sind sehr ähnlich, deswegen habe ich das in der Beschreibung auch gleich aufgeklärt.
Sie sind nicht 1:1 gleich.

U.A. sind die Ziffern leicht verändert und durch die Beschriftung mit Marke und "China Made" gibt die Uhr nicht vor, etwas anderes zu sein als sie ist. Ich finde das unterscheidet sie schon von einer Kopie.

Im Übrigen hat Nomos kein Patent oder Gebrauchsmusterschutz auf diese Formgebung. Schau mal hier unter Warum gleicht das Design der STOWA Antea so dem Design der Nomos Uhr? . Hier hat Nomos meines Wissens auch mal einen Rechtstreit verloren.

Ich streite NICHT ab, dass der Nomos sehr stark nachgeeifert wird. Den einen stört das mehr, den anderen weniger. Deswegen habe ich ausdrücklich geschrieben "Das muss im Prinzip jeder für sich selbst entscheiden".

blubbernase

Sieht wirklich gut aus die Uhr! Ist sie wirklich so gut verarbeitet wie auf den Fotos zu sehen ist? Läuft die Uhr auch 100%ig genau?



Ich habe eine Seagull-Uhr in dieser Preisklasse (New Sea-Gull M182SK). Die Abweichung des Automatik-Uhrwerks ist erstaunlich gut. 3 Sekunden auf 5 Tage ist eine sehr gute Leistung. Ich würde sagen, dass die Uhr alles was es hier als Marken-Uhr zwischen 120 und 250 € gibt, locker in die Tasche steckt. Sieht gut aus, sehr wertig und genau. Jederzeit wieder kaufe ich mir so eine Uhr. Finde so ein chinesisches Uhrwerk sogar ein wenig exklusiv. Besser als irgendein Schrott, bei dem ich 150€ allein für die "Marke" zahle...

Edit: Mein Uhrwerk heißt 1601K. Könnte ein Vorgänger zu diesem hier sein. Das lässt sich aber recherchieren. Seagull ist für Uhrenfreunde keine No-Name-Marke.

Die Tangente ist sicher nicht das "Original", das ist wesentlich älter:
[Fehlendes Bild]

Autohot wegen Uhren-Deal.



Danke Leute. Endlich mal mit Automatik-Werk. Ist leider ein Nachbau, das wissen wir. Aber der TE hat eine tolle Beschreibung abgeliefert und supported diesen Deal mega auch mit Kommentaren. Danke dafür!

Überlege echt, ob ich die will. Dabei hab ich gestern ne Vintage Uhr gekauft aus England.. hm..

Verfasser

WatchAddict

Die Tangente ist sicher nicht das "Original", das ist wesentlich älter:



Da gebe ich dir recht. In dem Link von Stowa ein paar Kommentare über dir, wird das auch gut erläutert.

Auf der anderen Seite gebe ich aber auch ramtam recht. Die Unterschiede zur Nomos sind sehr gering und es ist ziemlich eindeutig wer für die Rodina-Uhr Pate gestanden hat. Rechtlich traue ich mir da keine Einschätzung zu, den deutschen Zoll scheint es jedenfalls nicht zu stören. Mit der eindeutigen Kennzeichnung der Herkunft der Uhr kann ich aber gut leben. Die Uhr hätte ich bspw. nicht gekauft, wenn Swiss Made, Made in Germany, Nomos o.ä. draufgestanden hätte...

Mein Schwager hat sich in Thailand eine Uhr die so um die 12.000 Euro kostet 1:1 Nachbauen lassen. Vor Ort. 400 Euro hat die gekostet. Es hat drei Tage gedauert, und kein Uhrmacher hier vor Ort kann unterschieden ob die echt oder nicht echt ist. Man muesste sie schon komplett zerlegen......
Und ob ein eNomos 2000 Euro Wert ist?Materialkosten?Glaube ich nicht...

Wie hoch sind die Herstellungskosten eines I Phones das fuer 800 Euro verkauft wird???:)

Cold, schon deshalb, weil kein Vergleichspreis.

Außerdem Preisangabe falsch, da der angegebene Preis nicht die Einfuhrumsatzsteuer und den Zoll enthält.

