[Senetic] DS716+II Synology
230°Abgelaufen

[Senetic] DS716+II Synology

30
eingestellt am 29. Jul 2017
DS716+II
Synology Intel Celeron N3160, 64-bit, Quad Core 1.6 GHz, 2 GB DDR3, 2.5/3.5", USB 3.0, eSATA, 100 - 240V

Idealo: 425,88 €

1028961-BOWfR.jpg
Da die Specs sehr umfangreich sind verweise ich mal auf den Deallink bzw. hierhin
Zusätzliche Info
Senetic Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
maseltrdf29. Jul 2017

Pfeilschnell...ich glaube mittlerweile einige verstehen den Sin und die …Pfeilschnell...ich glaube mittlerweile einige verstehen den Sin und die Gegebenheiten bei einem NAS nicht. Schnell bedeutet - WENN denn je nah RAID möglich - dir volle Leitung im Haus zu erhalten. Oder bei nem doppel GBit Lan halt von mehreren Quellen den Vollspeed.was soll denn ansonsten Highspeed sein? Geschweige denn was geben die Specs eines NAS her.Hier sollten viele eher Wert auf Energieverbrauch legen. Wer mit nem NAS decoded und direkt auf den TV stream hat eh de Sinn eines "Storage" nicht verstanden. Für sowas gibt es schönere Lösungen vie HTPC oder was auch immer...Aber was führe ich das überhaupt aus...ist ein 2Bay (wenn nicht womit erweitert) aber snan hätte man auch direkt nen 4 bis 6 Bay holen können...Lange Rede kurzer Sinn : Hauptsache es ist pfeilschnell und 8GB sind auf jedenfall notwendig...


Dieser gemeine Tellerrand, gell?
maseltrdf29. Jul 2017

Eher dieses Wissen worum es geht...oder "sich damit auskennen" Lass uns …Eher dieses Wissen worum es geht...oder "sich damit auskennen" Lass uns vom Verfasser des Posts doch erklären was nun pfeilschnell ist - bin gespannt.


Wer einfach nur Daten im Netzwerk bereitstellen will für den Pfeilschnell fast egal. Aber hinter dem Tellerrand können die Synologygeräte deutlich mehr. Beispielsweise Virtuelle Maschinen hosten. Und da sind 2gb Ram wirklich eng. Und der Quadcore ist da nunmal Pfeilschnell... nutzt du nicht, aber deswegen gleich sagen es wäre nicht nötig... naja...
Bearbeitet von: "der8oo" 29. Jul 2017
30 Kommentare
Hab ich seit dem letzten Black Friday als Ersatz für meine DS213j. 8GB aufgerüstet, läuft pfeilschnell.
dealzschorsch29. Jul 2017

Hab ich seit dem letzten Black Friday als Ersatz für meine DS213j. 8GB …Hab ich seit dem letzten Black Friday als Ersatz für meine DS213j. 8GB aufgerüstet, läuft pfeilschnell.

Hast du ne WD Red drin? Hatte immer die DS216+II im Auge....
Wenn ich nicht die MyCloud EX2 Ultra bereits hier stehen hätte, dann würde ich gerne sofort schwach.
Synology stellt definitiv die besten Geräte her, allerdings stehen die 17er Modelle in den Startlöchern.
Für mich müsste es ein 4Slot-Gehäuse sein, um die diversen Platten unterschiedlicher Größe, die hier rumliegen, unterzubringen. Dann bitte noch eine SATA-SSD als Cache und ich bin glücklich.
PeX0dUs29. Jul 2017

Hast du ne WD Red drin? Hatte immer die DS216+II im Auge....

Dito. Lohnt sich denn der Aufpreis für den Privatgebrauch?
Ist der Händler seriös?
Kann mittlerweile nur noch den Kopf schütteln über deren Hardwarepreise Aber ist halt wie bei Apple... Das Gesamtpackage bzw. DSM machts.
dealzschorsch29. Jul 2017

Hab ich seit dem letzten Black Friday als Ersatz für meine DS213j. 8GB …Hab ich seit dem letzten Black Friday als Ersatz für meine DS213j. 8GB aufgerüstet, läuft pfeilschnell.


Pfeilschnell...ich glaube mittlerweile einige verstehen den Sin und die Gegebenheiten bei einem NAS nicht. Schnell bedeutet - WENN denn je nah RAID möglich - dir volle Leitung im Haus zu erhalten. Oder bei nem doppel GBit Lan halt von mehreren Quellen den Vollspeed.was soll denn ansonsten Highspeed sein? Geschweige denn was geben die Specs eines NAS her.

Hier sollten viele eher Wert auf Energieverbrauch legen.

Wer mit nem NAS decoded und direkt auf den TV stream hat eh de Sinn eines "Storage" nicht verstanden. Für sowas gibt es schönere Lösungen vie HTPC oder was auch immer...

