837°
[September - Oktober] Hin- und Rückflüge von Amsterdam nach Japan (Hiroshima, Fukuoka, Nagoya oder Tokyo) ab 349€

[September - Oktober] Hin- und Rückflüge von Amsterdam nach Japan (Hiroshima, Fukuoka, Nagoya oder Tokyo) ab 349€

ReisenUrlaubspiraten Angebote

[September - Oktober] Hin- und Rückflüge von Amsterdam nach Japan (Hiroshima, Fukuoka, Nagoya oder Tokyo) ab 349€

Admin

Preis:Preis:Preis:349€
Zum DealZum DealZum Deal
Nach längerer Zeit poste ich mal wieder ein Angebot ab Amsterdam, aber bei dem Preis konnte ich nicht anders. Natürlich wie immer nur interessant, wenn man günstig nach Amsterdam kommt oder dort sogar noch einen kleinen Städtetrip einschiebt, damit es sich noch mehr lohnt.

Geflogen wird mit China Eastern nach Hiroshima, Fukuoka, Nagyo oder Tokyo. Am günstigsten ist es mit 349€ nach Hiroshima, aber auch die anderen Ziele kosten nur wenige Euro mehr.

Beispieltermine:

Amsterdam Hiroshima
04.09. - 12.09.
16.09. - 30.09.
25.09. - 03.10.

Amsterdam Fukuoka
04.09. - 12.09.
07.09. - 15.09.
16.09. - 24.09.
19.09. - 27.09.
25.09. - 03.10.

Amsterdam Nagoya
04.09. - 12.09.
07.09. - 15.09.
16.09. - 24.09.
19.09. - 27.09.
25.09. - 03.10.

Amsterdam Tokyo
04.09. - 12.09.
07.09. - 15.09.
16.09. - 24.09.
19.09. - 27.09.
25.09. - 03.10.
28.09. - 06.10.

Gepäck ist natürlich inklusive. Es gibt einen Zwischenstopp in Shanghai, aber dieser fällt ziemlich kurz aus.

Beliebteste Kommentare

AndreasW

Auch wenn ich weiß, dass Hiroshima nach 70 Jahren inzwischen wieder "clean" sein soll, würd ich mich dort nicht wohlfühlen...Trotzdem wohl guter Preis...



Ich war vor zwei Jahren zum ersten Mal dort. Es ist eine wirklich moderne Stadt, und der Bereich um den "Ground Zero" ist heute quasi ein Stadtpark. Wenn man einen Touristen dort abladen würden ohne einen Hinweis wo er sich befindet, hätte man keinen grossen Anhaltspunkt dass dort quasi der Atomkrieg geboren wurde. Es ist eigentlich eine sehr schöne Stadt, mit gut erhaltenem Schloss und viel Natur. In der Bucht von Hiroshima, knapp 20 Minuten vom Stadtkern entfernt, hat es mit Miyajima auch eine sehr schöne Tempel-Insel.

Japan ist echt ne Wucht



AndreasW

Auch wenn ich weiß, dass Hiroshima nach 70 Jahren inzwischen wieder "clean" sein soll, würd ich mich dort nicht wohlfühlen...Trotzdem wohl guter Preis...


Das ist allerdings in der Tat ein ziemlich unbegründetes Gefühl. Nicht, weil da großartig geputzt wurde sondern weil das physikalisch überhaupt keinen Sinn ergibt.
Da dürftest dich in einigen Gegenden wie z. B. im Schwarzwald deutlich unwohler fühlen

Hiroshima is bombe...

53 Kommentare

Von mir ein HOT.

Sehr hot!

nice

Ersparnis zu deutschen Flughäfen scheint so bei knapp 80-100€ zu liegen.

Auch wenn ich weiß, dass Hiroshima nach 70 Jahren inzwischen wieder "clean" sein soll, würd ich mich dort nicht wohlfühlen...

Trotzdem wohl guter Preis...

HOT!

AndreasW

Auch wenn ich weiß, dass Hiroshima nach 70 Jahren inzwischen wieder "clean" sein soll, würd ich mich dort nicht wohlfühlen...Trotzdem wohl guter Preis...



Ich war vor zwei Jahren zum ersten Mal dort. Es ist eine wirklich moderne Stadt, und der Bereich um den "Ground Zero" ist heute quasi ein Stadtpark. Wenn man einen Touristen dort abladen würden ohne einen Hinweis wo er sich befindet, hätte man keinen grossen Anhaltspunkt dass dort quasi der Atomkrieg geboren wurde. Es ist eigentlich eine sehr schöne Stadt, mit gut erhaltenem Schloss und viel Natur. In der Bucht von Hiroshima, knapp 20 Minuten vom Stadtkern entfernt, hat es mit Miyajima auch eine sehr schöne Tempel-Insel.

Japan ist echt ne Wucht



Hiroshima is bombe...

