Seobility Premium 60 Tage lang kostenfrei
301°

Seobility Premium 60 Tage lang kostenfrei

19
eingestellt am 26. MärBearbeitet von:"landolsi"
Ich habe gerade ein E-Mail von Seobility bekommen, das könnte euch interessieren!


die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden verschiebt sich zunehmend auf das Online-Business, denn #bleibzuhause ist das Motto im Kampf gegen das Coronavirus. Optimiere jetzt Deine Website, um nachhaltig besser bei Google gefunden zu werden!

Wir unterstützen Dich mit einem extra großen Starterpaket:
Nutze Seobility Premium 60 Tage lang kostenfrei – mit allen Vorteilen und Funktionen. Bleibst Du anschließend dabei, erhältst Du dauerhaft 20 % Rabatt.

Danke an @erfolgemir

How-To für neue Nutzer:
1. Registrierung:
seobility.net/de/…EUR

2. Gutscheincode:
Den Gutscheincode "bleibzuhause20" bei der Anmeldung richtig setzen, siehe Screenshot:
1555886.jpg
3. Prüfung:
Stehen in der Bestellübersicht...
- 60 Tage kostenfrei und
- 20 % Rabatt

Danke an @matlelu

Für die Leute die Seobiity noch nicht kennen, hier ein Video Erklärung

seobility - das all-in-one seo tool für bessere rankings => https//ww…ucQ
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Mega Tool für Suchmaschinenoptimierung. Auch super anfängerfreundlich! Wäre ich nicht schon Kunde würde ich jetzt zuschlagen
Bearbeitet von: "erfolgemir" 26. Mär
19 Kommentare
Danke kommt gerade passend
Bearbeitet von: "Neemee" 26. Mär
Mega Tool für Suchmaschinenoptimierung. Auch super anfängerfreundlich! Wäre ich nicht schon Kunde würde ich jetzt zuschlagen
Bearbeitet von: "erfolgemir" 26. Mär
Neemee26.03.2020 11:21

Danke kommt gerade passend Trustfactory.bz Premium kann man zurzeit …Danke kommt gerade passend Trustfactory.bz Premium kann man zurzeit ebenfalls 3 monate lang kostenlos nutzen um seine backlinks aufzubauen


Wo steht das denn?
tester1426.03.2020 12:27

Wo steht das denn?


Ich finde noch nicht mal ein Premium...
Muss gekündigt werden!
@landolsi hot! 🔥
Kannst Du den Post noch updaten?

Der Link ist etwas umständlich wenn man noch keinen Account hat...

How-To für neue Nutzer:

1. Registrierung:
seobility.net/de/…EUR

2.Gutscheincode:
Den Gutscheincode "bleibzuhause20" bei der Anmeldung richtig setzen, siehe Screenshot:
25488718-PNoOY.jpg
3. Prüfung:
Stehen in der Bestellübersicht...
- 60 Tage kostenfrei und
- 20 % Rabatt,
...dann passt alles!
Bearbeitet von: "erfolgemir" 26. Mär
Danke für die tolle Beschreibung ... habe absolut keine Ahnung was das ist!

Da die Seite offline scheint und ich nicht weiß ob ich was verpasse: ein klares Cold! 🥶


HAND
Crys26.03.2020 15:58

Danke für die tolle Beschreibung ... habe absolut keine Ahnung was das …Danke für die tolle Beschreibung ... habe absolut keine Ahnung was das ist!Da die Seite offline scheint und ich nicht weiß ob ich was verpasse: ein klares Cold! 🥶HAND


@Crys die Seite ist 100% online. Irgendetwas scheinst Du falsch zu machen?

Seobility ist eine SEO Software (SEO = Suchmaschinenoptimierung).
Also ein Werkzeug für die Analyse und Überwachung Deiner Website um bei Google besser gefunden zu werden.

Hier in 90 Sekunden das Wichtigste

💻 youtube.com/watch?v=EmZ0CxQ-ucQ 💻
Bearbeitet von: "matlelu" 26. Mär
erfolgemir26.03.2020 12:24

