Siemens iQ300 WM14N120 Waschmaschine - 7 kg, 1400 U/Min, A+++
908°Abgelaufen

Siemens iQ300 WM14N120 Waschmaschine - 7 kg, 1400 U/Min, A+++

76
eingestellt am 19. Aug 2017
Versandkostenfreie Lieferung bis zur Verwendungsstelle


Produktbeschreibung

Waschvollautomat, EEK A+++, Nennkapazität 7 kg


- Intelligenter, langlebiger und leiser iQdrive-Motor für besonders wirkungsvolle und effiziente Wäschepflege.
- Mit der Option speedPerfect bis zu 65% schneller zum perfekten Waschergebnis.
- varioPerfect: zeit- oder energieoptimierte Programme mit perfektem Waschergebnis
- anti-vibration Design: mehr Stabilität und Laufruhe
- Spezialprogramm für Sport- und Outdoor-Bekleidung

1036864.jpg
Weitere Produktmerkmale

  • Maße (H)84,8 x (B)59,8 x (T)55,0
  • Beladung Frontlader
  • Betriebsgeräusche (Schleudern) 75 dB
  • Betriebsgeräusche (Waschen) 54 dB
  • Dauer Endzeitvorwahl 24 Stunden
  • Display Digital
  • Einbaugerät Nein
  • Energieeffizienzklasse (EU) A+++
  • Gewährleistung 2 Jahr(e)
  • Höhe für Unterbau 85 cm
  • Jährlicher Energieverbrauch (AEc) 157 kWh
  • Jährlicher Wasserverbrauch (AWc) 9020 Liter
  • Kurzprogramm Ja
  • Länge Zulauf-/Ablaufschlauch 150 / 150 cm
  • Max. Schleuderumdrehungen im Standardprogramm 1400 U/Min
  • Nennkapazität (Waschen) 7 kg
  • Position des Türanschlags links
  • Restfeuchte beim Standardprogramm 53 %
  • Schleuderwirkungsklasse B
  • Unterbaufähig Nein
  • Waschwirkungsklasse A
  • Wasserschutzsystem aquaStop-Schlauch
  • Zeitvorwahl Ja
  • Wasseranschluss Kaltwasseranschluss
  • Art der Mengenautomatik WaterPerfect
  • Farbe Weiss
  • Halbe Beladung Automatisch
  • Handelszeichen des Lieferanten (Marke) WM14N120 / Siemens
  • Kategorie Waschmaschinen
  • Länge Anschlusskabel 210 cm
  • Mengenautomatik Ja
  • Restzeitanzeige Ja
  • Schleuderdrehzahlregelung Ja
  • Signalton am Programmende Ja
  • Zeitsparfunktion Ja
  • Baumwolle Ja
  • Dauer des Kurzprogramms 15/30 Minuten
  • Feinwäsche Ja
  • Handwäsche Ja
  • Hygieneprogramm Ja
  • Intensiv-Programm Ja
  • Knitterschutz-Option Ja
  • Koch / Bunt Ja
  • Mix Ja
  • Outdoor Ja
  • Pflegeleicht Ja
  • Seide Ja
  • Wolle Ja
  • AntiVibration Design Ja
  • Eco-Funktion Ja
  • Höhenverstellbare Füße Ja - nur vorne
  • Inverter Motor Ja
  • iQdrive-Motor Ja
  • iSensoric Ja
  • Jeans Ja
  • Kaltwasch-Option Ja
  • VarioPerfect™ Ja
  • waterPerfect Ja
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Laizzyboy19. Aug 2017

Letztes Jahr kurz vor Weihnachten die selbe zum selben Preis bei MM geholt

Sehr hilfreicher Kommentar! Berichte mal lieber ein bisschen wie die Maschine so läuft.
Würde nie Miele kaufen.
Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Maschinen ausgegeben und jeder durfte bereits mind. 1x den kulanten Service in Anspruch nehmen, um ein Mainboard für fast 300€ tauschen zu lassen. Kulant, weil der "normale" Tauschpreis >500€ beträgt. Witzverein- gibt inzwischen so viele gute Alternativen auf dem Markt...
Hm ich habe dich gefragt ob du Ahnung von der Materie hast. Ich denke nicht.

