Shimano SLX BR-M675 20 PM Bremse Vorne oder Hinten
923°Abgelaufen

Shimano SLX BR-M675 20 PM Bremse Vorne oder Hinten

43,90€64,59€-32%Canyon Bicycles Angebote
37
eingestellt am 24. Nov 2017
Bei Canyon gibts oben genannte Bremsen zum super preis .
Zwar das alte model aber die neuen sollen ja auch einige Probleme machen (wandernder Druckpunkt)

für beide zusammen (also vorn und hinten) fallen dann 83,85 € an

Nur noch vorn verfügbar

vorn----> canyon.com/acc…241
hinten--->https//www.canyon.com/acc…241




Die SLX Bremsen liefern immer volle Bremsleistung! Dafür sorgt

der kompakte Bremssattel mit 22 mm starken Oversized-Keramikkolben und

One-Way-Entlüftung. Alles kombiniert mit komfortablen und leichten

Bremshebeln. Dank Servo-Wave-Technologie verfügen die Hebel über mehr

Leistung und ein schnelles Ansprechverhalten. Die Bremsscheiben bestehen

aus einer dreilagigen Sandwichstruktur mit Aluminium-Kern und zwei

Edelstahl-Schichten. Durch die bessere Wärmeableitung des Aluminiums

kann die Oberflächentemperatur der Bremsscheiben um rund 100 Grad

Celsius gesenkt werden.





Features

  • Bremssattel für 20er Postmount-Aufnahme
  • Optimierter, ergonomischer 2-Finger-Bremsgriff
  • One-Way Entlüftung
  • Werkzeugfreie Griffweiteneinstellung
  • Servo-Wave

Produktdetails

  • Bremsleitung: 75 cm
  • Bremssattel: BR-M675
  • Bremsbelag: G01S Resin ohne Kühlrippen
  • Bremshebel: BL-M675
  • Bremsentyp: Disc-Brake
  • Material: Aluminium
  • Einsatzbereich: MTB
  • Gruppe: SLX
  • Modell: BR-M675

Lieferumfang: 1 x Shimano SLX BR-M675 Bremshebel rechts, Bremssattel und 75 cm Bremsleitung
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Diese SLX ist nahezu identisch zur XT-Bremse. Sie unterscheidet sich nur darin, dass die Druckpunktverstellschraube am Bremsgriff fehlt und mit einer Blindschraube ersetzt wurde. Rein mechanisch ist der Bremshebel identisch. Man kann sogar eine passende Schraube nachrüsten. Dann ist der Bremshebelverstellmechanismus etwas anders, mit dem man den Abstand des Bremsgriffs zum Lenker einstellt. Meiner Ansicht nach braucht man diesen ganzen Quatsch nicht. Der Bremssattel ist 1:1 identisch und die Bremse hat zur XT eine absolut identische Bremsleistung. Ein lohnendes Upgrade ist der Austausch des Bremsklotzhaltesplintstifts mit der Belaghalteschraube vom XT-Sattel.

Wenn man eine vorhandene Shimano-Bremse damit upgraden möchte, dann muss man daran denken, dass man auch ggf. andere Bremsscheiben benötigt. Ab der SM-RT64 aufwärts passen alle Scheiben. Hier ist der Reibringdurchmesser nämlich ein anderer (kleiner). Mit Einschränkungen kann man aber auch eine SM-RT54 Bremsscheibe (größerer/höherer Reibring) nehmen, wenn sie noch nicht allzu sehr runtergerockt ist. Persönlich würde ich aber eine mit dem passenden Reibringdurchmesser nehmen, auch wenn manche Fahrradhersteller die SM-RT54 ab Werk verbauen. Das machen sie aber nur aus Kostengründen. Die technisch bessere Lösung ist einfach eine passende Bremsscheibe.
37 Kommentare
Pack doch nen Vergleichspreis rein, wird dann sicher Hot!
UnInc24. Nov 2017

Pack doch nen Vergleichspreis rein, wird dann sicher Hot!



Danke .... hatte ich, aber hatt er irjendwie net anjenommen
P/L bei der M675 absolut ungeschlagen.
Beißt zu wie die großen!
MitschMackes24. Nov 2017

P/L bei der M675 absolut ungeschlagen.Beißt zu wie die großen!



