396°
ABGELAUFEN
Sehr günstige Medion-PCs (B-Ware) mit Intel i5 in diversen Ausstattungen ab 310.- €
Sehr günstige Medion-PCs (B-Ware) mit Intel i5 in diversen Ausstattungen ab 310.- €

Sehr günstige Medion-PCs (B-Ware) mit Intel i5 in diversen Ausstattungen ab 310.- €

Preis:Preis:Preis:310€
Zum DealZum DealZum Deal
Habe bei Ebay einen Händler ausfindig gemacht (EGAMESPOINT), der sehr preiswerte Medion-PCs (B-Ware) anbietet.

Preisgefüge:

Intel i5 (3. Gen.) ab 310.-:
Z.B.: ebay.de/itm…088?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_PC_Systeme&hash=item3ceaf59e10),

4. Gen. ab 335.- €:
Z.B.: ebay.de/itm…2fa

Die Preise variieren mit der Ausstattung und dem Betriebssystem (Win 7/8/8.1).

Ich habe mir ein Gerät am Freitag bestellt und heute geliefert bekommen - einwandfrei (i4430, 2TB, 32 GB SSD-Cache auf dem Board (32GB M.2-SSD gesteckt), NVIDEA GTX650, 4GB, Win 8 für 360.- €). Leider gibt es den nicht mehr.

Der Händler hat über 1100 positive Bewertungen, die zudem noch frisch sind und sich häufig auf die hier angebotenen Geräte beziehen. Er bietet 24 Monate Garantie.

Ich denke, es gibt wenig Alternativen, günstiger an einen (fast) neuen i5 mit Händlergarantie zu kommen.

Beste Kommentare

Extrem unseriöser Händler.
Unter der Webseite, die unten bei rechtliche Informationen angegeben ist, findet man eine WoW Gilde oder sowas?!

4661347-DfoBp

i.imgur.com/jnr…jpg

dealsniper = Auto Cold! Was soll denn dieser sinnfreie Kommentar?

Der Medion PC ist zwar vernünftig als Work-PC, aber für den Preis nicht überragen. Kaufe ich die Komponenten einzeln, komme ich bei dem gleichen Preis raus.

50 Kommentare

darf ich dich egamespoint nennen?

Verfasser

mainke79

darf ich dich egamespoint nennen?



Nö, glaube nicht. Bin schon etwas länger hier und das ist mein erster PC-Deal.... Ich bleibe bei Epizentrum!

Medion = Auto COLD !

dealsniper

Medion = Auto COLD !



Medion autocold? Kannst du das mal begründen? Ich glaube du hast keine Ahnung dahinter steckt das weltweit erfolgreichste unternehmen und die sind baugleich es ist Lenovo und ja es ist das größte PC unternehmen weltweit...

Ich finde es Hot!!!

dealsniper = Auto Cold! Was soll denn dieser sinnfreie Kommentar?

Der Medion PC ist zwar vernünftig als Work-PC, aber für den Preis nicht überragen. Kaufe ich die Komponenten einzeln, komme ich bei dem gleichen Preis raus.

husja

Medion autocold? Kannst du das mal begründen? Ich glaube du hast keine Ahnung dahinter steckt das weltweit erfolgreichste unternehmen und die sind baugleich es ist Lenovo und ja es ist das größte PC unternehmen weltweit... Ich finde es Hot!!!



haha wer hat hier keine Ahnung? Medion wurde lediglich zum vergrößern der Marktanteile gekauft und Medion ist weiterhin eigenständig. Mal ganz davon abgesehen dass Essentials und Ideapads auch nicht besser sind. Man muss da stark differenzieren auch zwischen Edge und echten Thinkpads.

blubb Testberichte ftw..

Eigenwerbung..

"NoName" Händler... Sein Name klingt nicht vertrauenswürdig.

Hod!

Der Preis ist fair, aber kein Deal.

Schade ich habe wegen dem Dealbild drauf geklickt

Extrem unseriöser Händler.
Unter der Webseite, die unten bei rechtliche Informationen angegeben ist, findet man eine WoW Gilde oder sowas?!