Mega Tool für Suchmaschinenoptimierung. Auch super anfängerfreundlich! W …Mega Tool für Suchmaschinenoptimierung. Auch super anfängerfreundlich! Wäre ich nicht schon Kunde würde ich jetzt zuschlagen


nutzt du die Basis oder Premium Version? Ich würde wahrscheinlich die 60 Tage Premium nutzen, frage mich aber, ob die anschließenden 32e/Monat sich lohnen
Premium. Die 60 Tage gehen auf jeden Fall (sind ja free ^^).
Danach hängt es von deiner Website bzw deinem Business ab. Verdienst du damit Geld? Dann lohnt es sich meiner Meinung nach schon ziemlich schnell. Ist im Dauerbetrieb wie ein Aufpasser für deine Website, der dir sagt wenn was schief läuft, so dass du schnell reagieren kannst.
Wenn es die Vereinsseite ist, dann ists schwer das mit Geld hinzubekommen und man muss damit dann auch nicht so auf Zack sein.
seventy726.03.2020 17:15

nutzt du die Basis oder Premium Version? Ich würde wahrscheinlich die 60 …nutzt du die Basis oder Premium Version? Ich würde wahrscheinlich die 60 Tage Premium nutzen, frage mich aber, ob die anschließenden 32e/Monat sich lohnen

Bearbeitet von: "erfolgemir" 26. Mär
SEO ist unabdingbar, soll die Site bei google gut rauskommen. Dennoch sind es nur Keywords, die gesetzt werden können. Die Nutzer zu den Keywords muss der Betreiber selbst beibringen. Hochfrequentierte Keywords bieten keine große Sicherheit selbst bei den besten SEO-Methoden nicht.
mdzstj1526.03.2020 18:31

SEO ist unabdingbar, soll die Site bei google gut rauskommen. Dennoch sind …SEO ist unabdingbar, soll die Site bei google gut rauskommen. Dennoch sind es nur Keywords, die gesetzt werden können. Die Nutzer zu den Keywords muss der Betreiber selbst beibringen. Hochfrequentierte Keywords bieten keine große Sicherheit selbst bei den besten SEO-Methoden nicht.



bin anfänger im segment, also meinst du finger weg lassen und lieber mit anderen programmen probieren? hätte da einige aber die sind natürlich für den einstieg sehr kostenintensiv
mdzstj1526.03.2020 18:31

SEO ist unabdingbar, soll die Site bei google gut rauskommen. Dennoch sind …SEO ist unabdingbar, soll die Site bei google gut rauskommen. Dennoch sind es nur Keywords, die gesetzt werden können. Die Nutzer zu den Keywords muss der Betreiber selbst beibringen. Hochfrequentierte Keywords bieten keine große Sicherheit selbst bei den besten SEO-Methoden nicht.



Gendo12327.03.2020 00:52

bin anfänger im segment, also meinst du finger weg lassen und lieber mit …bin anfänger im segment, also meinst du finger weg lassen und lieber mit anderen programmen probieren? hätte da einige aber die sind natürlich für den einstieg sehr kostenintensiv


@Gendo123 Seobility ist übersichtlich und gut bedienbar, der Preis ist fair angesetzt. Für Anfänger keine schlechte Wahl. Viel weiteres Wissen für Anfänger und Fortgeschrittene zum Thema SEO ist dort auch kostenfrei z.B. im Wiki und Blog.

Ich bin Mal so frei und erkläre SEO ein bisschen ausführlicher @mdzstj15

Suchmaschinenoptimierung ist ein wichtiger Teil von Online Marketing. Wer erfolgreich SEO betreibt, der hat für seinen Einsatz mit den nachhaltigsten Ergebnissen zu rechnen. Der sogenannte Return on Investment ist in keiner Disziplin auf die mittlere und lange Sicht so hoch!

Du willst mit Deiner Website für bestimmte Suchbegriffe gefunden werden. Platziert dich Google für Deinen Suchbegriff auf den vorderen Plätzen, kommt es noch darauf an wie viele Nutzer nach diesem Begriff suchen. Je mehr das sind, desto mehr Besucher bringt dir Google auf diesem Weg.

Wie geht SEO? Vereinfacht:
- Für eine gute Platzierung muss Deine Website für Google technisch und strukturell möglichst gut erfassbar sein, d.h. keine Fehler, schnell, gut strukturiert etc.. Das ist Grundlage
- Weiterhin sind die richtigen Inhalte für die jeweiligen Suchanfragen bereitzustellen. Das ist in erster Linie "guter Inhalt für Deine Leser", soll heißen kaum einheitlich zu beantworten sondern sehr individuell. Das weißt Du als Seitenbetreiber am besten. In einem gewissen Maß sind Inhalte auch systematisch optimierbar und bestmöglich für Google verständlich zu machen. (z.B. Überschriften, Bild-Informationen und Texte auf die Suchbegriffe abstimmen).
- Weiterhin sollte Deine Seite von anderen Seiten zu den gewünschten Suchbegriffen / Themen empfohlen (verlinkt) werden, das hilft Google die Relevanz Deiner Seite besser als hoch einzuschätzen (Thema "Backlinks")
- Grundsätzlich gilt, je höher die Konkurrenz zu dem gewünschten Suchbegriff, desto mehr Aufwand muss betrieben werden um hier konkurrenzfähig zu sein.
matlelu27.03.2020 09:40

