Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Seat Ateca XCELLENCE 1.6 TDI DSG (115 PS) mit Automatik - 167€ / Monat (brutto), LF 0,43, 24 Monate, 10k km p.a. im Gewerbeleasing
1884° Abgelaufen

Seat Ateca XCELLENCE 1.6 TDI DSG (115 PS) mit Automatik - 167€ / Monat (brutto), LF 0,43, 24 Monate, 10k km p.a. im Gewerbeleasing

121
aktualisiert 14. Sep 2018 (eingestellt 10. Sep 2018)
Update 1
Der Seat Ateca (LeasingMarkt) ist leider nicht mehr verfügbar! Dafür kommt Leasingtime nun mit einem Angebot und bietet den Seat Ateca Xcellence 1.6 mit besserer Ausstattung an!
Kaum ist es Montag, schon startet die Woche wieder mit neuen Leasingdeals! Man, das geht gut los Bei LeasingMarkt.deLeasingtime gibts wieder mal den Seat Ateca XCELLENCE 1.6 TDI DSG im Leasingangebot für Gewerbekunden. Falls das etwas für euch ist, dürft ihr weiterlesen

Für Gewerbekunden gibts den Seat Ateca XCELLENCE 1.6 TDI DSG (115 PS) für eine Leasingrate von 157,08€ 167€ / Monat (brutto). Die Laufzeit dürfte mit 24 Monaten nicht für jeden optimal sein, aber schlechter geht immer. Die Laufleistung liegt standardmäßig bei 10.000km p.a. Die Laufzeit könnt ihr leider nicht ändern. Allerdings könnt ihr euch für einen Aufpreis eine höhere Laufleistung buchen. Hinzu kommen noch weitere 899€ 858€ (brutto) Bereitstellungskosten.

Die Faktoren zum Ateca sehen wirklich sehr gut aus! Der Leasingfaktor liegt lediglich bei 0,43 und der Gesamtkostenfaktor bei 0,540,53. Kann man nicht meckern.

1232134.jpg
  • Bruttolistenpreis: 36.275€ 38.500€
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr
  • Leasingrate: 157,08€ 167€ / Monat (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 899€ 858€ (brutto)
    -------------------------------------------------------------
  • Gesamtkosten = 167€ x 24 Monate + 858€ = 4.866€ (eff. 202,75€ / Monat)


■ Ausstattung und Fahrzeugmerkmale:
  • Seat Ateca XCELLENCE 1.6 TDI DSG (85 kW, 115 PS)
  • Diesel (Euro 6)
  • Automatik
  • Neuwagen (vorbestellt)
  • Farbe: verschiedene Farben
  • Interieur: Sitzbezüge in Alcantara
  • u.a. Abstandsregeltempomat, Alufelgen, Anhängerkupplung, Bluetooth-Schnittstelle, Einparkhilfe, Klimaautomatik, Komfortsitze, Mittelarmlehne, Navigationssystem, Rückfahrkamera, Schiebedach, Sitzheizung, Tempomat, Xenon / LED-Scheinwerfer, Businesspaket INFOTAIN, etc.

Bei 115 PS dürften viele von euch wieder abwinken Allerdings sieht der Seat Ateca vor allem anhand der Konditionen, dem Leasingfaktor und von der Ausstattung sehr gut aus. Wer als Gewerbekunde mit 24 Monaten glücklich wird, kann hier wenig falsch machen.
Zusätzliche Info
LeasingMarkt.de Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Gewerbeleasing... die sind genauso schlimm wie die Schweizer Elektronik deals
GelöschterUser77278910.09.2018 12:32

Solch ein fahrender Hochsitz für Leute mit ausgeprägte M …Solch ein fahrender Hochsitz für Leute mit ausgeprägte Minderwertigkeitskomplexe wäre mir zu prollig. Schade.


Genau ! Wer kennt sie nicht diese von komplexen zerfressenen Prolls mit ihren übertriebenen Seat Atecas- fahren posend um den Block und beschallen die Nachbarschaft mir ihren hochgezüchteten 115PS Motoren. Habe gehört die meisten von denen tragen sogar diese krank luxuriösen Casio GShocks von über 90€ um sich NOCH krasser zu fühlen. Echt arm diese Leute!
Avatar
GelöschterUser969026
GelöschterUser77278910.09.2018 14:18

Dieselmotoren verrussen die Umwelt. Da ist nichts umweltfreundlich.