Das sehe ich genauso . Top Wurfanker zum Top Preis .
Und da der einzig gravierende unterschied zur xt , abgesehen von vllt. ein paar gramm gewicht , die Druckpunktverstellung eh mehr schlecht als recht funktioniert, lohnt sich der aufpreis zur XT fast nie .
alleinuntermenschen24. Nov 2017

Das sehe ich genauso . Top Wurfanker zum Top Preis . Und da der einzig …Das sehe ich genauso . Top Wurfanker zum Top Preis . Und da der einzig gravierende unterschied zur xt , abgesehen von vllt. ein paar gramm gewicht , die Druckpunktverstellung eh mehr schlecht als recht funktioniert, lohnt sich der aufpreis zur XT fast nie .


Muss dem ganzen zustimmen , dennoch finde ich (derzeitig noch verfügbar) eine xt bremse für 59€ auf Amazon auch sehr verlockend
Fahre sie selber am Enduro und sogar am Downhiller!
Ich liebe den knackigen Druckpunkt, die gute Dosierbarkeit und natürlich die Power.
Bei 72kg brauche ich keine vier Kolben.
Ist die SLX ein lohendes Upgrade ausgehend von einer BL-M505/BRM445?
Aber sicher! Ich finde ab slx macht Shimano einen echten Sprung in Sachen Qualität
Ich fahre an allen Rädern Shimano Bremsen, Schaltung und kurbeln und unter slx oder 105 würde ich für ambitionierte Fahrer (für sportliche Zwecke) eher weniger empfehlen...
funivia1624. Nov 2017

Ist die SLX ein lohendes Upgrade ausgehend von einer BL-M505/BRM445?


Sicher .... zumal du dann nicht mehr an Resin beläge gebunden bist .
Hammer vorhin wollte ich ne br-m6000 Deore bestellen. SLX ist natürlich besser und das fürs gleiche Geld
Diese SLX ist nahezu identisch zur XT-Bremse. Sie unterscheidet sich nur darin, dass die Druckpunktverstellschraube am Bremsgriff fehlt und mit einer Blindschraube ersetzt wurde. Rein mechanisch ist der Bremshebel identisch. Man kann sogar eine passende Schraube nachrüsten. Dann ist der Bremshebelverstellmechanismus etwas anders, mit dem man den Abstand des Bremsgriffs zum Lenker einstellt. Meiner Ansicht nach braucht man diesen ganzen Quatsch nicht. Der Bremssattel ist 1:1 identisch und die Bremse hat zur XT eine absolut identische Bremsleistung. Ein lohnendes Upgrade ist der Austausch des Bremsklotzhaltesplintstifts mit der Belaghalteschraube vom XT-Sattel.

Wenn man eine vorhandene Shimano-Bremse damit upgraden möchte, dann muss man daran denken, dass man auch ggf. andere Bremsscheiben benötigt. Ab der SM-RT64 aufwärts passen alle Scheiben. Hier ist der Reibringdurchmesser nämlich ein anderer (kleiner). Mit Einschränkungen kann man aber auch eine SM-RT54 Bremsscheibe (größerer/höherer Reibring) nehmen, wenn sie noch nicht allzu sehr runtergerockt ist. Persönlich würde ich aber eine mit dem passenden Reibringdurchmesser nehmen, auch wenn manche Fahrradhersteller die SM-RT54 ab Werk verbauen. Das machen sie aber nur aus Kostengründen. Die technisch bessere Lösung ist einfach eine passende Bremsscheibe.
Super Bremse! Bei mir seit 2 Jahren im Marathon/XC Renneinsatz. Aufpreis zur XT lohnt nicht, da Druckpunktverstellung schlecht funktioniert (wie alleinuntermenschen bereits schrieb). Der Splint zur Belagssicherung lässt sich gegen eine Schraube, wie bei der XT, für ca 3 Euro austauschen.
PS: Ich empfehle die Resin Beläge gegen Sinter zu tauschen. Die bringen der SLX noch mehr Power und halten länger.
60_seconds_alone24. Nov 2017