@Gendo123 Seobility ist übersichtlich und gut bedienbar, der Preis ist …@Gendo123 Seobility ist übersichtlich und gut bedienbar, der Preis ist fair angesetzt. Für Anfänger keine schlechte Wahl. Viel weiteres Wissen für Anfänger und Fortgeschrittene zum Thema SEO ist dort auch kostenfrei z.B. im Wiki und Blog.Ich bin Mal so frei und erkläre SEO ein bisschen ausführlicher @mdzstj15 Suchmaschinenoptimierung ist ein wichtiger Teil von Online Marketing. Wer erfolgreich SEO betreibt, der hat für seinen Einsatz mit den nachhaltigsten Ergebnissen zu rechnen. Der sogenannte Return on Investment ist in keiner Disziplin auf die mittlere und lange Sicht so hoch! Du willst mit Deiner Website für bestimmte Suchbegriffe gefunden werden. Platziert dich Google für Deinen Suchbegriff auf den vorderen Plätzen, kommt es noch darauf an wie viele Nutzer nach diesem Begriff suchen. Je mehr das sind, desto mehr Besucher bringt dir Google auf diesem Weg.Wie geht SEO? Vereinfacht:- Für eine gute Platzierung muss Deine Website für Google technisch und strukturell möglichst gut erfassbar sein, d.h. keine Fehler, schnell, gut strukturiert etc.. Das ist Grundlage- Weiterhin sind die richtigen Inhalte für die jeweiligen Suchanfragen bereitzustellen. Das ist in erster Linie "guter Inhalt für Deine Leser", soll heißen kaum einheitlich zu beantworten sondern sehr individuell. Das weißt Du als Seitenbetreiber am besten. In einem gewissen Maß sind Inhalte auch systematisch optimierbar und bestmöglich für Google verständlich zu machen. (z.B. Überschriften, Bild-Informationen und Texte auf die Suchbegriffe abstimmen).- Weiterhin sollte Deine Seite von anderen Seiten zu den gewünschten Suchbegriffen / Themen empfohlen (verlinkt) werden, das hilft Google die Relevanz Deiner Seite besser als hoch einzuschätzen (Thema "Backlinks")- Grundsätzlich gilt, je höher die Konkurrenz zu dem gewünschten Suchbegriff, desto mehr Aufwand muss betrieben werden um hier konkurrenzfähig zu sein.


Super danke fuer die ausfuehrliche antwort!!
Stimmt es eigentlich dass im durchschnitt 6 monate fuer google rank page 1 benoetigt werden?
Gendo12327.03.2020 10:58

Super danke fuer die ausfuehrliche antwort!!Stimmt es eigentlich dass im …Super danke fuer die ausfuehrliche antwort!!Stimmt es eigentlich dass im durchschnitt 6 monate fuer google rank page 1 benoetigt werden?


Nein, das kann man so nicht sagen. Es ist auch hier so, dass steigende Konkurrenz zu "trägeren" Ranking Veränderungen, gerade in den Top10 oder gar Top3 führt..
Gegenbeispiel: Erfinde einen Suchbegriff, den es noch nicht gibt, also ein Fantasiebegriff, z.B. "Gendo123 xsbreixscsz2123" (0 Ergebnisse bei Google).
Baue eine Website dafür (mache Inhalte auf die Seite, die den Suchbegriff enthalten) uns melde lass sie von Google indexieren (google.de/int…tml).

