Serious Unrivaled 8 creme (2017) weiß RH: 52 cm, Nexus 8-Gang Nabenschaltung, 26 Zoll
458°Abgelaufen

Serious Unrivaled 8 creme (2017) weiß RH: 52 cm, Nexus 8-Gang Nabenschaltung, 26 Zoll

308,98€399,99€-23%Brügelmann Angebote
AvatarGelöschterUser100215133
AvatarGelöschterUser1002151
eingestellt am 13. Nov 2018Bearbeitet von:"GelöschterUser1002151"
mit Shimano Nexus Inter 8 Freilauf Nabenschaltung!

Alle Räder unter 500 EUR kommt noch
+19,99 Euro Versand dazu.
- 10,00 Euro Gutschein über Newsletteranmeldung möglich.

299,99 + 9,99 EUR Versand (mit Gutschein / e-Mail Anmeldung!) = 308,98 EUR


Es ist der unbestrittene Sieger im hart umkämpften Asphalt-Dschungel:
Mit einem Speedbike wie dem Serious Unrivaled bleiben auf urbanen
Streifzügen alle Sorgen zurück. Für absolute Wartungsarmut ist die
gekapselte Shimano Nexus 8-Gang Nabe zuständig - ein echter Garant für
hohen Schaltkomfort, nahezu Wartungsfreiheit und Langlebigkeit. Die
Übersetzungsbandbreite reicht für hügeliges Terrain und geschotterte
Trails und Wege mehr als aus. Der Verzicht auf eine schwere Federgabel
und „unnötige" Anbauteile unterstreicht den schnörkellosen Purismus des
Unrivaled und sorgt für ein optimales Gewichts- und Ausstattungsverhältnis.

Zugegeben: Der steife 6061er Aluminium Speed Crossrahmen ist knallhart - dafür ist aber auch bei jedem Antritt gnadenlos für Vortrieb gesorgt. Mit seinen aggressiv zupackenden V-Brakes und den stabilen Hohlkammerfelgen der Laufräder, die auch vor Bordsteinkanten nicht kapitulieren, schreckt das Serious Unrivaled so schnell vor keiner Metropole zurück. Für langanhaltenden Fahrspaß sorgen die durchgängig hochwertigen Komponenten wie ein wartungsfreies Patronen-Innenlager, Schwalbe Big Ben Bereifung oder die leichte Lenker-Vorbau Kombination. Die Geometrie des Unrivaled sorgt für eine komfortable, aber dennoch sportliche Sitzposition. Der Rahmen hat bereits vorbereitete Ösen für einen Gepäckträger oder Lowrider, so dass dieser problemlos nachgerüstet werden könnte.

Das Modell gibt es auf in schwarz in der 2017er Ausführung für 379,00 EUR und in der 2018er Ausführung für jetzt reduzierte 399,00 EUR, bisher 499,00 EUR.

Laut Hersteller bis 120 Kilogramm belastbar (Fahrer + Zuladung/Rad!)

weiß (2017):
bruegelmann.de/ser…tml
schwarz (2017):
bruegelmann.de/ser…tml

weiß (2018):
bruegelmann.de/ser…tml
schwarz (2018):
bruegelmann.de/ser…tml

Info zum Rad beim Hersteller

---

Hier noch ein gutes Angebot mit Kettenschaltung (Shimano Alivio):
Serious Cedar Trapez Hybrid mat black (2018) für 258,99 EUR (inkl. Versand abzg. 10 EUR Neweslettergutschein)

Alle Räder unter 500 EUR kommt noch
+19,90 Euro Versand dazu.
- 10,00 Euro Gutschein über Newsletteranmeldung möglich.




Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Hauptsache Narbenschaltung
Avatar
GelöschterUser1002151
GelöschterUser78882613. Nov 2018

Schnörkelloser Purismus, verzichtet auf unnötige Teile, optimales Gewichts …Schnörkelloser Purismus, verzichtet auf unnötige Teile, optimales Gewichts und Ausstattungsverhältnis, über 13kg?You get way more than you paid for!