Aber was führe ich das überhaupt aus...ist ein 2Bay (wenn nicht womit erweitert) aber snan hätte man auch direkt nen 4 bis 6 Bay holen können...

Lange Rede kurzer Sinn : Hauptsache es ist pfeilschnell und 8GB sind auf jedenfall notwendig...
maseltrdf29. Jul 2017

Pfeilschnell...ich glaube mittlerweile einige verstehen den Sin und die …Pfeilschnell...ich glaube mittlerweile einige verstehen den Sin und die Gegebenheiten bei einem NAS nicht. Schnell bedeutet - WENN denn je nah RAID möglich - dir volle Leitung im Haus zu erhalten. Oder bei nem doppel GBit Lan halt von mehreren Quellen den Vollspeed.was soll denn ansonsten Highspeed sein? Geschweige denn was geben die Specs eines NAS her.Hier sollten viele eher Wert auf Energieverbrauch legen. Wer mit nem NAS decoded und direkt auf den TV stream hat eh de Sinn eines "Storage" nicht verstanden. Für sowas gibt es schönere Lösungen vie HTPC oder was auch immer...Aber was führe ich das überhaupt aus...ist ein 2Bay (wenn nicht womit erweitert) aber snan hätte man auch direkt nen 4 bis 6 Bay holen können...Lange Rede kurzer Sinn : Hauptsache es ist pfeilschnell und 8GB sind auf jedenfall notwendig...


Dieser gemeine Tellerrand, gell?
n0bbi29. Jul 2017

Dieser gemeine Tellerrand, gell?


Eher dieses Wissen worum es geht...oder "sich damit auskennen"

Lass uns vom Verfasser des Posts doch erklären was nun pfeilschnell ist - bin gespannt.
maseltrdf29. Jul 2017

Eher dieses Wissen worum es geht...oder "sich damit auskennen" Lass uns …Eher dieses Wissen worum es geht...oder "sich damit auskennen" Lass uns vom Verfasser des Posts doch erklären was nun pfeilschnell ist - bin gespannt.


Wer einfach nur Daten im Netzwerk bereitstellen will für den Pfeilschnell fast egal. Aber hinter dem Tellerrand können die Synologygeräte deutlich mehr. Beispielsweise Virtuelle Maschinen hosten. Und da sind 2gb Ram wirklich eng. Und der Quadcore ist da nunmal Pfeilschnell... nutzt du nicht, aber deswegen gleich sagen es wäre nicht nötig... naja...
Bearbeitet von: "der8oo" 29. Jul 2017
Ich hätte gern lieber die 216+ endlich mal irgendwo im Angebot.
Für den Preis kann man sich schon ein NAS zusammenbauen.
geegee29. Jul 2017

allerdings stehen die 17er Modelle in den Startlöchern.


Vielleicht, vielleicht auch nicht. Wär' schon mal wieder Zeit, aber irgendwelche Anzeichen sehe ich nicht.
PeX0dUs29. Jul 2017

Hast du ne WD Red drin? Hatte immer die DS216+II im Auge....



3TB WD Red
6TB HGST

letztere ist ganz schön der Radaubruder.

Ich meinte mit pfeilschnell aber gar nicht die Platten, sondern u.a. die Geschwindigkeit der Oberfläche und Performance von z.B. Docker-Containern oder den Zugriff auf die photo station. Das war mit der DS213j ganz schön der Krampf... Und daher habe ich mich gegen ein j-Modell entschieden und die 716+ II war halt grad im Angebot.

Die Platten waren aus meiner Sicht auch in der DS213j nicht langsam. Für den Hauptzweck, nämlich die Daten für alle User im Haus und den VDR vorzuhalten, hätte die noch 100 Jahre gereicht. Da hätte sogar meine Dockstar noch ausgereicht :-P. Ich mache aber mittlerweile relativ viel mit dem NAS über das Speichern/Backuppen hinaus, da musste was aktuelles her.

Und zum Thema 2-bay: Klar ist immer mehr besser. Aber das kostet auch Geld und mir reichen zwei Platten. backup wird eh über USB gemacht und wenn ich noch ne dritte Platte haben will, muss ich sie halt per eSATA oder USB anbinden.
Bearbeitet von: "dealzschorsch" 29. Jul 2017
Verfasser
dealzschorsch29. Jul 2017

3TB WD Red6TB HGSTletztere ist ganz schön der Radaubruder. Ich meinte mit …3TB WD Red6TB HGSTletztere ist ganz schön der Radaubruder. Ich meinte mit pfeilschnell aber gar nicht die Platten, sondern u.a. die Geschwindigkeit der Oberfläche und Performance von z.B. Docker-Containern oder den Zugriff auf die photo station. Das war mit der DS213j ganz schön der Krampf... Und daher habe ich mich gegen ein j-Modell entschieden und die 716+ II war halt grad im Angebot.Die Platten waren aus meiner Sicht auch in der DS213j nicht langsam. Für den Hauptzweck, nämlich die Daten für alle User im Haus und den VDR vorzuhalten, hätte die noch 100 Jahre gereicht. Da hätte sogar meine Dockstar noch ausgereicht :-P. Ich mache aber mittlerweile relativ viel mit dem NAS über das Speichern/Backuppen hinaus, da musste was aktuelles her.Und zum Thema 2-bay: Klar ist immer mehr besser. Aber das kostet auch Geld und mir reichen zwei Platten. backup wird eh über USB gemacht und wenn ich noch ne dritte Platte haben will, muss ich sie halt per eSATA oder USB anbinden.


