Sehr farbtreue LED-Lampen (Ra >90, >95 und >97) von 3,49 bis 9,99 Euro [Aldi Nord]
1171°Abgelaufen

Sehr farbtreue LED-Lampen (Ra >90, >95 und >97) von 3,49 bis 9,99 Euro [Aldi Nord]

107
eingestellt am 6. Sep 2016

Ab Donnerstag, 15. September, in den Aldi Nord-Filialen:

32 LED-Lampenmodelle von „MeLiTec“ und „lifelight“ (Medion) mit GU10-, GU5.3-, E27- und E14-Sockeln zwischen ca. 3 Euro pro Stück (das sind die GU5.3- und GU10-Reflektorlampen im Doppelpack für 5,99 €) und 9,99 € (dimmbare E27-Lampen mit 1055 Lumen und Farbwiedergabeindex Ra >95).

Der Dealpreis liegt aber bei 3,49 €, weil das die billigsten Einzelpackungen sind (insgesamt 6 Modelle). Weitere Modelle für 3,99, 4,99, 5,99, 6,99 und 7,99 Euro - die meisten mit Ra >95, drei von „lifelight“ sogar mit Ra >97, einige (etwa die „Fadenlampen“) mit Ra >90.

Zum großen Teil kennt Ihr die Lampen wahrscheinlich schon aus dem Deal von Ende Januar; es sind aber ein paar neue und verbesserte Modelle dazu gekommen - etwa die nicht dimmbaren, megahellen GU10-/E14-„HALED“-Reflektor-Spots mit ca. 500 Lumen und Ra >95 für 7,99 €:
819144.jpg
Alle Aktionslampen haben drei Jahre Herstellergarantie, leuchten „warmweiß“ (vorwiegend 2700 Kelvin, ein paar mit 3000 K) und sollen eine Nennlebensdauer von mindestens 25.000 bzw. 15.000 (bei den durchweg nicht dimmbaren „Filament“-Modellen) Leuchtstunden sowie 50.000 bzw. 30.000 Schaltzyklen haben.

Ein paar Modelle hatte ich schon bei der damaligen Aldi-Nord-Aktion getestet und messen lassen; mein Senf zum aktuellen Sortiment steht in diesem Blogbeitrag.


Update 29.09.: Ein ausführlicher Test mit Labormesswerten von zwei der neuen Strahler-Modelle ist jetzt online.

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
wolfg

MeLiTec ? Wie soll es ein kleiner Hersteller schaffen, einen Ra von 90 … MeLiTec ? Wie soll es ein kleiner Hersteller schaffen, einen Ra von >90 oder gar 97 (!) zu schaffen, wenn die Big Player wie Osram fast ausschließlich 80, maximal 85 schaffen ? Ich wäre bei dieser Angabe sehr skeptisch.



​Tesla. Wie soll es ein kleiner Hersteller schaffen, Reichweiten von über 400 km zu schaffen, wenn die big player wie VW fast ausschließlich 100 maximal 150 km schaffen? Ich wäre bei dieser Angabe sehr skeptisch.
wolfg6. Sep 2016

MeLiTec ? Wie soll es ein kleiner Hersteller schaffen, einen Ra von >90 …MeLiTec ? Wie soll es ein kleiner Hersteller schaffen, einen Ra von >90 oder gar 97 (!) zu schaffen, wenn die Big Player wie Osram fast ausschließlich 80, maximal 85 schaffen ? Ich wäre bei dieser Angabe sehr skeptisch.



MeLiTec lässt in China produzieren, nach strengen Vorgaben und in ziemlich großen Stückzahlen. Ich habe schon mehrfachdiverse Modelle in einem unabhängigen Labor messen lassen und die Ra-Angaben wurden bisher stets bestätigt oder übertroffen. Übrigens gibt's durchaus auch von Osram und Philips LED-Lampen mit über Ra 90.
107 Kommentare
Turaluraluralu7. Sep 2016

Könnte es was bringen, wenn man die qualitätsgeprüften Aldilampen von mo …Könnte es was bringen, wenn man die qualitätsgeprüften Aldilampen von morgen verwendet?