Stiftung Warentest ist keinesfalls ausgekräftig. Begründung : Vor zig Jahren wurde ein Test der Maschinen mit 10000 Betriebstunden absolviert. Heute sind es gerademal 3000-4000 Betriebstunden. Das sind eben die 3-4 Jahre die viele Maschinen halten. Aber ein grosser Teil der Geräte schafft man gerade die 2 - 3 bis Jahre bis zum Defekt. Reparatur nicht erwünscht da unrentabel. Was für eine unglaubliche Verschwendung für Rohstoffen. Aber alle wollen die Klimaziele erreichen. Merkste was ?

Pro Miele ? - wer sich mal die Mühe macht eine Miele zu demontieren wird z.B feststellen das der Waschbottich aus Metall ist was bei "allen" anderen Herstellern ein schöner Kunststoff-Sondermüll ist. Lagerschaden ? - nur bei Miele reparabel. Siemens/Bosch verklebt alles. Also entsorgen.

Und Kulanz nach der Gewährleistung bei anderen Herstellern ?

Zeitdauer für die Lieferung von Ersatzteilen ist bei Miele oftmals wesentllich besser. Entwicklung von neue Geräte ist aufwendiger als bei vielen andern Hersteller wo nur Komponenten zusammengewürfelt werden und der "Kunde " der Tester ist. usw., usw, .........

Die Liste ist lang was Miele von anderen Herstellern unterscheidet. Miele zahlt z.B. Steuern in Deutschland und ist in vielen Bereiche sozial tätig.

Aber die Kunden wollen es nicht verstehen, das das billigste halt die Qualität in ganzen herunterzieht.

Nimm es nicht persönlich, aber die Geräteindustrie belügt uns kräftig und du kannst das nicht wissen.
biochem20. Aug 2017

Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Mas …Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Maschinen ausgegeben und jeder durfte bereits mind. 1x den kulanten Service in Anspruch nehmen, um ein Mainboard für fast 300€ tauschen zu lassen. Kulant, weil der "normale" Tauschpreis >500€ beträgt. Witzverein- gibt inzwischen so viele gute Alternativen auf dem Markt...


Erfahrung einzelner Bekannten sind auch bestimmt sehr repärsentativ ... Wenn ich genauso argumentieren würde, dann würde ich jetzt hervorheben, dass mein Onkel Elektriker ist und mir zum Thema "Waschmaschinen-Auswahl" gesagt hat "Er würde Miele empfehlen oder zumindest nicht weiter runter wie Siemens oder Bosch gehen."

Da du aber weder meinen Onkel kennst und die Glaubwürdigkeit somit nicht einschätzen kannst und da es sich ebenfalls nur um seine persönliche Erfahrung bei seinen Kunden handelt, lege ich dir nahe einfach mal das Gewicht der unterschiedlichen Maschinen zu vergleichen. Dabei wirst du feststellen, dass Miele offenbar schwere Materialien einsetzt. Das ist zwar noch kein Beleg für eine höhere Qualität, als ich jedoch vor ein paar Tagen zu dem Thema gegoogelt habe, weil ich gesichert wissen wollte wodurch das hohe Gewicht zustande kommt habe ich das Buch "Das Fan-Prinzip" welches im Springer-Verlag erschienen ist gefunden. Dort attestiert mal Miele-Waschmaschinen folgende Qualitätsmerkmale:

- Als einziger Hersteller der Branche verwendet Miele bei seinen Waschmaschinen Laugenbehälter
aus Edelstahl (statt aus Kunststoff).
- Die Trommelkreuze und Ausgleichsgewichte sind aus Gusseisen (hergestellt von einer
eigenen Gießerei am Hauptsitz Gütersloh) statt aus Beton gefertigt. Diese sorgen für
zusätzliche Stabilität, verhindern eine Unwucht beim Schleudern und sind langlebiger
als Betonteile.
- Auch sonstige Komponenten, die mechanischer Beanspruchung unterliegen, sind solider
konstruiert als die entsprechenden Produkte derWettbewerber. Auf den ersten Blick
sieht man dies beispielsweise bei den Federn und Dämpfern, an denen das Aggregat
aus Trommel, Laugenbehälter und Antrieb aufgehängt ist.
- Als einziger Hersteller der Branche emailliert Miele die Fronten seiner Waschmaschinen
und Trockner. Dies sorgt für besondere Härte und dauerhaften Glanz.
- Der hohe Metallanteil sorgt für ein konkurrenzlos hohes Gewicht der Miele-Waschmaschinen
(100 Kilogramm statt 50 bis 75 Kilogramm bei Wettbewerbsprodukten) und
eine unübertroffen hohe Recyclingquote von etwa 90 Prozent.
- Miele testet Produkte wieWaschmaschinen, Trockner, Geschirrspüler, Kühlgeräte oder
Backöfen über anspruchsvolle Belastungs- und Dauertests auf 20 Jahre Haltbarkeit.

