(Shoop) Booking.com: 10€ Cashback auf alle Hotelbuchungen ab 89€
422°Abgelaufen

(Shoop) Booking.com: 10€ Cashback auf alle Hotelbuchungen ab 89€

Deal-Jäger 24
Deal-Jäger
eingestellt am 3. Mär
Über Shoop erhälst du bei Booking.com10€ Cashback auf deine Hotelbuchung mit einem Mindestbuchungswert von 89€. Bei Booking.com kannst Du zwischen über 978.000 Unterkünften weltweit wählen. Das Angebot gilt bis zum 05.03.2017.

Beste Kommentare

Ach Search... qipu gehört nicht in den Dealpreis.

24 Kommentare

Ach Search... qipu gehört nicht in den Dealpreis.

Verfasser Deal-Jäger

adeis1234vor 52 s

Ach Search... qipu gehört nicht in den Dealpreis.



Durch den MBW und die fixe Rate nur für Buchungen zwischen eben jenen 89€ und max. 250€ interessant, da ab 250€ bereits die alte prozentuale Cashbackrate mehr liefert. Daher für größere Buchungen eventuell sinnvoller, bis Montag zu warten?

ziemlich cold. Normalerweise gibt's ja 4%. Ab 250 Euro ist das aktuelle Angebot also schlechter.

Also nur interessant wenn man in Rumänien bucht.
Bearbeitet von: "Copyright" 3. Mär

Copyrightvor 9 m

ziemlich cold. Normalerweise gibt's ja 4%. Ab 250 Euro ist das aktuelle …ziemlich cold. Normalerweise gibt's ja 4%. Ab 250 Euro ist das aktuelle Angebot also schlechter.Also nur interessant wenn man in Rumänien bucht.

Hatte das bei meiner letzten Buchung leider vergessen; wären für 3 Nächte in Wien Anfang der Woche 20€ gespart gewesen^^

Schon sehr cold, muss man zugeben

Da ist ebookers mit seinen oftmals (gefühlt einmal im monat) 15 % besser ... ebookers hat eh immer den gleichen preis wie booking. daher eher cold

Shoop ist für mich autocold.
Die letzten 3 Käufe wurden abgelehnt.
Darum werde ich den Blödsinn nicht mehr nutzen.

pffreestylervor 18 m

Da ist ebookers mit seinen oftmals (gefühlt einmal im monat) 15 % besser …Da ist ebookers mit seinen oftmals (gefühlt einmal im monat) 15 % besser ... ebookers hat eh immer den gleichen preis wie booking. daher eher cold


Hab die Website mal ausprobiert: Von meinen für die nächste Reise bei booking gebuchten Unterkünften gibt es bei ebookers exakt NULL. Allgemein ist die Auswahl vllt halb so groß, wenn überhaupt. Ist ja schön und gut, dass sie immer wieder riesige Cashbackraten anbieten, man muss sich aber auch fragen, wieso sie denn darauf angewiesen sind. Booking ist zudem (mMn) weitaus intuitiver und übersichtlicher, nimmt einen besser an die hand und die Buchung ist in nullkommanix abgeschlossen. Ach und als genius-Bucher bei booking gibts auf manche (ausgewählte) Angebote 10% Rabatt zu den 4% regulären Cashback, von daher nimmt sich das auch nicht mehr so viel.

pffreestylervor 1 h, 26 m

Da ist ebookers mit seinen oftmals (gefühlt einmal im monat) 15 % besser …Da ist ebookers mit seinen oftmals (gefühlt einmal im monat) 15 % besser ... ebookers hat eh immer den gleichen preis wie booking. daher eher cold



Das trifft es nicht ganz. Ebookers gehört zur Expedia-Gruppe, booking.com hingegen zu Priceline. Einige Hotels sind nur bei Expedia, andere nur bei Priceline. Und in wieder anderen Situationen sind die Hotels bei beiden gelistet, aber zu unterschiedlichen Preisen.

Folglich lohnt sich manchmal diese Aktion, andere Male das erhöhte ebookers-Cashback...

An Hotels.com mit Rewards plus Cashback kommt meiner Meinung nach fast nie was ran. Fast immer effektiv 16-18%, auch auf Kettenhotels. Alternativ cheaptickets.com mit immer mind. 16% Rabattcoupons.

