Sharp LC-70LE740E für 1999€ - 70 Zoll 3D-LED-TV mit Triple-Tuner, WLAN, Smart TV *UPDATE*

TV & HiFi

Sharp LC-70LE740E für 1999€ - 70 Zoll 3D-LED-TV mit Triple-Tuner, WLAN, Smart TV *UPDATE*

Admin

Update 1

Beatnutz1234 hat darauf hingewiesen, dass d-living heute den kleinen 70-Zöller auf eBay anbietet:


UPDATE 1

Beatnutz1234 hat darauf hingewiesen, dass d-living heute den kleinen 70-Zöller auf eBay anbietet:


Ursprünglicher Artikel vom 29.03.2013:


Darf es ein bisschen mehr sein? Dann hat Radi007 vielleicht das passende Angebot bei eBay gefunden:


Knapp 2000€ sind natürlich eine Ansage, aber das sind 70 Zoll ja auch und somit passt das dann ja wieder. simple-smile.png


 sharp_lc70le740e.jpg


Sofern man also genug Platz für den Sharp hat bekommt man ein ziemlich komplett ausgestattetes Gerät: FullHD (klar), Triple-Tuner, integriertes WLAN, Smart TV, Active-Shutter-3D. Kurz: Alles, was man für den TV-Genuss so braucht. In den Testberichten kann der Sharp ebenfalls überzeugen und bekommt im Schnitt die Note 1,5. Gelobt werden die sehr gute Bildqualität, wobei hier natürlich vorallem HD-Material gut dargestellt wird, der Funktionsumfang und der stimmige 3D-Modus mit nur sehr geringem Ghosting. Kritik gibt es für das blickwinkelabhängige Panel und nicht-optimalen Voreinstellungen bei den verschiedenen Bild-Modi. Ein kurzer Test findet sich z.B. bei hifitest.


Bei Amazon finden sich 30 Rezensionen mit durchschnittlich 4 Sternen. Die Besitzer sind eigentlich durchweg zufrieden, vereinzelte Kritik gibt es dann aber noch dafür, dass Sharp keine 3D-Brillen beilegt und auch bei den Lizenzgebühren gespart hat, weshalb der integrierte Media-Player nichts mit DTS-Ton anfangen kann.


Technische Daten (Herstellerhomepage):



Diagonale: 70?/177cm • Auflösung: 1920×1080 • Format: 16:9 • Anschlüsse: 4x HDMI 1.4, 1x SCART, VGA, Komponenten • Weitere Anschlüsse: USB, LAN, WLAN (integriert), CI+-Slot, S/PDIF (optisch) • Energieeffizienzklasse: A+ • Jahresverbrauch: 197kWh • Stromverbrauch: 135W • Maße mit Standfuß (BxHxT): 161.3×100.8×33.3cm • Maße ohne Standfuß (BxHxT): 161.3×97.5×8.9cm • Gewicht mit Standfuß: 40.5kg • VESA Standard: 400×400 • Tuner: DVB-C/-T/-S/-S2-Tuner (MPEG-4 AVC) • Besonderheiten: LED-Backlight (Edge-lit), 3D-fähig (aktiv), 100Hz, DLNA-Client, SD Card Reader, Webservices, DivX-/DivX-HD-Unterstützung • 3D-Brillen inkludiert: keine

48 Kommentare

Gekauft. Spare ich mir wenigstens das neu tapezieren im wohnzimmer so fett wie das teil ist.

Admin

@Tanja: Und du kannst jeden Tag neue Tapeten aufziehen. Ich warte noch auf nen 100 Zoller im Angebot

Macht FullHD bei so einer Größe überhaupt noch Sinn?
Oder sollte man auf 4k setzen?

Allein der Standfuß ist größer als mein fernsehr

Super darauf haben wir gewartet, sind frisch umgezogen und haben schon mit einem Beamer geliebäugelt. Der hier ist uns aber lieber.

Zugeschnappt.

Pefekt fürs Klo! :-)

Oh gott, Edge-LED ohne Local Dimming bei der Größe, wer tut sich das bitte an...?




Martinho:
Macht FullHD bei so einer Größe überhaupt noch Sinn?
Oder sollte man auf 4k setzen?

4k macht angesichts der "reichhaltigen" 4k Inhalte die verfügbar sind sicher total viel Sinn...



