144°
Sharkoon USB Lanport 400 4-Port USB Server mit LAN Gigabit NDAS

Sharkoon USB Lanport 400 4-Port USB Server mit LAN Gigabit NDAS

ElektronikRakuten Angebote

Sharkoon USB Lanport 400 4-Port USB Server mit LAN Gigabit NDAS

Preis:Preis:Preis:30,30€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der such meine 4 externen 2TB platten ins Netzwerk einzubinden ohne dabei arm zu werden,
habe ich bei Rakuten.de das Sharkoon USB Lanport 400 gefunden.
Das dort auch nur 30,30€ kostet versandkostenfrei.
Vergleichspreise durchweg über 40€ inkl. Versand.

Die Resonanzen sind durchweg Positiv, hab gleich mal eins bestellt, bei dem Preis ist das Risiko entdeutscht zu werden verschmerzbar.

Deteils:

Sharkoon USB LANPort 400 (Giga), 4-Port USB-Server (NDAS)/Ermöglicht den Anschluss vieler USB-Geräte ans LAN/Geeignet für viele USB-Geräte (z.B. USB-Sticks, USB-Drucker, externe Festplatten etc.)/Externe Schnittstellen: 4x USB2.0, 1x Gigabit-LAN (RJ-45)/Kompakte Bauart/

21 Kommentare

.....

USB 2.0 bremst leider aus, wenn ich bedenke dass viele Wlan Router sowieso einen USB Port haben an den man einen USB Hub für ein paar Euro hängen kann und man so das selbe Ergebnis erzielt, erscheinen mir die 30€ für das gebotene zu hoch.

Gab es auch schon für 23,30€
hukd.mydealz.de/dea…160
Damals wurde auch angemerkt, dass man zunächst die Sharkoon Software (nur für Windows verfügbar) installieren muss um den USB Lanport nutzen zu können, somit kann man dann nicht von mehreren Rechnern gleichzeitig auf den Hub zugreifen.

Amazon Rezensionen

Zitat aus Amazon: "Ich habe das Gerät gekauft um mir einen "NAS" zu basteln.
Leider kann die beiliegende Software nur mit Windows betrieben werden, ich konnte mit android-geräten also gar nicht darauf zugreifen.

Zudem sperrt einen das System des LanPorts aus, wenn man versucht mit mehreren Leuten auf eine angehängte Festplatte zuzugreifen.

Die evtl. schwierigere aber technisch anspruchsvollere und kostengünstigere Lösung für mich wird (warscheinlich) nun ein Rasberry PI sein." (Quelle)

Slashhammer

USB 2.0 bremst leider aus, wenn ich bedenke dass viele Wlan Router sowieso einen USB Port haben an den man einen USB Hub für ein paar Euro hängen kann und man so das selbe Ergebnis erzielt, erscheinen mir die 30€ für das gebotene zu hoch.Gab es auch schon für 23,30€http://hukd.mydealz.de/deals/sharkoon-usb-lanport-400-giga-25-30-inkl-versand-275160Damals wurde auch angemerkt, dass man zunächst die Sharkoon Software installieren muss um den USB Lanport nutzen zu können, somit kann man dann nicht von mehreren Rechnern gleichzeitig auf den Hub zugreifen.

Jap, das wusste ich. Preis war natürlich Top!
Will es hauptsächlich nutzen um Musik oder Filme im Netzwerk zu Streamen. 2 Personen greifen da nie drauf zu.

Mein WDTV Live hat leider nur 2x USB und funktionierende Hubs sind rar, mir ging es nur darum alle Dateien zu erreichen ohne mir ein NAS Tower oder NAS HDDs zu kaufen. Leider hat meine billig Fritz Box kein USB sonst wäre dein Vorschlag sofort in die Tat umgesetzt wurden. THX

Wieder beachten NDAS ist kein NAS!

Sieht für mich eher nach Spielerei aus.
Dann doch lieber 10€ für ein Maxdome-Monatsabo

JulsG

Sieht für mich eher nach Spielerei aus.Dann doch lieber 10€ für ein Maxdome-Monatsabo



"Maxdome" das war ein Witz oder?

JulsG

Sieht für mich eher nach Spielerei aus.Dann doch lieber 10€ für ein Maxdome-Monatsabo


8TB Daten sind sicherlich nicht nur Urlaubsvideos und Mp3s von Amazon...

GCK

... bei dem Preis ist das Risiko entdeutscht zu werden...



oO

Entdeutscht ist echt gut

JulsG

Sieht für mich eher nach Spielerei aus.Dann doch lieber 10€ für ein Maxdome-Monatsabo



Ich hab allein 12 TB an Rohmaterial und Videodaten. Nicht ein KB davon sind irgendwelche Sachen aus dem Netz!
Das hat zwar berufliche Gründe, aber ja solche Leute soll es auch geben

Gigabit Lan und dann USB 2.0 Hohoho

Selbst mit Usb3.0 und Gigabit LAN kommen nur wenige MB/s an, da intern auch gerechnet wird. Für viele HDDs kommt halt leider nur ein NAS in Frage. Da ist nicht umsonst eine CPU ala Atom drin.

Das ist ein NDAS Gerät und kein NAS. Bei dem proprietärer NDAS-Protokoll wird der Rechenaufwand auf dem Client gemacht, daher geht auch kein Multiuser und man braucht halt extra Software für den Zugriff.

Hmm, dann lieber einen Raspberry als NAS einsetzen. Kostet etwas mehr, dafür ist der aber auch flexibler. Habe mir vor kurzem einen 2. davon hingestellt, welcher NAS, AirPrint und jede Nacht Backups von einer Festplatte zu einer anderen macht.

Raspberry ist arschlangsam als NAS.
Ich werfe mal noch den Pogoplug 2 in den Raum. Der macht bis zu 20MB/s wenn man ArchLinux installiert und den Tutorials ausm Netz folgt.

Svennn

Raspberry ist arschlangsam als NAS.Ich werfe mal noch den Pogoplug 2 in den Raum. Der macht bis zu 20MB/s wenn man ArchLinux installiert und den Tutorials ausm Netz folgt.



Es ist nicht das schnellste, aber für mich ausreichend. Das Gesamtpaket (Preis, Leistung, Flexibilität, Stromverbrauch) stimmt für mich einfach. Man sollte blos Samba vermeiden.

btt: Die Installation einer zusätzlichen Software und die o.g. Sperre machen das Gerät doch extrem überflüssig.

JulsG

Sieht für mich eher nach Spielerei aus.Dann doch lieber 10€ für ein Maxdome-Monatsabo


Warum hast du diese Rohdaten an superlangsames USB2 hängen und warum müssen die überall verfügbar sein? Vor Ausfällen sind die ja scheinbar auch nicht gesichert? Vor allem ist das Teil ja dann auch gar nicht mehr so einfach erweiterbar.

Ich hätte noch einen 30€ Rakuten Gutschein, den ich gerne gegen einen Amazon Gutschein tauschen würde !

Sparkler

Wieder beachten NDAS ist kein NAS!



RICHTIG ! Man benötigt immer die gelieferte Software für den Zugriff. Es ist NICHT möglich über normale Freigaben oder anderes die Daten im Netzwerk zu teilen und wenn es die Software für die genutzten Betriebssystem nicht gibt ist es vorbei.

NDAS = Autocold

JulsG

Sieht für mich eher nach Spielerei aus.Dann doch lieber 10€ für ein Maxdome-Monatsabo



Hab ich doch garnicht Mir ging es nur um den Hinweis, das es Leute gibt, die auch große Datenmengen haben, welche nicht aus "Sicherheitskopien" bestehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text