-26°
ABGELAUFEN
Sheaffer Luxus Stylus

Sheaffer Luxus Stylus

Dies & DasAmazon Angebote

Sheaffer Luxus Stylus

Preis:Preis:Preis:20,57€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach einem Stylus für mein neues iPad Air bin ich auf diesen schönen Stift von A. T. Cross (ehemals Sheaffer) gestoßen.

Hersteller: sheaffer.com/en/…lus

Ich habe mir den Stift als Alternative zu meinem Wacom CS-600PK Eingabestift gekauft. Dieser ist zwar deutlich genauer, macht allerdings nervige Geräusche beim Schreiben.

In Kombination mit dem 30% Rabatt auf die Amazon Warehouse Deals kommt man auf einen Endpreis von 20,57€. Der Zustand des Stiftes wird als "wie neu" beschrieben und zurzeit ist er noch 6x auf Lager.

Vielleicht freut sich jemand über den Hinweis.

8 Kommentare

Soviel Geld für ein Stift der nicht schreibt?! oO

Edit: OK der schreibt wirklich, aber trotzdem noch teuer

icefish

Soviel Geld für ein Stift der nicht schreibt?! oO


Wie kommst du zu dieser Annahme? Natürlich schreibt der Stift auch, der ist nicht nur zum Angucken. X) 20,57€ für einen Stylus ist nicht wenig Geld, aber dafür bekommt man auch eine erstklassige Qualität. Ob sich der Aufpreis für einen lohnt, muss man selbst entscheiden. Nebenbei bemerkt, sind die Stifte von Wacom auch nicht gerade günstig.

Ich persönlich kann nichts mit einem Stylus anfangen, der einen Kugelkopf hat. Ist mir einfach zu ungenau zum arbeiten.
Warum macht man bei dem Preis nicht einen vernünftigen mit Spitze?
Das haben andere Hersteller zum Glück besser gelöst.

icefish

Soviel Geld für ein Stift der nicht schreibt?! oO

Andere zahlen 50.000 € für eine Uhr, die nur die Zeit anzeigt. Exklusivität ist nunmal jedem ein anderes Sümmchen wert. Wobei man immer noch an der Qualität zweifeln darf.

MeMyselfand1

Warum macht man bei dem Preis nicht einen vernünftigen mit Spitze? Das haben andere Hersteller zum Glück besser gelöst.


Kannst du bitte ein Beispiel nennen? Ich habe nur Stifte gefunden, die entweder eine dicke Spitze aus Gummi haben oder eine kleine Spitze, die dann aber aus Hartplastik(?) ist und beim Schreiben auf der Glasoberfläche unglaublich nervt, wie z. B. mein Wacom CS-600PK Eingabestift.

mark-s

Kannst du bitte ein Beispiel nennen? Ich habe nur Stifte gefunden, die entweder eine dicke Spitze aus Gummi haben oder eine kleine Spitze, die dann aber aus Hartplastik(?) ist und beim Schreiben auf der Glasoberfläche unglaublich nervt, wie z. B. mein Wacom CS-600PK Eingabestift.

Ja, so etwas meine ich. Als Hartgummi kenne ich keinen.
Bei Apple scheint es wohl an der Funktion des Displays zu liegen. Andere Tablet-Hersteller haben doch bessere Stifte.

Kommentar

MeMyselfand1

Warum macht man bei dem Preis nicht einen vernünftigen mit Spitze? Das haben andere Hersteller zum Glück besser gelöst.



Hallo Mark,
prüfe mal bitte, ob die Stifte von Adonit (Jot Pro...) deine Bedürfnisse abdecken.
Gruß
Elvis

Elvis_Pelvis_74

Hallo Mark, prüfe mal bitte, ob die Stifte von Adonit (Jot Pro...) deine Bedürfnisse abdecken. Gruß Elvis


Danke für den Tipp. Die Stifte von Adonit sind leider extrem laut (Vergleich). Ich habe mir heute noch eine weitere Alternative, nämlich den LYNKtec TruGlide Apex Eingabestift gekauft. Mal schauen, ob ich damit besser zurechtkomme.

Abgelaufen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text