Die Feinstaubpartikel-Panik ist längst nicht mehr aktuell, da mittlerweile klar ist, dass die Hauptverursacher nicht Dieselmotoren waren (die sind da nicht schlimmer, als andere Verbrennungsmotoren), sondern Industrieabgase und natürliche Quellen: heise.de/tp/…tml

Genau deshalb "musste" man ja in der Anti-Diesel-Kampagne "umsatteln" auf Stickoxide. Mit Feinstaub oder Partikeln hätte man keine Hysterie erzeugen können, dazu bedurfte es einer irrwitzigen Festlegung der Stickoxid-Grenzwerte auf ein Niveau, dass in jedem Büro und jeder Küche um ein Vielfaches überschritten werden darf.
Im übrigen haben sich die verkehrsbedingten Schadstoff- und NxO-Werte in Deutschland extrem verringert (vgl. UBA "Luftschadstoff-Emissionen in Deutschland"): Stickoxide von 1990-2015 um 68,8% und Feinstaub von 1995-2015 um 64,5%. Das heißt, auf diesem Sektor wurde hierzulande so viel getan, wie sonst nirgendwo.

Trotzdem wirst du durch die Medien vom Gegenteil überzeugt, wie man sieht. Da leistet die Lobby "saubere" Arbeit.
Und die Zeche dieses Unsinns soll allein der deutsche Diesel-Käufer zahlen, der eigentlich alles richtig gemacht hat. Es ist zwar mittlerweile typisch, den Schaden auf den Kunden abwälzen zu wollen, aber es bleibt ein Skandal.
Rincewind87vor 11 m

Leasing, VAG und noch Diesel! Es geht looohooos.. Ich …Leasing, VAG und noch Diesel! Es geht looohooos.. Ich fang schonmal an:Cold.. Kack Arme-Leute-Automatik!Sowas kauft natürlich nur wieder der Dummmichel...



VAG - Von Affen getestet ...
121 Kommentare
Leasing, VAG und noch Diesel!

Es geht looohooos..

Ich fang schonmal an:
Cold.. Kack Arme-Leute-Automatik!
Sowas kauft natürlich nur wieder der Dummmichel...
Bearbeitet von: "Rincewind87" 10. Sep 2018
Rincewind87vor 1 m

Leasing, VAG und noch Diesel! Es geht looohooos.. Ich …Leasing, VAG und noch Diesel! Es geht looohooos.. Ich fang schonmal an:Cold.. Kack Arme-Leute-Automatik!Sowas kauft natürlich nur wieder der Dummmichel...


alle guten Dinge sind drei, ansonsten wärs auch langweilig
Endlich kommen die Diesel wieder
Viel zu viele Autos an den Tankstellen die Benzin tanken...
Nur 10k km? Damit komme ich ja nicht mal eine Woche hin. Cold.
116PS? Braucht man dafür überhaupt noch eine Straßenzulassung?
Gewerbeleasing... die sind genauso schlimm wie die Schweizer Elektronik deals
Rincewind87vor 11 m

Leasing, VAG und noch Diesel! Es geht looohooos.. Ich …Leasing, VAG und noch Diesel! Es geht looohooos.. Ich fang schonmal an:Cold.. Kack Arme-Leute-Automatik!Sowas kauft natürlich nur wieder der Dummmichel...



VAG - Von Affen getestet ...
Finde leider die Front nicht besonders gelungen. Erinnert zu sehr an den kleinen Ibiza.
kurktkokainvor 1 m

Finde leider die Front nicht besonders gelungen. Erinnert zu sehr an den …Finde leider die Front nicht besonders gelungen. Erinnert zu sehr an den kleinen Ibiza.


Naja, eigentlich mehr an den Leon... Voralledingen sind das auch die gleichen Scheinwerfer
Und die restlichen Ähnlichkeiten würde ich Designsprache schimpfen
Avatar
GelöschterUser772789
Solch ein fahrender Hochsitz für Leute mit ausgeprägte Minderwertigkeitskomplexe
wäre mir zu prollig. Schade.
  • Farbe: Grau (Magic Schwarz Metallic)

Was denn nun grau oder schwarz?
Naja, wenn schon Diesel, dann am ehesten als Leasingfahrzeug. So erspart man sich das Risiko eines erhöhten Wertverlusts.
Avatar
GelöschterUser969026
GelöschterUser77278910.09.2018 12:32

Solch ein fahrender Hochsitz für Leute mit ausgeprägte M …Solch ein fahrender Hochsitz für Leute mit ausgeprägte Minderwertigkeitskomplexe wäre mir zu prollig. Schade.


