Sehr günstiger Quad Core PC mit Win 8.1 bei amazon für 177 EUR
243°Abgelaufen

Sehr günstiger Quad Core PC mit Win 8.1 bei amazon für 177 EUR

27
eingestellt am 27. Aug 2014
Hallo,

bin gerade über diesen PC bei amazon gestolpert. Der Preis scheint sehr günstig, ich habe mal bei geizhals.at/de die Einzelpreise gerechnet (immer der günstigste Anbieter wo es lagernd ist, ohne Porto):

Gehäuse mit Netzteil ~30
Quad Core Sempron 3850 mit Lüfter ~30
Mainboard mit usb3 ~ 22
4GB ddr3 ~30
320GB festplatte ~35
Dvd-Brenner ~12
windows 8.1 64-bit ~76
card-reader ~5

Außerdem bekommt man G-DATA 2014 Internet Security kostenlos dazu, also noch ein paar EURO dafür eigentlich. Aber rechne ich mal nicht mit, braucht ja vielleicht nicht jeder.

-----------------------
240,- EUR (ohne Portokosten der shops, die müsste man noch draufrechnen, also eigentlich nochmal mindestens ~10 EUR mehr)

Der PC kostet aber nur 177 inkl. Porto, und sogar mit amazon Prime bestellbar. Laut Angebot verbraucht er nur 22 Watt (!!!), ich denke für Office und Surfen reicht so ein kleiner Quad Core locker, wer 3D Spiele Zocken will ist da aber definitiv falsch Aber zumindest dürfte man noch z.B. eine SSD locker einbauen können vom Stromverbrauch her.
Man sollte vielleicht noch darauf hinweisen dass er nur VGA Anschluss hat und kein HDMI. Wen das nicht stört dürfte hier sehr günstig wegkommen. Konnte zumindest keinen groben Haken erkennen.

Beste Kommentare

"Bitte Aufpassen!!! das ist keine Gaming-Pc" von Stefanie Sommer

Ich liebe Amazon Bewertungen

Würde aber die Finger davon lassen. Die anderen Bewertungen des Verkäufers lesen sich auch nicht so toll.

27 Kommentare

Der Preis ist tatsächlich mega hot...für Office und zum Surfen sollte der alle mal reichen.

Nur VGA = Autocold.

Ob nun DVIm HDMI oder Displayport ist mir egal (gibt ja Adapter) aber einen digitalen Ausgang sollte das Teil schon haben wenn man ein Display mit mehr als VGA Auflösung anschließen will.

HD5450 oder G210 für 20€ (-;

Aber kann man heutzutage nicht auch mit dem VGA Anschluss Full HD erreichen? Ich meine ich hab bei MediaMarkt erst kürzlich nen Monitor gesehen der FullHD zertifiziert war aber NUR VGA hatte.

Vor dem Kauf würde ich mir die 1 Sterne Bewertungen anschauen.
Sieht ja nicht ganz so rosig aus...

Der Preis klingt gut, aber da kann ja etwas nicht stimmen. Wenn man sich die Bewertungen durchließt weiß man auch was!

"Bitte Aufpassen!!! das ist keine Gaming-Pc" von Stefanie Sommer

Ich liebe Amazon Bewertungen

Würde aber die Finger davon lassen. Die anderen Bewertungen des Verkäufers lesen sich auch nicht so toll.

SonGokuKickzAzz

Aber kann man heutzutage nicht auch mit dem VGA Anschluss Full HD erreichen?

VGA = Analog
DVI / HDMI = Digital

Man bräuchte also einen Konverter und der wäre recht teuer wenn der kein Qualitätsverlust haben soll

SonGokuKickzAzz

Aber kann man heutzutage nicht auch mit dem VGA Anschluss Full HD erreichen? Ich meine ich hab bei MediaMarkt erst kürzlich nen Monitor gesehen der FullHD zertifiziert war aber NUR VGA hatte.


ja kann man allerdings scheinen die meisten das nicht begriffen zu haben man muss allerdings auf ein paar sachen verzichten wie zum beispiel automatische ausrichtung des bildes (manche monitore machen es aber trotzdem automatisch)
ausserdem ist die latenz größer als bei einem digitalem signal weshalb es nicht für spieler zu empfehlen ist

Tja. Hätte das Mainboard mehr SATA Plätze, so hätte man den ja auch fast als einfache NAS gebrauchen können. 22Watt mit einer Festplatte braucht ja auch schon der N54L...

