Sensodyne Zahncreme Flourid oder Extrafrisch für nur 0,59€ [Rossmann Angebot + App Coupon]
897°Abgelaufen

Sensodyne Zahncreme Flourid oder Extrafrisch für nur 0,59€ [Rossmann Angebot + App Coupon]

0,59€2,50€-76%ROSSMANN Angebote
36
eingestellt am 25. Nov 2018
Guten Abend,
bei Rossmann gibt es nächste Woche die Sensodyne Zahnpaste Flourid
oder Extrafrisch für 1,65€ im Angebot. Das Angebot ist wieder mit dem 1€
Coupon im ersten Kommentar kombinierbar. Mit dem in der Rossmann App geladenen Coupon kommt ihr dann auf einen Top Preis von 0,65€. Mit dem 10% Coupon in der App sogar nur 0,59€.
1281944-TQZrj.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
steve-spartvor 30 s

Could weil Fluorid


Dann geh doch zu Netto!
Gladisvor 4 m

Welche Zahnpaste ist besser?


dm.de/ajo…tml
Benutze ich seit Jahren. Eine kleine linsengroße Menge reicht vollkommen und sowohl die Zähne als auch der Mundraum im Allgemeinen fühlen sich richtig gut, sauber und frisch an. Probieren schadet nicht
36 Kommentare
19651046-oQtiQ.jpg
ALTERNATIV:

19651046-DkVPr.jpg
Bearbeitet von: "reman" 25. Nov 2018
Cold weil Fluorid
Bearbeitet von: "steve-spart" 25. Nov 2018
steve-spartvor 30 s

Could weil Fluorid


Dann geh doch zu Netto!
steve-spartvor 6 m

Could weil Fluorid


Erklärung bitte
steve-spartvor 10 m

Could weil Fluorid


Could it be toxic in higher concentrations?
steve-spartvor 11 m

Could weil Fluorid


Wenn schon, dann cold.
Nahh mein zahnarzt hat mir auch davon abgeraten. Die meisten leute haben zu weichen zahnschmelz. mit ner echten "pasta holt man wohl in der regel zu viel runter. Gel soll besser sein im allgemeinem. Gibt natürlich leute wo das nicht gilt. Aber ich hab mir mit sensodyne wohl ordentliche kerben verpasst dabei hab ich die nur 3 monate benutzt.
mir schmeckt die gut
steve-spartvor 49 m

Could weil Fluorid


Du sollst es auch nicht schlucken!
Wäre an sich hot wegen Deal aber ist cold wegen übertriebenes PVG
Bei mir hat das mit der App nicht funktioniert! Habe letztendlich nur den 10% Coupon einlösen können!
mounaimvor 10 m

Bei mir hat das mit der App nicht funktioniert! Habe letztendlich nur den …Bei mir hat das mit der App nicht funktioniert! Habe letztendlich nur den 10% Coupon einlösen können!


evtl. morgen nochmal einscannen.
Deal hot, gefährliches Halbwissen in Kommentaren cold
Tea-Shirtvor 1 h, 44 m

Nahh mein zahnarzt hat mir auch davon abgeraten. Die meisten leute haben …Nahh mein zahnarzt hat mir auch davon abgeraten. Die meisten leute haben zu weichen zahnschmelz. mit ner echten "pasta holt man wohl in der regel zu viel runter. Gel soll besser sein im allgemeinem. Gibt natürlich leute wo das nicht gilt. Aber ich hab mir mit sensodyne wohl ordentliche kerben verpasst dabei hab ich die nur 3 monate benutzt.


Welche Zahnpaste ist besser?
Gladisvor 4 m

Welche Zahnpaste ist besser?


dm.de/ajo…tml
Benutze ich seit Jahren. Eine kleine linsengroße Menge reicht vollkommen und sowohl die Zähne als auch der Mundraum im Allgemeinen fühlen sich richtig gut, sauber und frisch an. Probieren schadet nicht
Tea-Shirtvor 2 h, 21 m

Nahh mein zahnarzt hat mir auch davon abgeraten. Die meisten leute haben …Nahh mein zahnarzt hat mir auch davon abgeraten. Die meisten leute haben zu weichen zahnschmelz. mit ner echten "pasta holt man wohl in der regel zu viel runter. Gel soll besser sein im allgemeinem. Gibt natürlich leute wo das nicht gilt. Aber ich hab mir mit sensodyne wohl ordentliche kerben verpasst dabei hab ich die nur 3 monate benutzt.