Schlechte Einzelerfahrung hin oder her, aber es sieht definitiv so aus, dass Miele nicht nur höhere Preis für seine Maschinen verlangt, sondern diese auch höherwertiger herstellt und die Preise somit gerechtfertigt sind. Höherwertigere Materialien haben dann eben ihren Preis. In Zeiten der Wegwerfgesellschaft unterstütze ich sowas sehr gerne. Auch wenn man für so eine Maschine dann ggf. etwas mehr ansparen muss.
76 Kommentare
Vergleichspreis?
SaBoDealz19. Aug 2017

Vergleichspreis?


Ist schwierig, da diese wohl nur bei Saturn/MediaMarkt zu haben.
Laizzyboy19. Aug 2017

Letztes Jahr kurz vor Weihnachten die selbe zum selben Preis bei MM geholt

Sehr hilfreicher Kommentar! Berichte mal lieber ein bisschen wie die Maschine so läuft.
Ist absolutes Niedrigpreisgerät und wenn defekt dann eher nen Fall für den Mülleimer. Sehr einfaches Lager was bei flusenbildung schnell mal ausfällt. Oft haben diese Geräte kein Aquastop.
Wer damit leben kann für den ist es ok, ich würde lieber auf ne Miele sparen.
Würde nie Miele kaufen.
Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Maschinen ausgegeben und jeder durfte bereits mind. 1x den kulanten Service in Anspruch nehmen, um ein Mainboard für fast 300€ tauschen zu lassen. Kulant, weil der "normale" Tauschpreis >500€ beträgt. Witzverein- gibt inzwischen so viele gute Alternativen auf dem Markt...
geizhals.de/sie…tml - Nächster Preis bei 339,75€ + 34,95€ Versand (bei Vorkasse).
Kann mir jemand sagen ob der Versand bis zur Anschlussstelle geht oder ob man dafür den extra Service für 30 Euro buchen muss? Anschließen kann ich selbst nur alleine tragen wird schwer
biochem20. Aug 2017

Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Mas …Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Maschinen ausgegeben und jeder durfte bereits mind. 1x den kulanten Service in Anspruch nehmen, um ein Mainboard für fast 300€ tauschen zu lassen. Kulant, weil der "normale" Tauschpreis >500€ beträgt. Witzverein- gibt inzwischen so viele gute Alternativen auf dem Markt...


Was wären denn interessante Alternativen?
biochem20. Aug 2017

Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Mas …Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Maschinen ausgegeben und jeder durfte bereits mind. 1x den kulanten Service in Anspruch nehmen, um ein Mainboard für fast 300€ tauschen zu lassen. Kulant, weil der "normale" Tauschpreis >500€ beträgt. Witzverein- gibt inzwischen so viele gute Alternativen auf dem Markt...



Hast du Ahnung ?
sonst würde ich mit sowas vorsichtig sein. Die Lebensdauer einer Maschine hängt auch vom Benutzer ab.
Es zählt immer das Gesamtpaket vom Hersteller. z.B. Teileversorgung auch nach 15-20 Jahre ? Waschleistung , etc. , und da ist Miele immer noch ungeschlagen. Bitte wenn die Leute in 10 Jahren 3 Maschinen kaufen wollen. Sehr umweltbewusst. 3 x Müll, 3 Mal kaufenund aufstellen, 3 x Ärger usw..
Und die Aussage deine "Bekannten" haben Ärger mit Miele gehabt ist leider nichtssagend. Wie alt waren die Maschinen da ? - sind Bedienfehler gemacht worden. noch wievielen Betriebstunden ist der Fehler aufgetreten. etc etc. - und ausserhalb der Garantie/Gewährleistungszeit noch anteilig sich am Esatzteil zu beteiligen macht meines Wissen "nur" Miele .
Die pro Miele Fraktion meldet sich. Natürlich kann man nicht verallgemeinern - aber mal mit offenen Augen shoppen.