4661347-DfoBp

i.imgur.com/jnr…jpg

Also ich find's hot. Preis geht in Ordnung.
Irgendwann haben mal alle bei Ebay angefangen. So wie ich erst vor kurzem (gut privat, trotzdem). Egamespoint gibt's laut Google wirklich in Oberhausen. Und da der Dealersteller schon über 600 Kommentare hier hinterlassen hat, auch keine Eigenwerbung. Hab auch bisher erst 2 Deals. Andere sind halt immer schneller

dealsniper

Medion = Auto COLD !



Wie kann man sich zu so einer Aussage hinreißen lassen?
Lenovo hält die Aktienmehrheit an Medion. Ende der Geschichte. Die Produkte der beiden Unternehmen haben nichts miteinander zutun.

dealsniper

Medion = Auto COLD !


das sehe ich etwas anders!
lenovo flex vs medion touch 300
[Fehlendes Bild]
4661395-7UJwQ

dealsniper

Medion = Auto COLD !


Sieht man auf deinen Bildern nicht schon alleine an der Position der Anschlüsse das die Mainboards total unterschiedlich sind??? Wo ist die Ähnlichkeit? Weil beide ein Display haben???

Irgendwie hat sich bei mir im Hirn auch die Assoziation "Medion=Billigheimerprodukte" eingebrannt. Was natürlich in dem Fall Unfug ist, wenn in der Kiste die gleichen Bauteile wie bei anderen Marken stecken. Muß dann wohl an der engen Verbindung zu Aldi liegen, k.A.

dealsniper

Medion = Auto COLD !



Was sehen wir hier? Zwei unterschiedliche Produkte, offensichtlich ein hochwertiges Markenprodukt und ein weniger wertiges Standardgerät. Vergleiche:

- Präsentation
- Design
- Oberfläche
- Materialien
- Spaltmaße
- Detaillösungen

Merkste doch selbst, oder?

dealsniper

Medion = Auto COLD !



ich hatte beide zuhause! jetzt nur noch das Medion! und ja, es wurde in beiden die selbe hardware verbaut! ps ich ändere mal das bild oben!

Ich halte zwar auch nichts von Medion aber wenn man das Netzteil gegen was anständiges austauscht und das ganze sinnvoll ergänzt läßt sich da schon ein brauchbarer Gaming-Rechner mit guter P/L basteln...

be quiet! System Power 7 400W ATX 2.31 (BN142)
Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1)
PowerColor Radeon R9 280 TurboDuo OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AXR9 280 3GBD5-T2DHE/OC)
=> Wäre man bei ~600€ was für die Ausstattung inkl. Win8 schon echt gut ist


Ich würde allerdings auch gleich das Gehäuse noch mit tauschen
SilverStone Precision PS09 schwarz, schallgedämmt (SST-PS09B)
denn diese Medion Gehäuse sind wirklich schrecklich... mal abgesehen davon, dass sie einfach nur extrem billig aussehen geht der Einschalter üblicherweise auch nach ein paar Monaten kaputt.

Ich finde auch: die Preise sind fair.

Verfasser

Siehe Folgekommentar...

Verfasser

Gut, Medion hat sicher nicht die Verarbeitungsqualität von Apple oder Sony und auch die Gehäuse sind keine Design-Wunder. Dennoch sind es ordentliche Rechner, die mit Konkurrenten wie Acer oder Lenovo qualitativ durchaus mithalten können und allemal besser als die auf Ebay angebotenen Neugeräte-Billigheimer sind.

Und Einzelteile zu kaufen, die dann zusammenbauen, sich stundenlang mit evt. Montage-, Inkompatibilitäts- oder Treiberproblemen herumschlagen.... Ich könnte das zwar und habe das in meiner Studizeit auch selbst gemacht - heute habe ich aber weder die Zeit noch die Lust dazu.

Ich muss sagen, dass 360.- für einen Rechner mit i5 der 4. Generation, einer 2TB-Platte, 32GB-SSD auf dem Board, 4 GB Speicher, Nvidea GX650-Grafik und Windows 8 (bzw. 8.1 nach kostenlosem Update) ein absolut genialer Preis ist.

Mann muss die Preise Mal mit B-Ware-Medion-Angeboten vom Medion.Shop hier auf Ebay bzw. mit denen von Saturn Ebay vergleichen. Dort bezahlt man für die gleiche Technik erheblich mehr.