Hab da vor über drei Jahren bereits einen PC gekauft beim selben Anbieter. Es ist natürlich sehr sehr günstige Ausstattung, bitte nicht denken, dass da ausschließlich Retail-Hardware verbaut wird.

Gerade bei sowas wie Netzteilen, Mainboard aber auch Festplatten ist halt Ware drin, die normal niemand kauft bzw. es ist halt OE-Ware.

Meine Festplatte ist bspw. refurbished.

ABER: die Rechner laufen :).

Meiner läuft immer noch mit sehr vielen Betriebsstunden, hab noch ne kleine Grafikkarte (ohne Extrastrom) drin und kann bisschen was zocken (Diablo 3 auf maximalen Einstellungen in FullHD mit über 30-40 fps). Würde man jetzt eine GTX 750 Ti rein stecken, würde man echt viel Spaß mit so einem Rechner haben.

Aber mit der Win 8.1 Lizenz ist das wirklich ein Schnäppchen!

decard

Hab da vor über drei Jahren bereits einen PC gekauft beim selben Anbieter. Es ist natürlich sehr sehr günstige Ausstattung, bitte nicht denken, dass da ausschließlich Retail-Hardware verbaut wird. Gerade bei sowas wie Netzteilen, Mainboard aber auch Festplatten ist halt Ware drin, die normal niemand kauft bzw. es ist halt OE-Ware. Meine Festplatte ist bspw. refurbished. ABER: die Rechner laufen :). Meiner läuft immer noch mit sehr vielen Betriebsstunden, hab noch ne kleine Grafikkarte (ohne Extrastrom) drin und kann bisschen was zocken (Diablo 3 auf maximalen Einstellungen in FullHD mit über 30-40 fps). Würde man jetzt eine GTX 750 Ti rein stecken, würde man echt viel Spaß mit so einem Rechner haben. Aber mit der Win 8.1 Lizenz ist das wirklich ein Schnäppchen!



Was sind viele stunden? 10.000?

SonGokuKickzAzz

Aber kann man heutzutage nicht auch mit dem VGA Anschluss Full HD erreichen? Ich meine ich hab bei MediaMarkt erst kürzlich nen Monitor gesehen der FullHD zertifiziert war aber NUR VGA hatte.



Das ist alles Unsinn!

Es geht darum das ein analoges Signal ein schlechteres Bild erzeugt, je höher die Auflösung umso schlechter.

Wer also auf seinem tollen Digitalen Monitor Ghosting etc. sehen will soll den nur analog anschließen.

SonGokuKickzAzz

Aber kann man heutzutage nicht auch mit dem VGA Anschluss Full HD erreichen? Ich meine ich hab bei MediaMarkt erst kürzlich nen Monitor gesehen der FullHD zertifiziert war aber NUR VGA hatte.



Mal ein geistreicher und guter Beitrag

Und er das Gerät lieber ohne Win7 haben will, der braucht dafür sogar nur 139€ ausgeben:
amazon.de/shi…ag=

BarneyG

Und das ganze von einem so "seriösen" Händler, der auch Komplettsysteme mit gefälschter Grafikkarte anbieten. Naja. Angebot mit GTX 660 4096 MB http://www.amazon.de/dp/B00ILVF84I/?smid=A2PMBAYX6G8IJ&tag=comput0d-21&linkCode=asn&creative=6742&camp=1638&creativeASIN=B00ILVF84I&ascsubtag=9JVeUQPEHSsx-w9zEluYnA und passend dazu: Erneut gefälschte GeForce GTX 660 im Handel



Und warum oder wie kommst du auf die irrige Idee das ausgerechnet die verbaute Grafikkarte zu den Fälschungen gehöhrt?
Im übrigens kanst du sogar im Artikel lesen das die Vertriebswege bisher unbekannt sind und auch weder die Händler, noch die Distributoren schuld sind sondern auch zu den Betrogenen gehören.

Im übrigen solltest du wenn da auch zum Originalartikel verlinken, statt zu einer fremden Kurzmitteilung...
heise.de/new…tml

Hier übrigens was aktuelles darüber, die Spur führt wohl zu PoV:
heise.de/new…tml

SonGokuKickzAzz

Aber kann man heutzutage nicht auch mit dem VGA Anschluss Full HD erreichen? Ich meine ich hab bei MediaMarkt erst kürzlich nen Monitor gesehen der FullHD zertifiziert war aber NUR VGA hatte.



