Shure SE215M+, In-ear Kopfhörer/Ohrhörer, weiß, Premium, Sound Isolating, Geräuschunterdrückung, ein Treiber, Fernbedienung und Mikrofon, Kabel austauschbar
331°Abgelaufen

Shure SE215M+, In-ear Kopfhörer/Ohrhörer, weiß, Premium, Sound Isolating, Geräuschunterdrückung, ein Treiber, Fernbedienung und Mikrofon, Kabel austauschbar

75,90€107€-29%iBOOD Angebote
37
eingestellt am 30. Jun
Hallo zusammen,

bei ibood erhaltet vihr die o.g. In-Ears zum bisherigen Bestpreis.

Anbei die Daten:

Hersteller
Shure
Produkttyp
In-Ear-Kopfhörer
Serie
Shure SE
Typ
Dynamisch, Geschlossen
Ankopplung an das Ohr
im Ohr sitzend
Funktion
Übertragungsart
kabelgebunden
Ausstattung
vergoldete Anschlüsse, Mikrofon, Kabel-Bedienelement
geeignet für
Smartphone, mobiler Audioplayer, Bühne
Headset kompatibel mit
iOS
Musikfunktion
nächster Titel, Pause, Play, Lautstärke, voriger Titel
Anruffunktionen
Anruf annehmen, Anruf beenden, Sprachanwahl
Soundfunktion
passive Geräuschunterdrückung
Tasten Position
am Kopfhörer
Ton
Empfindlichkeit
107 dB/mW
Impedanz
17 Ohm
Frequenzgang
22 - 17.500 Hz
Treiber Anzahl (pro Seite)
1
Kabel
Kabellänge
1,62 m
Kabelart
gerades Kabel, abnehmbares Kabel, beidseitig, Kevlar
Stecker
3,5 mm
Steckerform
abgewinkelt
Anzahl Tasten
3
Design
Farbe
weiß
Farbe Kabel
schwarz
Material Ohrpolster
Silikon, Schaumstoff
Gewicht
30 g
Garantie und Lieferumfang
Lieferumfang
Tragehülle, Ohradapter-Set
Weitere Eigenschaften
Bemerkung
Dynamic MicroSpeaker II / Single Dynamic MicroDriver

LG
Seabeard
Zusätzliche Info
Das voraussichtliche Versanddatum für das Produkt ist der 11.07.2018.
IBOOD AngeboteIBOOD Gutscheine

Gruppen

37 Kommentare
Würde
Hot hot !! Für den Preis super Teile. Da jetzt noch Custom-Ohrstöpsel vom Hörakustiker rein und man hat wirklich gutes Monitoring für den Preis.
Top Teile! Hab ein paar mit BT für unterwegs und ein paar mit Kabel fürs Gästeklo
JocklJuginvor 6 h, 22 m

Hot hot !! Für den Preis super Teile. Da jetzt noch Custom-Ohrstöpsel vom H …Hot hot !! Für den Preis super Teile. Da jetzt noch Custom-Ohrstöpsel vom Hörakustiker rein und man hat wirklich gutes Monitoring für den Preis.


Monitoring?
Sollte ein In-Ear dafür nicht eher neutral sein?
In-ear und monitoring ist für mich ein Widerspruch in sich...
ds1vor 1 m

In-ear und monitoring ist für mich ein Widerspruch in sich...


Kannst du erklären was die Zeit Punkte bedeuten?
ds1vor 51 m

In-ear und monitoring ist für mich ein Widerspruch in sich...


Eigentlich nicht.
Gute inEars liefern bedeutend mehr Details und ggf ein neutraleres Klangbild als ein OverEar oder Lautsprecher.

