588°
ABGELAUFEN
[Sehr gutes PC-Netzteil] Be Quiet Straight Power E9 400 W = 54,04€ink.l Versand (80+ Gold , 5 Jahre Garantie) [Andere Netzteil-Angebote im Deal]

[Sehr gutes PC-Netzteil] Be Quiet Straight Power E9 400 W = 54,04€ink.l Versand  (80+ Gold , 5 Jahre Garantie)  [Andere Netzteil-Angebote im Deal]

ElektronikDigitalo Angebote

[Sehr gutes PC-Netzteil] Be Quiet Straight Power E9 400 W = 54,04€ink.l Versand (80+ Gold , 5 Jahre Garantie) [Andere Netzteil-Angebote im Deal]

Preis:Preis:Preis:54,04€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Digitalo bekommt man das Be Quiet Straight Power E9 400W gerade durch den Gutscheincode: OSTERN2014 für gute 54,04€. (Nächster Preis ca. 64,00€inkl. Versand.

Das Netzteil ist sehr leise bringt auserdem eine 80PLUS GOLD-Zertifizierung und 5 Jahre Garantie mit.


--------------------------------------------------------------------------------------

Hier geht´s zum Test, das Gerät schneidet dort sehr gut ab.

pc-experience.de/wbb…537



Plus:
• sehr gute Verarbeitung der Außenhaut, wertige Haptik
• robuste hochwertige Lackierung
• sehr hohe Effizienz in fast allen Lastbereichen
• niedrige Spannungstoleranzwerte
• sehr gute Spannungsstabilität und sehr gute Stützzeiten
• sehr gute Ripple and Noise Werte
• recht hohe Leistungsreserven (bis 546 Watt)
• korrekt ansprechende umfangreiche Schutzschaltungen
• befriedigende bis gute active PFC-Werte
• keine Störgeräusche durch die Netzteilelektronik
• effektive Kabelabschirmungen und Isolierungen
• ausreichend lange Kabelstränge (teilweise)
• befriedigende Bauteilqualität, hochwertige Multifunktions-ICs
• sehr laufruhiger ausgezeichneter Lüfter
• gute bis sehr gute Lötqualität
• befriedigendes Zubehörpaket
• gutes Preis-Leistungsverhältnis (ca. 63 €)
• lange Garantiezeit: 5 Jahre (Vor-Ort-Austausch-Service innerhalb des ersten Jahres)

Minus:
• Elko Bestückung optimierfähig
• Kabelstränge könnten länger bemessen sein
• keine Schrumpfschlauch-Isolierungen an den verlötenden
Kabeln

--------------------------------------------------------------------------------------

Details:


Abmessungen 15 x 16 x 8.6 cm
AC Input 100-240 V
Anschlüsse 1 x Stromversorgung: ATX, 24-polig, mit abnehmbarem 4-poligem Aufsatz
1 x 8-poliger +12V-Stromanschluss mit abnehmbarem 4-poligem Abschnitt
1 x 8-poliger PCI Express-Stromanschluss mit abnehmbarem 2-poligem Abschnitt
1 x PCI-Express-Stromversorgung, 6-polig
4 x interne Stromversorgung, 4-polig
5 x 15 PIN Serial ATA Power
1 x 4-Pin-Mini-Stromversorgungsstecker
Besonderheiten Überhitzungsschutz, Überstromschutz, Überspannungsschutz, Over Power Protection, Unterspannungsschutz, Kurzschlussschutz, drei 12-V-Ausgänge, Multi-GPU Technologies Supported, Lüfter mit Kugellager
Geräuschentwicklung 14.6 dBA
Gewicht 2.2
Hauptanschluss ATX 12V Version 2.31
Kabel 1 x Stromkabel - extern - 1.5 m
Leistung 400 Watt
Lüfter 135mm Lüfter
PFC Typ Aktiv
Standard TUV, SEMKO, CB, RoHS, WEEE, ErP Ready

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer etwas mehr Power braucht:

Es gibt weiter Angebote.