Diese SLX ist nahezu identisch zur XT-Bremse. Sie unterscheidet sich nur …Diese SLX ist nahezu identisch zur XT-Bremse. Sie unterscheidet sich nur darin, dass die Druckpunktverstellschraube am Bremsgriff fehlt und mit einer Blindschraube ersetzt wurde. Rein mechanisch ist der Bremshebel identisch. Man kann sogar eine passende Schraube nachrüsten. Dann ist der Bremshebelverstellmechanismus etwas anders, mit dem man den Abstand des Bremsgriffs zum Lenker einstellt. Meiner Ansicht nach braucht man diesen ganzen Quatsch nicht. Der Bremssattel ist 1:1 identisch und die Bremse hat zur XT eine absolut identische Bremsleistung. Ein lohnendes Upgrade ist der Austausch des Bremsklotzhaltesplintstifts mit der Belaghalteschraube vom XT-Sattel.Wenn man eine vorhandene Shimano-Bremse damit upgraden möchte, dann muss man daran denken, dass man auch ggf. andere Bremsscheiben benötigt. Ab der SM-RT64 aufwärts passen alle Scheiben. Hier ist der Reibringdurchmesser nämlich ein anderer (kleiner). Mit Einschränkungen kann man aber auch eine SM-RT54 Bremsscheibe (größerer/höherer Reibring) nehmen, wenn sie noch nicht allzu sehr runtergerockt ist. Persönlich würde ich aber eine mit dem passenden Reibringdurchmesser nehmen, auch wenn manche Fahrradhersteller die SM-RT54 ab Werk verbauen. Das machen sie aber nur aus Kostengründen. Die technisch bessere Lösung ist einfach eine passende Bremsscheibe.



Schwierig, schwierig.

Habe ein Copperhead mit einer SM-RT54 (Rad ist jünger als ein Jahr) und der BL-M505/BRM445.

Wären also ingesamt 110-120€ mit den passenden Scheiben

Kenne micht nicht besonders gut aus auf dem Gebiet:

Was sind denn die Nachteile, wenn ich meine relativ unverbrauchte SM-RT54 verwenden würde und es dauerhaft so belassen würde?

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann ist die Auflagefläche von den Bremsbelägen auf der Scheibe bei der SLX-Bremse kleiner als bei meinem Modell. Der Materialverlust durch die Abnutzung kommt auf der Scheibe also nicht an allen Stellen in gleichem Maße zu tragen. Ist das ein Problem oder sieht es bloß blöd aus?
Wenn du eine SM-RT54 in Verbindung mit der DEORE, SLX oder XT Bremse benutzt, dann wirst du feststellen, dass der Bremsklotz etwas breiter/länger, dafür aber auch in seiner Höhe flacher ist. Ob die wirksame Auflage- und Reib-Fläche die gleiche ist, müsste man mal ausmessen und ausrechnen.

Ich kann dir aber sagen, dass du deine SM-RT54 Bremsscheiben mit der SLX verwenden kannst. Du musst die Bremsscheiben nicht unbedingt austauschen. Der Belag ist an sich breiter/länger und nutzt in der Höhe nur nicht den kompletten Reibring der SM-RT54. Die Klötze packen eben etwas weiter außen. Umgekehrt wäre es ein Problem, wenn man eine SM-RT64 aufwärts an einer der günstigeren Bremsen unterhalb der Deore, also auch an deiner BR-M445 fahren wollen würde. Das würde ich aus Sicherheitsgründen nicht empfehlen, weil der Bremsklotz dann höher ist und dann nach innen über die Streben zwischen Reibring und Centerlockaufnahme schleifen würde. Ich hoffe, du verstehst das anhand meiner Erklärungen, ansonsten schau dir mal die unterschiedlichen Bremsklötze für die jeweilige Bremsen an (G01S für SLX und B01S für die 445/446/447/395 usw.).
Kleiner Zusatz dazu: Die SM-RT54 sind nur für Resin Beläge freigegeben. Für Sinter ist das Material zu weich
Super Preis, bestellt.
Bestes Preis/Leistungsverhältnis.
Sind die bereits mit Öl gefüllt und entlüftet? Da steht nichts davon dabei.
Bin jetzt nicht so der Checker, was es Fahrradteile angeht. Wenn ich mir das Teil kaufe, ist dann alles dabei oder fehlt da zum Tausch noch etwas?
h0scHberT25. Nov 2017

Bin jetzt nicht so der Checker, was es Fahrradteile angeht. Wenn ich mir …Bin jetzt nicht so der Checker, was es Fahrradteile angeht. Wenn ich mir das Teil kaufe, ist dann alles dabei oder fehlt da zum Tausch noch etwas?