War denn die Zahncreme so eine „Whitening“ Zahncreme?
Davon hat mir meine Zahnärztin nämlich auch abgeraten, aber auch eindeutig zu einer Fluorid Zahncreme geraten.
Das sind zwei Unterschiedliche Dinge.

Die Ajona Zahncreme hat im übrigen bei Tests, nicht wirklich gut abgeschnitten
Öhhhhm, auch wenn der Preis Top und der Deal damit Hot ist - nö! Habe noch etwa 1,5 Liter Zahnpasta aus Gratisaktionen liegen.
Caipirinnavor 18 m

Öhhhhm, auch wenn der Preis Top und der Deal damit Hot ist - nö! Öhhhhm, auch wenn der Preis Top und der Deal damit Hot ist - nö! Habe noch etwa 1,5 Liter Zahnpasta aus Gratisaktionen liegen.


Mensch Junge! Du sollst doch das Head&Shoulders nicht zum Zähneputzen verwenden!
Oelmavor 9 h, 8 m

Erklärung bitte


Bitte folgendes wissenschaftlich recherchiertes Buch lesen: "Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer" von Marion Schimmelpfennig. Bitte nicht vom Titel abschrecken lassen, das Buch hat es in sich und erklärt wieso Fluorid unter anderem nicht gerade das gesundheitsfördernste Mittel ist und in welchen Bereichen wir sonst noch mit Industrieabfällen zugedeckt werden um daraus noch Profit zu schlagen.


Edit: Die 20€ darf man ruhig in das und Ihr anderes Buch (Die Mineralwasser- & Getränke-Mafia) investieren. Es lohnt sich für Menschen die noch bereit sind sich zu informieren.
Bearbeitet von: "Dima19944100" 26. Nov 2018
Dima19944100vor 4 h, 11 m

Bitte folgendes wissenschaftlich recherchiertes Buch lesen: "Giftcocktail …Bitte folgendes wissenschaftlich recherchiertes Buch lesen: "Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer" von Marion Schimmelpfennig. Bitte nicht vom Titel abschrecken lassen, das Buch hat es in sich und erklärt wieso Fluorid unter anderem nicht gerade das gesundheitsfördernste Mittel ist und in welchen Bereichen wir sonst noch mit Industrieabfällen zugedeckt werden um daraus noch Profit zu schlagen.Edit: Die 20€ darf man ruhig in das und Ihr anderes Buch (Die Mineralwasser- & Getränke-Mafia) investieren. Es lohnt sich für Menschen die noch bereit sind sich zu informieren.


J.K Fisher Verlag und ich weiß Bescheid
Aber trotzdem danke
yps1vor 12 h, 51 m

mir schmeckt die gut


Ist auch besser Abends vor dem Fernseher als 'ne Tüte Chips
Dima19944100vor 5 h, 8 m

Bitte folgendes wissenschaftlich recherchiertes Buch lesen: "Giftcocktail …Bitte folgendes wissenschaftlich recherchiertes Buch lesen: "Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer" von Marion Schimmelpfennig. Bitte nicht vom Titel abschrecken lassen, das Buch hat es in sich und erklärt wieso Fluorid unter anderem nicht gerade das gesundheitsfördernste Mittel ist und in welchen Bereichen wir sonst noch mit Industrieabfällen zugedeckt werden um daraus noch Profit zu schlagen.Edit: Die 20€ darf man ruhig in das und Ihr anderes Buch (Die Mineralwasser- & Getränke-Mafia) investieren. Es lohnt sich für Menschen die noch bereit sind sich zu informieren.


