Sennheiser HD 555 Kopfhörer (ca 99€) in das Modell HD 595 (ca 129€) umwandeln
63°Abgelaufen

Sennheiser HD 555 Kopfhörer (ca 99€) in das Modell HD 595 (ca 129€) umwandeln

21
eingestellt am 14. Feb 2011
Grade im Netz darüber gestolpert, nicht mein Ding, aber sicher für den einen oder anderen interessant. Der Link zum Deal führt zu einer Seite, wo beschrieben ist, wie man Sennheiser HD 555 Kopfhörer (im Preisvergleich bei heise.de ca 99€) das Modell HD 595 (im Preisvergleich ca 129€) umwandeln kann, in dem man ein Stück Schaumstoff entfernt. Alles, was man dazu wohl braucht, ist einen Schraubenzieher.
Ich habe es nicht selbst probiert, da wie gesagt, nicht mein Ding. Aber es klingt plausibel und nach einem guten Deal.

Beste Kommentare

Dany

Der Kophhörer klingt erschreckend schlecht - ab dem HD650 kann man sich das antun..cuDany


Ein 3er BMW fährt erstaunlich schlecht. Aber 7er BMWs kann man langsam von einem Auto sprechen.
21 Kommentare

ist aber wohl eher diverses

Die HD555 klingen auch so schon gut

Ist ein Deal weil man den 595 zum Preis eines 555 kriegt. hot!

Der Kophhörer klingt erschreckend schlecht - ab dem HD650 kann man sich das antun..

cu

Dany

Der 595 ist schon ok.
Allerdings ost der preis nicht besonders spannend - hab den schon vor 1 Jahr für 110 EUR bekommen ...

Dany

Der Kophhörer klingt erschreckend schlecht - ab dem HD650 kann man sich das antun..cuDany


Ein 3er BMW fährt erstaunlich schlecht. Aber 7er BMWs kann man langsam von einem Auto sprechen.

@chris

Ich rate dringend ab nicht den Testergebnissen zu trauen, die möglicherweise entweder vom Hersteller selbst oder Händlern geschrieben wurden. User, die positive Erkenntnisse schrieben, haben offensichtlich nie etwas Besseres als einen HD-595 in ihren Händen gehabt und wissen von einer echten Qualität gar nichts.Wenn ich es nicht wüsste würde ich sagen, hier hat Sennheiser entweder billige China-Materialien verarbeitet oder hat sein exzellentes Niveau und seinen guten Ruf nach unten gefahren.Ich für meine Überzeugung, werde den HD595 schnellstmöglich abstoßen und sehen, dass ich einen echten und Referenz guten Kopfhörer in der Qualität eines HD530 bekommen kann!Nachbericht:In einem schriftlichen und telefonisch klärendem Gespräch mit Sennheiser, wurde mir folgendes bestätigt:Tatsächlich ist die 5er Reihe nach unten abgespeckt worden. Nach (sehr diplomatischer) Sennheiser-Auskunft, liegt dies mehr am minderwertigen Kundenanspruch in Punkto Musik-Klang der heutigen Generation. Dies machte die gesamte 5er Reihe zu einem mittelmäßigen Kopfhörer, der nur linear und an einfachen Standart-Verstärker zu betreiben sind und dort unten Referenzklasse hat.Mit anderen Worten, die gesamte 5er Reihe veträgt weder Power und Bässe, noch einen richtigen Voll-Verstärker. Sie sind nur für Kunden, deren geringer Anspruch sich vorher an einem Billigkopfhörer orientiert hatten und nun endlich in ihrem Leben einmal etwas Besseres haben.Klar, dass solche anspruchslosen Menschen bei diesem Klangerlebnis förmlich zerplatzen und am Rad drehen und unwissend den HD-595 für ein Spitzenprodukt halten!



diese amazon-rezession triffts genau ;-)

cu

Dany

Als HD595 Käufer fühle ich mich betrogen. Aber der Sound isst trotzdem ganz ok, weil er sehr klar ist und man alles heraushört. Nur Bässe und untere Mitten kommen wirklich nicht so gut rüber. Dafür ist er einer der bequemsten die ich je hatte

ich habe die hd555 kopfhörer schon seit mehreren jahren und nun erfahre erst jetzt davon
verdammt geiler mod. war in zwei minuten erledigt und nun habe ich einen merkbar besseren bass.
trotzdem sehr kacke was sennheiser da abgezogen hat. 40€ mehr für ein entferntes stück schaumstoff ^^