Für Monitoring waren IEMs sogar die beste Wahl.
Bautechnisch bedingt kann ein in-ear doch gar nicht den Frequenzbereich eines over-ear Studio KH abdecken... würde mich schon stark wundern
Für alle Laien also: wer auf Bass steht wird mit shure generell kein Spass haben, dann lieber ultimate ears
dschafar87vor 30 m

Für alle Laien also: wer auf Bass steht wird mit shure generell kein Spass …Für alle Laien also: wer auf Bass steht wird mit shure generell kein Spass haben, dann lieber ultimate ears


Bei diesem Modell eigentlich genau umgekehrt
Während die 3er, 4er und 5er eher wenig Bass haben ist der hier ne ziemliche Bassschleuder
Bearbeitet von: "Diavel" 30. Jun
ds1vor 35 m

Bautechnisch bedingt kann ein in-ear doch gar nicht den Frequenzbereich …Bautechnisch bedingt kann ein in-ear doch gar nicht den Frequenzbereich eines over-ear Studio KH abdecken... würde mich schon stark wundern


Und du würdest Dich mit nem Over Ear auf die Bühne stellen?

Genau dafür sind In Ear Monitore ja da. Und werden auch so genutzt (wenn auch bei den Profis natürlich als Custom In Ears von Ultimate Ears, JH Audio, In Ear, Rhines Custom, etc)
Das Multi BA In Ears im superhochton etwas schwächer sind ist auf der Bühne ja ziemlich egal. Und nach unten würde ich so einigen In Ears einen weiteren Frequenzgang bescheinigen als (fast) allen Over Ears.
Bearbeitet von: "Diavel" 30. Jun
ds1vor 40 m

Bautechnisch bedingt kann ein in-ear doch gar nicht den Frequenzbereich …Bautechnisch bedingt kann ein in-ear doch gar nicht den Frequenzbereich eines over-ear Studio KH abdecken... würde mich schon stark wundern


Im Gegenteil.
Bautechnisch mit einem einzelnen dynamischen oder E/M-Staten sind OverEar weniger in der Lage das komplette Spektrum vollständig abzudecken. (theoretisch)

Hochwertige In-Ears bedienen sich mehreren BA Treibern. Teilweise auch die Kombination aus dynamisch und BA Treiber.
Ich kenne In-Ears mit 6 BA Treibern und mehr.
Aufgeteilt für Tief, Tief-Mittel, Mittel-Hoch und Hochton. Mit entsprechenden weichen auch in den Frequenzen passend beschnitten, damit keiner der BA unnötige Töne darstellt, die er ggf gar nicht sauber abspielen kann.
Wenn alles stimmt, bekommt man damit einer der besten Klangqualitäten am Markt.
Praktisch optimal für Monitoring oder guten Musik Genuss. Eventuell sogar die beste Lösung.
ds1vor 1 h, 39 m

In-ear und monitoring ist für mich ein Widerspruch in sich...


Mit Monitoring ist wohl Monitoring auf der Bühne gemeint und nicht im Studio.
Wenn du dich als Künstler bei einem Liveauftritt mit deinen perfekten (am besten noch offenen) Studio Over Ears hinstellen möchtest mach halt, ist halt ziemlich bescheuert
Ich hatte mal die 115 und war begeistert, stimmt das dass diese hier noch einiges mehr an Bass haben und mitten ein wenig verschlucken?
Oder anders gefragt, ist das ein Preis Leistungs Killer oder gibt es ähnlich guten Klang schon für weniger? Die 115 haben damals nur 35€ gekostet, also das hier wäre ja schon einiges mehr
thwind1911vor 2 h, 13 m

Monitoring?Sollte ein In-Ear dafür nicht eher neutral sein?


Ja aber für den Preis bekommst du in Punkto P/L Verhältnis nicht viel besseres
ds1vor 1 h, 47 m

In-ear und monitoring ist für mich ein Widerspruch in sich...