Es geht hier um ein zuverlässiges Citybike mit wartungsarmer 8-Gang Nabenschaltung und nicht um eine Rennmaschine mit nur 8-9 Kilogramm Gewicht. Dagegen spricht schon die Nabenschaltung, die für Langlebigkeit und wartungsarme Nutzung ausgelegt ist, nicht für High-Speed und Bergstrecken.
Ich verstehe manche Leute echt nicht, die jetzt hier rummotzen.
Für 300 EUR ist das Rad ein gutes Angebot.
Jemand der günstig einfach nur ein gutes Stadtrad kaufen möchte, kann hier bedenkenlos zuschlagen.
Wer mehr will, muss mehr bezahlen!
Bearbeitet von: "GelöschterUser1002151" 13. Nov 2018
33 Kommentare
Avatar
GelöschterUser788826
Schnörkelloser Purismus, verzichtet auf unnötige Teile, optimales Gewichts und Ausstattungsverhältnis, über 13kg?

You get way more than you paid for!

Die sollten mal mit den Drogen aufhören...
Bearbeitet von: "GelöschterUser788826" 13. Nov 2018
Hauptsache Narbenschaltung
Avatar
GelöschterUser1002151
GelöschterUser78882613. Nov 2018

Schnörkelloser Purismus, verzichtet auf unnötige Teile, optimales Gewichts …Schnörkelloser Purismus, verzichtet auf unnötige Teile, optimales Gewichts und Ausstattungsverhältnis, über 13kg?You get way more than you paid for!


Es geht hier um ein zuverlässiges Citybike mit wartungsarmer 8-Gang Nabenschaltung und nicht um eine Rennmaschine mit nur 8-9 Kilogramm Gewicht. Dagegen spricht schon die Nabenschaltung, die für Langlebigkeit und wartungsarme Nutzung ausgelegt ist, nicht für High-Speed und Bergstrecken.
Ich verstehe manche Leute echt nicht, die jetzt hier rummotzen.
Für 300 EUR ist das Rad ein gutes Angebot.
Jemand der günstig einfach nur ein gutes Stadtrad kaufen möchte, kann hier bedenkenlos zuschlagen.
Wer mehr will, muss mehr bezahlen!
Bearbeitet von: "GelöschterUser1002151" 13. Nov 2018
SaBoDealzvor 1 m

Hauptsache Narbenschaltung



Wenn man sich das erste Mal mit dem Teil richtig geledert hat, dann weiß man, warum die so heißt
Avatar
GelöschterUser788826
GelöschterUser100215113. Nov

Es geht hier um ein zuverlässiges Citybike mit wartungsarmer 8-Gang …Es geht hier um ein zuverlässiges Citybike mit wartungsarmer 8-Gang Narbenschaltung um nicht um eine Rennmaschine mit nur 8-9 Kilogramm Gewicht. Dagegen spricht schon die Narbenschaltung, die für Langlebigkeit und Wartungsarmut ausgelegt ist, nicht für High-Speed und Bergstrecken.Ich verstehe manche Leute echt nicht, die jetzt hier rummotzen.Für 300 EUR ist das Rad ein gutes Angebot.


Alles gut für 300 Taler, da bin ich bei Dir, aber bitte ohne die UVP und ohne diese Beschreibung.
Avatar
GelöschterUser1002151
GelöschterUser78882613. Nov 2018

Alles gut für 300 Taler, da bin ich bei Dir, aber bitte ohne die UVP und …Alles gut für 300 Taler, da bin ich bei Dir, aber bitte ohne die UVP und ohne diese Beschreibung.


Das Rad kostete bisher 399,00 EUR und wurde jetzt um 100,00 EUR reduziert.
Jeder der sich etwas mit Rädern auskennt weiß, dass die UPV von Brügelmann unrealistisch hoch angesetzt ist, deshalb sollte man sich davon nicht blenden lassen.
Bearbeitet von: "GelöschterUser1002151" 13. Nov 2018
*Nabenschaltung, um Himmels Willen! Das Ding heißt so weil's in der Radnabe verbaut ist.

Ansonsten sind 13kg schon ein ordentlicher Klopper für ein Fahrrad, aber wenn man grob geschätzte 80kg Körpermasse bewegen muss, kommt es bei 'nem normalo Stadtrad auf 3kg hin und her echt nicht an.

Hot von mir für den Deal.