Kenne das Buch jetzt nicht aber mir ist in der Literatur kein Fall bekannt, der darauf hinweisen könnte, dass Fluorid in der Zahnpasta schlecht ist. Im Gegenteil, es schützt und härtet den Zahnschmelz durch den Einbau von Fluorid in die Apatitkristalle, dadurch werden diese von Säuren langsamer zersetzt. Diese Säuren können Speisen und Getränke wie Cola oder Apfelsaft sein oder werden durch Plaque produziert welche sich auf dem Zahn bildet und durchs Zähneputzen entfernt wird. Empfehlung: 2 Mal täglich Zähneputzen mit fluoridhaltiger Zahnpasta und tägliche Anwendung von Zahnseide (zwischen die Zähne kommt die Zahnbürste nicht)
In der App bei „Aktionen“ bekommt man nen Gutschein für ne Zahnbürste, wenn man 2 Zahnpasta kauft
more1337vor 2 h, 48 m

Kenne das Buch jetzt nicht aber mir ist in der Literatur kein Fall …Kenne das Buch jetzt nicht aber mir ist in der Literatur kein Fall bekannt, der darauf hinweisen könnte, dass Fluorid in der Zahnpasta schlecht ist. Im Gegenteil, es schützt und härtet den Zahnschmelz durch den Einbau von Fluorid in die Apatitkristalle, dadurch werden diese von Säuren langsamer zersetzt. Diese Säuren können Speisen und Getränke wie Cola oder Apfelsaft sein oder werden durch Plaque produziert welche sich auf dem Zahn bildet und durchs Zähneputzen entfernt wird. Empfehlung: 2 Mal täglich Zähneputzen mit fluoridhaltiger Zahnpasta und tägliche Anwendung von Zahnseide (zwischen die Zähne kommt die Zahnbürste nicht)


Nun, genau das ist eben Allgemeinhin bekannt - da Jahrzehntelang geprädigt. Wenn Ich kein Student wäre, würde Ich Ihnen das Buch kaufen und mir wünschen, dass Sie es für sich und Ihre Liebsten/Familie lesen. Zumindest die ersten Kapitel sollten Sie sich durchlesen und dann selbst eine Entscheidung treffen. Denn so funktioniert das eigentlich, man sollte nicht das tun was von irgendeinem Menschen erzählt wird, sondern sich informieren, selbst ein Bild machen und eine eigene Entscheidung treffen.

Hier nur eine kleiner Teil des Klappentextes:

"Körperpflegeprodukte sollen giftig sein? Das ist doch bestimmt wieder nur Panikmache!“


Glauben Sie? Dann träumen Sie ruhig weiter. Niemand kann Sie davon abhalten, sich die Zähne mit einem nicht abbaubaren Umweltgift zu putzen, dem Experten nachsagen, dass es häufger und schneller Krebs verursacht als jede andere Substanz. Oder sich die Poren in den Achseln zu verstopfen, damit die Haut nicht atmen kann und die natürliche Entgiftung verhindert wird. Oder Ihrem Kind regelmäßig die Augenschleimhaut zu betäuben(!), damit es beim Haarewaschen nicht weint. Dieses Buch räumt radikal mit den Mythen und Lügen der Körperpflege- und Kosmetikbranche auf. Denn belogen werden wir schon lange. Oder wussten Sie zum Beispiel, dass die Hersteller von Körperpflegemitteln meist nur die qualitativ minderwertigsten Zutaten – billigste Abfälle! – für ihre Produkte verwenden? Oder dass die deutsche Zahnärzteschaft bereits seit 1953 mit der Zuckerindustrie und der Fluorverarbeitenden Industrie gemeinsame Sache macht? Bei diesen „Kooperationen“ geht es keineswegs darum, die Gesundheit der Menschen zu schützen, sondern darum, den Zuckerkonsum hoch zu halten und mit giftigen Industrieabfällen Geld zu machen. Die Autorin nimmt alles unter die Lupe, was in unserem Badezimmer steht – Zahnpasta, Shampoo, Duschbad, Körperlotion, Gesichtscreme, Sonnenschutzcreme, Handseife, Deo, Make up, Rasierschaum usw. – und erläutert ausführlich und leicht verständlich die zum Teil extrem gesundheitsgefährdenden und allergieauslösenden Inhaltsstoffe.



Nur jemandem der bereit ist Informationen aufzunehmen und diese selber zu werten und gewichten kann man helfen.

