Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Shoop] 40€ Cashback für Strom- und/oder Gastarif über Preisvergleich.de
527° Abgelaufen

[Shoop] 40€ Cashback für Strom- und/oder Gastarif über Preisvergleich.de

23
aktualisiert 17. Dez 2019 (eingestellt 11. Dez 2019)Bearbeitet von:"VitoVendetta"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Das Cashback wurde jetzt auf 40€ erhöht, danke @Dilayla1990
Hallo zusammen,

Aktuell gibt es bei Shoop wieder 30€ Cashback für den Wechsel des Strom und oder Gasanbieters.

Wie die meisten hier wissen, funktioniert das auch für Tarife mit einem Monat Laufzeit und auch für mehrere hintereinander.

Wie wechsle ich (mehrmals) den Strom- oder Gasanbieter?
Bei mehreren Abschlüssen gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten, wie ihr wechseln könnt. Dazu könnt ihr euch nach dem 1. Abschluss ggf. an folgendem Leitfaden orientieren:

  • 1. Abschluss: bestehende Zählernummer angeben (Neuanbieter kündigen lassen)

1. Variante für 2. Abschluss + weitere (Anbieter kündigen lassen):
  • Wechsel durch Anbieter-/Tarifwechsel („Ich möchte den Anbieter/Tarif wechseln“)
  • auf Bestätigung des Liefertermins + Anbieters warten (dauert i.d.R. 2-3 Tage)
  • anschließend nächsten Wechsel beauftragen mit Kündigung durch Anbieter

Beispielablauf:
  • Auftrag am 28.10: 1. Wechsel zum 01.11.19 von Anbieter xy zu z.B. eprimo (s. 1. Abschluss)
  • Auf Bestätigung von eprimo warten
  • Auftrag am 31.10: 2. Wechsel zum 01.12.19 von eprimo zu z.B. Enpure (eprimo kündigen lassen durch Enpure)

Ein beispielhaften Ablauf findet ihr auch hier von SDQxsNsM.


2. Variante für 2. Abschluss + weitere (Neueinzug und selber kündigen):
  • Wechsel durch Neueinzug / Umzug („Ich ziehe um“)
  • Stromanbieter muss selbst gekündigt werden (Kündigungsfristen beachten)

Beispielablauf:
  • 1. Wechsel zum 01.11.19 von Anbieter xy zu z.B. eprimo (s. 1. Abschluss)
  • 2. Wechsel zum 01.12.19 von eprimo zu z.B. Enpure als Neueinzug / Umzug (eprimo müsst ihr selbst kündigen)

Falls euch die Zeit für den 1. Wechsel zu knapp ausfällt, könnt ihr optional auch einfach den 15. eines Monats wählen oder alternativ alles um einen Monat nach hinten schieben.





■ Kann man Cashback für Gas und Strom erhalten?
Ja, solange es sich dabei um zwei Einzelverträge handel. Dazu einfach nach der ersten Bestellung nochmals auf den Deallink klicken und wechseln.

■ Wie lange im Voraus kann ich abschließen?
I.d.R. kann das Startdatum bis zu 6 Monate in der Zukunft liegen. Das variiert allerdings je nach Anbieter. Daher bitte die AGB des jeweiligen Anbieters checken!

■ Gilt das Cashback nur für Wechsler oder auch Neuabschlüsse?

Da das Cashback für jeden Abschluss gezahlt wird, ist es egal, ob es sich um Wechsler oder Neuabschlüsse handelt.

■ Muss ich meinen Vertrag bei meinem aktuellen Anbieter kündigen?
Der gesamte Wechselprozess wirklich ganz einfach: Der Wechsel erfolgt online, die Kündigung nimmt euer neuer Anbieter für euch vor und ihr müsst zum Wechsel lediglich euren Zählerstand mitteilen (siehe 1. Variante). Alternativ könnt ihr euren Altanbieter auch selbstständig durch Umzüge / Neueinzüge kündigen (siehe 2. Variante).

■ Was passiert, wenn die Wechsel nicht funktionieren? Stehe ich dann ohne Strom dar?
Keine Sorge, wenn alle Stricke reißen, kümmert sich der Grundversorger um dich. Die Tarife der Grundversorgung kannst du anschließend mit 14 Tagen Kündigungsfrist wieder wechseln.

