Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Selgros] Asado 800° Oberhitzegrill für 153,51€
413° Abgelaufen

[Selgros] Asado 800° Oberhitzegrill für 153,51€

153,51€177,31€-13%
23
eingestellt am 18. Dez 2018Bearbeitet von:"Classfield"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Selgros bekommt ihr bis Ende des Jahres einen Oberhitzegrill zum Kampfpreis.

Ich habe den Grill bei keinem anderen Anbieter gefunden, deshalb habe ich den durchgestrichenden Preis als Vergleich genommen.

Schnupperkarte für Kunden ohne Gewerbe

1301198.jpg
technische Daten:

1301198.jpg

Tip: Da ihr für euren neuen "Beefer" natürlich ordentliches Fleisch benötigt, kauft zusätzlich für min 21€, also insgesamt für 150€ ein, und erhaltet im neuen Jahr einen Gutschein im Wert von 15€ an eure hinterlegte Mailadresse zugeschickt. Gilt nur registrierte Kunden bei selgros.de.
1301198-fu9Da.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
anni-m.vor 5 m

Eigentlich heißen diese Dinger ja Beefer. Warum nennen die den nicht so? …Eigentlich heißen diese Dinger ja Beefer. Warum nennen die den nicht so? Da ist doch ein Haken?



Eigentlich heißen die Dinger ja Oberhitzegrill, Beefer ist nur ein Markenname, wie Tempo bei Taschentüchern oder Zewa bei Küchenrollen.
Bearbeitet von: "Khaos" 18. Dez 2018
hurrdurrvor 15 m

Krass. Bald gibts die Dinger für 5€ wie die Einweggrills an den Ta …Krass. Bald gibts die Dinger für 5€ wie die Einweggrills an den Tankstellen & Getränkemärkten.


Die Auflage machts vermutlich.

Die bisherigen Beefer-Hersteller produzieren meist nur kleine Stückzahlen deutlich < 1000. Das macht sich natürlich auch bei den Materialkosten bemerkbar. Es war (und ist es immer noch) bisher einfach nur eine sehr kleine Nische.

Wenn solche Geräte aber "einsickern" und dann Discounter wie Aldi auf einen Schlag mutmaßlich mal > 10000 Stück abnehmen, ergeben sich im Einkauf ganz andere Möglichkeiten.

Denn im Ergebnis ist ein Beefer keine Raketenwissenschaft. Ein Stahlgehäuse mit einem Gasheizstrahler.
23 Kommentare
Krass. Bald gibts die Dinger für 5€ wie die Einweggrills an den Tankstellen & Getränkemärkten.
Diese gut
Eigentlich heißen diese Dinger ja Beefer. Warum nennen die den nicht so? Da ist doch ein Haken?
Taugt der was? Zu dem Preis echt ne Überlegung...!
anni-m.vor 5 m

Eigentlich heißen diese Dinger ja Beefer. Warum nennen die den nicht so? …Eigentlich heißen diese Dinger ja Beefer. Warum nennen die den nicht so? Da ist doch ein Haken?



Eigentlich heißen die Dinger ja Oberhitzegrill, Beefer ist nur ein Markenname, wie Tempo bei Taschentüchern oder Zewa bei Küchenrollen.
Bearbeitet von: "Khaos" 18. Dez 2018
hurrdurrvor 15 m

Krass. Bald gibts die Dinger für 5€ wie die Einweggrills an den Ta …Krass. Bald gibts die Dinger für 5€ wie die Einweggrills an den Tankstellen & Getränkemärkten.


Die Auflage machts vermutlich.

Die bisherigen Beefer-Hersteller produzieren meist nur kleine Stückzahlen deutlich < 1000. Das macht sich natürlich auch bei den Materialkosten bemerkbar. Es war (und ist es immer noch) bisher einfach nur eine sehr kleine Nische.

Wenn solche Geräte aber "einsickern" und dann Discounter wie Aldi auf einen Schlag mutmaßlich mal > 10000 Stück abnehmen, ergeben sich im Einkauf ganz andere Möglichkeiten.