Du wirst innerhalb kürzester Zeit auf Platz 1 sein. Allein
matlelu27.03.2020 11:02

Nein, das kann man so nicht sagen. Es ist auch hier so, dass steigende …Nein, das kann man so nicht sagen. Es ist auch hier so, dass steigende Konkurrenz zu "trägeren" Ranking Veränderungen, gerade in den Top10 oder gar Top3 führt..Gegenbeispiel: Erfinde einen Suchbegriff, den es noch nicht gibt, also ein Fantasiebegriff, z.B. "Gendo123 xsbreixscsz2123" (0 Ergebnisse bei Google). Baue eine Website dafür (mache Inhalte auf die Seite, die den Suchbegriff enthalten) uns melde lass sie von Google indexieren (https://www.google.de/intl/de/submit_content.html).Du wirst innerhalb kürzester Zeit auf Platz 1 sein. Allein


Da weiß aber jemand wovon er spricht. Das mit der indexeintragung wusste ich gar nicht, im einem ebook war immer nur die rede davon, dass die google bots meine seite automatisch finden und dann ranken.
Gendo12327.03.2020 11:08

Da weiß aber jemand wovon er spricht. Das mit der indexeintragung wusste …Da weiß aber jemand wovon er spricht. Das mit der indexeintragung wusste ich gar nicht, im einem ebook war immer nur die rede davon, dass die google bots meine seite automatisch finden und dann ranken.



Ja, das ist meistens so. Aber letztlich verlässt Du dich darauf, dass sich die Google Crawler auf Deine Seite verirren, z.B. weil eine andere Seite auf Dich verlinkt. Je kleiner und "unwichtiger" dein Projekt zu Beginn, desto höher das Risiko, dass das lange dauert (oder worst case nie geschieht), daher lieber jede Neu-Veröffentlichung submitten
matlelu27.03.2020 11:19

Ja, das ist meistens so. Aber letztlich verlässt Du dich darauf, dass … Ja, das ist meistens so. Aber letztlich verlässt Du dich darauf, dass sich die Google Crawler auf Deine Seite verirren, z.B. weil eine andere Seite auf Dich verlinkt. Je kleiner und "unwichtiger" dein Projekt zu Beginn, desto höher das Risiko, dass das lange dauert (oder worst case nie geschieht), daher lieber jede Neu-Veröffentlichung submitten


Die firma dankt! Wieder was dazu gelernt dank mydealz, werde ich dir tage direkt mal ausprobieren.
matlelu27.03.2020 09:40

@Gendo123 Seobility ist übersichtlich und gut bedienbar, der Preis ist …@Gendo123 Seobility ist übersichtlich und gut bedienbar, der Preis ist fair angesetzt. Für Anfänger keine schlechte Wahl. Viel weiteres Wissen für Anfänger und Fortgeschrittene zum Thema SEO ist dort auch kostenfrei z.B. im Wiki und Blog.Ich bin Mal so frei und erkläre SEO ein bisschen ausführlicher @mdzstj15 Suchmaschinenoptimierung ist ein wichtiger Teil von Online Marketing. Wer erfolgreich SEO betreibt, der hat für seinen Einsatz mit den nachhaltigsten Ergebnissen zu rechnen. Der sogenannte Return on Investment ist in keiner Disziplin auf die mittlere und lange Sicht so hoch! Du willst mit Deiner Website für bestimmte Suchbegriffe gefunden werden. Platziert dich Google für Deinen Suchbegriff auf den vorderen Plätzen, kommt es noch darauf an wie viele Nutzer nach diesem Begriff suchen. Je mehr das sind, desto mehr Besucher bringt dir Google auf diesem Weg.Wie geht SEO? Vereinfacht:- Für eine gute Platzierung muss Deine Website für Google technisch und strukturell möglichst gut erfassbar sein, d.h. keine Fehler, schnell, gut strukturiert etc.. Das ist Grundlage- Weiterhin sind die richtigen Inhalte für die jeweiligen Suchanfragen bereitzustellen. Das ist in erster Linie "guter Inhalt für Deine Leser", soll heißen kaum einheitlich zu beantworten sondern sehr individuell. Das weißt Du als Seitenbetreiber am besten. In einem gewissen Maß sind Inhalte auch systematisch optimierbar und bestmöglich für Google verständlich zu machen. (z.B. Überschriften, Bild-Informationen und Texte auf die Suchbegriffe abstimmen).- Weiterhin sollte Deine Seite von anderen Seiten zu den gewünschten Suchbegriffen / Themen empfohlen (verlinkt) werden, das hilft Google die Relevanz Deiner Seite besser als hoch einzuschätzen (Thema "Backlinks")- Grundsätzlich gilt, je höher die Konkurrenz zu dem gewünschten Suchbegriff, desto mehr Aufwand muss betrieben werden um hier konkurrenzfähig zu sein.



Serh gut zusammengefasst. Man sollte es mit SEO aber nicht übertreiben. Kostenpflichtige Dienste machen nur bedingt Sinn, es sei v.a. wenn man das ganze ernsthaft betreibt. Wichtig ist dann v.a. eins: Content.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von landolsi. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text