Überhaupt nicht. In-Ear Monitoring wird für Live-Setups benutzt.
TandideCovexvor 8 m

Ich hatte mal die 115 und war begeistert, stimmt das dass diese hier noch …Ich hatte mal die 115 und war begeistert, stimmt das dass diese hier noch einiges mehr an Bass haben und mitten ein wenig verschlucken?Oder anders gefragt, ist das ein Preis Leistungs Killer oder gibt es ähnlich guten Klang schon für weniger? Die 115 haben damals nur 35€ gekostet, also das hier wäre ja schon einiges mehr


Ja, die SE215 sind im Tiefton recht gut angehoben. Die Mitten sind vorhanden, aber nicht sehr sauber ausgeführt. Ebenso sind die Höhen weniger gut aufgelöst.
thwind1911vor 3 m

Ja, die SE215 sind im Tiefton recht gut angehoben. Die Mitten sind …Ja, die SE215 sind im Tiefton recht gut angehoben. Die Mitten sind vorhanden, aber nicht sehr sauber ausgeführt. Ebenso sind die Höhen weniger gut aufgelöst.


Also eher keine Kaufempfehlung? Oder anders gefragt, kennst du in der Preisklasse etwas besseren was du empfehlen könntest?
Bei Shure gefällt mir halt die Abschirmung am besten, die halten einfach dicht. Teilweise besser als manch ein Noise Cancelling Kopfehörer
JocklJuginvor 11 m

Ja aber für den Preis bekommst du in Punkto P/L Verhältnis nicht viel b … Ja aber für den Preis bekommst du in Punkto P/L Verhältnis nicht viel besseres


Oh doch, schon. Sogar erheblich besseres.

Hab seit 3 Tagen die Senfer EN900 (40€) und spielen auf ganzer Linie deutlich präziser, detailreicher, angenehmer. Der Bass ist tiefer und sauberer, neigt nicht zum dröhnen. Die Mitten sind präsent und lassen nichts vermissen. Werden sehr klar dargestellt. Die Höhen sind verdammt präzise. Eine ungewohnt hohe Impulstreue, die sich hören lassen kann. Sehr fein aufgelöst ohne wirkliche Schwächen.

Aber auch die KZ ZSA sind hier den SE215 überlegen, bisher die ersten KZ, die mir überhaupt gefallen und die keine groben Schnitzer erlauben.
Die Revonext Qt2 machen auch eine gute Figur.

Die SE215 sind immer noch gute IEMs, aber mittlerweile bekommt man für den Preis schon deutlich bessere In-Ears
JocklJuginvor 9 h, 3 m

Hot hot !! Für den Preis super Teile. Da jetzt noch Custom-Ohrstöpsel vom H …Hot hot !! Für den Preis super Teile. Da jetzt noch Custom-Ohrstöpsel vom Hörakustiker rein und man hat wirklich gutes Monitoring für den Preis.


Findest du die Kombi wirklich gut? Universal+ Custom Gehörschutz? Bei mir hat das minimal mehr Isolation gebracht aber den Klang verschlechtert. Würde ich nie wieder tun und das Geld stattdessen immer in bessere In Ears stecken.
thwind1911vor 15 m

Oh doch, schon. Sogar erheblich besseres. Hab seit 3 Tagen die Senfer …Oh doch, schon. Sogar erheblich besseres. Hab seit 3 Tagen die Senfer EN900 (40€) und spielen auf ganzer Linie deutlich präziser, detailreicher, angenehmer. Der Bass ist tiefer und sauberer, neigt nicht zum dröhnen. Die Mitten sind präsent und lassen nichts vermissen. Werden sehr klar dargestellt. Die Höhen sind verdammt präzise. Eine ungewohnt hohe Impulstreue, die sich hören lassen kann. Sehr fein aufgelöst ohne wirkliche Schwächen.Aber auch die KZ ZSA sind hier den SE215 überlegen, bisher die ersten KZ, die mir überhaupt gefallen und die keine groben Schnitzer erlauben.Die Revonext Qt2 machen auch eine gute Figur.Die SE215 sind immer noch gute IEMs, aber mittlerweile bekommt man für den Preis schon deutlich bessere In-Ears