Edit: Bitte noch +Versand/-Gutschein in den Dealpreis.
Bearbeitet von: "dd23" 13. Nov 2018
dd23vor 3 m

*Nabenschaltung, um Himmels Willen! Das Ding heißt so weil's in der …*Nabenschaltung, um Himmels Willen! Das Ding heißt so weil's in der Radnabe verbaut ist.Ansonsten sind 13kg schon ein ordentlicher Klopper für ein Fahrrad, aber wenn man grob geschätzte 80kg Körpermasse bewegen muss, kommt es bei 'nem normalo Stadtrad auf 3kg hin und her echt nicht an.Hot von mir für den Deal.Edit: Bitte noch +Versand/-Gutschein in den Dealpreis.


Und geeignet für Fahrer bis 120kg, da fällt es dann wirklich nicht mehr so sehr auf.
Aber die Beschreibung ist tatsächlich sehr reißerisch, da hat die Marketing-Abteilung alles gegeben.
Bearbeitet von: "schmitzekater" 13. Nov 2018
Avatar
GelöschterUser788826
Du musst den Deal nicht verteidigen.
Ich hab hot gevoted, aber bei nem Rad gehört für mich das Gewicht zur Info und deswegen hatte ich es geschrieben. Dann kann jeder selbst entscheiden, sind alle alt genug.

Mir ging es nur um die an allen Ecken widersprüchliche Beschreibung. Knallhart, keine Federgabel, trotzdem schwer als hätte es eine, für Komfort den BigBen drauf, keine Schutzbleche und Gepäckträger im urbanen Einsatz. Für mich von Hipstern für Hipster, zumindest scheint die Marketing Abteilung so zu denken. Schön mit Messengerbag im Anzug zum StartUp
Avatar
GelöschterUser1002151
@RobertaCravali
Möglicher Diebstahl ist übrigens auch ein gewichtiger Grund, warum ich mir kein teures Alltagsrad kaufen würde > siehe hier

Selbst die besten und teuersten Fahrradschlösser (massive, schwere Bügelschlösser der 100 EUR Preisklasse von Abus und Kryptonite usw.) sind mit einer Akkuflex innerhalb von ca. 1 Minute geknackt (siehe Video)!
Alleine schon wegen der schweren Bügelschlösser (je eines für Vorder- und Hinterrad sollte man dabeihaben) spielt das etwas höhere Fahrradgewicht in der Stadt dann eh keine Rolle mehr, da geht es nämlich primär um die Abschreckung gegenüber potenziellen Fahrraddieben, wenn man sein Fahrrad in der Öffentlichkeit abstellen muss und darauf hofft, dass es nach Rückkehr noch dasteht.
Bearbeitet von: "GelöschterUser1002151" 13. Nov 2018
Schade, hätte Schutzblech und Taschenhalter drangebaut und es wäre für mich perfekt für den Alltag... Leider ohne Nabendynamo.

Preis finde ich dennoch gut und Vote hot.

Muss aber auch sagen... Mit Schutzblech Nabendynamo und Gepäckträger sowie Beleuchtung dürfte das Rad über 15kg wiegen. Das ist schon echt heftig. Wie passiert sowas bei den Komponenten? Ist die Sattelstütze aus massivem Blei? In der Ausstattungsklasse wiegen Fahrräder mit Stahlrahmen weniger
Avatar
GelöschterUser1002151
bloedsinn1212vor 15 m

Schade, hätte Schutzblech und Taschenhalter drangebaut und es wäre für mi …Schade, hätte Schutzblech und Taschenhalter drangebaut und es wäre für mich perfekt für den Alltag... Leider ohne Nabendynamo.Preis finde ich dennoch gut und Vote hot.Muss aber auch sagen... Mit Schutzblech Nabendynamo und Gepäckträger sowie Beleuchtung dürfte das Rad über 15kg wiegen. Das ist schon echt heftig. Wie passiert sowas bei den Komponenten? Ist die Sattelstütze aus massivem Blei? In der Ausstattungsklasse wiegen Fahrräder mit Stahlrahmen weniger


Die Nabenschaltung ist etwas schwerer als eine Kettenschaltung.
Schutzbleche kann man SKS Kunststoff nehmen, die wiegen weniger, als Stahlbleche.
Anstatt Narbendynamo kann man auf Akku-Led Beleuchtung mit USB-Aufladung gehen, spart gegenüber einem Vorderrad-Nabendynamo ebenfalls Gewicht ein.
Das Rad ist kein Reise- und Trekkingrad, sondern ein Citybike.
Bearbeitet von: "GelöschterUser1002151" 13. Nov 2018
Aus der Radbeschreibung:

" Lieferumfang
inklusive Pedale: nein "

Keine Pedale, Indoor-Lauflernrad , deshalb auch die hellen Reifen, dass das Parkett keine Abriebmarker bekommt.

