231°
ABGELAUFEN
Set: Boston M Serie 5.1 Lautsprechersystem

Set: Boston M Serie 5.1 Lautsprechersystem

ElektronikSoundpick Angebote

Set: Boston M Serie 5.1 Lautsprechersystem

Preis:Preis:Preis:2.100€
Zum DealZum DealZum Deal
Soundpick hat heute folgendes 5.1 Lautsprechersystem im Angebot:

1 Paar Standlautsprecher Boston M 340
1 Paar Regallautsprecher Boston M 25
1 Centerlatsprecher Boston M Center
1 Subwoofer Boston M-Sub

Technische Daten gibts im Deallink und im HiFi Forum eures Vertrauens....

Farbe : Schwarz Hochglanz
VK frei bei Vorkasse, Preisvergleich 4394€ (leider sind fast immer nur UVP Preise in den üblichen Vergleichsseiten), alleine die beiden Standlautsprecher kosten 950€ das Stück!

Beliebteste Kommentare

Das Geld in schnelllebigen proprietären Mist von Apple, beats, Sonos und Co ausgeben. Ja das macht man gerne. oO

So eine Anlage kann man Jahre lang, wenn nicht Jahrzehnte lang betreiben.

17 Kommentare

Der Preis ist wirklich der KNALLER ... absolut HOT!

Krasser Preis, mir wären sie aber zu hässlich.

thiemob

Krasser Preis, mir wären sie aber zu hässlich.



Exakt meine Meinung Durch den Preis hot^^

Hobbys: Freunde treffen, lesen, Musik hören. Na dann viel Spaß beim letzteren. Bei dem Preis würd mir der Spaß vergehen.

mrsac

Hobbys: Freunde treffen, lesen, Musik hören. Na dann viel Spaß beim letzteren. Bei dem Preis würd mir der Spaß vergehen.


Jeder hat andere Ansprüche und Hobbys... Beim dem einem stehen diese Dinger mit entsprechendem Verstärker im Wohnzimmer (übrigens gehts preislich noch weeeeiiit nach oben weiter) . Beim anderen dafür Plastikbrüllwürfel mit "Dolby Super Mega 1000W Digital ultra HD Sound Aufkleber" eines südkoreanischen Herstellers, dafür hat der eben anderen Mist den eigentlich kein Mensch braucht

Das Geld in schnelllebigen proprietären Mist von Apple, beats, Sonos und Co ausgeben. Ja das macht man gerne. oO

So eine Anlage kann man Jahre lang, wenn nicht Jahrzehnte lang betreiben.

Naja so hässlich finde ich die gar nicht. Die jamo finde ich hässlicher

passt das mit einem normalen 400Euro Receiver? oder warum sollte das nicht passen ?

Biddy11

passt das mit einem normalen 400Euro Receiver? oder warum sollte das nicht passen ?


"Passen" tun die schon, es sind nur Perlen vor die Säue..... Auch brauchen diese Boxen einiges an Leistung, erst recht wenn es mal lauter werden soll. Ist der Verstärker zu schwach machst du auch ziemlich schnell die Boxen kaputt...
Die Faustregel ist grob 1/3 Verstärker 2/3 Boxen beim Gesamtpreis des Systems.

Glaube die Regel gilt ab einem gewissen Preis nicht mehr so recht. An dieses Lautsprecher sollte ja ein AV Receiver. Hier wird zahlt man bei höherem Preis zusätzliche Funktionen mit, welche nichts zwangsläufig etwas mit der Klanqualität und der Verstärkerleistung zu tun haben.

glaube nicht dass die Faustregel klug ist Auch gehen Boxen nicht bei zuwenig Leistung kaputt- woher nimmst du die infos ? Bild.de?

Biddy11

glaube nicht dass die Faustregel klug ist Auch gehen Boxen nicht bei zuwenig Leistung kaputt- woher nimmst du die infos ? Bild.de?


Leute es ist eine pi mal daumen Faustregel die legt man nicht auf die Goldwaage.... Boxen können sehr wohl von zuwenig Leistung defekt gehen, wenn der Verstärker z.b. nicht mehr einen sauberen Sinus liefern kann sondern da so ein abgeschnittenes Etwas rauskommt. Da brennen die Boxen durch, Gleichspannung mögen die nämlich gar nicht.

Eine Frage: wenn du doch schon alles weisst und mich anscheinend nur mit deinem Halbwissen dumm anmachen willst, warum fragst du so bescheuert? Auf Duelle mit Trollen habe ich null Bock, da ist mir meine Zeit zu schade....

Der Preis ist ein echter Knaller!
Ein 5/7.1 Receiver von Denon oder besser Marantz (alles D&M Holding) mit ~100W pro Kanal (um die €500.-) und man hat eine Top Anlage.

Der Preis ist really hot, aber im Moment leider nicht drin :l

Mir stellt sich aber immer noch die Frage (auch auf der Anbieterseite), was ein "Centerlatsprecher" ist
Grammar Na** FTW

Das liest sich wirklich super, alleine das Gewicht vom Sub 23,5 kg. Aber wer kann die schon wirklich ausreizen, bzw. wenigstens mal für nen Film richtig laufen lassen, meine Nachbarn würden mir das vllt. 30 Minuten gönnen und das auch nur das erste mal. Schade, aber dafür brauch man wohl einen abgeschotteten Raum und ne tolerante Freundin

@fdj
Diese Faustregel kannst du in der Pfeife rauchen.
Diese gilt vielleicht für Partyboxen und Car Hifi aber ganz sicher nicht im Heimkinobereich und stammt wahrscheinlich aus den 80ern. Leistungstechnisch liegen die Einstiegsreceiver und die High End Receiver nicht soweit auseinander. Ein solider Mittelklasse Receiver sollte mehr als ausreichen.

Doch die Faustregel stimmt tatsächlich und zwar genau so. Kann man auch immer wieder in div. Zeitschriften wie z. B. Stereoplay nachlesen. Ich les die gerne, auch wenn die meisten produkttests fast schon uninteressant weil zu teuer sind. Es ist ja nur ein Anhaltspunkt weil 2000€ LS nicht mit einem 200€ AVR von medion wirken =)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text