Nutzt du dein NAS auch zum streamen von Medien (Filmen), wenn ja, wie ist da deine Erfahrung mit?
Ph0enix29. Jul 2017

Nutzt du dein NAS auch zum streamen von Medien (Filmen), wenn ja, wie ist …Nutzt du dein NAS auch zum streamen von Medien (Filmen), wenn ja, wie ist da deine Erfahrung mit?



Mein vdr greift einfach auf einen freigegebenen NFS-Ordner zu, ganz unspektakulär. Und wenn ich mal über mein iPad schauen will, dann nehme ich eher die ds-file-App von Synology und starte von da aus einen Film. Die DS-Video-App und die dazugehörige Video-Station auf der Synology liegt eher brach, da sie auf soviel Metadatenkram angewiesen ist, den ich bei den Filmen überhaupt nicht gepflegt habe. Ich navigiere einfach zum Ordner und fertig.
Bearbeitet von: "dealzschorsch" 29. Jul 2017
Holtor29. Jul 2017

Vielleicht, vielleicht auch nicht. Wär' schon mal wieder Zeit, aber …Vielleicht, vielleicht auch nicht. Wär' schon mal wieder Zeit, aber irgendwelche Anzeichen sehe ich nicht.

Ich glaube die Tatsache dass 718+ und 918+ auf der Computex angekündigt wurden, kann man schon als sicheres Anzeichen werten.
Bearbeitet von: "walkman" 29. Jul 2017
zu dem Preis würde ich gleich auf die 916+ gehen
Die kostet doch gleich noch mal 200€ mehr.
walkman29. Jul 2017

Ich glaube die Tatsache dass 718+ und 918+ auf der Computex angekündigt …Ich glaube die Tatsache dass 718+ und 918+ auf der Computex angekündigt wurden, kann man schon als sicheres Anzeichen werten.


Ja... im Mai. Das hatte ich jetzt nicht als "Startlöcher" betrachtet, sondern als quasi schon da. Ich suchte nach einem Nachfolger etwa für die DS416play oder andere Haushalts-Geräte.
Ph0enix29. Jul 2017

Nutzt du dein NAS auch zum streamen von Medien (Filmen), wenn ja, wie ist …Nutzt du dein NAS auch zum streamen von Medien (Filmen), wenn ja, wie ist da deine Erfahrung mit?


Mache ich mit meiner DS214play, geht prima. VideoStation-App auf dem Tablet, Zielgerät auswählen, Film auswählen und los geht's. Die Diskstation streamt direkt zum Fernseher, die App wird nur zum auswählen benötigt.
JonasTraugold29. Jul 2017

Die kostet doch gleich noch mal 200€ mehr.



Du wirst sowieso nach kurzer Zeit auf ein 4Bay NAS umsteigen wollen.
Für den Preis kann man sich auch einen richtigen Server hinstellen. Hat mehr Leistung, ist flexibler und verbraucht genau so wenig Strom.
MaxKratz30. Jul 2017

Für den Preis kann man sich auch einen richtigen Server hinstellen. Hat …Für den Preis kann man sich auch einen richtigen Server hinstellen. Hat mehr Leistung, ist flexibler und verbraucht genau so wenig Strom.

Man muss sich aber mit der Thematik beschäftigen, über sichheitstelevante Themen bescheid wissen und mehr Zeit investieren für den laufenden Betrieb. Wer das mag OK. Für alle anderem ist eine gute NAS Lösung vorteilhafter.
Bearbeitet von: "snaepattack" 30. Jul 2017
Falls jemand Bedarf nach mehr Schächten hat und nur unwesentlich mehr ausgeben möchte: hab grade meine 1813+ ausgemustert. Bei Interesse einfach melden.
mydealz.de/dea…483
Wer die kleinere möchte und gern hundert Umwege in Kauf nimmt um ein paar Euro zu sparen...
Hat jemand von euch die Ware erhalten? Ich habe eine Nachricht per E-Mail bekommen, dass es sich um einen Preisfehler seitens Distributors handelt und die Ware nicht zum gelieferten Preis geliefert werden kann.
Mein Geld habe ich über Paypal zurück bekommen.
Schön wenn man bereits einen RAM und 2 NAS Festplatten bestellt hat....
Wurde heute ebenfalls über die Storno informiert 💥 Die Siche geht also wieder weiter......wär ja zu schön gewesen.
Verfasser
Same, sehr ärgerlich
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text