Allerdings gibt es bei Booking mit Abstand die größte Auswahl wie ich finde.
Bearbeitet von: "dmp2002" 3. Mär

Booking.com wird wenigstens sehr zuverlässig über shoop getrackt. Da gibts mit Expedia-Portalen viel mehr Probleme zur Zeit. Blöd ist halt, dass unter dem Mindestbuchungswert von 89€ gar nichts gezahlt wird, also die üblichen 4% pausieren. Da das schon die gefühlt 5. Aktion dieser Art seit 1 Jahr ist, muss man nun ständig schauen, ob die Aktion gerade aktiv ist oder die Standardbedingungen.

Kann man bei shoop nicht einfach die 4% durchlaufen lassen und ab 89€ dann 10€ in Aktionen zahlen? So muss man ja ansonstens bei Buchungen unter 89€ zu igraal, aklamio und Co. um die 4% zu bekommen oder bis zum 5.3. warten.

@dmp2002: Bei hotels.com wird inzwischen unterschieden, ob man am Rewards-Programm teilnimmt oder nicht. Das stand bei Shoop schon länger da, wird aber seit Februar praktiziert und die Cashbackrate von 8% auf 4% gekürzt.
Bearbeitet von: "WolfBerlin" 3. Mär

WolfBerlinvor 14 m

Booking.com wird wenigstens sehr zuverlässig über shoop getrackt. Da gibts …Booking.com wird wenigstens sehr zuverlässig über shoop getrackt. Da gibts mit Expedia-Portalen viel mehr Probleme zur Zeit. Blöd ist halt, dass unter dem Mindestbuchungswert von 89€ gar nichts gezahlt wird, also die üblichen 4% pausieren. Da das schon die gefühlt 5. Aktion dieser Art seit 1 Jahr ist, muss man nun ständig schauen, ob die Aktion gerade aktiv ist oder die Standardbedingungen.Kann man bei shoop nicht einfach die 4% durchlaufen lassen und ab 89€ dann 10€ in Aktionen zahlen? So muss man ja ansonstens bei Buchungen unter 89€ zu igraal, aklamio und Co. um die 4% zu bekommen oder bis zum 5.3. warten.@dmp2002: Bei hotels.com wird inzwischen unterschieden, ob man am Rewards-Programm teilnimmt oder nicht. Das stand bei Shoop schon länger da, wird aber seit Februar praktiziert und die Cashbackrate von 8% auf 4% gekürzt.

​Weiß ich. Es gibt aber bei Hotels.com auch sehr häufig Aktionen. Bis gestern gab es z.b. 8% auf Buchungen mit Rewards, also effektiv 18%. Standardmäßig eff. 14% kann sich auch sehen lassen, ansonsten wie gesagt Cheaptickets.com ... nahezu gleiche Auswahl und immer 16% Gutscheincode.

pffreestylervor 2 h, 37 m

Da ist ebookers mit seinen oftmals (gefühlt einmal im monat) 15 % besser …Da ist ebookers mit seinen oftmals (gefühlt einmal im monat) 15 % besser ... ebookers hat eh immer den gleichen preis wie booking. daher eher cold


Mit den Rabatten hast du Recht. Allerdings hat ebookers nicht immer die gleichen Hotels gelistet wie booking.com und da lohnt ein Vergleich der Hotelangebote auf beiden Seiten immer!

WolfBerlinvor 51 m

Booking.com wird wenigstens sehr zuverlässig über shoop getrackt. Da gibts …Booking.com wird wenigstens sehr zuverlässig über shoop getrackt. Da gibts mit Expedia-Portalen viel mehr Probleme zur Zeit.


Meine Rede. Diese Nachbuchungsanfragen machen echt keinen Bock. Highlight ist, dass man den Nettopreis angeben muss, den Expedia aber verschweigt. Selbst auf der Rechnung schreiben diese Clowns nur "Steuern: Inklusive". Offiziell begründen sie das damit, dass sie ein US-Unternehmen seien (als ob das dort üblich wäre...).
Booking hingegen trackt bei mir zu 100%, immer zur vollen Stunde. Dann brauch ich auch nicht mehr unentgeldlich nachzuforschen, wie genau Hotels in Land XY besteuert werden.
Bearbeitet von: "makrom" 3. Mär

Ich nutze meistens HRS, deutsche Unternehmen unterstützen gegen die Amis. In 95% der Fälle gleicher Preis bei HRS oder günstiger durch die Business Tarife und ansonsten greift die Bestpreis Garantie

dmp2002vor 1 h, 10 m

​Weiß ich. Es gibt aber bei Hotels.com auch sehr häufig Aktionen. Bis ges …​Weiß ich. Es gibt aber bei Hotels.com auch sehr häufig Aktionen. Bis gestern gab es z.b. 8% auf Buchungen mit Rewards, also effektiv 18%. Standardmäßig eff. 14% kann sich auch sehen lassen, ansonsten wie gesagt Cheaptickets.com ... nahezu gleiche Auswahl und immer 16% Gutscheincode.