Be Quiet Pure Power L8 Modular mit 630W für 68,23 € oder das Be Quiet Pure Power L8-CM 530 Watt PC-Netzteil 530 W 58,13 €:

digitalo.de/pro…tml

digitalo.de/pro…tml

oder das

be quiet! Straight Power E9 700W für 101,39 €

digitalo.de/pro…tml


Für die HTPC oder Office User:

Be Quiet Pure Power L8 350 Watt PC-Netzteil 350 W ATX für 33,80€.

digitalo.de/pro…tml


Alles Bestpreise bei denen man mind. 10€ spart.

Beliebteste Kommentare

duff166

Top Netzteil! Für wen 400W reichen, der sollte zu dem Preis zuschlagen.


für 99% der Nutzer reichen 400w aus, selbst mit einer r9 290 ist das kein Problem.

79 Kommentare

Top Netzteil! Für wen 400W reichen, der sollte zu dem Preis zuschlagen.

Minus:
• Kabelstränge könnten länger bemessen sein

Muss man sich da jetzt Gedanken machen, dass die Kabel zu kurz sind?

Suche ein Netzteil für den Zweit-PC, der später aufgerüstet wird (Hardware -> bereits vorhanden):

Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 2 und Fractal R4
MB: Asrock H87 PRO4
CPU: Intel G4320
Ram: Crucial Ballistix Sport 8GB
SSD: M500
CPU-Lüfter: Arctic Cooling Freezer 7 PRO

kronos_chill

Minus:• Kabelstränge könnten länger bemessen sein Muss man sich da jetzt Gedanken machen, dass die Kabel zu kurz sind?Suche ein Netzteil für den Zweit-PC, der später aufgerüstet wird (Hardware -> bereits vorhanden):Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 2 und Fractal R4MB: Asrock H87 PRO4CPU: Intel G4320Ram: Crucial Ballistix Sport 8GBSSD: M500CPU-Lüfter: Arctic Cooling Freezer 7 PRO



Da brauchst du dir keine Gedanken machen. Die Kabel passen und sind lang genug. Für dein jetzigen PC fast zuviel Watt. Da du aber aufrüsten möchtest, geht es i.O.
Solltest du keine R9 290X , 780ti oder SLI geplant haben langt das Netzteil auch für eine aktuelle Karte alla GTX 670 , R9280 und einem i5.

No11e

Sehr gutes Netzteil


Ich glaube die Marke bequiet dürfte bekannt sein, wozu also die Werbung? In der Hoffnung, dass der Deal dann heißer wird? Cold.

duff166

Top Netzteil! Für wen 400W reichen, der sollte zu dem Preis zuschlagen.



mit deinem Pentium 3 bist du da wohl raus...
Ansonsten guck dir mal den Stomverbrauch von modernen Komponenten und aktuellen GeForce Grafikkarten an(außer Titan)

duff166

Top Netzteil! Für wen 400W reichen, der sollte zu dem Preis zuschlagen.


für 99% der Nutzer reichen 400w aus, selbst mit einer r9 290 ist das kein Problem.

No11e

Sehr gutes Netzteil



WTF!!
Weil es genug Schrott gibt und dieses Gerät einfach ein sehr gutes netzteil ist?
troll woanders weiter....

Ich kenn bequiet so dass die Kabel immer ausreichend lang sind.

kronos_chill

Muss man sich da jetzt Gedanken machen, dass die Kabel zu kurz sind?


Wenn du die Kabel hinter das Mainboard legen (und nicht verlängern) möchtest, dann schon.
ATX12V wirst du nur vor dem Mainboard verlegen können. ATX-Kabel wird hintenrum knapp - kann gerade so passen oder auch nicht.

Reaver1988

für 99% der Nutzer reichen 400w aus, selbst mit einer r9 290 ist das kein Problem.



/sign

duff166

Top Netzteil! Für wen 400W reichen, der sollte zu dem Preis zuschlagen.



99%? Würde ich jetzt nicht unterschreiben. Mit einer r9 290 bist du im Gesamtverbrauch des PCs bereits bei 400W und damit das Netzteil bei höchster Effizienz läuft benötigt es ein paar Reserven. Von einem SLI/Crossfire Gespann (wie ich es habe) wollen wir gar nicht erst anfangen...

Schade, hätte gerne mal eines mit 4 x PCIE um auch mal CF ausprobieren zu können.

duff166

Top Netzteil! Für wen 400W reichen, der sollte zu dem Preis zuschlagen.



