129°
Senseo Sarista - Senseo "Vollautomat"

Senseo Sarista - Senseo "Vollautomat"

Home & LivingKaffeeParadies Angebote

Senseo Sarista - Senseo "Vollautomat"

Preis:Preis:Preis:236,55€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich bin schon länger auf der Suche nach einem guten Angebot für die Senseo Sarista Automaten. Dabei bin ich auf den Shop kaffeeparadies.net gestoßen. Dort bekommt man die Senseo Sarista in Weiß für 249€. An sich schon ein guter Preis.

Jetzt gibt es für den Shop noch einen 5% Gutschein. Damit kann man den Preis auf 236,55€ drücken. Der Code lautet: 2EE73AE280

Zum Shop findet man nicht viel im Netz, also auch nichts negatives. Bezahlt werden kann mit VK, PayPay oder auf Rechnung (dann komm 1,95€ Gebühr noch drauf, das ist aber für Rechnung absolut OK). VSK fallen keine an. Der Laden sitzt in Deutschland und die Wahre kann auch abgeholt werden. Der Laden sitzt in Aldenhoven bei Düren/Köln.

Da es die Geräte noch nicht offiziell in D gibt, ist ein Vergleichspreis schwer zu nennen. Bei Idealo geht es bei der weißen Sarista mit 269,95€ zzgl. 9,90€ VSK los. Man spart also etwa 43€ oder 15%.

Das Senseo Sarista System ist ein System, was die Vorteile der Pad-Maschinen auf den Vollautomaten übertragen will. So werden die Bohnen in speziellen "Tuben" eingeklippt, so dass für jede Tasse eine andere Sorte Bohnen verwendet werden kann. Im Netz finden sich auch Anleitungen, wie man diese Tuben neu befüllen/recylen kann.

Wer mehr wissen will, schaut am besten einfach das Werbevideo youtube.com/wat…7C0

19 Kommentare

senseosaristan4k2s.jpg

Auf so eine Maschine habe ich gewartet.
Leider nur diese Nachfüllteile.
Laut youtube kann man diese aber "manipulieren".

Ich bin echt auf die Erfahrungen gespannt.

Hier noch ein Video auf Englisch.

Redaktion

Bei Web of Trust ist der Shop jedenfalls mit "gut" bewertet.

Interessante Maschine. Aber das kostet umgerechnet eine Tasse Kaffee ca 0,30 Euro wenn man das Original nimmt.

Toll, wenn ich Euch nicht hätte, wäre mein Weihnachtswunschzettel leer....... nicht vergessen, in 5 Monaten ist es wieder so weit

Habe gerade gedacht "Wow, cooles Gerät! Ein Vollautomat für den Preis!"

Senseo Kaffee schmeckt super, aber 30 Cent pro Tasse ist mir wohl auch zu viel Man müsste am besten ganz gewöhnliche Bohnen von Marke nach Wahl nehmen können.

Findet man die Maschine auf der Senseo Homepage noch nicht, weil sie so neu ist und in DE noch nicht gibt? Wann soll sie denn hier offiziell erscheinen?



Es gibt Videos bei YouTube, die sind von 2012 oder ggf noch älter.
Bei ebay aber auch schon gesehen.
Aber dann kauf ich lieber ein Vollautomaten

Soweit ich weis, ist die bislang nur in NL auf dem Markt. Da hab ich sie schon im Laden stehen sehen.

senseo.nl/sen…sta

Bohnenpreis 44€ das Kilo? Kann man die Trichter denn nicht nachfüllen oder modden? Echte Vollautomaten mit leisem Mahlwerk (ist leiser als meine Padmaschine) gibt es ab ca. 210€. geizhals.at/de/…tml

Und der Kaffee kostet dann zwischen 6 und 10€ das Kilo wenn man Discounterangebote nutzt.

Und in Holland bekommt man 50€ Cashback, wenn ich das richtig verstehe. Sprich cold weil 199€ und 249€ normaler Preis ist

Vor Philips sollte man sich fürchten, die verschwenden viel zu viel Zeit, um uns das Leben so teuer wie möglich zu gestalten. Wenn diese Behältnisse sich nicht wieder befüllen lassen, dann sollte man einen Bogen, um diese Maschine machen, find das bedenklich. 44 Euro sind svhon ne Menge für ein Kilo Kaffee. ich würd ne delonghi nehmen oder andere Vollautomaten.

Ganz klare Abzocke der Bürger.
Wer die Maschine kauft, muss auch die hohen Folgekosten in Kauf nehmen. Darüber denken aber viele vorher nicht nach.
Nicht jeder kommt auf die Idee da was zu manipulieren um Kosten zu sparen.

Aber 5,99 Euro für 134g Kaffeebohnen sollte hart bestraft werden. Da soll den jetzt schon armen Menschen, systematisch die Kohle aus der Tasche gezogen werden

Bauarbeiter007

Ganz klare Abzocke der Bürger. Wer die Maschine kauft, muss auch die hohen Folgekosten in Kauf nehmen. Darüber denken aber viele vorher nicht nach.Nicht jeder kommt auf die Idee da was zu manipulieren um Kosten zu sparen.Aber 5,99 Euro für 134g Kaffeebohnen sollte hart bestraft werden. Da soll den jetzt schon armen Menschen, systematisch die Kohle aus der Tasche gezogen werden



Hallo Herr Wutbürger, willkommen in der Realität.

Aber jetzt mal im Ernst. Wer genau soll denn ihrer Meinung nach so hart bestraft werden?

Die kapitalistische Firma die das Gerät herstellt, die Verkäufer die es anderen nichts ahnenden Konsumenten verkaufen, oder die armen Leute die mit ihrem hart verdienten Geld kaum über die Runden kommen, aber nun wirklich nicht auf einen Kaffeevollautomat verzichten können?

Auf youtube gibt es diverse Videos wo man das nachfüllen kann. Und persönlich sieht das ding sehr leicht nachzufüllen aus. Deckel aufschneiden reintun feddisch...

allerdings n bisschen viel arbeit dafür dass das ding knapp 2xx€ kostet

Ich vermute eher ein System wie bei Tintendruckern dahinter. Im Vergleich ein günstiges Gerät und mit Folgekosten wird verdient.
Wenn das Gerät von hoher Qualität ist, finde ich ein Preis von 200-250€ absolut fair. Und bitte, so n Plastikbecher aufschnibbeln kann jeder.

Da dabei aber die schöne Optik verloren geht, warte ich nur auf robuste Nachfüllbehälter, die auch gut aussehen.

Ich versteh die Aufregung nicht. Das ist vom Prinzip das Gleiche wie Nespresso & Co. Bloß hier mit 30ct sogar günstiger und Bohnen statt gemahlener Kaffee.

Ergänzung:
Bei Bol.com (NL) gibts die Senseo Sarista Deep Black (inkl. Thermoskanne für 6 Tassen) inkl. Versand (13€) nach D für € 262,85.
bol.com/nl/…27/

Im Treffcenter in Venlo (Niederlande) wird diese Maschine für 219 Euro verkauft und bis Mitte Januar gibt es noch einen Gutschein dazu:
50 Euro retour oder einen hochwertigen Milchaufschäumer.

Bei bol.com kann man ihn bestellen für 235 Euro und bekommt auch hier diesen Gutschein dazu.

Es gibt bei ebay schon sarista filter zum selber auffüllen 2 stk kosten 25 euro...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text