Ja - ich nutze drei MeLiTec-Strahler schon längere Zeit an so einem Halo-Trafo. Eventuell vertragen ja Ihre eBay-Spots keine 12-Volt-Wechselspannung, sondern nur Gleichspannung - steht leider nicht in den technischen Daten. Den MeLiTecs ist das egal - auf den Produktseiten liest man deshalb: „Der Betrieb an elektronischen Trafos ist möglich, unter Beachtung der zulässigen Trafo-Mindestlast. Falls es doch nicht funzt, ist Aldi ja ziemlich kulant bei der Rückgabe. Also einfach kaufen und ausprobieren.
Fastvoice

Ja - ich nutze drei MeLiTec-Strahler schon längere Zeit an so einem … Ja - ich nutze drei MeLiTec-Strahler schon längere Zeit an so einem Halo-Trafo. Eventuell vertragen ja Ihre eBay-Spots keine 12-Volt-Wechselspannung, sondern nur Gleichspannung - steht leider nicht in den technischen Daten. Den MeLiTecs ist das egal - auf den Produktseiten liest man deshalb: „Der Betrieb an elektronischen Trafos ist möglich, unter Beachtung der zulässigen Trafo-Mindestlast.“ Falls es doch nicht funzt, ist Aldi ja ziemlich kulant bei der Rückgabe. Also einfach kaufen und ausprobieren.

Wie auch mein Vorposter war ich offenbar in den Aldi LED-Deals verrutscht, tut mir leid. Ich meinte die morgen bei Ald-Süd erhältlichen, undimmbaren GU5.3 Müller-Licht LED-Reflektoren, bevorzugt der Müller Reflektor, 7,5 W = 38 W, GU5.3, 400 lm, Niedervolt. Könnte bei denen Hoffnung bestehen?

Die Kistchen der Teamlight-LEDs sind beschriftet mit "Teamlight, MR16 AC/DC12V 560lm 7W GU5.3 Ra>80 3000K" 120 Grad Beam Angle und "Made in China for T4, Jezeskiego 5a, 02-796 Warsawa". Die sollten also eigentlich auch die vom Trafo gelieferte Wechselspannung vertragen. Oder gibt's LEDs, die an den 11,5V Trafospannungen scheitern? Aber das seltsamste ist ja eben, daß eine LED allein funktioniert, mehrere nur einmal aufleuchten, zusammen mit einem Halogenverbraucher aber doch wieder funktionieren.

Turaluraluralu7. Sep 2016

Wie auch mein Vorposter war ich offenbar in den Aldi LED-Deals verrutscht, …Wie auch mein Vorposter war ich offenbar in den Aldi LED-Deals verrutscht, tut mir leid. Ich meinte die morgen bei Ald-Süd erhältlichen, undimmbaren GU5.3 Müller-Licht LED-Reflektoren, bevorzugt der Müller Reflektor, 7,5 W = 38 W, GU5.3, 400 lm, Niedervolt. Könnte bei denen Hoffnung bestehen?


Über die Verträglichkeit mit elektronischen Trafos steht auf den Müller-Licht-Produktseiten (nach unten scrollen) leider nichts; nur dass sie ebenfalls AC/DC vertragen. Da gilt wohl das Gleiche wie oben: Ausprobieren und wenn's nicht geht: Zurückbringen.

AugenAuf11elf6. Sep 2016

Leider ohne die 3 jährige Garantie.



Doch, laut Verpackungsaufdruck der „Müller-Licht“-Lampen auch dort:

11206212-JynW1.jpg

Steht halt leider nicht in der Werbung.

Bearbeitet von: "Fastvoice" 8. Sep 2016
Faulpelzchen6. Sep 2016

Erstmal eine kaufen, schauen obs passt, dann die ganze Wohnung damit …Erstmal eine kaufen, schauen obs passt, dann die ganze Wohnung damit ausstatten.Hab schon öfters ins Klo gegriffen z.B. bei den hochgelobten Müller Lichtern.


Petition an Aldi schreiben!

Ich weiß, wer lesen kann ist klar im Vorteil aber ich wollte bereits heute diese Lampen im Aldi käuflich erwerben. Konnte ja keiner ahnen, das Angebote hier inzwischen über eine Woche vorher erscheinen Bis dahin ist das doch alles vergessen.

