Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Siemens 8KG-Kondenstrockner "WT46G401FF iQ500" (B, SoftDry Trommel) [Amazon]
273° Abgelaufen

Siemens 8KG-Kondenstrockner "WT46G401FF iQ500" (B, SoftDry Trommel) [Amazon]

362,99€417,60€-13%Amazon Angebote
13
eingestellt am 25. MaiBearbeitet von:"art1909"
Bei Amazon.de bekommt ihr heute den Siemens 8KG-Kondenstrockner "WT46G401FF iQ500" für 362,99€. ( versandkostenfrei )

1384053.jpg
VGP
Idealo 417,60€




1384053.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
brokerx25.05.2019 01:07

Preislich vielleicht OK aber der Energieverbrauch ist viel zu hoch. Lieber …Preislich vielleicht OK aber der Energieverbrauch ist viel zu hoch. Lieber etwas drauflegen und einen A+++ Wärmepumpentrockner holen.


Hängt davon ab wie oft man den Trockner braucht. Meine Mutter nutzt den Trockner z.B. nur im Winter, sie spart mit einem A+++ Modell keine 50€ pro Jahr an Strom. Dafür wäre ein A+++ Modell knapp 480€ teurer. Bei ihr würde es ca. 10 Jahre dauern bis sich die Investition in ein A+++ Modell gelohnt hätte, vorausgesetzt das Gerät hält auch 10 Jahre, sonst ist es wieder ein Minusgeschäft. Sowas sollte man berücksichtigen sofern man überlegt sein altes Gerät gegen ein neues zu tauschen. Sofern das alte Gerät noch funktioniert tut man u.U. auch der Umwelt keinen gefallen wenn man es gegen ein sparsameres Gerät austauscht. Anders sieht es aus wenn man jede Woche drei oder vier Ladungen trocknet, dann kann ein Tausch bzw. die Investition in ein sparsameres Gerät sinnvoll sein. Zudem muss man berücksichtigen, dass die neuen Geräte ihre sparsamen Verbrauchswerte auf Kosten der Wasch- bzw. Trockendauer erreichen, viele Waschmaschinen reduzieren z.B. einfach die Temperatur beim Waschen und verlängern dafür die Programmdauer.
13 Kommentare
HAMMER PREIS
HOT🔥VON MIR
Kommt das mit energieklasse B auf dauer nicht doch viel teuerer....?
cinnamon25.05.2019 00:49

Kommt das mit energieklasse B auf dauer nicht doch viel teuerer....?


Das hängt sicher von der Nutzungshäufigkeit ab.
Preislich vielleicht OK aber der Energieverbrauch ist viel zu hoch. Lieber etwas drauflegen und einen A+++ Wärmepumpentrockner holen.
brokerx25.05.2019 01:07

Preislich vielleicht OK aber der Energieverbrauch ist viel zu hoch. Lieber …Preislich vielleicht OK aber der Energieverbrauch ist viel zu hoch. Lieber etwas drauflegen und einen A+++ Wärmepumpentrockner holen.


Hängt davon ab wie oft man den Trockner braucht. Meine Mutter nutzt den Trockner z.B. nur im Winter, sie spart mit einem A+++ Modell keine 50€ pro Jahr an Strom. Dafür wäre ein A+++ Modell knapp 480€ teurer. Bei ihr würde es ca. 10 Jahre dauern bis sich die Investition in ein A+++ Modell gelohnt hätte, vorausgesetzt das Gerät hält auch 10 Jahre, sonst ist es wieder ein Minusgeschäft. Sowas sollte man berücksichtigen sofern man überlegt sein altes Gerät gegen ein neues zu tauschen. Sofern das alte Gerät noch funktioniert tut man u.U. auch der Umwelt keinen gefallen wenn man es gegen ein sparsameres Gerät austauscht. Anders sieht es aus wenn man jede Woche drei oder vier Ladungen trocknet, dann kann ein Tausch bzw. die Investition in ein sparsameres Gerät sinnvoll sein. Zudem muss man berücksichtigen, dass die neuen Geräte ihre sparsamen Verbrauchswerte auf Kosten der Wasch- bzw. Trockendauer erreichen, viele Waschmaschinen reduzieren z.B. einfach die Temperatur beim Waschen und verlängern dafür die Programmdauer.
Wie der Vorredner schon sagte, man sollte die eigene Nutzung und Energieverbrauch berücksichtigen.
Wir sind vor anderthalb Jahren von einem voll funktionstüchtigen jedoch sehr alten Privileg Ablufttrockner auf einen neuen BEKO Wärmepumpentrockner mit A+++ umgestiegen. Ja er trocknet länger, jedoch hat er sich allein schon im Stromverbrauch mittlerweile amortisiert da er gerade im Herbst/ Winter täglich läuft. Aufgrund der Nutzungshäufigkeit ist der Kondensatablauf auch direkt ans Abwasser angeschlossen.
Bei unsere Wäsche Massen das Beste. Und dabei sind wir auch nur eine vierköpfige Familie. Die Kinder Sauen sich aber ständig ein wenn’s draußen matschig ist.