Wie meinst du das? Mit Seat angeben? Glaube kaum...
Und prollig? Was ist denn nicht prollig? Solche Kategorien gibt es längst nicht mehr! Oder denkst du, dass du mit irgendeiner Marke heute noch Eindruck schinden kannst oder dich für eine andere schämen musst? Zumindest in der Stadt guckt keiner mehr irgendeinem Sportwagen hinterher oder amüsiert sich über irgendein günstiges Modell. Sowas ist 80er.

Erfreulich ist an diesem Angebot aber, dass der mit großem Abstand umweltfreundlichste Antrieb verbaut ist, also der Dieselmotor. Und das ist weder provokant, noch ironisch gemeint, sondern entspricht der Faktenlage, Ausnahme Wasserstoffantrieb, vorausgesetzt der Strom zur Wasserstoffgewinnung ist "sauber".
Avatar
GelöschterUser772789
GelöschterUser96902610.09.2018 13:37

Wie meinst du das? Mit Seat angeben? Glaube kaum...Und prollig? Was ist …Wie meinst du das? Mit Seat angeben? Glaube kaum...Und prollig? Was ist denn nicht prollig? Solche Kategorien gibt es längst nicht mehr! Oder denkst du, dass du mit irgendeiner Marke heute noch Eindruck schinden kannst oder dich für eine andere schämen musst? Zumindest in der Stadt guckt keiner mehr irgendeinem Sportwagen hinterher oder amüsiert sich über irgendein günstiges Modell. Sowas ist 80er.Erfreulich ist an diesem Angebot aber, dass der mit großem Abstand umweltfreundlichste Antrieb verbaut ist, also der Dieselmotor. Und das ist weder provokant, noch ironisch gemeint, sondern entspricht der Faktenlage, Ausnahme Wasserstoffantrieb, vorausgesetzt der Strom zur Wasserstoffgewinnung ist "sauber".


Dieselmotoren verrussen die Umwelt. Da ist nichts umweltfreundlich. Diese Motoren sind das größte Gift der Umwelt und Lungen.

Durch Möchtegern-Filter werden die gröbsten Partikel für den Prüfstandstest heraus gefiltert, um sie dann später an unauffälligeren Passagen (Autobahn bei Nacht) in die Luft entladen.

Sehr sehr viele Leute deaktivieren ihren Filter beim Chiptuner komplett, um eine kostspielige Verstopfung zu vermeiden.

Einige Leute lassen iihren verstopften Filter in Unternehmen ausbrennen, wobei der Ruß dann wieder mit 1-jähriger Verzögerung in die Luft entlassen wird.

Diesel-fahren ist eine schwere Sünde aus Geiz.
Gibt es denn bei MyDealz wirklich so viele Gewerbekunden?

Ich finde die Gewerbe-Deals mittlerweile echt nervig, da ich tatsächlich auf der Suche nach nem Privatleasing-Deal bin ...
Avatar
GelöschterUser969026
GelöschterUser77278910.09.2018 14:18

Dieselmotoren verrussen die Umwelt. Da ist nichts umweltfreundlich.


Die Feinstaubpartikel-Panik ist längst nicht mehr aktuell, da mittlerweile klar ist, dass die Hauptverursacher nicht Dieselmotoren waren (die sind da nicht schlimmer, als andere Verbrennungsmotoren), sondern Industrieabgase und natürliche Quellen: heise.de/tp/…tml

Genau deshalb "musste" man ja in der Anti-Diesel-Kampagne "umsatteln" auf Stickoxide. Mit Feinstaub oder Partikeln hätte man keine Hysterie erzeugen können, dazu bedurfte es einer irrwitzigen Festlegung der Stickoxid-Grenzwerte auf ein Niveau, dass in jedem Büro und jeder Küche um ein Vielfaches überschritten werden darf.
Im übrigen haben sich die verkehrsbedingten Schadstoff- und NxO-Werte in Deutschland extrem verringert (vgl. UBA "Luftschadstoff-Emissionen in Deutschland"): Stickoxide von 1990-2015 um 68,8% und Feinstaub von 1995-2015 um 64,5%. Das heißt, auf diesem Sektor wurde hierzulande so viel getan, wie sonst nirgendwo.