ProngMan8. Sep 2016

Ich weiß, wer lesen kann ist klar im Vorteil aber ich wollte bereits heute …Ich weiß, wer lesen kann ist klar im Vorteil aber ich wollte bereits heute diese Lampen im Aldi käuflich erwerben. Konnte ja keiner ahnen, das Angebote hier inzwischen über eine Woche vorher erscheinen Bis dahin ist das doch alles vergessen.



Erschien mir richtig, das so früh zu posten, weil viele „Nordlichter“ wegen des seit heute laufenden Aldi-Süd-Deals fragten, wann sie denn dran wären und mit was genau. Vergessen muss das niemand - dafür gibt's ja den „für später speichern“-Button oben.
Fastvoice8. Sep 2016

E



Hallo Fastvoice,
ich habe in deinem Blog gelesen, aber noch eine Frage:

ich suche Lampen, wie gerade bei Aldi Süd, nur ohne Dimmfunktion und dadurch hoffentlich günstiger. Also

- E27
- sehr hell (um die 1500lm)
- warmweiß
- die anderen Werte möglichst ähnlich gut, also Ra hoch usw

Wie gesagt, gefällt mir die 1500 lm von Aldi Süd sehr gut. Ich würde aber gerne weniger ausgeben, wenn ich auf die Dmmfunktion verzichte. Gibt es da was? Von denen würde ich dann gleich ca. 10 Stück kaufen.

Das wäre nett
Danke
Bearbeitet von: "kaiolafut" 10. Sep 2016
kaiolafut10. Sep 2016

ich suche Lampen, wie gerade bei Aldi Süd, nur ohne Dimmfunktion und …ich suche Lampen, wie gerade bei Aldi Süd, nur ohne Dimmfunktion und dadurch hoffentlich günstiger. Also- E27- sehr hell (um die 1500lm)- warmweiß- die anderen Werte möglichst ähnlich gut, also Ra hoch usw.


Mir ist von den üblichen Verdächtigen, die in dieser Preisregion unterwegs sind, noch keine 1500-lm-Lampe mit Ra >90 begegnet - egal, ob dimmbar oder nicht dimmbar. Bei Eures (auf „Glühbirnenform“ klicken) scheint aber so was im Sortiment zu sein, wobei mir Preis und Bezugsquelle nicht bekannt sind. Die haben neulich andere Modelle an Netto geliefert; vielleicht gibt's ja auch mal eine Discounter-Aktion mit der 15-Watt-„Birne“.
Fastvoice10. Sep 2016

Mir ist von den üblichen Verdächtigen, die in dieser Preisregion unterwegs …Mir ist von den üblichen Verdächtigen, die in dieser Preisregion unterwegs sind, noch keine 1500-lm-Lampe mit Ra >90 begegnet - egal, ob dimmbar oder nicht dimmbar. Bei Eures (auf „Glühbirnenform“ klicken) scheint aber so was im Sortiment zu sein, wobei mir Preis und Bezugsquelle nicht bekannt sind. Die haben neulich andere Modelle an Netto geliefert; vielleicht gibt's ja auch mal eine Discounter-Aktion mit der 15-Watt-„Birne“.



Vielen Dank für deine schnelle und mal wieder kompetente Antwort. Ich werde dann doch noch mal mal in die Nettos vor Ort schauen und mein Glück versuchen, ansonsten bekommt Aldi erstmal den Zuschlag.
IT_Experte

Zunächst zeigt es, dass das wissen um Fotografie sehr ausbaufähig ist. D … Zunächst zeigt es, dass das wissen um Fotografie sehr ausbaufähig ist. Die Bilder sehen beide schlecht aus - man könnte aber beides im nachhinein korrigieren. (RAW-Bearbeitung)


Und inwiefern bringt dein Kommentar jetzt das Gespräch weiter?
Fastvoice

Mir ist von den üblichen Verdächtigen, die in dieser Preisregion u … Mir ist von den üblichen Verdächtigen, die in dieser Preisregion unterwegs sind, noch keine 1500-lm-Lampe mit Ra >90 begegnet - egal, ob dimmbar oder nicht dimmbar. Bei Eures (auf „Glühbirnenform“ klicken) scheint aber so was im Sortiment zu sein, wobei mir Preis und Bezugsquelle nicht bekannt sind. Die haben neulich andere Modelle an Netto geliefert; vielleicht gibt's ja auch mal eine Discounter-Aktion mit der 15-Watt-„Birne“.