Credits an Dani.chii , dem ich diese hervorragende Beschreibung geklaut habe (Kann den bitte jemand verlinken, ich kann das nicht soweit ich weiß )
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

23 Kommentare
Eine Beispielerklärung findet ihr hier:Klick mich
aktuell? - das ist schon seit Wochen so, und mehr oder weniger Standard-Cashback...
preisvergleich.de hat ziemlich krasse AGB was deren Bonus betrifft. Ich persönlich würde dort nie wieder einen Vertrag abschließen
Das hat jetzt aber nichts mit diesen Shoop Deal zu tun.
Diese Planung für mehr als zwei Wechsel in der Zukunft funktioniert meistens nicht da die Versorger die vielen Wechsel auch mitbekommen und den Vertrag für die Zukunft in x Monaten nach x Wechseln dann ablehnen. Habe ich letztens wieder erlebt. Zwei Anbieter ging noch, ab dem dritten vorab beauftragten Wechsel funktioniert es dann nicht mehr
Igor6911.12.2019 10:48

Diese Planung für mehr als zwei Wechsel in der Zukunft funktioniert …Diese Planung für mehr als zwei Wechsel in der Zukunft funktioniert meistens nicht da die Versorger die vielen Wechsel auch mitbekommen und den Vertrag für die Zukunft in x Monaten nach x Wechseln dann ablehnen. Habe ich letztens wieder erlebt. Zwei Anbieter ging noch, ab dem dritten vorab beauftragten Wechsel funktioniert es dann nicht mehr


Das kann ich so nicht bestätigen. Bislang klappte es bei mir immer problemlos. Wichtig ist, dass man die Auftragsbestätigung des vorherigen Anbieters abwartet, bis man den nächsten Vertrag abschließt.
Shoop gibt doch explizit an, dass sie für die Prüfung des Cashbacks etwa drei Monate brauchen. Somit wird im worst case Fall erst im vierten Monat Cashback ausgezahlt. Für gekündigte Belieferungsverträge innerhalb des Überprüfungszeitraumes wird kein cashback ausgezahlt. So mein jetziger Stand bei Shoop.
VitoVendetta11.12.2019 10:57

Das kann ich so nicht bestätigen. Bislang klappte es bei mir immer …Das kann ich so nicht bestätigen. Bislang klappte es bei mir immer problemlos. Wichtig ist, dass man die Auftragsbestätigung des vorherigen Anbieters abwartet, bis man den nächsten Vertrag abschließt.


Wenn man sich bei Anbieter Nr.3 anmeldet und dabei dann den bereits bestätigten Anbieter Nr.2 als bisherigen Stromversorger angibt, erfährt Nr. 2 von der Kündigung, bevor die Versorgung durch Nr.2 begonnen hat. Und diese Nr.2 sprang bei mir dann ab.
J_St11.12.2019 11:27

Shoop gibt doch explizit an, dass sie für die Prüfung des Cashbacks etwa d …Shoop gibt doch explizit an, dass sie für die Prüfung des Cashbacks etwa drei Monate brauchen. Somit wird im worst case Fall erst im vierten Monat Cashback ausgezahlt. Für gekündigte Belieferungsverträge innerhalb des Überprüfungszeitraumes wird kein cashback ausgezahlt. So mein jetziger Stand bei Shoop.



Richtig, somit nicht fürs "Anbieterhopping" geeignet.
VitoVendetta11.12.2019 10:57

Wichtig ist, dass man die Auftragsbestätigung des vorherigen Anbieters …Wichtig ist, dass man die Auftragsbestätigung des vorherigen Anbieters abwartet, bis man den nächsten Vertrag abschließt.


Selbst dann scheitert es meiner Erfahrung nach noch oft genug, da der weitere Anbieter es dann wieder nicht checkt, dass der demnächst durch ihn zu kündigende Vertrag beim Voranbieter jetzt noch gar nicht begonnen hat und der Netzanbieter als "Status Quo" natürlich wieder einen ganz anderen Anbieter zurückmeldet.
Igor6911.12.2019 12:11

Wenn man sich bei Anbieter Nr.3 anmeldet und dabei dann den bereits …Wenn man sich bei Anbieter Nr.3 anmeldet und dabei dann den bereits bestätigten Anbieter Nr.2 als bisherigen Stromversorger angibt, erfährt Nr. 2 von der Kündigung, bevor die Versorgung durch Nr.2 begonnen hat. Und diese Nr.2 sprang bei mir dann ab.



