128°
ABGELAUFEN
Sharkoon Laufwerkgehäuse "5-Bay RAID-Station" 149,90 Euro inkl. VSK
Sharkoon Laufwerkgehäuse "5-Bay RAID-Station" 149,90 Euro inkl. VSK
ElektronikZackZack Angebote

Sharkoon Laufwerkgehäuse "5-Bay RAID-Station" 149,90 Euro inkl. VSK

Preis:Preis:Preis:149,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Sharkoon 5-Bay RAID Station ist ein externes Gehäuse für fünf SATA-Festplatten, das die Speicher-Modi Clean/Single, Large, Clone sowie RAID 0, 1, 3, 5 und 10 unterstützt.

Vergleichspreis => Ebay 144,95€

ebay.de/itm…e34
- HDDriver1964

Beste Kommentare

othellohund

2,5 Zoll, bei 7 Stück aber nicht 3,5" 4TB Platten und Du brauchst noch einen Controller ab 5 Stück, also steigt der Preis, Wenn schon vergleichen, dann richtig.



lies dir doch mal den Sammelthread durch bevor du hier ständig blödsinn schreibst:
hardwareluxx.de/com…tml

du hast 6xSATA im N54L + einen internen USB-Port für FreeNas oder ... als OS z.B.

32 Kommentare

Wo ist denn nun der DEAL???

Für weniger Geld gibt es den N54L

Deutlich flexibler und auch "wertbeständiger".

Ausserdem hier billiger =>‌ EBAY

Und deshalb auch COLD







Stimmt , dann lieber ein N54L !!

HDDriver1964

Für weniger Geld gibt es den N54L



Um mal mit Lukas dem Lokomotivführer zu fragen: Wo denn? Wo denn?

HDDriver1964

Für weniger Geld gibt es den N54L



schon mal was von der Suchfunktion gehört?

und wo gibt es die Zeitmaschine um das Angebot vom 15.02. nutzen zu können? Super Tip die kaum funktionierende Suchfunktion...

Ja, danke. Das Sonderangebot war mir bekannt. Also nochmal die längere Frage: Wo gibt es den N54L im normalen Handel (keine Sonderkonditionen für z.B. Studierende) zur Zeit (lieferbar) für unter 149 €.

Nirgends, 190 min. . Aber hat alles nix mit dem Deal hier zu tun. Und wenn man das schon vergleicht, wäre auch der Stromverbrauch interessant.

Übrigens ist bei 3 Platten beim N54 Schluss, was diese ganze Sache hier völlig absurd macht.

othellohund

und wo gibt es die Zeitmaschine um das Angebot vom 15.02. nutzen zu können? Super Tip die kaum funktionierende Suchfunktion...



Das Angebot läuft doch schon seit Monaten. Funktioniert auch heute noch.
Über Allmaxx mit Schülerausweis oder halt warten bis es den wieder mal auf ZackZack für 169€ oder als "0%-Finanzierungsangebot" zu 128€ gibt.

othellohund

Übrigens ist bei 3 Platten beim N54 Schluss, was diese ganze Sache hier völlig absurd macht.



Was für ein geballter Schwachsinn!

Ich habe sogar 7 Platten drin! looooooooooooooooooooooool

4GB 3,5" ? Mit 20GB gesamt im N54? Und mit Schülerausweis kaufen ? Fianzierung? Oder halt mal warten, also jetzt sofort? Was fürn Geschwätz.

D.h. wir vergleichen hier jetzt historische Tiefstpreise. Gut zu wissen. Ich hab meinen Raspi für 20 € gekauft. Anno dazumal. Freu mich schon auf den nächsten 30 €-Raspi-Deal.

Geh mal auf Ebay => dort bekommt man den "Sharkoon-Super"-Deal inkl. VSK sogar 5€ günstiger!

Es doch Konsens, dass hier jeder entweder Schüler und Student ist, oder zumindest so tut...

B-Ware

Quote: "Liebe Käufer bitte beachten Sie dass der Artikel als B-ware verkauft wird."

Der Deal in Frage ist IMHO auch nicht HOT, ein N54L für 149 € hingegen wäre super HOT, nur fehlt dazu immer noch der Link. Also her damit.

Seit wann ist es ein Deal wenn man sogar in der Beschreibung ein besseres Angebot angibt?!

Und was ist ein Mini-Server im Vergleich zu einem Raid-Gehäuse???

Man sollte vielleicht erwähnen, dass die Sharkoon-Kiste keinen Netzwerkanschluss hat. Das ist nur eine große, externe USB-Platte mit RAID-Funktionalität.

othellohund

Übrigens ist bei 3 Platten beim N54 Schluss, was diese ganze Sache hier völlig absurd macht.



othellohund

4GB 3,5" ? Mit 20GB gesamt im N54?