Nicht die richtige Bauform wahrscheinlich zu groß? Und der Preis geht so. RA90

ikea.com/de/…79/

Auf Anhieb ist mir sonst auch keine mit min. 1500lm und RA90 eingefallen.
Vielleicht bei leds.de mal schauen oder nachfragen. (Sehr nette Firma und lange dabei)
AlUrNiMa10. Sep 2016

Nicht die richtige Bauform wahrscheinlich zu groß? Und der Preis geht so. …Nicht die richtige Bauform wahrscheinlich zu groß? Und der Preis geht so. RA90 http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70305979/


Ach ja, die Ledare-Riesen-Globes - die hatte ich natürlich nicht berücksichtigt. Bei den normalen E27-„Birnenformen“ ist bei IKEA schon bei 1000 Lumen Schluss.

Mal eine ganz andere Frage an die Experten hier:
Ich habe im Dachüberstand eingelassene Strahler, in denen GU10-Halgon-Leuchtmittel mit 50W sitzen. Eine habe ich jetzt durch eine Osram LED mit 5W ausgetauscht, die macht ihre Sache sehr gut. Nun gibt es bei ELV (elv.de/elv…tml) günstige GU10-LEDs, aber dort steht im Datenblatt: Temperatureinsatzbereich:\x090°C bis +40°C . Gibt das Probleme bei Frost? Wie sieht es allgemein aus mit dem Temperatureinsatzbereich bei den MeLiTec (Aldi Nord) Leuchtmitteln?

Bearbeitet von: "Oskar31" 11. Sep 2016
Erwin_Oskar11. Sep 2016

Mal eine ganz andere Frage an die Experten hier:Ich habe im Dachüberstand …Mal eine ganz andere Frage an die Experten hier:Ich habe im Dachüberstand eingelassene Strahler, in denen GU10-Halgon-Leuchtmittel mit 50W sitzen. Eine habe ich jetzt durch eine Osram LED mit 5W ausgetauscht, die macht ihre Sache sehr gut. Nun gibt es bei ELV (http://www.elv.de/elv-6-2-w-gu10-led-lampe-warmweiss-36.html) günstige GU10-LEDs, aber dort steht im Datenblatt: Temperatureinsatzbereich: 0°C bis +40°C . Gibt das Probleme bei Frost? Wie sieht es allgemein aus mit dem Temperatureinsatzbereich bei den MeLiTec (Aldi Nord) Leuchtmitteln?



Consumer-LED-Lampen sind normalerweise nur für trockene Innenbereich gedacht - außer, es steht eine IP-Schutzart drauf, die auch mehr zulässt. Ein Außeneinsatz ist aber problemlos möglich, wenn das Strahler-/Leuchtengehäuse, in das sie eingebaut werden, mindestens IP44 hat.

Dabei ist Frost eigentlich das geringste Problem, weil LEDs sogar Kälte lieben und vor Freude etwas heller strahlen (wenn's nicht zu heftig wird). Natürlich müssen die Bauteile der Vorschaltelektronik auch frostsicher sein - dabei können sich LED-Lampen sehr unterscheiden. Der MeLiTec-Einsatzbereich wird mit -15 bis +40 Grad Umgebungstemperatur angegeben - die Lampen selbst werden im Betrieb natürlich wärmer.

@Fastvoice: Danke für deine ausführliche Antwort.

Die Strahler haben nur IP23. Aber ich habe bei lampen-kontor.de gefunden:
Lampen mit der Schutzart IP23 dürfen bereits in den Garten, da sie auch gegen Sprühwasser gut gewappnet sind. Dort kann man sie beispielsweise unter Dachvorsprüngen anbringen oder sie zur Beleuchtung des überdachten Balkons einsetzten. Besonders im Eingangsbereich sind diese Lampen also gut zu verbauen!
Somit dürfte einer Verwendung auch der ELV-Lampen (von xavax!) nichts im Wege stehen.