Alles Geräte die gerade aus der Gewährleistungszeit raus waren.
Schaut euch Stiftung Warentest an - die Miele Geräte sind keine Überflieger. Die selbe Leistung bekommt man für 1/3 des Preises.
Wer sagt denn das man alle 3-5 Jahre seine Maschine austauschen muss? Tust so als ob alle anderen Hersteller nach der Zeit in Einzelteilen aufgesammelt werden können..
Hm ich habe dich gefragt ob du Ahnung von der Materie hast. Ich denke nicht.

Stiftung Warentest ist keinesfalls ausgekräftig. Begründung : Vor zig Jahren wurde ein Test der Maschinen mit 10000 Betriebstunden absolviert. Heute sind es gerademal 3000-4000 Betriebstunden. Das sind eben die 3-4 Jahre die viele Maschinen halten. Aber ein grosser Teil der Geräte schafft man gerade die 2 - 3 bis Jahre bis zum Defekt. Reparatur nicht erwünscht da unrentabel. Was für eine unglaubliche Verschwendung für Rohstoffen. Aber alle wollen die Klimaziele erreichen. Merkste was ?

Pro Miele ? - wer sich mal die Mühe macht eine Miele zu demontieren wird z.B feststellen das der Waschbottich aus Metall ist was bei "allen" anderen Herstellern ein schöner Kunststoff-Sondermüll ist. Lagerschaden ? - nur bei Miele reparabel. Siemens/Bosch verklebt alles. Also entsorgen.

Und Kulanz nach der Gewährleistung bei anderen Herstellern ?

Zeitdauer für die Lieferung von Ersatzteilen ist bei Miele oftmals wesentllich besser. Entwicklung von neue Geräte ist aufwendiger als bei vielen andern Hersteller wo nur Komponenten zusammengewürfelt werden und der "Kunde " der Tester ist. usw., usw, .........

Die Liste ist lang was Miele von anderen Herstellern unterscheidet. Miele zahlt z.B. Steuern in Deutschland und ist in vielen Bereiche sozial tätig.

Aber die Kunden wollen es nicht verstehen, das das billigste halt die Qualität in ganzen herunterzieht.

Nimm es nicht persönlich, aber die Geräteindustrie belügt uns kräftig und du kannst das nicht wissen.
dude20. Aug 2017

Sehr hilfreicher Kommentar! Berichte mal lieber ein bisschen wie die …Sehr hilfreicher Kommentar! Berichte mal lieber ein bisschen wie die Maschine so läuft.

Sehr ruhig und zuverlässig. Auf Strom und Wasser hab ich nicht direkt geachtet. Aber Wäsche trotz voller Ladung komplett sauber und trocken nach dem schleudern. Benutze aber immer 40 grad im ECO Modus.
seppi9120. Aug 2017

Kann mir jemand sagen ob der Versand bis zur Anschlussstelle geht oder ob …Kann mir jemand sagen ob der Versand bis zur Anschlussstelle geht oder ob man dafür den extra Service für 30 Euro buchen muss? Anschließen kann ich selbst nur alleine tragen wird schwer



würde mich auch interessieren. finde dazu auf der seite nichts
barnie6920. Aug 2017

Ist absolutes Niedrigpreisgerät und wenn defekt dann eher nen Fall für den …Ist absolutes Niedrigpreisgerät und wenn defekt dann eher nen Fall für den Mülleimer. Sehr einfaches Lager was bei flusenbildung schnell mal ausfällt. Oft haben diese Geräte kein Aquastop. Wer damit leben kann für den ist es ok, ich würde lieber auf ne Miele sparen.