Deine Aussage stimmt leider nicht. Mit minimalen Aufwand kannst du ins 5,25" noch mehrere Festplatten packen. Hier wäre eine der vielen Varianten: newegg.com/Pro…143 + raid controller.. Gibt es auch noch mit 4x 2,5" etc.. Im HWluxx Forum haben auch einige 6+ Festplatten im N54L.
Schon wenn du das Betriebssystem auf den internen USB port packst, kannst du 5 Festplatten anschließen. Daher sind 7 auch keine große Kunst

othellohund

Übrigens ist bei 3 Platten beim N54 Schluss, was diese ganze Sache hier völlig absurd macht.

othellohund

4GB 3,5" ? Mit 20GB gesamt im N54?



2,5 Zoll, bei 7 Stück aber nicht 3,5" 4TB Platten und Du brauchst noch einen Controller ab 5 Stück, also steigt der Preis, Wenn schon vergleichen, dann richtig.

Th4R4t

Schon wenn du das Betriebssystem auf den internen USB port packst, kannst du 5 Festplatten anschließen.



6 weil 6 SATA Anschlüsse vorhanden sind.

othellohund

2,5 Zoll, bei 7 Stück aber nicht 3,5" 4TB Platten und Du brauchst noch einen Controller ab 5 Stück, also steigt der Preis, Wenn schon vergleichen, dann richtig.



lies dir doch mal den Sammelthread durch bevor du hier ständig blödsinn schreibst:
hardwareluxx.de/com…tml

du hast 6xSATA im N54L + einen internen USB-Port für FreeNas oder ... als OS z.B.

othellohund

2,5 Zoll, bei 7 Stück aber nicht 3,5" 4TB Platten und Du brauchst noch einen Controller ab 5 Stück, also steigt der Preis, Wenn schon vergleichen, dann richtig.



Jetzt bleibt mal bitte alle entspannt- es ist Sonntag!

Man kann basteln keine Frage, aber out-of-box laufen erstmal nur 4x 3,5". Mit Basteln (BIOS-Mod), zusätzlicher Hardware für 5 1/4" auf 3,5" Klemme geht schon eine 3,5" mehr rein. Allerdings geht dann der externe eSATA Port dann für den interen Gebrauch flöten. Wenn man dann den 12CM Lüfter entfernt geht noch eine weitere 3,5" Platte rein, dann muss das OS auf USB laufen- davon rate ich persönlich ab! Hat bei mir für Probleme gesorgt.

Worum es hier eigentlich geht ist das externe 5x 3,5" Gehäuse, welches man bestimmt an den eSATA des HP N54L klemmen kann und somit Platz für 9-10x 3,5" Platten erhält.

Wer hier ein NAS-Gehäuse mit einem externen eSATA/USB3.0 Gehäuse vergleicht hat wirklich null Ahnung.

Ich habe eine U3S6-Karte mit 2xUSB3 und 2xSATA auf LP gemodded.
2xSSD im Raid1 und 5x4TB im Raid5 am Laufen. Ganz stressfrei und absolut original. Fünfte 3,5" in den entsprechenden 5,25"-Einbaurahmen anstelle DVD.
eSATA so auch weiter verwendbar und Backups laufen entspannt via USB3 auf meine 4TB-Touros. Theoretisch könnte ich unter Verzicht auf den 5,25"-Einbaurahmen sogar eine 6te 3,5" einsetzen. Ohne Kühlungsprobleme und dergleichen!

Sieht dann genau so aus =>

im74gfzco6x4.jpg

platin

Jetzt bleibt mal bitte alle entspannt- es ist Sonntag!Man kann basteln keine Frage, aber out-of-box laufen erstmal nur 4x 3,5". Mit Basteln (BIOS-Mod), zusätzlicher Hardware für 5 1/4" auf 3,5" Klemme geht schon eine 3,5" mehr rein. Allerdings geht dann der externe eSATA Port dann für den interen Gebrauch flöten. Wenn man dann den 12CM Lüfter entfernt geht noch eine weitere 3,5" Platte rein, dann muss das OS auf USB laufen- davon rate ich persönlich ab! Hat bei mir für Probleme gesorgt. Worum es hier eigentlich geht ist das externe 5x 3,5" Gehäuse, welches man bestimmt an den eSATA des HP N54L klemmen kann und somit Platz für 9-10x 3,5" Platten erhält.Wer hier ein NAS-Gehäuse mit einem externen eSATA/USB3.0 Gehäuse vergleicht hat wirklich null Ahnung.



was ist denn am USB-Stick kritisch? die Betriebssystem schreiben doch eh nicht auf den Stick sondern arbeitet im RAM und sollte der Stick doch mal flöten gehen 6,- im MM, Image drauf und fertig.
für 5 Platten brauchst du bis auf SATA Kabel und Molex->Sata Adapter
bei 6: eSATA auf SATA Kabel Kostenpunkt etwa 2€ und eben Molex->2xSATA und ein X-Swing z.B. zirka 10€
das Bios Mod brauchst du nur wenn du den SATA Prot 5 und 6 mit vollem speed nutzen willst.

aber mir ging es eher um diese aussagen am laufenden band

othellohund

Übrigens ist bei 3 Platten beim N54 Schluss, was diese ganze Sache hier völlig absurd macht.


othellohund

4GB 3,5" ? Mit 20GB gesamt im N54? Und mit Schülerausweis kaufen ? Fianzierung? Oder halt mal warten, also jetzt sofort? Was fürn Geschwätz.