Ich hab den Eindruck viele hier haben gar nicht gelesen was oben steht, sondern teilen sich einfach nur mit

@Dany
Und nun? Es gibt immer "bessere" Dinge zu kaufen, alles eine Frage des Preises. Ich finde Kopfhörer, die 90-120 Euro kosten hochpreisig und aus meiner Sicht hochwertig. Das heißt aber noch lange nicht, dass es nicht bessere Kopfhörer geben kann. Die HD555/595 sind zweifellos besser als jeder 10 Euro-Supermarkt-Kopfhörer. Mir persönlich reicht zum derzeitigen Zeitpunkt das hier angepriesene "Billigmodell". Vielleicht werden meine Ansprüche sich steigern, das möchte ich nicht ausschließen. Aber die Kopfhörer nun pauschal schlecht zu machen und zu behaupten, dass sie schlecht klingen...nunja, finde ich weit hergeholt.

Es gibt doch schon den Nachfolger 558.
Wie stehts mit dem ?

@Chris2k: Ich hab mal vom Flomarkt 5-Euro-Kopfhörer erworben.
Die waren der Ober-Hammer!, aber nur relativ gesehen.

ich bin auch besitzer eines hd555 und er ist in dem preisegment in meinen augen einfach unschlagbar - habe vor dem kauf viel durchprobiert und hatte voher auch schon 2 andere im 100€ bereich.

danke für den mod tip, werde ihn bei gelegenheit mal umsetzen.

AKG530

Habe den Artikel gestern schon bei HAD gelesen. In den Kommentaren dort gehen die Meinungen stark auseinander, einige meinen auch sie haben es ausprobiert und der entfernte Schaumstoff lässt die Kopfhörer Echo produzieren und unausgewogen klingen, auch wenn der Bass stärker ist (was vielen ja leider auch schon reicht...).
hackaday.com/201…rs/
Sich "betrogen" zu fühlen halte ich für Schwachsinn. Es würde ja auch keinem etwas bringen wenn Sennheiser 2 unterschiedliche Kopfhörer herstellen würde die dann beide mehr kosten würden da mehr Aufwand (bei gleichem Klang). Bei Computerchips und Software ist es ja genauso, man zahlt für den gleichen Chip oder die gleiche CD, beim Chip sind eben manche Sachen nicht freigeschalten (z.B. nur 2 von 4 Kernen bei einem Prozessor) und bei einer CD andere Daten drauf...

Habe den Artikel gestern schon bei HAD gelesen. In den Kommentaren dort gehen die Meinungen stark auseinander, einige meinen auch sie haben es ausprobiert und der entfernte Schaumstoff lässt die Kopfhörer Echo produzieren und unausgewogen klingen, auch wenn der Bass stärker ist (was vielen ja leider auch schon reicht...).
hackaday.com/201…rs/
Sich "betrogen" zu fühlen halte ich für Schwachsinn. Es würde ja auch keinem etwas bringen wenn Sennheiser 2 unterschiedliche Kopfhörer herstellen würde die dann beide mehr kosten würden da mehr Aufwand (bei gleichem Klang). Bei Computerchips und Software ist es ja genauso, man zahlt für den gleichen Chip oder die gleiche CD, beim Chip sind eben manche Sachen nicht freigeschalten (z.B. nur 2 von 4 Kernen bei einem Prozessor) und bei einer CD andere Daten drauf...

.

Habe den Artikel gestern schon bei HAD gelesen. In den Kommentaren dort gehen die Meinungen stark auseinander, einige meinen auch sie haben es ausprobiert und der entfernte Schaumstoff lässt die Kopfhörer Echo produzieren und unausgewogen klingen, auch wenn der Bass stärker ist (was vielen ja leider auch schon reicht...).


Gibt es vielleicht objektive Vergleiche für den Mod (Frequenzkurven o.ä.). Die ganzen Beiträge in den Foren haben mehr mit dem Glaben zu tun. Dass das Replacement für beide (HD 555 und HD 595) gleich ist, scheint zu stimmen (Code: 512806, http://www.custom-cable.co.uk/headphone-spares/sennheiser-en/capsules/sennheiser-replacement-capsules-hd555-hd595-each-right-drive-unit.html)

Hey. Danke für den Hinweis. Umbau grade durchgeführt. Simpel und gut.

Der Mod hier nochmal in Bild und (englischem) Ton:

youtube.com/wat…HXE

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text