Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sharkoon AM5 Silent titanium, schallgedämmtes ATX Gehäuse
411° Abgelaufen

Sharkoon AM5 Silent titanium, schallgedämmtes ATX Gehäuse

30,98€46,90€-34%Alternate Angebote
22
eingestellt am 1. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hi,

habe gestern das AM5 Silent Gehäuse von Sharkoon in titanium Farbe für 25€ gefunden. 6€ Versand kommen oben drauf.

Andere Farben sind genauso teuer, da ist der Vergleichspreis allerdings auch niedriger.

Sollte ein solides ATX Gehäuse sein, mit genügend Lüftermöglichkeiten, Staubfiltern, Dämmung und Platz für CPU-Kühler sowie Grafikkarten und Kabelmanagement. Platz für zwei 280 Radiatoren, aber das wird wohl keiner machen...

Scheint schon seit dem 26. Juni so günstig zu sein. Vergleichspreis ist relativ hoch, aber ist nunmal so.

Infos von geizhals.de
Intern 1x 3.5", 2x 2.5"/3.5" (quer, Laufwerksschienen), 2x 2.5"
Front I/O 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon
PCI-Steckplätze 7
Lüfter (vorne) 2x 140mm, 3x 120mm (optional)
Lüfter (hinten) 1x 120mm
Mainboard bis ATX
Netzteil ATX
Netzteilposition unten
CPU-Kühler bis max. 167mm Höhe
Grafikkarten bis max. 400mm
Farbe schwarz/grau, innen schwarz
Abmessungen (BxHxT) 210x465x452mm
Volumen 44.14l
Gewicht 8.50kg
Besonderheiten Kabelmanagement, Staubfilter
Zusätzliche Info
44069-qlfLZ.jpg

Gruppen

Beste Kommentare
AlfEdel01.07.2019 14:52

ATX... Gruß aus den 90ern...


Lieber ATX als das ich ständig Komponenten nicht in das Gehäuse rein bekomme Core V1 lässt grüßen
AlfEdel01.07.2019 14:52

ATX... Gruß aus den 90ern...


Ab ins Kinderzimmer mit dir!
22 Kommentare
ATX... Gruß aus den 90ern...
AlfEdel01.07.2019 14:52

ATX... Gruß aus den 90ern...


Lieber ATX als das ich ständig Komponenten nicht in das Gehäuse rein bekomme Core V1 lässt grüßen
22173631-pQNZ4.jpgHier eine Bewertung auf Geizhals bzw. Mindfactory
Ich hab das mal in Blau benutzt um nem Kumpel von nem Kumpel einen PC zu bauen und hatte gar keine Probleme an die ich mich erinnern könnte. Lüfter waren für mich erstaunlich leise aber das liegt wohl mehr daran, dass ich meine lauten gewöhnt bin, schätze ich...
Kann nicht all zu viel zur Leistung sagen aber das Bauen darin lief wie gesagt eigentlich ohne Probleme. Für den Preis fand ichs super.
AlfEdel01.07.2019 14:52

ATX... Gruß aus den 90ern...


Ab ins Kinderzimmer mit dir!
KKL_Gaming01.07.2019 15:23

[Bild] Hier eine Bewertung auf Geizhals bzw. Mindfactory


1. Quasi keine Dämmung.
2. Auch oben gedämmt.

Klingt etwas unseriös. Leise und luftig schließen sich eben aus. Da muss man Kompromisse eingehen.
Kann ich empfehlen. Für low Budget taugt das schon ganz schön was. Lüfter habe ich allerdings alle gegen Arctic ausgetauscht. Ansonsten bin ich mehr als zufrieden. Bei Netzteilen darauf achten, dass se nicht zu kurze Kabel verbauen. Das könnte sonst knapp bzw. straff werden beim Kabel legen xD
Ich habs auch schon mehrmals verbaut, ein solides Gehäuse. Sogar besser als Das Corsair Carbide von neulich für etwa 50€ gab
Schade keinen Schacht für ein Laufwerk.
Das Gehäuse ist für den Preis auf jeden Fall zu empfehlen. Einziges Manko sind die Festplattentrays, welche keine wirkliche Entkopplung zulassen, wodurch es zu Vibrationen kommt.
sethor01.07.2019 15:52

Schade keinen Schacht für ein Laufwerk.

Ab mit dem DeLorean in die 90er du
Bearbeitet von: "temposs" 1. Jul
Gehäuse in der letzten Aktion via Amazon gekauft.

