283°
ABGELAUFEN
Seidensticker Businesshemd - weiß für 15,95€ bei Zalando!
Beliebteste Kommentare

normal, ich habe allerdings ein schon etwas älteres, daher nur eingeschränkte Aussagekraft. wenn es nicht bügelfrei ist, ist es aber sowieso uninteressant, weil man mittags meistens schon aussieht, als hätte man drin geschlafen

39 Euro Normalpreis für ein nicht Bügelfreies ist aber auch mutig anzugeben.
Für mich aus oben genannten Gründen leider auch uninteressant.
Preis ist dennoch hot.

21 Kommentare

leider nicht bügelfrei

Wie fallen die größentechnisch aus?

normal, ich habe allerdings ein schon etwas älteres, daher nur eingeschränkte Aussagekraft. wenn es nicht bügelfrei ist, ist es aber sowieso uninteressant, weil man mittags meistens schon aussieht, als hätte man drin geschlafen

Johnny

normal, ich habe allerdings ein schon etwas älteres, daher nur eingeschränkte Aussagekraft. wenn es nicht bügelfrei ist, ist es aber sowieso uninteressant, weil man mittags meistens schon aussieht, als hätte man drin geschlafen



Ich kaufe nur noch bügelfrei - lässt sich entscheidend schneller bügeln. Wobei der Begriff "bügelfrei" eigentlich ein Unwort ist.

39 Euro Normalpreis für ein nicht Bügelfreies ist aber auch mutig anzugeben.
Für mich aus oben genannten Gründen leider auch uninteressant.
Preis ist dennoch hot.

Leider ein Kentkragen in relativ seltsamer Ausführung.
So richtig "Business" ist dann doch anders.

floau

... Wobei der Begriff "bügelfrei" eigentlich ein Unwort ist.


Das liegt vielmehr an den Unternehmen... die meisten "Bügelfrei" sind eigentlich "bügelarm", aber scheinbar haben sie vergessen, dass es dieses Wort gibt. Irgendeine Firma macht auch in DE diesen Unterschied, weiß gerade aber nicht mehr wer. Echte "Bügelfrei" Hemden (hab ich u.a. aus USA mitgebracht) kann man alle zusammen einfach direkt aus dem Trockner nehmen und aufhängen (oder halt nochmal kurz darin erhitzen) - kein Bügeln mehr nötig.


Olymp unterscheidet glaube ich
floau

...Wobei der Begriff "bügelfrei" eigentlich ein Unwort ist.

Zalando ist böse !

Johnny

normal, ich habe allerdings ein schon etwas älteres, daher nur eingeschränkte Aussagekraft. wenn es nicht bügelfrei ist, ist es aber sowieso uninteressant, weil man mittags meistens schon aussieht, als hätte man drin geschlafen



Deshalb heißt es im Englischen häufig auch "easy iron" ;-)

mittlerweile nur noch Gr. 43 und 45 aufwärts verfügbar.

Ihr Lieben, jedes Hemd kann bügelfrei sein, man darf es einfach nur nicht bügeln! Ich habe noch keins meiner Arbeitshemden gebügelt und sehe immer top aus, nass aufgehängt hängen sich die Falten fast komplett raus, und nach der Autofahrt zur Arbeit ist auch das glattgebügeltste Hemd angeknittert.

Ich seh auf den Fotos nur "weiß". Schlechte Aufnahmen X)

Wohl eher ein schlechtes Display...

kron

Ich habe noch keins meiner Arbeitshemden gebügelt und sehe immer top aus, nass aufgehängt hängen sich die Falten fast komplett raus, und nach der Autofahrt zur Arbeit ist auch das glattgebügeltste Hemd angeknittert.


Bingo. Ein bügelfreies Hemd sieht im Schrank hängend natürlich niemals so schön glatt aus wie ein frisch von Mamam gebügeltes Hemd. Aber sobald man es länger als 10 Minuten an hat, ist der Unterschied eh weg.

puzzle123

Das liegt vielmehr an den Unternehmen... die meisten "Bügelfrei" sind eigentlich "bügelarm", aber scheinbar haben sie vergessen, dass es dieses Wort gibt. Irgendeine Firma macht auch in DE diesen Unterschied, weiß gerade aber nicht mehr wer.


Es gibt eigentlich ziemlich viele Firmen, die einen Unterschied zwischen "bügelleicht" und "bügelfrei" machen.
test.de/Her…74/

rubic

Es gibt eigentlich ziemlich viele Firmen, die einen Unterschied zwischen "bügelleicht" und "bügelfrei" machen. http://www.test.de/Herrenhemden-Testsieger-fuer-20-Euro-1435684-1435574/



Ob sich da in den letzten 10 Jahren was geändert haben könnte?

kloppie

Leider ein Kentkragen in relativ seltsamer Ausführung.So richtig "Business" ist dann doch anders.



Kommt halt drauf an, welches "Business"!

In Bielefeld noch günstiger

Johnny

normal, ich habe allerdings ein schon etwas älteres, daher nur eingeschränkte Aussagekraft. wenn es nicht bügelfrei ist, ist es aber sowieso uninteressant, weil man mittags meistens schon aussieht, als hätte man drin geschlafen



mach ich auch so, ich hab neulich auch ein etwa 1 Jahr altes Hemd aussortiert, weil man zwar schnell Falten reinbügeln kann, die dann aber kaum noch rausbekommt.

Neulich habe ich das Aldi-Experiment mit den Kurzarm(Busfahrer)Hemden bei Aldi gestartet und die sind zumindest nach dem ersten Waschen absolut knitterfrei, wenn man sie noch etwas feucht auf den Bügel hängt.

Dass jedes Hemd nach der Autofahrt zerknittert ist, kann ich aber nicht bestätigen. Ich hatte ein Olymp-Langarm-Hemd an und weil es so irre heiß war, habe ich die Ärmel hochgekrempelt, 10h getragen und mit hochgerollten Ärmeln wieder auf den Bügel gehängt. Dann irgendwie vergessen und nach 2 Wochen die Ärmel abgerollt, war kein einziger Knick drin. Seither kaufe ich mir lieber ein Hemd für 40 als 2 für 20 €

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text