Jetzt müsste er nur noch günstiger zu haben sein, und alles wäre in Ordnung. Er ist sicher auch den (moderaten) Aufpreis wert, aber darum ging es zunächst einmal.

@tibis: Der Post ging nicht nur in Deine Richtung.

Wie ich schon sagte: out-of-box nur 4x 3,5" Platten- danach kommt ein Zubehörkauf. Du selbst schreibst z.B. voller speed nur mit BIOS-mod.

USB-Problematik: Bei mir hat sich die Linux Partition nach diversen reboots zerschossen bzw. der MBR verabschiedet. Probiert mit mehreren Sticks- gab Probleme und lasse deshalb die Finger von USB-Stick-Lösungen für das OS. Wenn es läuft ist es schick, schnelle Backups etc. auch zum ausprobieren verschiedener NAS-Software sicherlich cool.

Und ich bleibe dabei: "NAS-Tower" ungleich "externes Gehäuse"

Habe mir das Gehäuse bei der letzten ZackZack Aktion für 130 Euro besorgt, trotz meiner Skepsis bezüglich der Lautstärke. Die Leistung mit 5 Platten im Raid5 ist wirklich top (über 200 MB), leider war die Lautstärke auch enorm. Da die Differenz zum teureren Lian Li Konkurrenten doch schon recht beträchtlich ist, habe ich das Netzteil ausgebaut und durch 2 geräuschlose Netzteil ersetzt (12V Notebook- und 5V Steckernetzteil).

Hierdurch ist nur noch der Lüfter zu hören, welchen ich auch durch ein laufruhigeres Modell gewechselt habe. Nun ist es kaum zu hören und verbraucht im idle ca ~ 11 Watt.

Im nachhinein wäre es vllt einfacher gewesen gleich ein anderes, leiseres Produkt für einen Aufpreis zu erwerben. Der N54L war auch eine Option, aber aufgrund der für mich unzureichenden Leistung suboptimal auch wenn der Preis wirklich top ist.

HDDriver1964

Ich habe eine U3S6-Karte mit 2xUSB3 und 2xSATA auf LP gemodded.2xSSD im Raid1 und 5x4TB im Raid5 am Laufen. Ganz stressfrei und absolut original. Fünfte 3,5" in den entsprechenden 5,25"-Einbaurahmen anstelle DVD.eSATA so auch weiter verwendbar und Backups laufen entspannt via USB3 auf meine 4TB-Touros. Theoretisch könnte ich unter Verzicht auf den 5,25"-Einbaurahmen sogar eine 6te 3,5" einsetzen. Ohne Kühlungsprobleme und dergleichen!Sieht dann genau so aus => ...



Was machst du denn mit dem ganzen Speicher? Bist du Fotograf oder so? Das ist ne ernst gemeinte Frage da ich mir keinen Heimanwender vorstellen kann der so viel Speicher braucht.

HDDriver1964

Ich habe eine U3S6-Karte mit 2xUSB3 und 2xSATA auf LP gemodded.2xSSD im Raid1 und 5x4TB im Raid5 am Laufen. Ganz stressfrei und absolut original. Fünfte 3,5" in den entsprechenden 5,25"-Einbaurahmen anstelle DVD.eSATA so auch weiter verwendbar und Backups laufen entspannt via USB3 auf meine 4TB-Touros. Theoretisch könnte ich unter Verzicht auf den 5,25"-Einbaurahmen sogar eine 6te 3,5" einsetzen. Ohne Kühlungsprobleme und dergleichen!Sieht dann genau so aus => ...



diese ganzen 4k und FullHD selbstgedrehten Heimvideos brauchen mit der Zeit ganz schön viel Platz

Th4R4t

Schon wenn du das Betriebssystem auf den internen USB port packst, kannst du 5 Festplatten anschließen.



stimmt, hab den eSata port vergessen, da der bei mir noch unbenutzt ist

Warum vergleicht ihr hier eigentlich Äpfel mit Birnen? Der N54L ist ein kleiner Server, das hier ein Gehäuse für HDDs. Ja, die kann man an einen Server anschließen, z.B. vie ESATA. Aber das sind 2 Paar Schuhe! Das Dink könnt Ihr an einen N54L anschließen wenn dank "100 Platten Mod" die Platten 101-105 denn nicht mehr reinpassen...

Wenn hier jemand einen Anhänger einstellt, schreit Ihr denn auch "Da kauf ich mir lieber ein Auto, das hat eine Anhängerkupplung UND einen Kofferraum, das ist viel toller. Ausserdem kann ich die Rückbank rausnehmen, da wird der Kofferraum noch größer. Hier die Bilder..."...???? Bleibt doch mal beim Thema und müllt nicht immer alles mit dem OT-Geschwafel zu...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text