Tolles Rad ....
Avatar
GelöschterUser1002151
Simplexduplex13. Nov

Aus der Radbeschreibung:" …Aus der Radbeschreibung:" Lieferumfang inklusive Pedale: nein " Keine Pedale, Indoor-Lauflernrad , deshalb auch die hellen Reifen, dass das Parkett keine Abriebmarker bekommt. Tolles Rad ....


Einstiegspedale von VP COMPONENTS sind mit dabei > Modell: VP-809
Ist ein günstiges Einstiegspedal, welches man irgendwann gegen hochwertige Treter austauschen kann.
Bearbeitet von: "GelöschterUser1002151" 13. Nov 2018
GelöschterUser100215113. Nov

Die Narbenschaltung ist etwas schwerer als eine …Die Narbenschaltung ist etwas schwerer als eine Kettenschaltung.Schutzbleche kann man SKS Kunststoff nehmen, die wiegen weniger, als Stahlbleche.Anstatt Narbendynamo kann man auf Akku-Led Beleuchtung mit USB-Aufladung gehen, spart gegenüber einem Vorderrad-Narbendynamo ebenfalls Gewicht ein.Das Rad ist kein Reise- und Trekkingrad, sondern ein Citybike.


Naben! Naaaaben!
Wie oft denn noch: Nabe, nicht Narbe
Avatar
GelöschterUser1002151
kito1vor 2 m

Naben! Naaaaben!




Danke für den Hinweis, ich korrigiere es.
Bearbeitet von: "GelöschterUser1002151" 13. Nov 2018
GelöschterUser100215113. Nov

Die Narbenschaltung ist etwas schwerer als eine …Die Narbenschaltung ist etwas schwerer als eine Kettenschaltung.Schutzbleche kann man SKS Kunststoff nehmen, die wiegen weniger, als Stahlbleche.Anstatt Narbendynamo kann man auf Akku-Led Beleuchtung mit USB-Aufladung gehen, spart gegenüber einem Vorderrad-Narbendynamo ebenfalls Gewicht ein.Das Rad ist kein Reise- und Trekkingrad, sondern ein Citybike.


Kunststoffbleche sind einfach meist zu kurz, gerade hinten.

Du hast schon Recht dass das alles wiegt. Das Gewicht ist halt dennoch enorm für ein Alurad ohne alles. Wobei die Nabe für mich kaum ein Argument ist, die Nexus 8 ist fast schlimmer in der Wartung als eine Kettenschaltung. Die kriegt man wenigstens noch selbst repariert.

Ich überlege dennoch zu bestellen und bei Gelegenheit die vordere Felge zu tauschen gegen eine gebrauchte mit Nabendynamo. Felgen für Felgenbremse durften gebraucht ja gut zu kriegen sein.
Avatar
GelöschterUser1002151
bloedsinn1212vor 5 m

Kunststoffbleche sind einfach meist zu kurz, gerade hinten.Du hast schon …Kunststoffbleche sind einfach meist zu kurz, gerade hinten.Du hast schon Recht dass das alles wiegt. Das Gewicht ist halt dennoch enorm für ein Alurad ohne alles. Wobei die Nabe für mich kaum ein Argument ist, die Nexus 8 ist fast schlimmer in der Wartung als eine Kettenschaltung. Die kriegt man wenigstens noch selbst repariert.Ich überlege dennoch zu bestellen und bei Gelegenheit die vordere Felge zu tauschen gegen eine gebrauchte mit Nabendynamo. Felgen für Felgenbremse durften gebraucht ja gut zu kriegen sein.