Die Bewertungen des Händlers sprechen ebenso für sich. Bei 1100 positiven Bewertungen, die sich auch haufenweise auf die gerade hier verkauften Geräte beziehen, kann ich nun wirklich keine Unseriösität oder gar Betrugsverdacht sehen.

google.de/img…wAg



highwind

Ich halte zwar auch nichts von Medion aber wenn man das Netzteil gegen was anständiges austauscht und das ganze sinnvoll ergänzt läßt sich da schon ein brauchbarer Gaming-Rechner mit guter P/L basteln... be quiet! System Power 7 400W ATX 2.31 (BN142) Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1) PowerColor Radeon R9 280 TurboDuo OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AXR9 280 3GBD5-T2DHE/OC) => Wäre man bei ~600€ was für die Ausstattung inkl. Win8 schon echt gut ist Ich würde allerdings auch gleich das Gehäuse noch mit tauschen SilverStone Precision PS09 schwarz, schallgedämmt (SST-PS09B) denn diese Medion Gehäuse sind wirklich schrecklich... mal abgesehen davon, dass sie einfach nur extrem billig aussehen geht der Einschalter üblicherweise auch nach ein paar Monaten kaputt.



Das ist so,als würdest du einen Basisgolf kaufen, den motor und das getriebe austauschen, nur um einen GTI zu kommen.
Da kannst du gleich die Komponenten einzeln zusammenstellen. Ohne das jetzt mal explizit selber durchgerechnet zu haben...

was ich zu sagen hätte : es wird nichts von der richtigen Garantie gesprochen bzw. geschrieben !

Nur die verpißte Gewährleistung !

Ich liebe die medion-garantie

Habe bei dem Herrn vor etwa 2 Jahren einen PC gekauft. Bisher noch sehr zufrieden, war persönlich da und bekam kostenlos ein Upgrade von 500 GB auf 1TB.

dealsniper

Medion = Auto COLD !



Der MAN ohne Shift-Taste hat vermutlich unrecht. Das weltweit erfolreichste Unternehmen, gemessen nach Gewinn, ist Fannie Mae gefolgt von Freddie Mac. "und die sind baugleich" würde bedeuten die PCs die bei Ebay angeboten sind gibt es baugleich von Lenovo? Wohl kaum. Zum letzten Punkt: Wie hast du die "größe" ermittelt (Mitarbeiter, Umsatz, Gewinn, Stückzahlen?) und was ist ein "PC-Unternehmen"?

El_Grande

Schade ich habe wegen dem Dealbild drauf geklickt


Wegen verlangt aber dennoch den Genitiv.

Medion bietet Massenartikel. Diese müssen in erster Linie BTO günstig zu beziehen sein und möglichst im Werbeheftchen stark blenden. Das hier genannte ist, aus meiner Sicht, ein perfektes Beispiel:

Epizentrum66

Ich muss sagen, dass 360.- für einen Rechner mit i5 der 4. Generation, einer 2TB-Platte, 32GB-SSD auf dem Board, 4 GB Speicher, Nvidea GX650-Grafik und Windows 8 (bzw. 8.1 nach kostenlosem Update) ein absolut genialer Preis ist.



Ich frage mich, an welche Zielgruppe richtet sich diese Zusammenstellung?
Ein Standardnutzer (Office, Email, Internet) braucht weder den i5, noch die GTX650
Ein Gamer braucht ne größere SSD, mehr RAM und eine bessere Grafikkarte
Für Multimediaanwendungen ist das Teil, vermutlich, zu laut (Standardlüfter), fehlt an RAM und Multimediakomponenten wie z.B. TV-Karte

Alles wenig durchdacht.

Da empfehle ich lieber den kompetenten lokalen Händler. Der schneidert einen PC genau nach Maß mit wertigen Komponenten und man hat einen Ansprechpartner Vorort.