Erwin_Oskar11. Sep 2016

@Fastvoice: Danke für deine ausführliche Antwort.Die Strahler haben nur I …@Fastvoice: Danke für deine ausführliche Antwort.Die Strahler haben nur IP23. Aber ich habe bei lampen-kontor.de gefunden:Lampen mit der Schutzart IP23 dürfen bereits in den Garten, da sie auch gegen Sprühwasser gut gewappnet sind. Dort kann man sie beispielsweise unter Dachvorsprüngen anbringen oder sie zur Beleuchtung des überdachten Balkons einsetzten. Besonders im Eingangsbereich sind diese Lampen also gut zu verbauen!Somit dürfte einer Verwendung auch der ELV-Lampen (von xavax!) nichts im Wege stehen.



Sorry, aber da muss ich eine kleine Einschränkung machen: Bei IP23-Leuchten kann durchaus noch (beispielsweise Kondens-)Feuchtigkeit ins Innere eindringen. Das mag nicht jede LED-Lampe - mir ist deshalb schon mal ein durchaus hochwertiges Exemplar ausgefallen (im Hersteller-Labor wurde anschließend Feuchtigkeit in der Elektronik als Ursache attestiert). Auch waagerechten Niederschlägen (doch, die gibt's ab und zu!) hält so was nicht stand.

Andererseits könnte der Betrieb in einer komplett geschlossenen Leuchte auf die Lebensdauer schlagen. Xavax selbst schreibt dazu:

„Die LED-Lampe ist für den Betrieb in offenen Leuchten entwickelt. Die beim Betrieb auftretende Erwärmung des Leuchtmittels kann so an die Umgebung abgegeben werden. Die Lebensdauerprognose geht von dieser Betriebsweise aus. Selbstverständlich können die LED-Lampen auch in geschlossenen Leuchten verwendet werden, die Lebensdauer wird jedoch durch die mangelnde Kühlung reduziert.


Mehr zu dieser umstrittenenen Thematik steht in diesem Beitrag.

Da die Leuchten im Dachüberstand recht gut geschützt sind, gehe ich das von Fastvoice angesprochene Risiko mal ein. Bei knapp 5€ pro Leuchtmittel ist es ja zu verkraften, wenn mal eins ausfällt.

Musste oben was in der Beschreibung korrigieren, weil ich durch die fast identisch aussehenden Packungen auf’s Glatteis geführt wurde: Die drei „Reflektor“-Lampen mit Ra >97 für 3,99 Euro sind nicht von MeLiTec, sondern von der Medion-Marke „lifelight“. Sorry für die Verwirrung.
Fastvoice15. Sep 2016

Musste oben was in der Beschreibung korrigieren, weil ich durch die fast …Musste oben was in der Beschreibung korrigieren, weil ich durch die fast identisch aussehenden Packungen auf’s Glatteis geführt wurde: Die drei „Reflektor“-Lampen mit Ra >97 für 3,99 Euro sind nicht von MeLiTec, sondern von der Medion-Marke „lifelight“. Sorry für die Verwirrung.



Hm, die wollte ich mit GU 5,3 eigentlich gerade besorgen – auch weil sie vermutlich nicht so spot-mäßig "akzentbeleuchtend" sind? Doch lieber die von MeLiTec für +1€?
bxm15. Sep 2016

Hm, die wollte ich mit GU 5,3 eigentlich gerade besorgen – auch weil sie v …Hm, die wollte ich mit GU 5,3 eigentlich gerade besorgen – auch weil sie vermutlich nicht so spot-mäßig "akzentbeleuchtend" sind? Doch lieber die von MeLiTec für +1€?



Da ich die aktuellen „lifelight“-Strahler nicht kenne, kann ich dazu leider keinen Rat geben. Die müssen ja nicht unbedingt schlechter sein als die „MeLiTec“-Modelle, warum also nicht ausprobieren?
leider nichts dabei, was die "klassische" 60 Watt Glühbirne ersetzt...