Das mit hotels.com rechnest Du Dir schön. "100€" Guthaben in hotels.com Freinächten sind nicht wirklich 100€ wert. Denn 100€ Geld kann ich für beliebige Käufe einsetzen, das Guthaben aber eben nur für die wenigen Hotels, für die gerade Freinächte gebucht werden können (meistens wenig attraktive Hotels oder Hotels mit gerade niedriger Auslastung).

Insofern ist die tatsächliche Ersparnis geringer, als das Marketing von hotels.com einen glauben machen will.
Bearbeitet von: "metamatics" 3. Mär

Kann ich einfach jeden Tag einzeln buchen um je 10 € abzugreifen?

Noch bis So. einschließlich gibt's bei travel-dealz.de einen 13% Gutschein für ebookers. Das dürfte, sofern er für das Hotel gilt (einige Ketten sind ausgeschlossen), häufig das bessere Angebot sein. Aber wie immer: vergleichen; und schön, wenn man viele Optionen zur Auswahl hat.

Vergleichen ist immer wichtig und richtig.

Es mag ja sein, daß booking "mehr Auswahl" anbietet - aber diese Hostels, Pensionen und "Hotels", die häufig bei anderen gar nicht erst nicht angezeigt werden, sind dann meist die (für viele User/innen hier wohl "interessanteren") Billig-Absteigen.

Für Nutzer eher "gehobenerer" Unterkünfte gilt nach meiner Erfahrung allerdings, daß es bei booking fast nie (auch nicht mit solchen eher seltenen, sehr geringen Cashbacks und als "genius"-Bucher) bessere Preise gibt als bei anderen Portalen (auch dort natürlich mit Codes oder über special-Seiten gebucht).

Bisher jedenfalls haben die BBVA-Mädels von hotelopia auf den Balearen noch jeden booking.com-Preis im 4- oder 5-Sterne-Bereich locker unterbieten können. Drücken wir die Daumen, daß dies noch möglichst lange so bleibt - und trotz allem: Immer schön vergleichen.

elwynneldoriath3. März

Hab die Website mal ausprobiert: Von meinen für die nächste Reise bei b …Hab die Website mal ausprobiert: Von meinen für die nächste Reise bei booking gebuchten Unterkünften gibt es bei ebookers exakt NULL. Allgemein ist die Auswahl vllt halb so groß, wenn überhaupt. Ist ja schön und gut, dass sie immer wieder riesige Cashbackraten anbieten, man muss sich aber auch fragen, wieso sie denn darauf angewiesen sind. Booking ist zudem (mMn) weitaus intuitiver und übersichtlicher, nimmt einen besser an die hand und die Buchung ist in nullkommanix abgeschlossen. Ach und als genius-Bucher bei booking gibts auf manche (ausgewählte) Angebote 10% Rabatt zu den 4% regulären Cashback, von daher nimmt sich das auch nicht mehr so viel.



Muss man sich für das Genius-Programm bei booking irgendwie registrieren oder wie erhält man die Vergünstigungen?

Phantomasvor 1 h, 41 m

Muss man sich für das Genius-Programm bei booking irgendwie registrieren …Muss man sich für das Genius-Programm bei booking irgendwie registrieren oder wie erhält man die Vergünstigungen?


Ne, scheinbar gibt's das einfach ab einer bestimmten Anzahl Buchungen, laut Website doppelt so viel wie der Durchschnitt.

elwynneldoriath5. März

... doppelt so viel wie der Durchschnitt.


Wenn man alle "Betten im Schlafsaal" mitzählt, könnte das sogar hinkommen ...

elwynneldoriath5. Mär

Ne, scheinbar gibt's das einfach ab einer bestimmten Anzahl Buchungen, …Ne, scheinbar gibt's das einfach ab einer bestimmten Anzahl Buchungen, laut Website doppelt so viel wie der Durchschnitt.


Ich meine, den Status gibt es ab 5 Buchungen oder Nächten? Also einfach mal mit kostenlos stornierbaren Buchungen testen und dann die gewünschte Buchung absetzen tadaa
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text