Für autocold hat es aber verdammt viele Hots bekommen. Autocold poster Fuck u all.

highwind

Ich halte zwar auch nichts von Medion aber wenn man das Netzteil gegen was anständiges austauscht und das ganze sinnvoll ergänzt läßt sich da schon ein brauchbarer Gaming-Rechner mit guter P/L basteln... be quiet! System Power 7 400W ATX 2.31 (BN142) Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1) PowerColor Radeon R9 280 TurboDuo OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AXR9 280 3GBD5-T2DHE/OC) => Wäre man bei ~600€ was für die Ausstattung inkl. Win8 schon echt gut ist Ich würde allerdings auch gleich das Gehäuse noch mit tauschen SilverStone Precision PS09 schwarz, schallgedämmt (SST-PS09B) denn diese Medion Gehäuse sind wirklich schrecklich... mal abgesehen davon, dass sie einfach nur extrem billig aussehen geht der Einschalter üblicherweise auch nach ein paar Monaten kaputt.



Und vielleicht solltest du genau das erstmal tun bevor du so einen Kommentar verfasst...
Alleine i5 (~150€) +Board (~50€) +Festplatte (~65€) +Ram (~35€) sind zusammen schon um die 300€

highwind

Ich halte zwar auch nichts von Medion aber wenn man das Netzteil gegen was anständiges austauscht und das ganze sinnvoll ergänzt läßt sich da schon ein brauchbarer Gaming-Rechner mit guter P/L basteln... be quiet! System Power 7 400W ATX 2.31 (BN142) Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1) PowerColor Radeon R9 280 TurboDuo OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AXR9 280 3GBD5-T2DHE/OC) => Wäre man bei ~600€ was für die Ausstattung inkl. Win8 schon echt gut ist Ich würde allerdings auch gleich das Gehäuse noch mit tauschen SilverStone Precision PS09 schwarz, schallgedämmt (SST-PS09B) denn diese Medion Gehäuse sind wirklich schrecklich... mal abgesehen davon, dass sie einfach nur extrem billig aussehen geht der Einschalter üblicherweise auch nach ein paar Monaten kaputt.



Das hinkt doch auch. Der i5-4430 ist der kleinste i5. Für wenige Euro mehr gibts schon 5-7% mehr Leistung und ein "k" kostet vielleicht 25 Euro mehr. Wenn du das Netzteil wechselst, musst du nach dieser Logik (Elkos/Wandler) auch das Mainboard tauschen. Dann kommt auch noch die Sache mit dem Sound. Die Festplatte ist ok, auch wenn ich hier sehr gerne Einfluss auf Hersteller und Serie habe. 4GB RAM in einem "Gamer"-PC? Genau ... nicht!

Von dem Paket bleibt für den "Bastler" kaum was sinnvolles übrig.

El_Grande

Schade ich habe wegen dem Dealbild drauf geklickt



In Bayern nicht sorry
Scheinbar braucht da jemand ein Hobby...

El_Grande

Schade ich habe wegen dem Dealbild drauf geklickt


Auch in Bayern gilt die deutsche Sprache. Dazu sei auch gern mal der § 23 Abs. 1 VwVfG angeführt.

highwind

Ich halte zwar auch nichts von Medion aber wenn man das Netzteil gegen was anständiges austauscht und das ganze sinnvoll ergänzt läßt sich da schon ein brauchbarer Gaming-Rechner mit guter P/L basteln... be quiet! System Power 7 400W ATX 2.31 (BN142) Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1) PowerColor Radeon R9 280 TurboDuo OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AXR9 280 3GBD5-T2DHE/OC) => Wäre man bei ~600€ was für die Ausstattung inkl. Win8 schon echt gut ist Ich würde allerdings auch gleich das Gehäuse noch mit tauschen SilverStone Precision PS09 schwarz, schallgedämmt (SST-PS09B) denn diese Medion Gehäuse sind wirklich schrecklich... mal abgesehen davon, dass sie einfach nur extrem billig aussehen geht der Einschalter üblicherweise auch nach ein paar Monaten kaputt.



Und DAS soll sich lohnen (alleine der Aufwand, da kann man gleich selbst bauen bzw. bauen lassen)

Sorry, auch wenn erster Teil sicherlich nicht verkehrt ist. Wenn man die Kiste so wie sie ist nutzen kann/möchte, OK. Ansonsten genau überlegen/kalkulieren (nicht nur wegen der Garantie/Umbaugeschichte!)