Falls jemand eine Alternative sucht. Steht zwar kein Siemens drauf, aber erfüllt seinen Zweck einwandfrei. Und kostet keine 500 EUR mehr.
ao.de/pro…spx
Bearbeitet von: "Sebsa" 25. Mai
art190925.05.2019 00:55

Das hängt sicher von der Nutzungshäufigkeit ab.


Genau. Einkauf kaufen und nie nutzen. Da kannst du richtig sparen an den Stromkosten.
Sebsa25.05.2019 07:22

Falls jemand eine Alternative sucht. Steht zwar kein Siemens drauf, aber …Falls jemand eine Alternative sucht. Steht zwar kein Siemens drauf, aber erfüllt seinen Zweck einwandfrei. Und kostet keine 500 EUR mehr. https://www.ao.de/produkt/dh8534gx0-beko-wärmepumpentrockner-weiß-42356-126.aspx


Dann aber sicher nicht bei AO kaufen:
geizhals.de/bek…tml
Bearbeitet von: "BlueCity" 25. Mai
Abgelaufen
Der Stromverbrauch ist schon krass... Selbst von Siemens gibt es Wärmepumpentrockner um die 600 Euro. Die liegen mit dem typischen Energieverbrauch knapp 400kWh pro Jahr unter diesem hier. Das sind knapp 120 Euro.
BlueCity25.05.2019 08:46

Dann aber sicher nicht bei AO …Dann aber sicher nicht bei AO kaufen:https://geizhals.de/beko-dh-8534-gx0-waermepumpentrockner-a1501785.html



Ja doch. Guck dir die Preise inkl. Versandkosten an. AO ist versandkostenfrei und sie tragen es direkt in den Keller mit Wunschtermin.
Sorry da muss ich nicht den letzten Euro sparen. Die Waschmaschine kürzlich war unser 4. Haushaltsgrossgerät über ao.de und immer alles einwandfrei.
rantaplan25.05.2019 06:42

Hängt davon ab wie oft man den Trockner braucht. Meine Mutter nutzt den …Hängt davon ab wie oft man den Trockner braucht. Meine Mutter nutzt den Trockner z.B. nur im Winter, sie spart mit einem A+++ Modell keine 50€ pro Jahr an Strom. Dafür wäre ein A+++ Modell knapp 480€ teurer. Bei ihr würde es ca. 10 Jahre dauern bis sich die Investition in ein A+++ Modell gelohnt hätte, vorausgesetzt das Gerät hält auch 10 Jahre, sonst ist es wieder ein Minusgeschäft. Sowas sollte man berücksichtigen sofern man überlegt sein altes Gerät gegen ein neues zu tauschen. Sofern das alte Gerät noch funktioniert tut man u.U. auch der Umwelt keinen gefallen wenn man es gegen ein sparsameres Gerät austauscht. Anders sieht es aus wenn man jede Woche drei oder vier Ladungen trocknet, dann kann ein Tausch bzw. die Investition in ein sparsameres Gerät sinnvoll sein. Zudem muss man berücksichtigen, dass die neuen Geräte ihre sparsamen Verbrauchswerte auf Kosten der Wasch- bzw. Trockendauer erreichen, viele Waschmaschinen reduzieren z.B. einfach die Temperatur beim Waschen und verlängern dafür die Programmdauer.


Nun ja. 480€ sind es ganz sicher nicht, sofern man nicht von Miele Geräten ausgeht. Wärmepumpentrockner gehen (sogar Bosch Siemens) gehen so ab ca 550€ los. Beko noch deutlich günstiger. Somit ist ein A+++ eher nur 200 Euro teurer...
Das sollte man sich und der Umwelt schon gönnen, wenn eine Neuanschaffung ansteht. Da liegst du vollkommen richtig...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text