Nr.2 ist wieder abgespungen, nachdem sie die Belieferung bestätigt hatten? Das wäre heftig..
Bearbeitet von: "Notubes" 11. Dez 2019
Igor6911.12.2019 12:11

Wenn man sich bei Anbieter Nr.3 anmeldet und dabei dann den bereits …Wenn man sich bei Anbieter Nr.3 anmeldet und dabei dann den bereits bestätigten Anbieter Nr.2 als bisherigen Stromversorger angibt, erfährt Nr. 2 von der Kündigung, bevor die Versorgung durch Nr.2 begonnen hat. Und diese Nr.2 sprang bei mir dann ab.


Niemand läst sich doch gerne bescheißen. Das soll angeblich auch für Fimen gelten.

Aber ich schliesse selbstverständlich nicht aus, dass du doch einen vernünftigen Grund für deine Vorgehensweise gehabt hattest.
diiilz11.12.2019 16:06

Niemand läst sich doch gerne bescheißen. Das soll angeblich auch für Fimen …Niemand läst sich doch gerne bescheißen. Das soll angeblich auch für Fimen gelten.Aber ich schliesse selbstverständlich nicht aus, dass du doch einen vernünftigen Grund für deine Vorgehensweise gehabt hattest.



das war die Anleitung von mydealz, dass das so gehen würde mit drei und mehr gleichzeitig über mydealz und verivox vermittelten Stromverträgen
Igor6911.12.2019 20:02

das war die Anleitung von mydealz, dass das so gehen würde mit drei und …das war die Anleitung von mydealz, dass das so gehen würde mit drei und mehr gleichzeitig über mydealz und verivox vermittelten Stromverträgen


Klar, im Zweifel ist immer mydealz schuld.
Igor6911.12.2019 20:02

das war die Anleitung von mydealz, dass das so gehen würde mit drei und …das war die Anleitung von mydealz, dass das so gehen würde mit drei und mehr gleichzeitig über mydealz und verivox vermittelten Stromverträgen



lies den letzten Satz der Dealbeschreibung. Danichi, ein mydealz-Mitarbeiter, hatte den ursprünglichen Deal mit mehrfach gleichzeitig zu beantragenden Stromanbieterwechsel hier eingestellt. Der jetzige Deal ist nur ein update dieser Methode, die leider in der Praxis nicht beliebig oft funktioniert.
Bearbeitet von: "Igor69" 11. Dez 2019
Igor6911.12.2019 20:50

lies den letzten Satz der Dealbeschreibung.


Habe ich.

Mein ursprünglicher Kommentar kritisierte eigentlich weder mydealz noch mydealzer. Ich meinte nur, dass die Firmen auch nicht blöd sind. Wenn's funktioniert, dann weil die es zulassen. Ende gut, alles gut also.
Habe auch die Erfahrung gemacht wie hier beschrieben. Vor 2(?) Jahren funktionierte es tadellos. Gutes Cashback, flott bezahlt für Strom und Gas mit 4 wechseln jeweils binnen 6 Monaten richtig gelohnt. Dann fing der Netzbetreiber an sich quer zu stellen, gab falsche Rückmeldungen oder sagte Belieferung läuft bei anderem Betreiber usw usf. Mittlerweile klappen nur 1-2 und von der letzten Aktion warte ich gar noch auf das Cashback. Könnte auch schiefgehen..bin gespannt.
@VitoVendetta - Cashback wurde auf 45€ erhöht.
Tedesco17.12.2019 06:24

@VitoVendetta - Cashback wurde auf 45€ erhöht.


Wo steht das? Bei Strom sind es immer noch 30€.
@team Cashback hat sich auf 40 Euro erhöht... bis 31.12.
Wurde um 1630 Uhr auf 40€ erhöht.
Mein Kommentar hier kam um 9 Uhr.
Da waren es noch 30€.

45€ waren es nie auf Strom.
Bearbeitet von: "sonnyger" 17. Dez 2019
sonnyger17.12.2019 21:36

Wurde um 1630 Uhr auf 40€ erhöht.Mein Kommentar hier kam um 9 Uhr.Da waren …Wurde um 1630 Uhr auf 40€ erhöht.Mein Kommentar hier kam um 9 Uhr.Da waren es noch 30€.45€ waren es nie auf Strom.


Korrekt, 45€ ist für DSL
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text