China Eastern COLD

leekigogo

China Eastern COLD



Das habe ich leider auch gehört/gelesen

Schöne Grüße aus Tokyo für 289 € aus Hamburg von einem Deal vom Ende letzten Jahres

@ Edith: Japan (und Deal) natürlich hot


War Ende März in Japan und einen Tag in Hiroshima. Flug mit China Eastern regulär gebucht ab FRA -> NRT, Rückflug KIX -> FRA (via Shanghai) für 430 €). Am Atombombendom wird gerade saniert und das Museum wird ebenfalls umgebaut und man hat daher alles in eine sehr enge temporäre Ausstellung gequetscht. Vielleicht ist das aber bis zum Reisezeitraum dieses Deals fertig.
Wie oben genannt, sollte man unbedingt den Besuch mit der Insel Miyajima kombinieren. Es gibt eine direkte Schiffsverbindung zwischen Friedenspark und Miyajima. Wer mehr als einen Tag Zeit hat, der kann alleine einen Tag auf Miyajima verbringen. Hotels in Hiroshima sind nicht zu teuer, aber man kann es auch direkt z.B. per Shinkansen Hikari in 125 min von Osaka aus erreichen. Die Fähre vom Festland (nicht die vom Friedenspark aus) zu Miyajima ist auch mit dem JRPass zu benutzen.

Hätte noch ein Paket mit 5 originalen DVD/BluRay mit Reiseinfos zu Japan abzugeben:

1. Discovery HD Atlas: Japan, EAN: 4260157711525
2. Japan - Die Höhepunkte, EAN: 4280000109071
3. Abenteuer Reisen - Asien: Kyushu-Japan, Süd-..., EAN: 4020636106880
4. Ultimate Discovery 6 - Japan & Shanghai [Blu-ray], EAN: 4033056910883
5. Dumont on Tour - Tokio, EAN: 4040316604024
Evtl. noch mehr, einfach mal PN schreiben.

Reiseführer MarcoPolo Tokio kann ich noch dazu legen.

Bild 1 der DVDs
Bild2 der DVDs

Preis 20€

EDIT: DVDs sind verkauft.

leekigogo

China Eastern COLD



Was sind so die Erfahrungen mit der Airline?

Ziele hot, Airline not.

AndreasW

Auch wenn ich weiß, dass Hiroshima nach 70 Jahren inzwischen wieder "clean" sein soll, würd ich mich dort nicht wohlfühlen...Trotzdem wohl guter Preis...


Das ist allerdings in der Tat ein ziemlich unbegründetes Gefühl. Nicht, weil da großartig geputzt wurde sondern weil das physikalisch überhaupt keinen Sinn ergibt.
Da dürftest dich in einigen Gegenden wie z. B. im Schwarzwald deutlich unwohler fühlen

HOT

Das Problem ist nicht die Airline, auch wenn sie sehr basic ist, das könnte man für einen günstigen Flug in Kauf nehmen. Das Problem ist, dass im Moment mordsmäßig viele Chinesen ins Ausland fliegen und zurück (und schon grundsätzlich nicht die besten Manieren mitbringen, aber das ist ein anderes Thema). Die Flughäfen in China (ohnehin schon grenzwertig) und die Checkins der chinesischen Fluglinien (auch in anderen Flughäfen) sind hoffnungslos überfordert und unterbelegt. Zum Vergleich: Ein Transit in Beijing (von Europa weiter nach Japan) dauert im Moment beinahe anderthalb Stunden, allein wegen der Wartezeit an diversen Schaltern. Und die Flüge sind immer bis auf den letzten Kofferplatz voll und ausgebucht, das Bordpersonal ist dementsprechend gestresst und ruppig.

Wenn ihr mit einigermaßen heilen Neven in Japan ankommen wollt, kann ich im Moment nur von chinesischen Linien abraten. Günstige Preise hin oder her.



AndreasW

Auch wenn ich weiß, dass Hiroshima nach 70 Jahren inzwischen wieder "clean" sein soll, würd ich mich dort nicht wohlfühlen...Trotzdem wohl guter Preis...



Hab ja auch nicht von Physik gesprochen, sondern vom "Wohlfühlen".
Und das im Schwarzwald eine Atombombe geschmissen wurde wusste ich nicht.
Zumal, wenn ich mich da unwohler fühlen müsste, dann müsste es ja eine größere gewesen sein, oder es ist noch keine 70 Jahre her.

AndreasW

Und das im Schwarzwald eine Atombombe geschmissen wurde wusste ich nicht.


Du weißt, dass du weder im Schwarzwald noch in anderen Wäldern hierzulande Pilze zum Verzehr sammeln sollst, ja? Der Grund ist nicht 70, sondern knapp 30 Jahre her.

Was makrom allerdings meint: Die natürlich vorkommende Strahlung im Schwarzwald ist stärker als in der Rest der künstlich verursachten in Hiroshima.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text