@Fastvoice hast du einen Tipp für mich? Ist doof ohne Licht im Vorratsraum
Also ich habe mir heute die GU5,3 (Lifelight, 345lm), die GU10 mit 500lm (auch Lifelight) und Doppelpacks der Melitec G5,3 besorgt. Erstere erfüllen die Erwartungen, die Melitec sind aber ein totaler Fail. Positiv anzumerken ist, dass sie eben keine Spots sind sondern diffus leuchten, das brauche ich so. Auch positiv, dass sie ebenfalls Licht Richtung Decke werfen, wie klassische Halogenspots ebenfalls tun. Wie man hier aber auf einen Ra von 95 kommt ist mir schleierhaft. Das Licht ist im direkten Vergleich noch wesentlich wärmer als Halogenlicht, mit einem extremen Gelbstich, Haut sieht da echt ungesund drunter aus. Die Lifelight Leuchten sind zwar kühler vom Licht, die Farbwiedergabe ist aber eine andere Welt!
Aber auch hier sei anzumerken: Der Startstrom der G5,3 Leuchtmittel scheint sehr hoch. Mein 50W Sebson LED Netzteil schafft es nicht 6 Stück gleichzeitig zu starten, 5 Stück gehen. Was bei nominal 7W pro Leuchtmittel seltsam ist. 6 Stück 6,7W Toshiba (4 Jahre alt) schafft er dagegen.
Kladoosh15. Sep 2016

Also ich habe mir heute die GU5,3 (Lifelight, 345lm), […] besorgt, [diese] …Also ich habe mir heute die GU5,3 (Lifelight, 345lm), […] besorgt, [diese] erfüllen die Erwartungen[.] [gekürzt, sinngemäß, Anm.]


Ich kann das soweit bestätigen. Die habe ich mir die gestern noch besorgt, aus dem gleichen Gedanken wie von Fastvoice (Danke!) geantwortet – es waren auch gerade noch soviele da, wie ich brauchte. Ich bin positiv überrascht, subjektiv etwas stärker als die ursprünglich verwendeten Halogen. Auf einen Vergleich mit den Reflektor von MeLiTec habe ich verzichtet, da ich es ebenfalls diffus wollte. Die Doppelpacks schienen mir von vorneherein zu schwach. So ganz konnte ich den weiteren Ausführungen auch nicht folgen.

Kladoosh15. Sep 2016

Der Startstrom der G5,3 Leuchtmittel scheint sehr hoch.


Falls das für die obigen gilt: Das würde vielleicht erklären, weshalb manchmal für kurze Zeit nach dem Einschalten eine Leuchte ganz leicht flackert. Leider kann ich zu meinem Trafo nichts sagen, der ist wohl irgendwo fix verbaut in der Hohldecke, ich weiß nicht wo.


Hab mir die ~1000 lm Dimmbare E27 fü 10€ geholt. Leuchtet, dimmt, ganz nice. Aber Farbe gefällt mir nicht wirklich gut. Subjektiv leicht gelbgrünlich, das fällt dann leider mehr auf als die hohe Ra. Braucht auch so einen kleinen Moment bis sie angeht...keine Sekunde, aber man überlegt schon kurz. Sonst keine Geräusche, kein Flackern.

Dann noch die 390 lm E14 Filament-Kerze für Deko-Zwecke wo man die Lampe direkt sieht - sehr schöne Lichtfarbe, kein Flackern, wird kaum warm. Ich hoffe das sie die Wärme dennoch gut abführen kann.

Und den HALED Spot 500 lm GU10, den hab ich nur eben mal kurz ganz kurz angeschaut. Sah aber gut aus, im Augenwinkel meinte ich leichtes Flackern zu sehen aber war wirklich nur sehr kurzer Test, dann musste ich den GU10 Sockel wieder verlassen...
Update 29.09.: Ein ausführlicher Test mit Labormesswerten von zwei der neuen Strahler-Modelle ist jetzt online.

@de13370r Nee, der 500er-HALED flackert oder flimmert nicht.
Update: Ab kommenden Montag, 24.10., gibt's einen großen Teil der Lampen wieder bei Aldi Nord - zu den bekannten Preisen. Hier die Auswahl von MeLiTec:

11567776-9fzx9.jpg
Und das sind die bekannten lifelight-Strahlerchen:
11567776-IKZKa.jpg
Bearbeitet von: "Fastvoice" 18. Okt 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text