153°
ABGELAUFEN
Sharkoon Nightfall USB3 - schwarzes ATX-Gehäuse mit Alufront

Sharkoon Nightfall USB3 - schwarzes ATX-Gehäuse mit Alufront

ElektronikZackZack Angebote

Sharkoon Nightfall USB3 - schwarzes ATX-Gehäuse mit Alufront

Preis:Preis:Preis:44,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Heute haut ZackZack das Sharkoon Nightfall USB3 für 44,90 Euro inkl. Versand raus, günstigster Vergleichspreis wären 55,71€ (Olano@Meinpaket mit 10Prozent-Gutschein - gehört zum gleich Unternehmen). Die Ersparnis beträgt damit fast 20%.

Wichtigste technische Daten:

- 5x 5,25 Zoll extern
- 5x 3,5 Zoll intern
- Mainboards bis ATX
- 1x 120mm-Lüfter vorhanden (zusätzlich 3x 120mm & 1x 140mm einbaubar)
- Grafikkarten bis 280mm möglich
- CPU-Kühler bis 160mm möglich
- Stahlgehäuse mit Alu-Front
- Netzteil unten
- Gehäuse innen schwarz lackiert
- Anschlüsse (1x USB 3.0, 2x USB 2.0, Kopfhörer/Mikro) und Power-/Reset-Schalter an der Oberseite
- Zubehör - Adapter für externes 3,5 Zoll-Laufwerk

Link zu geizhals: geizhals.at/de/…464

Herstellerseite: sharkoon.com/?q=…157

16 Kommentare

Weitere Bilder:
231867
760464-1.jpg
760464-2.jpg
760464-3.jpg


Sharkoon gehört selber auch zum gleichen Unternehmen wie Alternate, Olano etc... ist alles WAVE Computer soweit ich weiß.

FuXx

Sharkoon gehört selber auch zum gleichen Unternehmen wie Alternate, Olano etc... ist alles WAVE Computer soweit ich weiß.



Ja das stimmt. Die Sharkoon-Gehäuse werden nach deren Vorstellungen gefertigt. Das grundsätzliche Gehäuse-Layout gibts sicher auch von anderen Herstellern...

Schönes, cleanes Layout und Optik.
Schade, dass nur ein einziger, sinnloser USB-3.0-Port dran ist, der die Möglichkeit verschwendet, zwei Ports an einen Mainboardheader anzuschließen.

Hat nicht fast jeder heutzutage einen Laptop?

Zalman z11 für rund 50 Euro mit mehr austattung, macht man am wenigsten falsch...

puzzle123

Hat nicht fast jeder heutzutage einen Laptop?


Natürlich, aber doch nicht ausschließlich. Wer sich aus finanziellen Gründen mit einem Notebook zufrieden geben muss - ist okay. Kommen auch wieder bessere Zeiten. Aber dein Kommentar bleibt trotzdem unsinnig.

puzzle123

Hat nicht fast jeder heutzutage einen Laptop?



Ich persönlich nutze z.B. fast nie ein Notebook, nur sehr selten mal beruflich. Sonst ziehe ich lieber 2 große Monitore am PC vor und mobil ein leichtes Tablet.

FuXx

Sharkoon gehört selber auch zum gleichen Unternehmen wie Alternate, Olano etc... ist alles WAVE Computer soweit ich weiß.



Wusste ich gar nicht! Danke für die Info! :-)

Trotzdem, schickes Gehäuse. Wahrscheinlich wär mir der blaue LED Lüfter auf Dauer trotzdem zu hell.

Sehr schönes Gehäuse, sieht klasse und hochwertig aus, ich bin sehr zufrieden. Stabilität aber nur Mittelmaß und der Lüfter ist ziemlich laut - sollte man direkt austauschen oder stark herunterregeln.

Ja , hab ihn schon seit 2 Jahren bei mir stehen. Der Gehäuselüfter ist sehr laut und braucht jedes halbe Jahr eine gründliche Reinigung sonst wird er zu laut.

Ich habe jetzt mal Geizhals bemüht, aber ist das Gehäuse überhaupt noch zeitgemäß?
Ich meine wer Usb 3.0 auf seinem Mainboard hat, will doch mehr als ein Usb 3 Anschluss haben, als mehr Usb 2.0. Das "Cooltek K3 Evolution USB 3.0" liegt im gleichen Preisbereich und vernünftige Lüfter sollte man sowieso dazu kaufen.

@juhu:
Ideal ist es natürlich nicht, dass das Gehäuse nur einen USB3.0-Anschluss bietet, aber in der Regel nutzt man ja die Ports hinten am Motherboard, der zusätzliche an der Oberseite ist ja nur für Geräte, die man nur kurz mal anschließt und dann wieder abstöpselt - davon brauche ich nicht mehr als eins gleichzeitig.
Das Coolktek K3 Evolution ist optisch nicht vergleichbar, es hat eine einfache Kunststofffront, während die Vorderseite des Nightfall aus gebürstetem Aluminium besteht. Gehäuse, die optisch mit dem Nightfall mithalten können, kosten in der Regel erheblich mehr. Ist halt die Frage, ob man der Optik einen höheren Stellenwert beimisst als technischen Details wie zusätzlichen USB3.0-Ports.

puzzle123

Hat nicht fast jeder heutzutage einen Laptop?


Seit ich wieder einen Desktop habe, kommt mir Arbeiten am Notebook wie eine Bestrafung vor...kleines Display, niedrige Auflösung, keine Leistung, lauter Lüfter, kein Num-Block, wird schrecklich warm an der Oberseite....

puzzle123

Hat nicht fast jeder heutzutage einen Laptop?



Ich habe beides

kann leider von der Marke Sharkoon(nicht speziell von diesem Gehäuse) nur negativ berichten-billig verarbeitet, klapprig,schlecht geklebte oder gar keine Füße,kaputte Knöpfe...
würde wie erwähnt auch eher zum z11 raten -n bisschen teurer als das Sharkoon aber schon eine ganz andere Liga

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text