Diese Sender Teile scheinen echt ein Geheimtipp zu sein. Die Sure SEs sind halt immer die Standarddinger im Lowend Bereich die jeder empfiehlt. Danke für den Tipp werde die Mal ausprobieren. Gibt es die auch in Deutschland zu kaufen oder nur über die China-Shops?
Diavelvor 2 m

Findest du die Kombi wirklich gut? Universal+ Custom Gehörschutz? Bei mir …Findest du die Kombi wirklich gut? Universal+ Custom Gehörschutz? Bei mir hat das minimal mehr Isolation gebracht aber den Klang verschlechtert. Würde ich nie wieder tun und das Geld stattdessen immer in bessere In Ears stecken.


Ich hab halt so Mutanten Ohren, deswegen passen die normalen nicht richtig :D. Ich denke für den Einstieg ist es nicht verkehrt sich direkt Gehörschutz gießen zu lassen. Die kann man ja für jeden beliebigen In-Ear verwenden. Ich glaube ich habe ca. 30€ für meine bezahlt. Das wäre halt.hier ungefähr die Ersparnis. Aber klar du hast schon Recht. Aber gut, wir reden hier eh über Lowend Bereich.
Werde mir auch mal die Senfer anschauen. Wär cool wenn du da einen seriösen Anbieter wüsstest.
Dichten die auch so genial ab wie die Shure?
JocklJuginvor 12 m

Ich hab halt so Mutanten Ohren, deswegen passen die normalen nicht richtig …Ich hab halt so Mutanten Ohren, deswegen passen die normalen nicht richtig :D. Ich denke für den Einstieg ist es nicht verkehrt sich direkt Gehörschutz gießen zu lassen. Die kann man ja für jeden beliebigen In-Ear verwenden. Ich glaube ich habe ca. 30€ für meine bezahlt. Das wäre halt.hier ungefähr die Ersparnis. Aber klar du hast schon Recht. Aber gut, wir reden hier eh über Lowend Bereich.


OK, 30€ für nen besseren Sitz ist voll okay. Ich musste aber auch 180€ für meine elacin zahlen
Bearbeitet von: "Diavel" 30. Jun
Diavelvor 13 m

OK, 30€ für nen besseren Sitz ist voll okay. Ich musste aber auch 180€ für …OK, 30€ für nen besseren Sitz ist voll okay. Ich musste aber auch 180€ für meine elacin zahlen


Ich wohne direkt gegenüber von nem Akustiker. War Nachbarschaftspreis aber 180€ sind schon heftig
Edit: habe nochmal nachgeschaut. Weiß nicht wie ich auf 30€ kam hab 80€ bezahlt
Bearbeitet von: "JocklJugin" 30. Jun
JocklJuginvor 33 m

Ich hab halt so Mutanten Ohren, deswegen passen die normalen nicht richtig …Ich hab halt so Mutanten Ohren, deswegen passen die normalen nicht richtig :D. Ich denke für den Einstieg ist es nicht verkehrt sich direkt Gehörschutz gießen zu lassen. Die kann man ja für jeden beliebigen In-Ear verwenden. Ich glaube ich habe ca. 30€ für meine bezahlt. Das wäre halt.hier ungefähr die Ersparnis. Aber klar du hast schon Recht. Aber gut, wir reden hier eh über Lowend Bereich.


Geht das? Also ich wollte mir beim Akustiker mal so einen professionellen Hörschutz machen lassen für Konzerte oder Club, sowas was den Sound fast nicht verfälscht. Wird auch ans Ohr angepasst, preislich wollten die glaube ich 150 - 200 Euro.
Da kann man dann aber natürlich keinen In ear mehr reintun. Was meinst du für Dinger die man für jede In Ears verwenden kann?
TandideCovexvor 5 m

Geht das? Also ich wollte mir beim Akustiker mal so einen professionellen …Geht das? Also ich wollte mir beim Akustiker mal so einen professionellen Hörschutz machen lassen für Konzerte oder Club, sowas was den Sound fast nicht verfälscht. Wird auch ans Ohr angepasst, preislich wollten die glaube ich 150 - 200 Euro.Da kann man dann aber natürlich keinen In ear mehr reintun. Was meinst du für Dinger die man für jede In Ears verwenden kann?