Trotzdem wirst du durch die Medien vom Gegenteil überzeugt, wie man sieht. Da leistet die Lobby "saubere" Arbeit.
Und die Zeche dieses Unsinns soll allein der deutsche Diesel-Käufer zahlen, der eigentlich alles richtig gemacht hat. Es ist zwar mittlerweile typisch, den Schaden auf den Kunden abwälzen zu wollen, aber es bleibt ein Skandal.
Avatar
GelöschterUser991231
Wir Dieselfahrer und Jäger sind gegen jegliche Kritik immun
Environ84vor 4 h, 4 m

Gewerbeleasing... die sind genauso schlimm wie die Schweizer Elektronik …Gewerbeleasing... die sind genauso schlimm wie die Schweizer Elektronik deals


blah blah... ich freue mich drüber. danke. hot.
Mega Hot! Toller Motor für Spritsparer... Schönes Auto
Der Servicepartner ist Seat Glinicke in Minden. War eben mal da. Das Angebot gibt es auch für den Schaltwagen, sonst gleiche Ausstattung, für ca. 146,-€ brutto.
Außerdem sind da auch noch mehr Farben verfügbar. Die DSG-Version nur noch in grau.
Und dann gibt es wohl auch noch ein Servicepaket für Verschleißteile und Inspektionen für 0,99 €/pro Monat extra, laut Verkäufer!
Bearbeitet von: "greenhukl" 10. Sep 2018
DerOli10.09.2018 13:11

Farbe: Grau (Magic Schwarz Metallic)Was denn nun grau oder schwarz?


Grau.
GelöschterUser77278910.09.2018 14:18

Dieselmotoren verrussen die Umwelt. Da ist nichts umweltfreundlich. Diese …Dieselmotoren verrussen die Umwelt. Da ist nichts umweltfreundlich. Diese Motoren sind das größte Gift der Umwelt und Lungen.Durch Möchtegern-Filter werden die gröbsten Partikel für den Prüfstandstest heraus gefiltert, um sie dann später an unauffälligeren Passagen (Autobahn bei Nacht) in die Luft entladen.Sehr sehr viele Leute deaktivieren ihren Filter beim Chiptuner komplett, um eine kostspielige Verstopfung zu vermeiden.Einige Leute lassen iihren verstopften Filter in Unternehmen ausbrennen, wobei der Ruß dann wieder mit 1-jähriger Verzögerung in die Luft entlassen wird.Diesel-fahren ist eine schwere Sünde aus Geiz.


Alles Unsinnig und die ganzen Schiffe die im Mittelmeer fahren, mit Schweröl ohne Filter
GelöschterUser77278910.09.2018 12:32

Solch ein fahrender Hochsitz für Leute mit ausgeprägte M …Solch ein fahrender Hochsitz für Leute mit ausgeprägte Minderwertigkeitskomplexe wäre mir zu prollig. Schade.


Selten soviel Schwachsinn in einem Satz auf einmal gelesen um dann mit Schade den Satz zu beenden.
frostixxl10.09.2018 18:34

Selten soviel Schwachsinn in einem Satz auf einmal gelesen um dann mit …Selten soviel Schwachsinn in einem Satz auf einmal gelesen um dann mit Schade den Satz zu beenden.


Der Wagen ist verhältnismäßig klein. Vergleichbar mit dem alten Modell des VW Tiguan.
GelöschterUser77278910.09.2018 12:32

Solch ein fahrender Hochsitz für Leute mit ausgeprägte M …Solch ein fahrender Hochsitz für Leute mit ausgeprägte Minderwertigkeitskomplexe wäre mir zu prollig. Schade.


Genau ! Wer kennt sie nicht diese von komplexen zerfressenen Prolls mit ihren übertriebenen Seat Atecas- fahren posend um den Block und beschallen die Nachbarschaft mir ihren hochgezüchteten 115PS Motoren. Habe gehört die meisten von denen tragen sogar diese krank luxuriösen Casio GShocks von über 90€ um sich NOCH krasser zu fühlen. Echt arm diese Leute!
greenhuklvor 52 m

[Bild] Das Grau!