Martinho:
Macht FullHD bei so einer Größe überhaupt noch Sinn?
Oder sollte man auf 4k setzen?
Bis sich 4K durchsetzen wird wird noch ne Zeit vergehen.
Ich meine FullHd im Fernsehen ist ja noch nicht mal richtig durchgesetzt worden
Ausserdem stehen schon 8K Fernseher in den Startlöchern somit ist 4k noch nicht die Grenze


Viel zu klein



Martinho:
Macht FullHD bei so einer Größe überhaupt noch Sinn?
Oder sollte man auf 4k setzen?



Habe mal gelesen, dass der Sprung von SD auf HD als verhältnismäßig groß bewertet wurde. Der Unterschied zwischen HD und 4k soll angeblich nicht mehr so deutlich sein. Hab`s aber selbst noch nie gesehen. Und wie highwind oben anmerkt hat man (selbst wenn die erforderliche Hardware vorhanden ist) kaum Möglichkeiten, es zu sehen.

kann ich da meine SNES anschließen?

im ernst, bei 70 zoll ist ein sitzabstand von 3-4 metern ok fuer hd material, so weit weg muss man da immer gar nicht.

Martinho: Macht FullHD bei so einer Größe überhaupt noch Sinn?
Oder sollte man auf 4k setzen?

Das kommt natürlich auf den Sitzabstand an. Aber für 99% wird FullHD reichen. Ich habe z.B. eine 120 Zoll Leinwand bei 4 Meter Abstand und trotz FullHD sieht man keine Pixel.

Hi

Sorry, aber wenn ich es hier so lese, so haben n paar Leutz 0 Ahnung von den Fernsehrn, haben was von local dimming mal gehört und denken, seien vollmdoe Profis.

Habe den Fernseher seit dezember 12, als austausch gegen samsung ps63c7790, und nach tuning der Bildeinstellung steht er kein Milimeter schlechter da. Schwarz ist schwarz, Hautfarbe ist echt, und das bei 70 bis 125watt maximal, bei 70zoll

Würd immer wieder kaufen!

Gruss shurik

Das bekräftigt mich im Kauf Shurik!
Habe auch überwiegend positives gelesen und da wir einen Abstand von knapp 4,5Metern haben, versprechen wir uns viel Spaß mit dem Ding.

2000 Euro für absolut miese BQ?
Für das Geld sollte man zum 65" STW50 greifen. Der BQ Unterschied ist extrem.
Aber wer natürlich lieber ein mieses Bild und dafür nur 70W Stromverbrauch will, soll zugreifen.

Selbst für 1500 Euro würde ich dieses Modell nicht empfehlen. Wer es mal Live gesehen hat (korrekt eingestellt, nicht im Dynamik Modus), würde es niemals kaufen.

Sooo Leute jetzt mal alle die mit Ihrem 32 Zoll hier ne Meinung abgegeben von wegen Blabla das Bild ist schlecht etc. Erstmal so ein Ding kaufen und dann Meinung bilden.
Ich hab das Gerät bereits ein gutes Jahr damals 3499,-€ Aua........
Bild ist bei HD und Bluray absolut Top Scheiß auf local Dimming oder anderen Quatsch.Natürlich solltet ihr vielleicht nicht NDR SD gucken aber wie gesagt bei HD ist alles gut und das bei meinem Sitzabstand von 3 m von daher absolut geschenkt. Wer nicht auf einer Briefmarke fernsehen will schlägt hier zu!

P.s Wenn ich hier Live gesehen hör wo denn Live gesehen?Bei Media Markt wo das Signal auf 100 weitere TVs gesplittet wird...Lol.....

@blubb: wo hast Du es denn live testen können, mal richtig lange testen, um so eine Aussage zu treffen???



avamys: Habe mal gelesen, dass der Sprung von SD auf HD als verhältnismäßig groß bewertet wurde. Der Unterschied zwischen HD und 4k soll angeblich nicht mehr so deutlich sein. Hab`s aber selbst noch nie gesehen. Und wie highwind oben anmerkt hat man (selbst wenn die erforderliche Hardware vorhanden ist) kaum Möglichkeiten, es zu sehen.



ich habe letztens einen LG Electronics 84LM960V für knapp 20.000EUR gesehen. Das Bild war sehr sehr gut!!! Es war ein sehr deutlicher Unterschied zu den "kleineren" TVs mit 1080p!
Ich denke ab dieser Größe - letztendlich auch schon ab 65 macht 4K deutlich Sinn... aber naja... der Preis...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text