In jenem Fall alles gute.
Bearbeitet von: "Dima19944100" 26. Nov 2018
Oelmavor 3 h, 39 m

J.K Fisher Verlag und ich weiß BescheidAber trotzdem danke


Ich stimme Ihnen zu, der Verlag ist nicht gerade das Aushängeschild für Seriösität. Dennoch kann Ich das Buch, auch laut meiner Dozentin die Toxikologie Vorlesungen hällt, uneingeschränkt empfehlen.
Spätestens nach:

„Oder dass die deutsche Zahnärzteschaft bereits seit 1953 mit der Zuckerindustrie und der Fluorverarbeitenden Industrie gemeinsame Sache macht?“

ist klar, dass da wieder an einer Verschwörungstheorie geschraubt wird.
Den Aluhut bitte nicht vergessen
Der Gutschein zündet nicht
10Kvor 4 h, 45 m

Spätestens nach:„Oder dass die deutsche Zahnärzteschaft bereits seit 1953 m …Spätestens nach:„Oder dass die deutsche Zahnärzteschaft bereits seit 1953 mit der Zuckerindustrie und der Fluorverarbeitenden Industrie gemeinsame Sache macht?“ist klar, dass da wieder an einer Verschwörungstheorie geschraubt wird. Den Aluhut bitte nicht vergessen


Ich bin ja echt relativ offen aber ich muss dir Recht geben. Aber auch wenn ich ohne Aluhut die Studien auf PubMed oder anderen Portalen lese, sehe ich keine die bestätigen könnte, dass Fluorid Gift ist. Ich möchte meine Argumente mit wissenschaftlichen Studien belegen und nicht mit einem Buch das behauptet wissenschaftlich bewiesen zu sein.
more1337vor 10 m

Ich bin ja echt relativ offen aber ich muss dir Recht geben. Aber auch …Ich bin ja echt relativ offen aber ich muss dir Recht geben. Aber auch wenn ich ohne Aluhut die Studien auf PubMed oder anderen Portalen lese, sehe ich keine die bestätigen könnte, dass Fluorid Gift ist. Ich möchte meine Argumente mit wissenschaftlichen Studien belegen und nicht mit einem Buch das behauptet wissenschaftlich bewiesen zu sein.


Da bin ich bei Dir.
Ich finde so Pseudowissenschaftliche Bücher auch immer etwas bedenklich, da die Behauptungen darin meist an den Haaren herbeigezogen sind.

Da glaube ich doch lieber meiner Zahnärztin, die wie schon von Dir geschrieben, Zahncreme mit Fluorid und Zahnseide empfiehlt.
Cold
1,65 € ist der Normalpreis für diese Zahnpasta. Letzte Woche erst gekauft. Und den 1 € Gutschein gibt es schon laaange.
FCHFlovor 6 h, 30 m

Der Gutschein zündet nicht


Ja, ging nicht. Schön 1,65 Euro für die Paste gezahlt.
reman25. Nov

[Bild] ALTERNATIV:[Bild]


Heißt das dass ich in einem kassenvorgang zwei Tuben kaufen kann wenn ich beide Coupons eingespannt hab?
Ging auch bei mir nicht. Bringe sie morgen zurück 🤷🏻
Weiß jemand, ob das Angebot noch gilt? Vermutlich abgelaufen, oder?
10K26. Nov 2018

Da bin ich bei Dir. Ich finde so Pseudowissenschaftliche Bücher auch immer …Da bin ich bei Dir. Ich finde so Pseudowissenschaftliche Bücher auch immer etwas bedenklich, da die Behauptungen darin meist an den Haaren herbeigezogen sind. Da glaube ich doch lieber meiner Zahnärztin, die wie schon von Dir geschrieben, Zahncreme mit Fluorid und Zahnseide empfiehlt.


Streicht bitte das Wort Verschwörungstheorie aus eurem Wortschatz. Wenn ein Unternehmen einen Weg findet seine Neben- oder Abfallprodukte mit einem positiven Nutzen zu Vermarkten, wird es das mit allen Mitteln tun (z.B. verstärkte Lobbyarbeit und Einflussnahme auf Politiker mit profitablen Jobaussichten im eigenen Konzern). Das ist einfach der Zwang des kapitalistischen Wirtschaftens.

Kenne das Buch nicht, aber solche Fakten sind keineswegs an den Haaren herbeigezogen.
Pubmed.org ist eine offizielle Medizinische US Datenbank, in der man Informationen zu solchen Themen finden kann, oft als Abstract, aber auch als frei verfügbarenVolltext.

