Shimano Ultegra PD-R 8000 - SPD-SL Carbon Rennrad Pedale
138°Abgelaufen

Shimano Ultegra PD-R 8000 - SPD-SL Carbon Rennrad Pedale

8
eingestellt am 8. Okt 2017
Bei ROSE.de bekommt man aktuell die neuen Carbon SPD-SL Rennradpedale

Shimano Ultegra PD-R 8000

zu einem sehr guten Kurs von ~90€ inkl. Versand.

Um auf den Preis zu kommen nutzt den 10€ Newslettergutschein (nur einmalig bei der ersten Anmeldung).


Nächster Preis lt. Idealo: 115€ // Ersparnis somit: 22%

(Hint: hiermit liegt man preislich sogar unter den Vorgänger PD-6800)
Zusätzliche Info

Gruppen

8 Kommentare
Incl. der passenden Schuhplatten
JoSchl078. Okt 2017

Incl. der passenden Schuhplatten


klar. Die gelben Cleats (6° Bewegungsspielraum) sind dabei
rokobe8. Okt 2017

klar. Die gelben Cleats (6° Bewegungsspielraum) sind dabei


Lieferumfang: SHIMANO PD-R8000 SPD-SL Pedalsatz inkl. Schuhplatten SM-SH 11 mit ± 3° seitlicher Bewegungsfreiheit


Aber mal eine Frage zum Produkt. Merkt man überhaupt unterschiede zwischen den Pedalen? ich hab mir vor 2 Jahren ein Einsteigermodell von Shimano geholt (SHIMANO SPD-SL PD-R 540). Jetzt hab ich mir letztes Jahr aber ein neues Rennrad gegönnt und überlege ob es Sinn mach die Pedale dem Preissegment meines Rades anzupassen.

Also bringen die Padale etwas außer die ca 80 gramm weniger gewicht? Merkt mann dort einen wirklichen unterschied?
Bearbeitet von: "Dirkdiggler" 8. Okt 2017
Dirkdiggler8. Okt 2017

Lieferumfang: SHIMANO PD-R8000 SPD-SL Pedalsatz inkl. Schuhplatten SM-SH …Lieferumfang: SHIMANO PD-R8000 SPD-SL Pedalsatz inkl. Schuhplatten SM-SH 11 mit ± 3° seitlicher BewegungsfreiheitAber mal eine Frage zum Produkt. Merkt man überhaupt unterschiede zwischen den Pedalen? ich hab mir vor 2 Jahren ein Einsteigermodell von Shimano geholt (SHIMANO SPD-SL PD-R 540). Jetzt hab ich mir letztes Jahr aber ein neues Rennrad gegönnt und überlege ob es Sinn mach die Pedale dem Preissegment meines Rades anzupassen.Also bringen die Padale etwas außer die ca 80 gramm weniger gewicht? Merkt mann dort einen wirklichen unterschied?



- im Vergleich zum PD 540 breitere Aufstandsfläche (theor. bessere Kraftübertragung)
- bessere Lager + Dichtung (Langlebigkeit)
- Gewichtseinsparung von rotierenden Teilen >> normale Gewichtseinsparung

Ob dir das 90€ wert ist musst du selbst wissen. Die 540er sind auf jeden fall solide und werden bestimmt noch ewig laufen. Gibt auf jeden Fall bessere Optionen zum Aufbessern als die Pedale

Preis ist auf jeden Fall nicht schlecht.
Bearbeitet von: "Rennduro" 8. Okt 2017
Man merkt beim Fahren nicht wirklich etwas würde ich sagen. Aber es gibt bei den Ultegras längere Achsen als Option (Q-Faktor) und es gibt Unterschiede in der Wartbarkeit. Ich selbst fahre die PD-R5800 (105er) und bin damit eigentlich zufrieden, würde aber wegen der längeren Achse jetzt den Mehrpreis für die Ultegra schlucken.

Ich tausche Pedale erst wenn es Probleme gibt, aber das muss jeder selbst entscheiden. Derzeit überlege ich einen zweiten Satz zu kaufen, damit ich nicht für eigenen der/montieren muss wenn es hoffentlich in Frühjahr nach Malle geht.
Bearbeitet von: "BlankerHans" 8. Okt 2017
Sorry, aber was soll der Billigkram? Dann lieber das 10-fache ausgeben und gleich Garmin-Vector-3-Pedale mit eingebauter Leistungsmessung kaufen.
Dirkdiggler8. Okt 2017

Lieferumfang: SHIMANO PD-R8000 SPD-SL Pedalsatz inkl. Schuhplatten SM-SH …Lieferumfang: SHIMANO PD-R8000 SPD-SL Pedalsatz inkl. Schuhplatten SM-SH 11 mit ± 3° seitlicher BewegungsfreiheitAber mal eine Frage zum Produkt. Merkt man überhaupt unterschiede zwischen den Pedalen? ich hab mir vor 2 Jahren ein Einsteigermodell von Shimano geholt (SHIMANO SPD-SL PD-R 540). Jetzt hab ich mir letztes Jahr aber ein neues Rennrad gegönnt und überlege ob es Sinn mach die Pedale dem Preissegment meines Rades anzupassen.Also bringen die Padale etwas außer die ca 80 gramm weniger gewicht? Merkt mann dort einen wirklichen unterschied?



Habe mir auch dieses Jahr einen neuen Renner gegönnt, aber bis jetzt noch mit Kombipedale (PDA530) unterwegs gewesen. Deswegen war meine Entscheidung leichter:

Nach Umstieg auf SPD-SL erhoffe ich mir durch die steifere Sohle, die breitere Aufstandsfläche und denn 130g weniger Gewicht doch deutlich mehr Zug vor allem am Berg. Und da der Unterschied zu den PD5800 gerade 25€ ausmachen habe ich gleich zu den neuen Ultegras gegriffen.
Guter Preis, top Pedale. Hat man über viele Jahre Freude dran. Leider wollen meine alten Ultegras einfach nicht kaputt gehen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text