Ich habe mir das Rad in Farbe schwarz bestellt und rüste es dann noch etwas auf.
Passte jetzt gut, da an meinem uralten City-Rad vor zwei Wochen der Freilauf kaputt ging und ich eh ein neues Rad kaufen wollte, da es sich nicht mehr lohnte, in den alten Bock nochmal Geld reinzustecken.
Bearbeitet von: "GelöschterUser1002151" 13. Nov 2018
bloedsinn1212vor 22 m

Schade, hätte Schutzblech und Taschenhalter drangebaut und es wäre für mi …Schade, hätte Schutzblech und Taschenhalter drangebaut und es wäre für mich perfekt für den Alltag... Leider ohne Nabendynamo.Preis finde ich dennoch gut und Vote hot.Muss aber auch sagen... Mit Schutzblech Nabendynamo und Gepäckträger sowie Beleuchtung dürfte das Rad über 15kg wiegen. Das ist schon echt heftig. Wie passiert sowas bei den Komponenten? Ist die Sattelstütze aus massivem Blei? In der Ausstattungsklasse wiegen Fahrräder mit Stahlrahmen weniger


Vor allem ist es ohne Schutzbleche, Gepäckträger und Beleuchtung kein (vollständiges) Citybike. Das muss alles noch beim Preis und beim Gewicht dazu gerechnet werden. Und einen Nabendynamo nachzurüsten, ist recht aufwendig.
Für mich daher eine unsinnige Kombination.
Dieser "Gewichtsquark" geht mir auf den Sack! Selber fressen bis zum umfallen, aber dat Rad ist zu schwer und muss abspecken !
Avatar
GelöschterUser1002151
Killefitvor 16 m

Vor allem ist es ohne Schutzbleche, Gepäckträger und Beleuchtung kein ( …Vor allem ist es ohne Schutzbleche, Gepäckträger und Beleuchtung kein (vollständiges) Citybike. Das muss alles noch beim Preis und beim Gewicht dazu gerechnet werden. Und einen Nabendynamo nachzurüsten, ist recht aufwendig.Für mich daher eine unsinnige Kombination.


@Killefit
Poste hier bitte mal einen Link zu einem neuen, komplett ausgestatteten Citybike mit Shimano Nexus 8 Freilauf-Nabe für 309,00 EUR inkl. Lieferung.
In der Preisklasse brauchst Du auch vorne keine Federung, weil die nichts taugen würde, dann lieber eine Starrgabel.
Glaube kaum, dass Du zu dem Preis etwas gleichwertiges findest.
Eine gutes Fahrradbeleuchtungs-Set von z. Bsp. Sigma Sport mit 25 Lux kostet ca. 18 Euro, SKS Bluemels B60 26 Zoll Schutzbleche ca. 25 Euro und Gepäckträger ebenfalls ca. 25 Euro, einen Fahrradständer brauchst Du auch noch, der kostet ca. 10 Euro.
Bedeutet ca. 80 Euro muss man noch zusätzlich investieren, damit man ein komplettes Cityrad hat.
Dann wären wir bei ca. 390 Euro Endpreis.
Bearbeitet von: "GelöschterUser1002151" 13. Nov 2018
Es geht nicht darum, ob ich einen besseren Deal habe. Das ist halt kein Citybike, denn wenn Du mit dem bei uns in der City fährst, hält Dich an der nächsten Ecke die Polizei an.
Und für die von Dir errechneten 390€ gibt's dann doch öfter schon mal was vernünftiges, dann inkl. Nabendynamo und ohne extra Gebastel.
GelöschterUser100215113. Nov

Ich habe mir das Rad in Farbe schwarz bestellt und rüste es dann noch …Ich habe mir das Rad in Farbe schwarz bestellt und rüste es dann noch etwas auf.Passte jetzt gut, da an meinem uralten City-Rad vor zwei Wochen der Freilauf kaputt ging und ich eh ein neues Rad kaufen wollte, da es sich nicht mehr lohnte, in den alten Bock nochmal Geld reinzustecken.


Ich habe mir vor drei Monaten ein gebrauchtes Rad mit Nexus 8 gekauft, das jetzt nach 4000km einfach fertig ist.