Es gibt neben den Silikon Teilen die mehr oder weniger mit dem Kopfhörer fest verbunden werden auch welche die unten dieses runde Aufsteckteil haben. Damit könntest du es theoretisch auch wechseln. Hält aber eher schlecht als.recht
Bearbeitet von: "JocklJugin" 30. Jun
JocklJuginvor 12 m

Es gibt neben den Silikon Teilen die mehr oder weniger mit dem Kopfhörer …Es gibt neben den Silikon Teilen die mehr oder weniger mit dem Kopfhörer fest verbunden werden auch welche die unten dieses runde Aufsteckteil haben. Damit könntest du es theoretisch auch wechseln. Hält aber eher schlecht als.recht


Okay. Aber mit so einem Akustikerschutz kann man halt dann nur unter Over Ears hören. Ich finde ja eh mit gut abgeschirmten Kopfhörern wie den Shure hört man um einiges leiser weil eben nicht so viele Außengeräusche durchkommen. Sind also quasi eh eine Art Hörschutz aus der Sichtweise. Den normalen Hörschutz kann man dann für Konzerte oder zum Auflegen verwenden
Diavelvor 2 h, 8 m

Bei diesem Modell eigentlich genau umgekehrt Während die 3er, 4er …Bei diesem Modell eigentlich genau umgekehrt Während die 3er, 4er und 5er eher wenig Bass haben ist der hier ne ziemliche Bassschleuder


Kann ich nur zustimmen. Haben ganz schön Druck, im Equalizer kann man sogar noch einiges mehr an Bass rausholen
Auch die Isolation ist top (vorausgesetzt man verwendet die foam tips). Habe sie damals für 120 gekauft und bereue es keineswegs.
TandideCovexvor 2 h, 43 m

Okay. Aber mit so einem Akustikerschutz kann man halt dann nur unter Over …Okay. Aber mit so einem Akustikerschutz kann man halt dann nur unter Over Ears hören. Ich finde ja eh mit gut abgeschirmten Kopfhörern wie den Shure hört man um einiges leiser weil eben nicht so viele Außengeräusche durchkommen. Sind also quasi eh eine Art Hörschutz aus der Sichtweise. Den normalen Hörschutz kann man dann für Konzerte oder zum Auflegen verwenden


Ja das stimmt. Aber bei mir war auch der Tragekomfort im Vordergrund und nicht die Isolierung
TandideCovexvor 5 h, 20 m

Also eher keine Kaufempfehlung? Oder anders gefragt, kennst du in der …Also eher keine Kaufempfehlung? Oder anders gefragt, kennst du in der Preisklasse etwas besseren was du empfehlen könntest?Bei Shure gefällt mir halt die Abschirmung am besten, die halten einfach dicht. Teilweise besser als manch ein Noise Cancelling Kopfehörer


Siehe etwas tiefer

JocklJuginvor 4 h, 59 m

Diese Sender Teile scheinen echt ein Geheimtipp zu sein. Die Sure SEs sind …Diese Sender Teile scheinen echt ein Geheimtipp zu sein. Die Sure SEs sind halt immer die Standarddinger im Lowend Bereich die jeder empfiehlt. Danke für den Tipp werde die Mal ausprobieren. Gibt es die auch in Deutschland zu kaufen oder nur über die China-Shops?


Leider nur über Asien erhältlich. Denke dafür ist der markt nicht groß genug.