Pro: für den Preis echt gut verarbeitet.
Viel Dämmmaterial verbaut.
Lüfter bei mir sehr leise. Laufen aber nur schwergängig bei 5V an. Mein Silent Wing 3 ist auch nicht leiser.
Die blaue/ rote oder Titan Frontblende ist leicht entfernbar und damit ist das Gehäuse von Silent auf max. Luftdurchlass gut und günstig modifizierbar. Dabei bleibt es aber trotzdem leise, da der Rest der Dämmung ja noch aktiv ist.

Negativ:

1. Nur 2 SSD Käfige obwohl 4 verbaut werden können.

2. Wer sich die maximale Anzahl (3) an 3,5 Festplatten in den abgeschotteten Kanal reinbaut muss den unteren Lüfter auf 12V laufen lassen, da ansonsten ein Hitzestau entsteht. Mein Netzteil (Bequiet) hat an der relevanten Seite kein Wabengitter was die Luft vom Lüfter durch das Netzteil leiten kann. Somit prallt die Luft auf den quereingebauten HDD käfig und dann auf die geschlossene Rückfront des Netzteils und wird nur verwirbelt. Daneben geht faktisch nichts Relevantes durch. Hab den Luftstrom mit Räucherstäbchen getestet.

Modifikation:
1. Blaue Front entfernt und Holzrahmen mit Fliegengitter eingebaut, quasi als Staubschutz für vorne.
2. Schlitze unter dem HDD käfig mit Fliegengitter verschlossen, Staubschutz.
3. und das Wichtigste: den HDD Käfig abgeschraubt (4 Schrauben) und mit neuen Halterungslöchern um 90 Grad gedreht angeschraubt. Das geht relativ einfach und es ist auch genug Platz dafür da. Somit liegen die Platten sauber im Luftkanal und die Platten werden besser gekühlt und die Luft prallt nicht schon direkt am Laufwerkskäfig ab.
Nur beim HDD Wechsel, der allerdings eher selten vorkommt, muss man dann die 4 Schrauben lösen bevor man den HDD Schlitten entfernen kann.
Ergebnis HDDs von 40-43 Grad im Idle auf 28-30 Grad im Idle.

Alle Maßnahmen sind mit wenig Aufwand in unter 1h zu erledigen.
Bearbeitet von: "Avemon" 1. Jul
Recht groß
AlfEdel01.07.2019 14:52

ATX... Gruß aus den 90ern...


Hahaha.... OMG.
AlfEdel01.07.2019 14:52

ATX... Gruß aus den 90ern...


Ich habe mir vor fast einem Jahr extra ein größeren (E-?)ATX Mid Tower gekauft weil mein altes Corsair Carbide 400c nur Platz für eine AIO in der Front bot und die Schläuche an das Fenster drückten und Vibrationen erzeugten.

=Das Carbide 400c war mir schlicht zu klein, mit meinem NZXT H700 bin ich aber sehr zufrieden, ist eine Ecke größer, gutes Kabelmanagement.
AlfEdel02.07.2019 07:44

Mimimi...


Warum fühlen sich Typen wie du eigentlich immer und überall dazu berufen in Schrott zu posten? Einfach die Finger still halten und alle sind zufrieden. Aber das kommt sicher noch mit dem Alter.
Toni_Esteban02.07.2019 08:31

Warum fühlen sich Typen wie du eigentlich immer und überall dazu berufen i …Warum fühlen sich Typen wie du eigentlich immer und überall dazu berufen in Schrott zu posten? Einfach die Finger still halten und alle sind zufrieden. Aber das kommt sicher noch mit dem Alter.


Ach der Toni wieder ...
Ich würde Toni recht geben. Zu behaupten, dass ATX zu alt sei ist relativer Schwachsinn wenn man sich die beliebtesten Gehäuse und Mainboards anguckt...
Kann man iwie die Versandkosten sparen?
also das MSI X570-A Pro hat bei mir nicht (!!!) reingepasst, dank den nach unten abstehenden Schrauben vom Mainboardkühler ließ sich das Mainboard nicht anbringen. Denke, das wird bei den anderen X570ern ähnlich sein :-/
Das ist bitter! Ein X370 passt auf jeden Fall. Ein 170€ Mainboard in ein 25€ Gehäuse zu packen ist vielleicht auch nicht die beste Idee, so mal nebenbei...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text