Ich glaub ich bestell auch. 26" Felge mit Dynamo vorn hab ich sogar noch in schwarz und neu rumliegen.
Hallo, ich bin Mediasparopfer, einer von Euch und ich nehme am neuen "Süßes sonst gibts Saures " Programm teil! Ich werde von keinem für meine Meinungsäusserungen bezahlt, was ich persönlich sehr schade finde! Ich erwarte mindestens einen Daumen nach oben für meine Beiträge! Lasst uns gemeinsam "mydealz" besser machen!
Dafür meine Stimme und Eure Likes !
Wenn nicht, krieg ich raus wo Euer Haus wohnt und Euer Bett schläft und dann brennt die Luft !




Evtl. will der nette Polizist ja nur wissen, wo es das geile Rad zu kaufen gibt. Endlich eins, was unterm Bullen nicht zusammenbricht.
Preis gut für ne ordentliche Basis.
Vorne neues Laufrad mit NaDy rein, Beleuchtung dazu, Bluemels drauf, wer es braucht noch Gepäckträger dran und bäääm kann die Karre stehen bleiben und man fährt damit zur Arbeit, ist weniger gestresst, weniger fett und auch noch geil dabei.
P.S. das Gewicht ist bei solchen Rädern einfach scheißegal.
Habe mir letztes Jahr das Angebot in schwarz zugelegt und bin echt begeistert..für diesen Preis, es waren da noch ca 40 Euro weniger, der Hammer für gutes Fahren in der Stadt. Die breiten Reifen haben Vor- und Nachteile (Komfort vs. Rollwiderstand). Ich finde das puristische Design echt chic. Hier in Berlin sollte man zumindest Abend ein paar Lampen in der Tasche dabei haben und ein paar minimalistische Reflektoren vorn und hinten montieren um nicht von einem Kontrollhirn abgegriffen zu werden.
Avatar
GelöschterUser1002151
helplinevor 1 h, 42 m

Habe mir letztes Jahr das Angebot in schwarz zugelegt und bin echt …Habe mir letztes Jahr das Angebot in schwarz zugelegt und bin echt begeistert..für diesen Preis, es waren da noch ca 40 Euro weniger, der Hammer für gutes Fahren in der Stadt. Die breiten Reifen haben Vor- und Nachteile (Komfort vs. Rollwiderstand). Ich finde das puristische Design echt chic. Hier in Berlin sollte man zumindest Abend ein paar Lampen in der Tasche dabei haben und ein paar minimalistische Reflektoren vorn und hinten montieren um nicht von einem Kontrollhirn abgegriffen zu werden.


@helpline
Breite Reifen rollen bei gleichem Luftdruck leichter als Schmale.
Der breite Reifen bleibt runder und rollt leichter (siehe Einfederungsverhalten).
Breitere Reifen sind deshalb für den City- und Tourenfahrer vorteilhafter.
Reifen mit kleinerem Durchmesser haben bei gleichem Luftdruck einen höheren Rollwiderstand, weil die Reifenverformung sich hier im Verhältnis stärker auswirkt.
Der Reifen flacht stärker ab. Er wird unrunder.
Die meisten hochwertigen Reise- und Expeditionsräder z. Bsp. für eine größere Tour oder gar eine Weltreise werden weiterhin oft mit 26 Zoll Rädern ausgestattet.
Schmale Reifen haben hingegen einen geringeren Luftwiderstand, lassen sich besser beschleunigen, was sich bei hohen Geschwindigkeiten positiv auswirkt, weshalb Sport- und Profiradfahrer zu den schmalen Reifen greifen und diese auch mit hohem Luftdruck, aber wenig Komfort fahren.
Ein durchschnittlich trainierter Stadt- oder Tourenradler fährt je nach Streckenprofil mit Gegen- oder Rückenwind ca. 15-25 km/h schnell und will dabei bequem und komfortabel unterwegs sein, während der austrainierte Sportradler Geschwindigkeitsschnitte ab 30 bis 40 km/h oder noch schneller fährt und Bequemlichkeit und Komfort nicht im Vordergrund steht.
Da geht es um den Geschwindigkeitsschnitt und die dabei zurückgelegte Wegstrecke, weshalb ein leichtes, aerodynamisch optimiertes Rad mit schmalen leichten Reifen bevorzugt wird, weil es sich eben viel besser beschleunigen lässt und über große Distanzen schnell bewegt werden kann.
Bearbeitet von: "GelöschterUser1002151" 14. Nov 2018
GelöschterUser100215113. Nov