99% der Nutzer werden weniger als 200W brauchen aber egal, der Teil der SLI oder CF nutzt ist extrem gering und eine R9 290 läuft damit gut, solange man keinen FX-9590 als CPU hat.
Und du willst mir nicht ernsthaft weis machen das 1% aller PC Nutzer eine R9 290X oder eine MGPU System nutzt.

Das Netzteil ist eines der leisesten in dem Preisbereich und bietet eine gute Rail Verteilung, die Qualität passt (für den Preis) auch also eine klare Kaufempfehlung.

Slashhammer

Schade, hätte gerne mal eines mit 4 x PCIE um auch mal CF ausprobieren zu können.



Hier bitte schön

@all
Eine 400 Watt Netzteil sollte man nicht mit einer R290 paaren, Ein Netzteil braucht immer ein paar Reserven nach oben.
Mein Rechner mit einem Intel Xeon 1230v2, 16GB Ram, H77 Board, 2x 1TB HDD´s und einer PowerColor R9 290 PCS+ verbraucht zusammen rund 380 Watt in der Spitze, bei einem 650 Watt Netzteil;)

Slashhammer

Schade, hätte gerne mal eines mit 4 x PCIE um auch mal CF ausprobieren zu können.



Pfff!
Bronze Standard kommt mir nicht mehr ins Haus, da bleiben nach Abzug der Verlustleistung nicht genug Reserven für ein CF.

kronos_chill

Minus:• Kabelstränge könnten länger bemessen sein Muss man sich da jetzt Gedanken machen, dass die Kabel zu kurz sind?Suche ein Netzteil für den Zweit-PC, der später aufgerüstet wird (Hardware -> bereits vorhanden):Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 2 und Fractal R4MB: Asrock H87 PRO4CPU: Intel G4320Ram: Crucial Ballistix Sport 8GBSSD: M500CPU-Lüfter: Arctic Cooling Freezer 7 PRO



400 Watt ist dafür noch überdimensioniert wenn da später nicht eine sehr dicke andere CPU und ne dicke Grafikkarte rein kommen.

Slashhammer

Schade, hätte gerne mal eines mit 4 x PCIE um auch mal CF ausprobieren zu können.



Für "ein paar Reserven" baust Du dann gleich ein 650er ein, obwohl Du maximal 380 verbrauchst? Das Teil ist vollkommen überdimensioniert.

Freak

[quote=Slashhammer] @allEine 400 Watt Netzteil sollte man nicht mit einer R290 paaren, Ein Netzteil braucht immer ein paar Reserven nach oben.



Sorry, aber das ist Quatsch... abgesehen davon, dass man den Maximalverbrauch von CPU+GPU eh nur unter künstlichen Bedingungen wie z.B. Furmark+Prime erreicht und im Alltag selten bis nie, sollte ein gutes Netzteil (und das E9 ist ein gutes Netzteil) auch seine Nennleistung liefern können.

Bei Computerbase braucht ein auf 4,4GHz übertakteter i7 mit einer R9 290 OC unter Vollast 380W...
computerbase.de/201…/4/
Bei einem nicht übertaktbaren Xeon (bei dem man außerdem noch massiv die VCore absenken kann um Strom zu sparen) sind wir bei weniger.
Somit ist ein 400W Netzteil knapp, aber ausreichend.

kronos_chill

Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 2 und Fractal R4MB: Asrock H87 PRO4CPU: Intel G4320Ram: Crucial Ballistix Sport 8GBSSD: M500CPU-Lüfter: Arctic Cooling Freezer 7 PRO



Das reicht fünf mal...
Frage ist eher, warum du in einem System ohne Raid und ohne Erweiterungskarten ein Voll-ATX Board mit H87 Chipsatz verbaust

Wer sich unsicher sein sollte, kann bei Computerbase unter Tests seine Graka angeben und dann unter Last schauen, was dort das komplett System verbraucht. Ihr werdet Euch wundern wie wenig die Systeme verbrauchen.

Grüße

PS: Verbau seit längerem die E9 Serie bei Freunden u Bekannten. Sehr leise u bisher zumindest noch keine Probleme mit der Serie

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text