Epizentrum66

Gut, Medion hat sicher nicht die Verarbeitungsqualität von Apple oder Sony und auch die Gehäuse sind keine Design-Wunder. Dennoch sind es ordentliche Rechner, die mit Konkurrenten wie Acer oder Lenovo qualitativ durchaus mithalten können und allemal besser als die auf Ebay angebotenen Neugeräte-Billigheimer sind. STIMMT Und Einzelteile zu kaufen, die dann zusammenbauen, sich stundenlang mit evt. Montage-, Inkompatibilitäts- oder Treiberproblemen herumschlagen.... Ich könnte das zwar und habe das in meiner Studizeit auch selbst gemacht - heute habe ich aber weder die Zeit noch die Lust dazu. STIMMT, aber P/L und Qualität kann man eben auch anders haben und man weiß was man hat bzw. hat exakt das was man WIRKLICH benötigt Ich muss sagen, dass 360.- für einen Rechner mit i5 der 4. Generation, einer 2TB-Platte, 32GB-SSD auf dem Board, 4 GB Speicher, Nvidea GX650-Grafik und Windows 8 (bzw. 8.1 nach kostenlosem Update) ein absolut genialer Preis ist. Mann muss die Preise Mal mit B-Ware-Medion-Angeboten vom Medion.Shop hier auf Ebay bzw. mit denen von Saturn Ebay vergleichen. Dort bezahlt man für die gleiche Technik erheblich mehr. STIMMT, auch Die Bewertungen des Händlers sprechen ebenso für sich. Bei 1100 positiven Bewertungen, die sich auch haufenweise auf die gerade hier verkauften Geräte beziehen, kann ich nun wirklich keine Unseriösität oder gar Betrugsverdacht sehen. Mag sein, aber ein MEDION von Aldi hat nunmal 3 Jahre Garantie und wie es sich bei einem Ebayhändler verhält, sei mal dahingestellt. Gibt genügend Buden, die aus der Garage betrieben werden bzw. dennen einfach die Man-Power fehlt um sich mit einem der Big-Player vergleichen zu können. Wie es sich bei dem Händler hier verhält, kann ich nicht sagen, würde aber definitiv entweder selbst bauen oder bauen lassen oder zumindest einen Händler VOR-ORT bevorzugen. Persönlich bin auch aus beruflicher Erfahrung ein großer Beführworter von Wortmann - wenn auch eher für den Businessbereich. Muss jeder selbst abwägen, wie lange er ggf. auf seinen Rechner verzichten kann bzw. wie wichtig ihm (bewiesener) guter Service ist...


El_Grande

Schade ich habe wegen dem Dealbild drauf geklickt



Oh scheiße Dir ist wirklich langweilig...

Verfasser

Epizentrum66

Gut, Medion hat sicher nicht die Verarbeitungsqualität von Apple oder Sony und auch die Gehäuse sind keine Design-Wunder. Dennoch sind es ordentliche Rechner, die mit Konkurrenten wie Acer oder Lenovo qualitativ durchaus mithalten können und allemal besser als die auf Ebay angebotenen Neugeräte-Billigheimer sind. STIMMT Und Einzelteile zu kaufen, die dann zusammenbauen, sich stundenlang mit evt. Montage-, Inkompatibilitäts- oder Treiberproblemen herumschlagen.... Ich könnte das zwar und habe das in meiner Studizeit auch selbst gemacht - heute habe ich aber weder die Zeit noch die Lust dazu. STIMMT, aber P/L und Qualität kann man eben auch anders haben und man weiß was man hat bzw. hat exakt das was man WIRKLICH benötigt Ich muss sagen, dass 360.- für einen Rechner mit i5 der 4. Generation, einer 2TB-Platte, 32GB-SSD auf dem Board, 4 GB Speicher, Nvidea GX650-Grafik und Windows 8 (bzw. 8.1 nach kostenlosem Update) ein absolut genialer Preis ist. Mann muss die Preise Mal mit B-Ware-Medion-Angeboten vom Medion.Shop hier auf Ebay bzw. mit denen von Saturn Ebay vergleichen. Dort bezahlt man für die gleiche Technik erheblich mehr. STIMMT, auch Die Bewertungen des Händlers sprechen ebenso für sich. Bei 1100 positiven Bewertungen, die sich auch haufenweise auf die gerade hier verkauften Geräte beziehen, kann ich nun wirklich keine Unseriösität oder gar Betrugsverdacht sehen. Mag sein, aber ein MEDION von Aldi hat nunmal 3 Jahre Garantie und wie es sich bei einem Ebayhändler verhält, sei mal dahingestellt. Gibt genügend Buden, die aus der Garage betrieben werden bzw. dennen einfach die Man-Power fehlt um sich mit einem der Big-Player vergleichen zu können. Wie es sich bei dem Händler hier verhält, kann ich nicht sagen, würde aber definitiv entweder selbst bauen oder bauen lassen oder zumindest einen Händler VOR-ORT bevorzugen. Persönlich bin auch aus beruflicher Erfahrung ein großer Beführworter von Wortmann - wenn auch eher für den Businessbereich. Muss jeder selbst abwägen, wie lange er ggf. auf seinen Rechner verzichten kann bzw. wie wichtig ihm (bewiesener) guter Service ist...