Bin mir auch nicht sicher. Wenn die wie meine Zee komplett gefüllt und entlüftet ist, dann brauchst du erstmal nix weiter. Wenn nicht, dann brauchst du das Öl und ein Entlüftungskit und viel Nerven. Habe es mal bei meinen alten Tektro Bremsen selber versucht und das hat mehr schlecht als recht geklappt. Viel Sauerei und viel Zeit. Würde nur fertige Bremsen kaufen.
h0scHberT25. Nov 2017

Bin jetzt nicht so der Checker, was es Fahrradteile angeht. Wenn ich mir …Bin jetzt nicht so der Checker, was es Fahrradteile angeht. Wenn ich mir das Teil kaufe, ist dann alles dabei oder fehlt da zum Tausch noch etwas?


Die Sind immer befüllt, da ansonsten die Dichtungen kaputt gehen würde. Du brauchst jedoch Bremsscheibe und ggf. Adapter zur Montage am Rad, auch je nach dem welche Scheiben du benutzen willst also welcher Durchmesser.
Danke, für die Antworten. Ich bin dann raus hier, soviel will ich doch nicht umbauen
Vielen Dank für den Deal hab auch zugeschlagen :-)
Mist, Hinterrad schon weg
Schade, Bremse Hinten nur noch mit 125cm Leitung verfügbar!
Bearbeitet von: "Lukoo" 25. Nov 2017
Und....weg
Hab gerade zugeschlagen mit der 125cm Leistung! Vielen Dank, top deal!
Hab auch mal ein Set für den Freerider meiner Freundin bestellt. Bei unter 50kg braucht sie glaub ich keine 4 Kolben Bremse. Hoffe nur, dass 125cm lang genug ist.
robb25. Nov 2017

Hab auch mal ein Set für den Freerider meiner Freundin bestellt. Bei unter …Hab auch mal ein Set für den Freerider meiner Freundin bestellt. Bei unter 50kg braucht sie glaub ich keine 4 Kolben Bremse. Hoffe nur, dass 125cm lang genug ist.

Ich würde sagen ja ... Mein Canyon grõße m braucht ca 130 cm und es geht noch n bissl kürzer .
Bearbeitet von: "alleinuntermenschen" 25. Nov 2017
Ja dann sollte das passen. Ist nen S.
Merken
Die Schlingel haben die Preise erhöht, jetzt ist die vorne bei 47,95€, gestern Abend waren es noch 39,90€
Habe heute Abend eine Email von Canyon bekommen, noch jemand das gleiche?


Hallo XXX,

wir melden uns heute bei dir, da es bei deinem Auftrag 9xxxx75 leider zu einer Überbestellung kam. Das bedeutet, wir können dir den Artikel 102895 (Schreibenbremsen BR-M675 1500) leider nicht liefern. Bitte gebe uns eine Rückmeldung ob wir folglich den kompletten Auftrag stornieren sollen oder du den Artikel 102887 (Schreibenbremsen BR-M675 750) dennoch haben möchtest.

Gerne stehen wir dir für weitere Fragen und Anliegen unter deiner Kundennummer xxxx zur Verfügung. Ab sofort auch über unseren Live-Chat.

Zudem wünschen wir dir eine angenehme Woche und einen schönen Abend.

Mit freundlichen Grüßen,

xx xx
Servicecenter
Bearbeitet von: "lupo" 28. Nov 2017
Überbestellung? Komisch, Zeit den Preis zu erhöhen hatten sie aber? Da hätte man zeitgleich auch mal den aktuellen Warenbestand prüfen können! Diese Schlingel. Was ist das denn für ein Shop-System, hinter dem keine aktuellen Bestandszahlen der Ware hinterlegt sind? Sowas kann sich ein Anbieter heute noch leisten?
Also meine kam an und macht einen echt guten Eindruck. Danke nochmal für den Deal, ich hoffe meine Freundin freut sich zu Weihnachten
60_seconds_alone29. Nov 2017

Überbestellung? Komisch, Zeit den Preis zu erhöhen hatten sie aber? Da h …Überbestellung? Komisch, Zeit den Preis zu erhöhen hatten sie aber? Da hätte man zeitgleich auch mal den aktuellen Warenbestand prüfen können! Diese Schlingel. Was ist das denn für ein Shop-System, hinter dem keine aktuellen Bestandszahlen der Ware hinterlegt sind? Sowas kann sich ein Anbieter heute noch leisten?



Da geb ich Dir zu 100% recht ! Apropo wird dann auch langsam zeit auf abgelaufen zu setzen bei dem neuen Preis
doch noch ein Happy End...

ich darf mir den nicht mehr lieferbaren Artikel bei der Konkurrenz bestellen und bekomme den Differenzbetrag von canyon erstattet
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text