Ja, genau. Finde das im übrigen eine schöne Farbe!
Richtig gutes Angebot!! Sehr komfortabler Wagen und eine top Ausstattung!
Ich habe in einem gessesen und bin ihn Probe gefahren und war beeindruckt von der Qualität. Das ist nicht mehr das Seat wie noch vor 15 Jahren, die haben sich extremst gemausert und sind ähnlich wie Skoda inzwischen auch in vielen Bereichen zein Preis/ Leistungskönig geworden. Es gibt ausstattungstechnisch jedoch nicht das volle Programm wie bei VW - bei mir ist es deswegen ein Tiguan geworden.

Achja: Diesel natürlich!
greenhuklvor 1 h, 6 m

Der Wagen ist verhältnismäßig klein. Vergleichbar mit dem alten Modell des …Der Wagen ist verhältnismäßig klein. Vergleichbar mit dem alten Modell des VW Tiguan.


Ich kenn den alten Tiguan nicht sonderlich genau, aber der Ateca ist schon mal größer als ein Arona.
Für unsere Bedürfnisse absolut ausreichend (Ateca), empfinde ihn auch besser und größer als einen T-Roc.
Wie groß muss denn ein Auto sein, damit es die Allgemeinheit für OK befindet ? Wenn er größer wäre, käme der Nächste und würde meckern, dass er zu groß ist. Die Deitschen sinn halt nie zufridde

Die Aussage, die ich zitiert hatte, war aber auf Prollgehabe und Höhersitzen bezogen.
Rentner z.B. sitzen gerne höher und auf der Autobahn bin ich mit einem normalen Auto meistens im Nachteil, wenn es um die reine Größe geht (dran vorbei schauen). Ich weiß nicht, was das mit prollen zu tun hat. Für mich blödes unnützes Stammtisch Geschwafel.
Hat der Ateca immer noch ne Lieferzeit von mindestens einem Jahr?
GelöschterUser77278910.09.2018 14:18

Dieselmotoren verrussen die Umwelt. Da ist nichts umweltfreundlich. Diese …Dieselmotoren verrussen die Umwelt. Da ist nichts umweltfreundlich. Diese Motoren sind das größte Gift der Umwelt und Lungen.Durch Möchtegern-Filter werden die gröbsten Partikel für den Prüfstandstest heraus gefiltert, um sie dann später an unauffälligeren Passagen (Autobahn bei Nacht) in die Luft entladen.Sehr sehr viele Leute deaktivieren ihren Filter beim Chiptuner komplett, um eine kostspielige Verstopfung zu vermeiden.Einige Leute lassen iihren verstopften Filter in Unternehmen ausbrennen, wobei der Ruß dann wieder mit 1-jähriger Verzögerung in die Luft entlassen wird.Diesel-fahren ist eine schwere Sünde aus Geiz.



18663270-b53m8.jpg
Und liked seinen Schwachsinn auch noch zweimal selber. Wer hat hat hier Komplexe?
GelöschterUser77278910.09.2018 12:32

Solch ein fahrender Hochsitz für Leute mit ausgeprägte M …Solch ein fahrender Hochsitz für Leute mit ausgeprägte Minderwertigkeitskomplexe wäre mir zu prollig. Schade.


Die Karre löst bei Dir schon Neidreflexe aus?
18663334-bhVn2.jpgWagen ist verhältnismäßig klein
GelöschterUser77278910.09.2018 14:18

Dieselmotoren verrussen die Umwelt. Da ist nichts umweltfreundlich. Diese …Dieselmotoren verrussen die Umwelt. Da ist nichts umweltfreundlich. Diese Motoren sind das größte Gift der Umwelt und Lungen.Durch Möchtegern-Filter werden die gröbsten Partikel für den Prüfstandstest heraus gefiltert, um sie dann später an unauffälligeren Passagen (Autobahn bei Nacht) in die Luft entladen.Sehr sehr viele Leute deaktivieren ihren Filter beim Chiptuner komplett, um eine kostspielige Verstopfung zu vermeiden.Einige Leute lassen iihren verstopften Filter in Unternehmen ausbrennen, wobei der Ruß dann wieder mit 1-jähriger Verzögerung in die Luft entlassen wird.Diesel-fahren ist eine schwere Sünde aus Geiz.