Im Übrigen kann ich von China-Tickern nur abraten. Die Verarbeitung ist in aller Regel sehr schlecht. Ingersoll geht noch einigermaßen.

Schließlich: eine Uhr soll Freude machen, wenn man auf sie guckt. Wenn man eine Hommage/Fake/Plagiat anguckt, hat man immer nur das Gefühl, sich das Original nicht leisten zu können. Und glaubt mir: Uhrenfreaks sehen sofort, dass man am Arm nur ne Hommage hat. Was die sich dabei denken, ist klar.

Fazit: lieber 400 EUR in die Hand nehmen und z.B. ne Steinhart nehmen. Oder sich zum Schul-/Ausbildungs-/Uni-Abschluss eben ne richtig gute Uhr schenken lassen oder selber schenken.



Verfasser

carlos07

Mein Schwager hat sich in Thailand eine Uhr die so um die 12.000 Euro kostet 1:1 Nachbauen lassen. Vor Ort. 400 Euro hat die gekostet. Es hat drei Tage gedauert, und kein Uhrmacher hier vor Ort kann unterschieden ob die echt oder nicht echt ist. Man muesste sie schon komplett zerlegen...... Und ob ein eNomos 2000 Euro Wert ist?Materialkosten?Glaube ich nicht... Wie hoch sind die Herstellungskosten eines I Phones das fuer 800 Euro verkauft wird???:)



Der Preis spiegelt nicht die Materialkosten wieder. Was so kostspielig ist, ist die Handarbeit die u.a. bei Nomos noch durchgeführt wird und hoffentlich noch lange erhalten bleiben kann. Es wäre wirklich schade wenn das Uhrmacherhandwerk aussterben würde, nur weil theoretisch ja alles auch mit Maschinen hergestellt werden könnte.

Daneben wird ein Großteil der Arbeit auch noch in Deutschland ausgeführt. Insofern haben die Preise schon ihre Berechtigung (wobei der Name natürlich schon auch einen Teil ausmacht ). Lies mal hier: Nomos: Eigene Fertigung

carlos07

Mein Schwager hat sich in Thailand eine Uhr die so um die 12.000 Euro kostet 1:1 Nachbauen lassen. Vor Ort. 400 Euro hat die gekostet. Es hat drei Tage gedauert, und kein Uhrmacher hier vor Ort kann unterschieden ob die echt oder nicht echt ist. Man muesste sie schon komplett zerlegen......



Das halte ich für ein Gerücht. Um welche Uhr soll es sich handeln? Armbanduhr oder Wanduhr?
Sogar ich kann zu 100% jede Fälschung erkennen. Spätestens nach einem kurzen Blick ins Werk ist jede Fälschung aufgeflogen. Von außen sind einige sicher sehr gut gemacht aber beim Werk hörts dann auf...

Dann lieber ne schöne Diver von Steinhart mit nem Schweizer Werk drin. Und vom ersten Gehalt dann ne Submariner.

Kommentar

Alligatorband

Cold, schon deshalb, weil kein Vergleichspreis. Außerdem Preisangabe falsch, da der angegebene Preis nicht die Einfuhrumsatzsteuer und den Zoll enthält. Im Übrigen kann ich von China-Tickern nur abraten. Die Verarbeitung ist in aller Regel sehr schlecht. Ingersoll geht noch einigermaßen. Schließlich: eine Uhr soll Freude machen, wenn man auf sie guckt. Wenn man eine Hommage/Fake/Plagiat anguckt, hat man immer nur das Gefühl, sich das Original nicht leisten zu können. Und glaubt mir: Uhrenfreaks sehen sofort, dass man am Arm nur ne Hommage hat. Was die sich dabei denken, ist klar. Fazit: lieber 400 EUR in die Hand nehmen und z.B. ne Steinhart nehmen. Oder sich zum Schul-/Ausbildungs-/Uni-Abschluss eben ne richtig gute Uhr schenken lassen oder selber schenken.



Ihr immer mit euren Vergleichspreisen, da ist es egal wie viel Mühe sich der Ersteller dieses Deals gegeben hat.
Außerdem ist dies wohl
eine gute Alternative für die, die eine Automatikuhr für das kleine Geld haben wollen.
Es gibt so einige dem der Ersteller wohl helfen konnte hiermit.
Also ein dickes Hot von mir!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text