Denn im Ergebnis ist ein Beefer keine Raketenwissenschaft. Ein Stahlgehäuse mit einem Gasheizstrahler.
Sollte wohl länger als die 2 Minuten beim Aldi verfügbar sein
derwesten.de/wir…tml
Karn1ckel18.12.2018 13:19

Taugt der was? Zu dem Preis echt ne Überlegung...!


Das Teil ist für den Preis ein NoBrainer. Der Aldi Süd Beefer taugt dagegen überhaupt nicht. Nur ein Brenner bei zu großer Fläche.
Ich habe den baugleichen bei Obi geholt und bin begeistert
mannepvor 3 m

Das Teil ist für den Preis ein NoBrainer. Der Aldi Süd Beefer taugt d …Das Teil ist für den Preis ein NoBrainer. Der Aldi Süd Beefer taugt dagegen überhaupt nicht. Nur ein Brenner bei zu großer Fläche.Ich habe den baugleichen bei Obi geholt und bin begeistert


Danke!
Bringt das was, in Verbindung mit sous vide?
namso18.12.2018 14:20

Bringt das was, in Verbindung mit sous vide?


Definitiv. Habe einen selbstgebauten Oberhitzegrill, der auch ein wenig mehr Hitze noch bringt, was sich am Ende wahrscheinlich nur minimal auswirkt. Das Ergebnis ist fantastisch, insbesondere in Kombination mit Sous Vide. Richtig schöne "Kruste" und innen ein durchgehender Gargrad, das bekommt man so auf einem regulären Grill nicht hin. Wer natürlich auf Schuhsohle steht, braucht hier nicht zuschlagen, das klappt auch im 35 Euro Grill von der Tanke perfekt...
Leonard_Pietsch18.12.2018 14:41

das bekommt man so auf einem regulären Grill nicht hin.

Ich seh schon. Vor dem Beefer haben alle Griller nur Schuhsohlen verspeist.
Bringt mir das Teil einen Vorteil, wenn ich überwiegend durchwachsenes Fleisch wie Rindernacktensteaks mache? Durch das Fett habe ich bei meinem Gasgrill nämlich immer ein paar Minuten "offenes Feuer" unter dem Steak und dadurch eine sehr geile Kruste.
NoNameForMevor 12 m

Ich seh schon. Vor dem Beefer haben alle Griller nur Schuhsohlen …Ich seh schon. Vor dem Beefer haben alle Griller nur Schuhsohlen verspeist.


Das nicht, aber mit den neuen Methoden bekommt man wesentlich einfacher und entspannter ein sehr gutes Stück Fleisch hin. Und durch das Wasserbad bekommt ein durchschnittliches Stück Fleisch eine angenehmere Konsistenz. Was aber unbestreitbar der Fall ist: mit den klassischen Methoden gibt es einen deutlich stärkeren Garverlauf innerhalb des Fleisches, besonders bei dickeren Stücken. Einfach mal in die Küchen von so manchem Steakhaus schauen, da stehen die Dinger reihenweise. Und da arbeiten meist keine Amateure...
Drood18.12.2018 15:12

Bringt mir das Teil einen Vorteil, wenn ich überwiegend durchwachsenes …Bringt mir das Teil einen Vorteil, wenn ich überwiegend durchwachsenes Fleisch wie Rindernacktensteaks mache? Durch das Fett habe ich bei meinem Gasgrill nämlich immer ein paar Minuten "offenes Feuer" unter dem Steak und dadurch eine sehr geile Kruste.


Eigentlich lohnt sich so ein Teil nur in Verbindung mit einem Sous Vide Gerät, da das Fleisch zwingenderweise vor dem Grillen auf den richtigen Gargrad gebracht werden sollte. Ansonsten muss man im Nachgang die Stücke im Grill/Ofen auf die Kerntemperatur ziehen lassen was wieder zu einem sehr unterschiedlichen Gargrad besonders bei dickeren Fleischstücken führt. Wenn die Nackensteaks eher dünner ausfallen, würde ich eher abraten, dann wird man keinen deutlichen Unterschied zur Zubereitung auf dem Gasgrill erkennen.
Leonard_Pietsch18.12.2018 15:25