wenn man keine ahnung hat einfach mal fresse halten


vga macht nur ein schlechtes bild wenn deine grafikarte lahm ist sprich die digital > analog umwandlung zu rechenintensiv für diese ist.
hast du dagegen eine gute grafikkarte bzw eine aktuelle grafikkarte
dann kannst du full hd per vga auf deinem monitor wie schon erwähnt nutzen

solltest du spielen wollen ist diese umwandlung böse weil sie ein paar ms dauert weshalb
du eine kleine verzögerung drin hast weshalb spieler zu einem digitalem anschluss greifen sollten da dort das bild direkt ausgegeben wird ansonsten kannst du es ganz normal nutzen

xotonashix

wenn man keine ahnung hat einfach mal fresse halten vga macht nur ein schlechtes bild wenn deine grafikarte lahm ist sprich die digital > analog umwandlung zu rechenintensiv für diese ist. hast du dagegen eine gute grafikkarte bzw eine aktuelle grafikkarte dann kannst du full hd per vga auf deinem monitor wie schon erwähnt nutzen solltest du spielen wollen ist diese umwandlung böse weil sie ein paar ms dauert weshalb du eine kleine verzögerung drin hast weshalb spieler zu einem digitalem anschluss greifen sollten da dort das bild direkt ausgegeben wird ansonsten kannst du es ganz normal nutzen


ohh hier schmeisst einer wieder mit Fachwissen ums sich

Die Latenz der Wandlung digital(PC) -> analog(VGA+Kabel) -> digital(TFT-Monitor) wird vielleicht irgendwo meßbar sein, aber ganz sicher nicht merkbar und hat auch GANZ sicher nix mit der geschwindigkeit der Garfikkarte zu tun, weil diese Umwandlung in einem extra Chip auf der Grafikkarte gemacht wird, dieser hat nix mit der GPU zu tun. Auf die Zeit der erneuten Umwandlung in ein digitales Bild im Monitor hat die Grafikkarte null Einfluss...

Der Punkt warum VGA bei fullHD einfach scheisse ist wurde bereits genannt: Es kommt nur noch Bildmatsch auf dem Monitorpanel an.
Warum: VGA wurde mal vor laaaaanger Zeit (wahrscheinlich vor deiner ) für 640x480 entwickelt und dann immer weiter aufgebohrt, aber sicher nicht für fullHD konzepiert. Durch die sinnlose doppelte Zwischenwandlung in ein analoges Signal mit billigsten Wandlerbausteinen kann einfach nur Mist rauskommen. Bei einem Film wird man keinen Unterschied sehen, aber bei normalen Text schon sehr deutlich und wer das nicht wahrhaben will, sollte dringend einen Termin beim Optiker machen....

also ich arbeite täglich 9-10 std. an 2 x 1280x1024 TFTs die per VGA an bis zu 4 aktuellen Servern angeschlossen sind und komme damit klar. (Hab freiwillig auf mein 22" 1680x1050 mit VGA verzichtet).

Warum sollte also jeman der sich ein "OFFICE" PC für kleines Geld holt sich an einem fehlendem digital Anschluss stören?

Berserkus

Und warum oder wie kommst du auf die irrige Idee das ausgerechnet die verbaute Grafikkarte zu den Fälschungen gehöhrt? Im übrigens kanst du sogar im Artikel lesen das die Vertriebswege bisher unbekannt sind und auch weder die Händler, noch die Distributoren schuld sind sondern auch zu den Betrogenen gehören. Im übrigen solltest du wenn da auch zum Originalartikel verlinken, statt zu einer fremden Kurzmitteilung... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Manipuliertes-Alteisen-Gefaelschte-Nvidia-Grafikkarten-in-deutschen-Shops-2302667.html Hier übrigens was aktuelles darüber, die Spur führt wohl zu PoV: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gefaelschte-Grafikkarten-Die-Spur-fuehrt-zu-Point-of-View-2303308.html


Wie wäre es mit lesen?
"Die Ausstattung mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher lässt eine Identifizierung der Fälschung leicht zu – eine solche Speicherausstattung gibt es bei der GeForce GTX 660 nicht."

Im Computerbase Artikel ist im Übrigen auch Heise als Quelle verlinkt. Das scheint dir auch entgangen zu sein.

