326°
ABGELAUFEN
Sharkoon™ - 550 Watt PC-Netzteil "SHA550M" (ATX 2.3, 80plus Bronze) für €39,99 [@ZackZack.de]

Sharkoon™ - 550 Watt PC-Netzteil "SHA550M" (ATX 2.3, 80plus Bronze) für €39,99 [@ZackZack.de]

ElektronikZackZack Angebote

Sharkoon™ - 550 Watt PC-Netzteil "SHA550M" (ATX 2.3, 80plus Bronze) für €39,99 [@ZackZack.de]

Preis:Preis:Preis:39,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (lt.Idealo.de) €52,99 (Ersparnis 25 Prozent).

Bei den heutigen "ZackZacks" gibt es gerade das Sharkoon™ PC-Netzteil "SHA550M" für günstige €39,99 (Versandkostenfrei).

Beschreibung:
Das Sharkoon SHA550M Bronze ist ein PC-Netzteil mit modularem Steckersystem, das die Anforderungen der 80 PLUS Bronze-Zertifizierung erfüllt: Es erreicht einen Wirkungsgrad von 85% bei 50% Last und einen Wirkungsgrad von jeweils 82% bei 20% bzw. 100% Last. Neben dem 20+4-poligen Mainboard-Anschluss und der zusätzlichen Mainboard-Stromversorgung (4+4-polig), die beide fest mit der Platine des Netzteils verlötet sind, bietet das SHA550M Bronze insgesamt sechs Steckverbinder für die modularen Kabel, mittels derer das Netzteil mit maximal zwei PCIe- (6- und 6+2-polig), sechs SATA- und sieben Peripheriegeräteanschlüssen sowie einen Floppy-Anschluss ausgestattet werden kann. Der Einsatz nur jener Kabel, die auch wirklich für die verbaute Hardware benötigt werden, optimiert den Luftstrom im Innern des Gehäuses und trägt damit direkt zu einer effektiveren Kühlung der wärmesensitiven Hardwarekomponenten bei. Das SHA550M Bronze bietet zwei getrennte 12-Volt-Schienen, die die angeschlossenen Komponenten sicher und zuverlässig mit Energie versorgen, und wird durch einen leisen 120-mm-Lüfter gekühlt.

Datenblatt:
Lüfter: 120mm • PFC: aktiv • Anschlüsse (abnehmbar): 20/24-pin, 1x 4/8-pin ATX12V, 1x 6/8-pin PCIe, 1x 6-pin PCIe, 6x SATA, 7x IDE, 1x Floppy • +3.3V: 14A • +5V: 14A • +12V1: 19A • +12V2: 20A • -12V: 0.3A • +5VSB: 2.0A • durchschnittliche Effizienz: 86%, 80 PLUS Bronze zertifiziert

38 Kommentare

vuxtp22f.jpg

Das oder n bequiet?

auf jeden Fall kein Bronze sondern Gold oder Platin :P

@Afox: Das ist dann aber eine ganz andere Preisklasse (Gold > €60.-, Platin > €90.-)

Wie jetzt...schon 1 Stunde rum und noch keiner hat geplärrt, dass alles über 300 Watt absoluter Unsinn wäre?! X)

Willi76

Wie jetzt...schon 1 Stunde rum und noch keiner hat geplärrt, dass alles über 300 Watt absoluter Unsinn wäre?! X)



Stress doch nicht so rum, die brauchen noch Zeit für ihre Milchmädchenrechnung

So früh kannst du sowas noch nicht erwarten...

...ist das Teil nun zu empfehlen oder nicht? Ich denke auf jeden Fall besser als mein LC Power Shit...;-)

Willi76

Wie jetzt...schon 1 Stunde rum und noch keiner hat geplärrt, dass alles über 300 Watt absoluter Unsinn wäre?! X)



also 300 watt ist schon minimum für nen i5 + gtx 670 + 4 laufwerke.
550watt machen schon sinn

Von Enermax gibt's einen Watt Rechner, also wie viel Watt dein Netzteil t braucht bei deinen Komponenten

jlssmt

Von Enermax gibt's einen Watt Rechner, also wie viel Watt dein Netzteil t braucht bei deinen Komponenten



Stimmt dem Rechner eines Netzteilherstellers, der natürlich möglichst teure Netzteile verkaufen möchte, würde ich auch glauben schenken

Chinaböller-Netzteil, oder?

soiz

Chinaböller-Netzteil, oder?



Aus Taiwan kommen die Teile, gibt schlechtere aber optimal sind die nicht^^

Aber jetzt kommen eh erstmal die "WTF 550W sind viel zu viel"-Leute

Leider schon vorbei. (Ausverkauft / Aktion beendet)

Für 43,04€ bei Amazon MP - Händler inkl. Versand!

wo ist der unterschied zu nem gold nt? höherer wirkungsgrad aber 80+ ist doch gut heisst das von 100 w ~kommen nur 80+ im rechner an ?

Auf die angenommene tägliche Laufzeit von einem Netzteil gerechnet macht es doch Sinn das zu kaufen was am energie-effizientesten arbeitet oder ? Wenn ich so lese mas manche Spielerechner hier für einen Stromverbrauch haben und was Strom so kostet würde sich auf 5+ Jahre doch beinahe jedes teurere aber dafür effizientere Netzteil ammortisieren oder nicht ? Das betrifft dann natürlich Mama und Papas Geldbeutel und nicht euren

Ich behaupte das jetzt mal so da ich in den nächsten 2 monaten selbst nen neuen PC zusammenschustern will... edit: und meinen Strom selbst bezahlen muss...

martin83

Auf die angenommene tägliche Laufzeit von einem Netzteil gerechnet macht es doch Sinn das zu kaufen was am energie-effizientesten arbeitet oder ? Wenn ich so lese mas manche Spielerechner hier für einen Stromverbrauch haben und was Strom so kostet würde sich auf 5+ Jahre doch beinahe jedes teurere aber dafür effizientere Netzteil ammortisieren oder nicht ? Das betrifft dann natürlich Mama und Papas Geldbeutel und nicht euren ;)Ich behaupte das jetzt mal so da ich in den nächsten 2 monaten selbst nen neuen PC zusammenschustern will... edit: und meinen Strom selbst bezahlen muss...



hast du absolut recht mit. je nach pec würde ich ein straight power e9 (http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e9-500w-atx-2-3-e9-500w-bn192-a677379.html) empfehlen. wenn es etwas günstiger sein soll liefert xigmatek auch ganz gute nt (http://geizhals.de/xigmatek-tauro-xtk-tb-0500a-500w-atx-2-2-cpa-0500bdd-u52-a804536.html). und ich glaube,dass mydealz inzwischen verstanden hat dass du deinen strom selbst zahlst und alle gamer nicht :P

Bei Netzteilen verweise ich immer gerne auf den Artikel zu den eigentlichen Herstellern der Netzteile von tomshardware.com

LINK

Es gibt mehr "Markenhersteller" von Netzteilen als es Fabriken für Netzteile gibt - Sharkoon z.B. produziert nicht selbst, sondern labelt nur Fremdprodukte, z.B von FSP, Enhance, Enermax, usw. um.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text