Der letzte Teil ist richtig. Allerdings gibt Medion auf B-Ware - man darf ja nicht Äpfel mit Birnen vergleichen - sogar nur 12 Monate Gewährleistung - und diese Händler 24 Monate. Sicher, es kann natürlich sein, dass dieser kleine Händler in einem Monat Konkurs macht und ich mir die Garantie sonst wo hinschieben kann. Allerdings gibt es den Laden nach meiner Recherche schon seit 12 Jahren, aber man steckt ja nicht drin.
Problematischer sähe ich das bei einem Notebook, bei einem PC weniger, da man bei nicht vorhandener Garantie Standardteile mit geringem Aufwand selbst kostengünstig ersetzen kann, somit ist das Risiko berechenbar.

Bisher läuft die gelieferte Kiste aber super. Keine optischen Mängel (Gehäuse noch mit Schutzfolie abgeklebt), sehr leise und alles einwandfrei installiert. Update auf Win 8.1 war ebenfalls problemlos. ebenso ist eine Recover-DVD dabei. Bisher kann ich also echt nicht meckern...

Epizentrum66

Der letzte Teil ist richtig. Allerdings gibt Medion auf B-Ware - man darf ja nicht Äpfel mit Birnen vergleichen - sogar nur 12 Monate Gewährleistung - und diese Händler 24 Monate. Sicher, es kann natürlich sein, dass dieser kleine Händler in einem Monat Konkurs macht und ich mir die Garantie sonst wo hinschieben kann. Allerdings gibt es den Laden nach meiner Recherche schon seit 12 Jahren, aber man steckt ja nicht drin. Problematischer sähe ich das bei einem Notebook, bei einem PC weniger, da man bei nicht vorhandener Garantie Standardteile mit geringem Aufwand selbst kostengünstig ersetzen kann, somit ist das Risiko berechenbar. Bisher läuft die gelieferte Kiste aber super. Keine optischen Mängel (Gehäuse noch mit Schutzfolie abgeklebt), sehr leise und alles einwandfrei installiert. Update auf Win 8.1 war ebenfalls problemlos. ebenso ist eine Recover-DVD dabei. Bisher kann ich also echt nicht meckern...



Ich sprach ja auch nicht von B-Ware...und die gesetzliche Gewährleistung taugt im Zweifelsfall dank Beweistlastumkehr halt auch nur 6 Monate...3 Jahre Garantie ist da schon ne andere Hausnummer...
Den Rest habe ich ja bereits ausgeführt, aber wenn z. B. NT oder MB ausfallen sind da wenn`s nicht durch den Händler reguliert wird auch mal zwischen 30€ und über 100€ (evtl. inkl. AZ bzw. Aufwand) drinnen. Ob sich das wirklich rechnet, ist halt immer so eine Sache, wobei ich den Deal um Gottes Willen nicht schlecht reden möchte. Nur sollte man sich dessen bewußt sein, wo die Unterschiede liegen (außer im Preis!)

Ich muß ganz ehrlich sagen: Ich würd' mir keinen Medion-Rechner kaufen. Denke dann immer Medion=Aldi=billig
Auch wenn's vielleicht Quatsch ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text