TandideCovexvor 4 h, 56 m

Werde mir auch mal die Senfer anschauen. Wär cool wenn du da einen …Werde mir auch mal die Senfer anschauen. Wär cool wenn du da einen seriösen Anbieter wüsstest.Dichten die auch so genial ab wie die Shure?


Die Senfer sind open. Also lassen auch die Umgebung etwas durch. Wenn es explizit auch Geräusche dämmen soll, dann eher die Yinyoo Bellsing und dazu noch Foarmtips. Foamtips sind aus Memoryschaumstoff, also zusammen drücken, ins Ohr stecken und dort dehnen sie sich wieder aus. Genauso wie Ohropax

aliexpress.com/ite…avi


Ansonsten auch hier die Senfer noch mal:
aliexpress.com/ite…avi



17806099-PWryJ.jpg
r2binx30. Jun

Kann ich nur zustimmen. Haben ganz schön Druck, im Equalizer kann man …Kann ich nur zustimmen. Haben ganz schön Druck, im Equalizer kann man sogar noch einiges mehr an Bass rausholen Auch die Isolation ist top (vorausgesetzt man verwendet die foam tips). Habe sie damals für 120 gekauft und bereue es keineswegs.



Wenn er drücken soll ja, allerdings wahnsinnig unpräzisse, für Bassisten zum IEM nicht geeignet. Dann lieber die 4er nehmen, und wer das "Drücken" haben will, EQ rein.
Diavel30. Jun

Bei diesem Modell eigentlich genau umgekehrt Während die 3er, 4er …Bei diesem Modell eigentlich genau umgekehrt Während die 3er, 4er und 5er eher wenig Bass haben ist der hier ne ziemliche Bassschleuder


Hmm ok meine Erfahrungen waren auch nur shure im allgemeinen und sind auch paar Jahre alt. Ok man muss auch bedenken dass ich die ue super.fi 5 eb hatte, für die es kaum würdige Nachfolger gab
dschafar87vor 21 m

Hmm ok meine Erfahrungen waren auch nur shure im allgemeinen und sind auch …Hmm ok meine Erfahrungen waren auch nur shure im allgemeinen und sind auch paar Jahre alt. Ok man muss auch bedenken dass ich die ue super.fi 5 eb hatte, für die es kaum würdige Nachfolger gab


Garkeine um genau zu sein. Schade das UE in Europa keine Universal In Ears mehr vertreibt.
Diavelvor 1 h, 7 m

Garkeine um genau zu sein. Schade das UE in Europa keine Universal In Ears …Garkeine um genau zu sein. Schade das UE in Europa keine Universal In Ears mehr vertreibt.


Ich hatte das Glück vor 3 Jahren atomic floyd superdarts neu für 150€ zu ersteigern...die haben zwar weniger Bass aber immer noch genug
dschafar87vor 43 m

Ich hatte das Glück vor 3 Jahren atomic floyd superdarts neu für 150€ zu er …Ich hatte das Glück vor 3 Jahren atomic floyd superdarts neu für 150€ zu ersteigern...die haben zwar weniger Bass aber immer noch genug


Bei mir muss als Subwoofer Nachfolger des Triple Fi 10 der Sennheiser IE800 herhalten. Und der ballert einem richtig die Rübe weg ist aber nur für bestimmte Gerne zu gebrauchen. Auch so nen eBay Schnapp für 102€

Edit: Den Super Fi 5 eb hab ich leider nie gehört...
Bearbeitet von: "Diavel" 1. Jul
Diavelvor 2 h, 49 m

Bei mir muss als Subwoofer Nachfolger des Triple Fi 10 der Sennheiser … Bei mir muss als Subwoofer Nachfolger des Triple Fi 10 der Sennheiser IE800 herhalten. Und der ballert einem richtig die Rübe weg ist aber nur für bestimmte Gerne zu gebrauchen. Auch so nen eBay Schnapp für 102€Edit: Den Super Fi 5 eb hab ich leider nie gehört...


Hab den noch wo rumliegen, funktioniert sogar noch
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text