Taschentuch ?


und was haben die Russen mit der Umwelt zu tun ?!

verrußen ....
Bearbeitet von: "Dawido" 10. Sep 2018
DieterLumpenvor 10 m

[Bild] Wagen ist verhältnismäßig klein


Dann lieber nen Kleinwagen, als die Blechbüchsen auf dem Bild
GelöschterUser96902610. Sep 2018

Die Feinstaubpartikel-Panik ist längst nicht mehr aktuell, da mittlerweile …Die Feinstaubpartikel-Panik ist längst nicht mehr aktuell, da mittlerweile klar ist, dass die Hauptverursacher nicht Dieselmotoren waren (die sind da nicht schlimmer, als andere Verbrennungsmotoren), sondern Industrieabgase und natürliche Quellen: https://www.heise.de/tp/features/Diesel-Debatte-Feinstaub-statt-Stickoxide-3784732.htmlGenau deshalb "musste" man ja in der Anti-Diesel-Kampagne "umsatteln" auf Stickoxide. Mit Feinstaub oder Partikeln hätte man keine Hysterie erzeugen können, dazu bedurfte es einer irrwitzigen Festlegung der Stickoxid-Grenzwerte auf ein Niveau, dass in jedem Büro und jeder Küche um ein Vielfaches überschritten werden darf.Im übrigen haben sich die verkehrsbedingten Schadstoff- und NxO-Werte in Deutschland extrem verringert (vgl. UBA "Luftschadstoff-Emissionen in Deutschland"): Stickoxide von 1990-2015 um 68,8% und Feinstaub von 1995-2015 um 64,5%. Das heißt, auf diesem Sektor wurde hierzulande so viel getan, wie sonst nirgendwo. Trotzdem wirst du durch die Medien vom Gegenteil überzeugt, wie man sieht. Da leistet die Lobby "saubere" Arbeit. Und die Zeche dieses Unsinns soll allein der deutsche Diesel-Käufer zahlen, der eigentlich alles richtig gemacht hat. Es ist zwar mittlerweile typisch, den Schaden auf den Kunden abwälzen zu wollen, aber es bleibt ein Skandal.


Auch jedes Schiff ist um Faktoren schlimmer. Oder jeder Laserdrucker, aber Dieselfahrzeuge eignen sich besser als Sündenböcke
Rincewind8710.09.2018 11:48

Leasing, VAG und noch Diesel! Es geht looohooos.. Ich …Leasing, VAG und noch Diesel! Es geht looohooos.. Ich fang schonmal an:Cold.. Kack Arme-Leute-Automatik!Sowas kauft natürlich nur wieder der Dummmichel...


Leasing ist schon traditionell für sinnfreie Kommentare gut, weil bei vielen Käufern das Verständnis für Wertverlust und die Zusammenhänge dazu fehlt.
VAG war schon immer Provokation. Ist eben Mainstream (nicht negativ gemeint). Damit kommen einige selbsternannte Individualisten nicht klar.
Diesel, da ist derzeit sowieso alles hoffnungslos.
Ein Punkt ist aber wirklich kritikwürdig: DSG ist ein Krampf, herstellerunabhängig
Kein Fzg aus dem der VAG.



18663548-8phCE.jpg
Bearbeitet von: "rubbeldiekatz666" 10. Sep 2018
DresdnerSindKeineNazis10.09.2018 20:03

Hat der Ateca immer noch ne Lieferzeit von mindestens einem Jahr?


Nein, der Verkäufer sagte mir dass die Auslieferung Anfang nächsten Jahres stattfinden würde
Hallo. Da es sich um einen Leasingdeal handelt, darf natürlich kein Kommentar von mir fehlen. Bitte entschuldigt die Verspätung.


Viel zu großes Auto mit viel zu kleinen Motor. Auch noch ein Kackdiesel und das aller...allerschlimmste:

VAG

Dazu noch pottenhässlich und ohne jede Ausstrahlung. Einfach nur ein fetter, langweiliger Kackhaufen möchtegern SUV der nicht vorwärts kommt.

Halt ein klassisches Fahrzeug aus dem VAG Konzern.

LG
Bearbeitet von: "Kombalotschikosvki" 10. Sep 2018
Dawido10.09.2018 20:22

Taschentuch ?und was haben die Russen mit der Umwelt zu tun ?!verrußen ....


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text