Eigentlich lohnt sich so ein Teil nur in Verbindung mit einem Sous Vide …Eigentlich lohnt sich so ein Teil nur in Verbindung mit einem Sous Vide Gerät, da das Fleisch zwingenderweise vor dem Grillen auf den richtigen Gargrad gebracht werden sollte. Ansonsten muss man im Nachgang die Stücke im Grill/Ofen auf die Kerntemperatur ziehen lassen was wieder zu einem sehr unterschiedlichen Gargrad besonders bei dickeren Fleischstücken führt. Wenn die Nackensteaks eher dünner ausfallen, würde ich eher abraten, dann wird man keinen deutlichen Unterschied zur Zubereitung auf dem Gasgrill erkennen.


Danke Dir. Sind meist schon sehr dick geschnitten, aber gleichmäßig dick. Daher kann ich sie nach dem Anbraten in der indirekten Zone bequem auf die gewünschte Kerntemperatur bringen. Reizen würde mich der Spaß ja schon, aber mit Sous Vide Garer, einem Foliengerät und dem Beefer sind das auch mal eben wieder ein paar Hundert Euro und ich kann mir zu schwer vorstellen, dass das noch zarter und schmackhafter sein soll. Aber es juckt mich in den Fingern
Droodvor 8 m

Danke Dir. Sind meist schon sehr dick geschnitten, aber gleichmäßig dick. D …Danke Dir. Sind meist schon sehr dick geschnitten, aber gleichmäßig dick. Daher kann ich sie nach dem Anbraten in der indirekten Zone bequem auf die gewünschte Kerntemperatur bringen. Reizen würde mich der Spaß ja schon, aber mit Sous Vide Garer, einem Foliengerät und dem Beefer sind das auch mal eben wieder ein paar Hundert Euro und ich kann mir zu schwer vorstellen, dass das noch zarter und schmackhafter sein soll. Aber es juckt mich in den Fingern


Zarter kann ich dir vom Stand weg versprechen, schmackhafter hängt an vielen anderen Faktoren. Hab auch lange mit mir gehadert zwecks der Kohle, hab den Schritt bis heute aber nicht bereut, unter anderem weil man zumindest den Sous Vide Stick ja auch anderweitig einsetzen kann. Apropos Kohle: bestes Argument bei der "Regierung" sind Marshmallows (vorausgesetzt der Geschmack trifft zu), genial wie die Dinger klappen...
Gekauft. Natürlich noch nicht ausprobiert, aber Verarbeitung scheint gut. Sogar bei dieser Compakt Version sind die Schienen innen herausnehmbar, nicht schlecht. Danke für den Deal, plus Hinweis auf den Probeeinlass bei Selgros
fasthagarvor 10 h, 55 m

Gekauft. Natürlich noch nicht ausprobiert, aber Verarbeitung scheint gut. …Gekauft. Natürlich noch nicht ausprobiert, aber Verarbeitung scheint gut. Sogar bei dieser Compakt Version sind die Schienen innen herausnehmbar, nicht schlecht. Danke für den Deal, plus Hinweis auf den Probeeinlass bei Selgros



Kannst du erkennen, was für ein Brenner dort verbaut ist?
Werde heute Abend, wenn ich das Gerät einbrenne, mal versuchen das zu erkennen.
was sind denn die wesentlichen Unterschiede zum „größeren“ Asado?
@team Pusht den Deal doch nochmal, der ist wohl etwas untergegangen, da ich den falschen Begriff "Beefer" im Titel nicht verwendet habe. Hier bekommt ihr die bessere Alternative zum "Aldi Beefer" zum gleichen Preis.
Classfieldvor 16 m

@team Pusht den Deal doch nochmal, der ist wohl etwas untergegangen, da …@team Pusht den Deal doch nochmal, der ist wohl etwas untergegangen, da ich den falschen Begriff "Beefer" im Titel nicht verwendet habe. Hier bekommt ihr die bessere Alternative zum "Aldi Beefer" zum gleichen Preis.



Sry für solche Fälle ist das Pushen weniger gedacht. Ist doch dennoch schon gut warm.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text