308°
ABGELAUFEN
Sharkoon Nightwriter - USB-Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung - 16,99€ @ ZackZack

Sharkoon Nightwriter - USB-Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung - 16,99€ @ ZackZack

ElektronikZackZack Angebote

Sharkoon Nightwriter - USB-Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung - 16,99€ @ ZackZack

Preis:Preis:Preis:16,99€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG: 24,20€ (Amazon Marketplace) - Ersparnis: 30% bzw. 7,21€

Die Nightwriter-Tastatur bietet 105 Low-Profile Tasten, die in einem klassischen 3-Block-Layout angeordent sind und einen weichen Tastenanschlag haben. 13 zusätzliche Multimedia-Tasten finden sich leicht zugänglich über den F-Tasten positioniert. Damit Anwender die Tastatur auch in einer abgedunkelten Umgebung nutzen können, verfügt die Nightwriter über eine zuschaltbare LED-Beleuchtung in neutralem Blau. Das flache Design der Tastatur, die ergonomisch geformte Handballenauflage und die ausklappbaren Füße zur Anpassung der Höhe sorgen für ein angenehmes Arbeiten und/oder Spielgefühl auch nach Stunden. Die Nightwriter kommt in dezentem Schwarz mit einem 150 cm langen USB-Kabel.

Eigenschaften:

• Anschluss: USB
• Kabellänge: 1,5m
• 13 Multimediatasten + 105 Haupttasten
• blaue Hintergrundbeleuchtung
• flaches Design
• Handballenauflage

20 Kommentare

Kann hier jemand was dazu sagen? Hat die Tastatur Tasten für Lauter/Leiser?

bastiian

Kann hier jemand was dazu sagen? Hat die Tastatur Tasten für Lauter/Leiser?



Die sind in der oberen Leiste im dritten Block von Links, einfach mal die großen Bilder im technic3d-Test anschauen.

bastiian

Kann hier jemand was dazu sagen? Hat die Tastatur Tasten für Lauter/Leiser?



computerbase.de/201…er/

ich würde eher die Cherry G85-23100DE-2 eVolution Stream XT bestellen für 16,68€
geizhals.at/de/…v=e

Insgesamt ist die Nightwriter klar die bessere der beiden Tastaturen und eignet sich für den normalen Gelegenheitsschreiber mit Stilbewusstsein durchaus – mehr aber auch nicht. Wird hingegen viel getippt, lohnt sich ein Blick auf die Cherry Evolution Stream XT, die zwar keine Beleuchtung und weniger Lifestyle-Design, dafür aber die bessere Ergonomie samt „Scissor“-Tasten mitbringt, zum ähnlichen Preis demnach die bessere Wahl darstellt.
computerbase.de/201…/5/

Was nützt mir ein Vergleich mit einer Tastatur, wenn die das Wichtigste nicht hat: Die Beleuchtung.
Hab die Nightwriter bestellt, genial für mich. Mein Läppi steht auf dem Wohnzimmertisch, auch wenns dunkel ist. Klasse für den Preis, nun kann ich wieder richtig tippen und vertippe mich nicht immer. Von mir ein hot und danke.

Hab auch mal zugeschlagen. Ein guter Ersatz für mein Revoltec LightBoard.

Also der Druckpunkt mag gehen, bei mir verheddern sich die Tasten immer mal wieder. Sehr unschön. Ging bei mir damals zurück.

darkxninja

ich würde eher die Cherry G85-23100DE-2 eVolution Stream XT bestellen für 16,68€ https://geizhals.at/de/cherry-g85-23100de-2-evolution-stream-xt-corded-multimedia-keyboard-a395537.html?plz=&t=v&va=b&vl=de&v=e#filterform Insgesamt ist die Nightwriter klar die bessere der beiden Tastaturen und eignet sich für den normalen Gelegenheitsschreiber mit Stilbewusstsein durchaus – mehr aber auch nicht.



Dasselbe gilt für die Cherry auch. Deren Tasten fangen im professionellen Einsatz idR. binnen Monatsfrist an zu haken, wobei man die Tasten nicht, wie z.B. bei einer G83, in den Geschirrspüler legen kann.

Kurzum: Im Preissegment unter 50€ gibt es nichts was flach+beleuchtet+haltbar ist.

Hot

meine hat nut 7 EUR gekostet

sisifee

meine hat nut 7 EUR gekostet


??? oO

sisifee

meine hat nut 7 EUR gekostet


Belegen bitte, behaupten kann jeder!
Außerdem könnte man dann ja auch vielleicht für 7€ zu schlagen

In dem verlinkten Test steht unter negativ:
"Beleuchtung schaltet sich nach dem herunterfahren nicht aus" kann das noch jemand bestätigen?

ich empfehle diesen Test hier zu lesen
computerbase.de/201…/7/
Bei mir wurde es die ebenfalls beleuchtete Fujitsu KB910

Gechillt

In dem verlinkten Test steht unter negativ: "Beleuchtung schaltet sich nach dem herunterfahren nicht aus" kann das noch jemand bestätigen?


Kann ich so bestätigen. Drücke nach dem Herunterfahren auch immer den "Licht aus" Button auf der Tastatur und mach sie beim Hochfahren wieder an. War die ersten paar Tage vlt. nervig, geht jetzt aber schon automatisch bei mir.

Habe die Tastatur glaube ich ca. ein Jahr und bin damit immer noch zufrieden. Klar kein High-End Gerät, aber für den Preis kriegt man glaub ich nirgends mehr Leistung...

Ich hatte vor fast einem Jahr vier Tastaturen zum Testen bestellt:
1. Sharkoon Nightwriter
2. Gigabyte Force K7
3. Logitech K740 Illuminated
4. Fujitsu KB910

1. Die Sharkoon Nightwriter war für 28 € ihren Preis nicht wert. Billig verarbeitet.
2. Die Gigabyte Force K7 für 40 € war gut, aber mir persönlich zu bunt.
3. Die Logitech K740 Illuminated für 66 € konnte die Tastenkombination Shift + W + Leertaste nicht registrieren, was ich sehr peinlich finde.
4. Die Fujitsu KB910 für 39 € hat mir am Ende am besten gefallen. Zudem finde ich die Beleuchtung dezent und das Design elegant.

Edit1: Achso, für 17 € ist die Sharkoon Nightwriter eine Überlegung wert, aber sicher nicht am Hauptrechner.
Edit2: Das Angebot ist jedoch abgelaufen.

so, Tastatur kam heute an. Mach nicht gerade den hochwertigsten eindruck und die Backspace Taste ist viel zu klein geraten.
Ansonsten ganz gut, die Beleuchtung ist top für meine Zwecke und zu dem Preis TOP

Meine ist heut auch angekommen und ich bin bestens zufrieden! Danke nochmal für den Deal

Ach ja, und bei mir geht die Tastaturbeleuchtung auch wieder aus (am Laptop angeschlossen).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text