Nur zwei Beispiele aus Pubmed.org zum Fluorid (weitere Links ganz unten)

Blood is thicker than water: Flaws in a National Toxicology Program study.
Spencer KF1, Limeback H2.
Author information1Lesley University, Cambridge, MA, USA. Electronic address: KFSpencer@Comcast.net.2Faculty of Dentistry, University of Toronto, Toronto, ON, Canada.
Abstract:
Municipal fluoridation was a mid-twentieth century innovation based on the medical hypothesis that consuming low doses of fluoride when young provided protection against cavities with only a small risk of mild dental fluorosis, a cosmetic effect. In the 21st century, more than half of American teens are afflicted by dental fluorosis with approximately one in five having moderate to severe dental fluorosis in at least two teeth. Scientific literature since the 1990s has found that even low doses of fluoride adversely affect cognitive-behavioral development and that deficits are correlated with the severity of dental fluorosis in afflicted individuals. Evidence of neurotoxic impact from low dose systemic exposure to fluoride prompted an investigation by a branch of the governmental agency that has promoted fluoridation policy since its 1940's inception. This review identifies ten significant flaws in the design of an animal experiment conducted by the U.S. National Toxicology Program as part of that investigation into the neurotoxic impact of systemic prenatal and postnatal fluoride exposure. The authors hypothesize that organizational bias can and does compromise the integrity of fluorideresearch.

KEYWORDS:Bias; Dental fluorosis; Fluoridation; Fluoride; IQ; Long-Evans Hooded; Neurotoxic; Neurotoxicant; Neurotoxicity; Prenatal

PMID: 30396472 DOI: 10.1016/j.mehy.2018.09.031
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

J Clin Diagn Res. 2015 Nov;9(11):ZC10-5. doi: 10.7860/JCDR/2015/15518.6726. Epub 2015 Nov 1.
Relationship Between Dental Fluorosis and Intelligence Quotient of School Going Children In and Around Lucknow District: A Cross-Sectional Study.
Khan SA1, Singh RK2, Navit S3, Chadha D4, Johri N4, Navit P5, Sharma A6, Bahuguna R7.
Author information

Abstract:
BACKGROUND:Fluoridation of drinking water, despite being regarded as one of the top ten public health achievements of the twentieth century, has remained a much debated concept. Various studies on animals and aborted human fetuses have confirmed that excessive fluoride intake during infancy and early childhood, causes a number of irreversible structural and functional changes in the CNS leading to memory, learning and intellectual deficits.

AIM:
To compare the IQ levels of school children of two different locations, having different fluoride levels in water, and to establish a relationship between fluoride levels, prevalence of fluorosis and its effect on IQ levels.

MATERIALS AND METHODS:
A cross-sectional study was conducted among 429 children aged 6 - 12 years, selected by stratified random sampling from two different areas with different levels of fluoride in drinking water in and around Lucknow district. Dental fluorosis was measured using Dean's Fluorosis Index. Intelligence Quotient was measured using Raven's Coloured Progressive Matrices (1998 edition).

RESULTS:
Majority of the fluorosis free children (76.3%) had an IQ grade 2 (definitely above the average). Majority of the children suffering from very mild and mild dental fluorosis were found to have IQ grade 3 (Intellectually average). Children with moderate cases of dental fluorosis were found to have IQ grade 4 (Definitely below average). Only 5 children with severe fluorosis were included in the study and they all were found to have an IQgrade 5. Hence, a trend of increase in the IQ grade (decrease in intellectual capacity) was observed indicating a strong correlation between fluorosis grade and IQ grade.

CONCLUSION:Findings of this study suggest that the overall IQ of the children exposed to high fluoride levels in drinking water and hence suffering from dental fluorosis were significantly lower than those of the low fluoride area.

KEYWORDS:Cognitive dysfunction; Dean’s fluorosis index; Intellectual deficits; Neurotoxicity; Raven’s coloured progressive matrices

PMID: 26673535 PMCID: PMC4668514 DOI: 10.7860/JCDR/2015/15518.6726
Free PMC Article

Weitere Beispiele:
- Chronic Exposure to Sodium Fluoride Triggers Oxidative Biochemistry Misbalance in Mice: Effects on Peripheral Blood Circulation.
- Combination of Fluoride and SO2 Induce DNA Damage and Morphological Alterations in Male Rat Kidney.
- Sodium fluoride exposure exerts toxic effects on porcine oocyte maturation.

PS: Benutze selber normale Zahnpasta, finde es aber fragwürdig Kinder von Geburt an mit Fluoridtabletten zu füttern.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text