Selbst Miele ist nicht mehr das, was sie mal waren. Lass dich nicht blenden.
seppi9120. Aug 2017

Kann mir jemand sagen ob der Versand bis zur Anschlussstelle geht oder ob …Kann mir jemand sagen ob der Versand bis zur Anschlussstelle geht oder ob man dafür den extra Service für 30 Euro buchen muss? Anschließen kann ich selbst nur alleine tragen wird schwer



bodowitt20. Aug 2017

würde mich auch interessieren. finde dazu auf der seite nichts


Der Versand ist bei Großgeräten von Media Markt immer bis Verwendungsstelle. Normalerweise beträgt er 39,95 € - bei Aktionsangeboten wie diesem entfallen sie aber.
Ich habs oben noch dazu gesetzt in der Dealbeschreibung.
holger12220. Aug 2017

Hast du Ahnung ?sonst würde ich mit sowas vorsichtig sein. Die Lebensdauer …Hast du Ahnung ?sonst würde ich mit sowas vorsichtig sein. Die Lebensdauer einer Maschine hängt auch vom Benutzer ab.Es zählt immer das Gesamtpaket vom Hersteller. z.B. Teileversorgung auch nach 15-20 Jahre ? Waschleistung , etc. , und da ist Miele immer noch ungeschlagen. Bitte wenn die Leute in 10 Jahren 3 Maschinen kaufen wollen. Sehr umweltbewusst. 3 x Müll, 3 Mal kaufenund aufstellen, 3 x Ärger usw..Und die Aussage deine "Bekannten" haben Ärger mit Miele gehabt ist leider nichtssagend. Wie alt waren die Maschinen da ? - sind Bedienfehler gemacht worden. noch wievielen Betriebstunden ist der Fehler aufgetreten. etc etc. - und ausserhalb der Garantie/Gewährleistungszeit noch anteilig sich am Esatzteil zu beteiligen macht meines Wissen "nur" Miele .



Anteilig am Ersatzteil beteiligen? Bist du wirklich so naiv? Selbst mit deren angeblicher "Beteiligung" an einem horrendem, ausgedachtem UVP Preis machen die noch saftig Gewinn. Das sind ganz normale Wucherpreise mit einer Augenwischerei namens "Kulanz-Beteiligung".
Ich habe die Maschine für 298 Euro gekauft bei Hardeck damals und funktioniert bisher problemlos. Ist leise und sparsam. Preis Leistung passt mMn
Und die hat Aquastop
Bearbeitet von: "ElBoCaDiLlO" 20. Aug 2017
biochem20. Aug 2017

Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Mas …Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Maschinen ausgegeben und jeder durfte bereits mind. 1x den kulanten Service in Anspruch nehmen, um ein Mainboard für fast 300€ tauschen zu lassen. Kulant, weil der "normale" Tauschpreis >500€ beträgt. Witzverein- gibt inzwischen so viele gute Alternativen auf dem Markt...


Bei uns gibt es nur Miele weil man bei jeder bisherigen andere waschmaschine nur schwierigkeiten gehabt hat
Gleich Preis bei Amazon amazon.de/Sie…FU4
dude20. Aug 2017

Sehr hilfreicher Kommentar! Berichte mal lieber ein bisschen wie die …Sehr hilfreicher Kommentar! Berichte mal lieber ein bisschen wie die Maschine so läuft.


Habe selber eine Hoover Maschine und mein Nachbar genau diese iq 300, seine wurde bis jetzt 2mal repariert in 5 Jahren. Kann Zufall sein.
Standartpreis liegt bei 400 Euro
habe ich im letzten Jahr bei amazon eine WM14N2A0 gekauft. fast identisch wie diese. hat gleiches Display. die Waschmaschine finde ich ganz ok, aber kein besonders. nur das display ist sehr sehr schwer zu lesen. ein bekannte von mir hat eine waschmaschine von LG. finde ich besser als Siemens....
biochem20. Aug 2017

Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Mas …Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Maschinen ausgegeben und jeder durfte bereits mind. 1x den kulanten Service in Anspruch nehmen, um ein Mainboard für fast 300€ tauschen zu lassen. Kulant, weil der "normale" Tauschpreis >500€ beträgt. Witzverein- gibt inzwischen so viele gute Alternativen auf dem Markt...