Ansonsten geht das hier jetzt auch zu sehr ins Off-T.

decard

Hab da vor über drei Jahren bereits einen PC gekauft beim selben Anbieter. Es ist natürlich sehr sehr günstige Ausstattung, bitte nicht denken, dass da ausschließlich Retail-Hardware verbaut wird. Gerade bei sowas wie Netzteilen, Mainboard aber auch Festplatten ist halt Ware drin, die normal niemand kauft bzw. es ist halt OE-Ware. Meine Festplatte ist bspw. refurbished. ABER: die Rechner laufen :). Meiner läuft immer noch mit sehr vielen Betriebsstunden, hab noch ne kleine Grafikkarte (ohne Extrastrom) drin und kann bisschen was zocken (Diablo 3 auf maximalen Einstellungen in FullHD mit über 30-40 fps). Würde man jetzt eine GTX 750 Ti rein stecken, würde man echt viel Spaß mit so einem Rechner haben. Aber mit der Win 8.1 Lizenz ist das wirklich ein Schnäppchen!



8.000 -10.000h würde ich schon sagen, jo.

reishasser

Warum sollte also jeman der sich ein "OFFICE" PC für kleines Geld holt sich an einem fehlendem digital Anschluss stören?


weil ein 22-24" fullHD Monitor für unter 200€ auch an einem Office-PC mittlerweile Standard ist...

Ein Theater wegen dem HDMI...... ich hab VGA an einem 22" und das geht problemlos in 1680x1050, warum soll das auch nicht gehen..... wem das nicht passt soll sich ein Gerät mit DVI holen. Der PC kostet 177 EUR inklusive Windows 8.1..... was erwartet ihr eigentlich Bei einem Golf meckert doch auch keiner dass der nicht 500 PS hat..... wer mehr will soll mehr ausgeben oder man holt sich für 20 EUR bei ebay eine Grafikkarte mit DVI/HDMI und hat den PC dann mit DVI für unter 200 EUR und dann sogar noch ne extra Grafik drin..... immer noch günstig meiner Meinung nach.

xotonashix

wenn man keine ahnung hat einfach mal fresse halten vga macht nur ein schlechtes bild wenn deine grafikarte lahm ist sprich die digital > analog umwandlung zu rechenintensiv für diese ist. hast du dagegen eine gute grafikkarte bzw eine aktuelle grafikkarte dann kannst du full hd per vga auf deinem monitor wie schon erwähnt nutzen solltest du spielen wollen ist diese umwandlung böse weil sie ein paar ms dauert weshalb du eine kleine verzögerung drin hast weshalb spieler zu einem digitalem anschluss greifen sollten da dort das bild direkt ausgegeben wird ansonsten kannst du es ganz normal nutzen



ich kann dir fotos vom bildschirminhalt zeigen während vga und während dvi / hdmi dran ist und du wirst keinen bildunterschied feststellen
auch beim text nicht (man muss aber auf die automatik verzichten und das bild selber einstellen aber das versehen die meisten nicht)

bei den bausteinen die für die digital > anolog wandlung zuständig sind gab es fortschritte diese sind nun besser und dazu in der lage das ganze ohne irgendwelche problemme in full hd darzustellen.
problemme im bild wird es nur geben wenn einer der wandler nicht für diese auflösung ausgelegt war bzw stark veraltet ist weshalb du warscheinlich der meinung bist das es anders aussieht

ich hab kein bock das jetzt genau zu erklären und wollte deshalb eigentlich den beitrag einfach halten weshalb ich nix von den wandlerchips erwähnt hatte

neuere grafikkarte > bessere wandler > bessere umrechnung> kein unterschied zu hdmi

alte grafikkarte > schlechtere wandler > schlechte / zu langsame umrechnung > schlechtes bild

ich habe keiner ahnung ab wann die wandler es fehlerfrei konnten bzw schnell genug aber meine hd radeon 6870 kann es und die kam irgendwann 2010 raus meine gtx 770 hat damit auch keine problemme ebenso wenig der monitor der ja auch nen wandler drin hat
(ich gebs zu ich nutze lieber hdmi wegen 3d aber vga geht auch und wenn man weiß wie kann ich auch dort 3d nutzen und muss dazu nur etwas am monitor einstellen)

zumal ich nie behauptet habe das merkbar ist das die dauer der umrechnung irgendwie merkbar währe (ausser man spielt osu! auf extrem schwer siehe hier youtube.com/wat…_U8 )

fakt ist das es möglich ist ohne irgendwelche problemme wenn du zweifel hast schreib ne pn komm vorbei und ich zeig's dir

lagom.nl/lcd…st/

Hier mal eine Seite zum Kalibrieren eines Bildschirms, insbesondere 'Clock and Phase' ist für VGA-Bildschirme wichtig.

Das geht schon, kein Stress Leute, für einen echt simplen OfficePC ist das Teil super, auch mit VGA-Anschluss und FullHD-Auflösung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text