@helpline Breite Reifen rollen bei gleichem Luftdruck leichter als …@helpline Breite Reifen rollen bei gleichem Luftdruck leichter als Schmale.Der breite Reifen bleibt runder und rollt leichter (siehe Einfederungsverhalten).Breitere Reifen sind deshalb für den City- und Tourenfahrer vorteilhafter.Reifen mit kleinerem Durchmesser haben bei gleichem Luftdruck einen höheren Rollwiderstand, weil die Reifenverformung sich hier im Verhältnis stärker auswirkt.Der Reifen flacht stärker ab. Er wird unrunder.Die meisten hochwertigen Reise- und Expeditionsräder z. Bsp. für eine größere Tour oder gar eine Weltreise werden weiterhin oft mit 26 Zoll Rädern ausgestattet.Schmale Reifen haben hingegen einen geringeren Luftwiderstand, lassen sich besser beschleunigen, was sich bei hohen Geschwindigkeiten positiv auswirkt, weshalb Sport- und Profiradfahrer zu den schmalen Reifen greifen und diese auch mit hohem Luftdruck, aber wenig Komfort fahren.Ein durchschnittlich trainierter Stadt- oder Tourenradler fährt je nach Streckenprofil mit Gegen- oder Rückenwind ca. 15-25 km/h schnell und will dabei bequem und komfortabel unterwegs sein, während der austrainierte Sportradler Geschwindigkeitsschnitte ab 30 bis 40 km/h oder noch schneller fährt und Bequemlichkeit und Komfort nicht im Vordergrund steht.Da geht es um den Geschwindigkeitsschnitt und die dabei zurückgelegte Wegstrecke, weshalb ein leichtes, aerodynamisch optimiertes Rad mit schmalen leichten Reifen bevorzugt wird, weil es sich eben viel besser beschleunigen lässt und über große Distanzen schnell bewegt werden kann.


Interessant. Mein subjektives Gefühl kann das nicht bestätigen, mag sein das es auf Reisebusse zutrifft...
"Ohne Motor" = HOT!
Avatar
GelöschterUser1002151
Wer es genau wissen will!
Im Hinterrad ist eine 8-Gang Shimano NexusSG-C6001-8R Nabenschaltung verbaut.
Hinterrad ist verschraubt, kein Schnellspanner, somit auch etwas besserer Diebstahlschutz.

Ich habe das Rad bereits heute erhalten.
Für den Preis von 310 Euro ist es ok, man muss aber noch die Bremsen besser einstellen, da sie etwas an den Felgen schleifen.
Die Tektro V-Brakes sind soweit ok, aber qualitativ natürlich nur Einstiegsklasse, vor allem die recht billig wirkenden Bremshebel gefallen mir nicht so gut, man kann aber damit leben. Der Rahmen ist sehr massiv und sauber verarbeitet, gute Schweissnähte, stabiles, massives Unterrohr, woher wohl auch das Radgewicht von 13,9 Kilogramm kommt.
Die Rahmengeometrie ist sportlich ausgelegt.
Im Grunde bekommt man genau, für was man bezahlt hat.
Wenn man das Rad nach einigen tausend Kilometern nach und nach mit besseren Komponenten aufrüstet, kann man daraus durchaus ein sehr gutes Cityrad aufbauen.
Der stabile Rahmen ist jedenfalls als Grundlage dafür sehr gut geeignet.
Auch schwerere Fahrer sind mit dem Rad als günstiges Einstiegsbike gut bedient.
Auswechseln sollte man nach längerer Fahrzeit auf jeden Fall die Pedale, den Sattel, die Bremshebel und die Fahrradgriffe.
Müssen irgendwann die Laufräder erneuert werden, würde ich wie hier schon mehrfach vorgeschlagen, vorne ein Laufrad mit Nabendynamo einbauen.
Für 310,00 Euro NP ist das Rad empfehlenswert.
Bearbeitet von: "GelöschterUser1002151" 14. Nov 2018
Danke - habe beim 26" zugeschlagen.
Avatar
GelöschterUser1002151
Fahrräder jetzt nochmal 20% günstiger > Code: bikefriday18
Bearbeitet von: "GelöschterUser1002151" 23. Nov 2018
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text