Erfahrung einzelner Bekannten sind auch bestimmt sehr repärsentativ ... Wenn ich genauso argumentieren würde, dann würde ich jetzt hervorheben, dass mein Onkel Elektriker ist und mir zum Thema "Waschmaschinen-Auswahl" gesagt hat "Er würde Miele empfehlen oder zumindest nicht weiter runter wie Siemens oder Bosch gehen."

Da du aber weder meinen Onkel kennst und die Glaubwürdigkeit somit nicht einschätzen kannst und da es sich ebenfalls nur um seine persönliche Erfahrung bei seinen Kunden handelt, lege ich dir nahe einfach mal das Gewicht der unterschiedlichen Maschinen zu vergleichen. Dabei wirst du feststellen, dass Miele offenbar schwere Materialien einsetzt. Das ist zwar noch kein Beleg für eine höhere Qualität, als ich jedoch vor ein paar Tagen zu dem Thema gegoogelt habe, weil ich gesichert wissen wollte wodurch das hohe Gewicht zustande kommt habe ich das Buch "Das Fan-Prinzip" welches im Springer-Verlag erschienen ist gefunden. Dort attestiert mal Miele-Waschmaschinen folgende Qualitätsmerkmale:

- Als einziger Hersteller der Branche verwendet Miele bei seinen Waschmaschinen Laugenbehälter
aus Edelstahl (statt aus Kunststoff).
- Die Trommelkreuze und Ausgleichsgewichte sind aus Gusseisen (hergestellt von einer
eigenen Gießerei am Hauptsitz Gütersloh) statt aus Beton gefertigt. Diese sorgen für
zusätzliche Stabilität, verhindern eine Unwucht beim Schleudern und sind langlebiger
als Betonteile.
- Auch sonstige Komponenten, die mechanischer Beanspruchung unterliegen, sind solider
konstruiert als die entsprechenden Produkte derWettbewerber. Auf den ersten Blick
sieht man dies beispielsweise bei den Federn und Dämpfern, an denen das Aggregat
aus Trommel, Laugenbehälter und Antrieb aufgehängt ist.
- Als einziger Hersteller der Branche emailliert Miele die Fronten seiner Waschmaschinen
und Trockner. Dies sorgt für besondere Härte und dauerhaften Glanz.
- Der hohe Metallanteil sorgt für ein konkurrenzlos hohes Gewicht der Miele-Waschmaschinen
(100 Kilogramm statt 50 bis 75 Kilogramm bei Wettbewerbsprodukten) und
eine unübertroffen hohe Recyclingquote von etwa 90 Prozent.
- Miele testet Produkte wieWaschmaschinen, Trockner, Geschirrspüler, Kühlgeräte oder
Backöfen über anspruchsvolle Belastungs- und Dauertests auf 20 Jahre Haltbarkeit.

Schlechte Einzelerfahrung hin oder her, aber es sieht definitiv so aus, dass Miele nicht nur höhere Preis für seine Maschinen verlangt, sondern diese auch höherwertiger herstellt und die Preise somit gerechtfertigt sind. Höherwertigere Materialien haben dann eben ihren Preis. In Zeiten der Wegwerfgesellschaft unterstütze ich sowas sehr gerne. Auch wenn man für so eine Maschine dann ggf. etwas mehr ansparen muss.
Mit der Maschine macht man sicher nicht falsch Dass hier direkt wieder der Vergleich mit Miele gezogen wird, ist ziemlich abstrus.

"Früher" hat das Miele Zeug ewig gehalten, wobei ich das aus eigener Erfahrung im Familien- / Bekanntenkreis in Sachen Siemens genauso sagen kann. 10, 12, 15 Jahre waren bei Waschmaschinen von Siemens ebenso absoluter Standard. Kenne niemanden, bei dem da ein Teil nach weniger als 10 Jahren verreckt wäre.

Wenn man sich aber anschaut, wie viel Technik heute bei jedem Hersteller verbaut wird, würde ich meine Hand da nicht für ins Feuer legen. Was bringt mir ein ewig haltendes Lager, wenn ich nach ein paar Jahren das Display, Mainboard o.Ä. für ein paar Hundert Euro tauschen lassen muss. Das hält nämlich unter Garantie auch bei Miele keine 15 Jahre mehr.

Wer die Knete über hat, ist mit Miele natürlich immer ganz gut beraten. Pauschal zu behaupten, dass alles andere billiger Müll wäre, ist aber schlicht naiv.
Bearbeitet von: "JackLaMota" 20. Aug 2017
Zerko20. Aug 2017

Selbst Miele ist nicht mehr das, was sie mal waren. Lass dich nicht …Selbst Miele ist nicht mehr das, was sie mal waren. Lass dich nicht blenden.


Allein ein Blick auf das Gewicht legt anderes Nahe. Miele Waschmaschinen sind meist 15-20 Kilogramm schwerer. Durch irgendwas muss dieses Gewicht ja zustande kommen. Im Buch "Das Fan-Prinzip" wurden einige der Qualitätsmerkmale aufgelistet, die Miele im Vergleich zur Konkurrenz auszeichnen. Das deckt sich auch mit den Erfahrungen die mein Onkel, der Elektriker ist, gemacht hat. Miele Waschmaschinen haben demnach weniger Probleme und sind für einen langlebigeren Betrieb ausgelegt, als die meisten Maschinen der Konkurrenz.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man die alte Mielequalität nur bei den Topmodellen bekommt. Bei Staubsaugern kann man das sehr schön feststellen.
JackLaMota20. Aug 2017

wobei ich das aus eigener Erfahrung im Familien- / Bekanntenkreis in …wobei ich das aus eigener Erfahrung im Familien- / Bekanntenkreis in Sachen Siemens genauso sagen kann. 10, 12, 15 Jahre waren bei Waschmaschinen von Siemens ebenso absoluter Standard.


Jupp. Meine SIEMENS WIQ1631 (mit dem grössten Display aller Zeiten...) läuft nach 14 Jahren immernoch wie am ersten Tag.
Kostet halt.
Maschine seit 1,5 Jahren in Gebrauch. Gibt nichts zu bemängeln. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
biochem20. Aug 2017

Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Mas …Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Maschinen ausgegeben und jeder durfte bereits mind. 1x den kulanten Service in Anspruch nehmen, um ein Mainboard für fast 300€ tauschen zu lassen. Kulant, weil der "normale" Tauschpreis >500€ beträgt. Witzverein- gibt inzwischen so viele gute Alternativen auf dem Markt...


kann ich bestätigen. Miele ist bald raus
Nie wieder Siemens Geräte...
Nachdem bei meiner Mutter der Wärmepumpentrockner, die Waschmaschiene, der 1000€ Herd und der Kühlschrank allesammt mehrfach während der Garantie defekt waren und alle Geräte kurz nach der Garantiezeit wiederum defekt waren gibts bei uns keine Siemensgeräte mehr, Kulanz wurde abgelehnt obwohl die selben Fehler schon wärend der Garantie min. einmal repariert wurde.
Wegen dem Trockner läuft aktuell ein Gerichtsverfahren.
Die Kommentare in den Waschmaschinen-Dealz sind fast so gut wie die in den Auto-Dealz
Das es bei der angebotenen Maschine im Niedrigpreissegment wahrscheinlich keine allzu große Lebenserwartung gibt, ist klar. Durch die Geiz ist geil Wegwerfmentalität wurde der Markt verändert und die Hersteller reagieren darauf.
Zudem spielt natürlich auch die geplante Obsoleszenz eine Rolle.

Nachdem ich mir letztes Jahr auf der IFA ein Bild von den Herstellern und ihrer Marktausrichtung gemacht hatte, war Miele ganz vorne.
Die warben mit der Qualität und nicht mit den WLAN Features ihrer Waschmaschinen.

Als im Frühjahr, natürlich zum unpassendsten Moment unsere 9 Jahre alte AEG WAMA mit einem Elektronikfehler kaputt ging, war nach einiger Recherche über Nacht im WWW klar, dass es keine AEG, Siemens/Bosch, sondern eine Miele direkt im Fachhandel vor Ort wird.

Natürlich muss man dafür tiefer in die Tasche greifen, aber man bekommt meiner Meinung nach auch wirklich ein hochwertiges Produkt, bei dem gute Qualität zählt.

Letztlich sind wir mit dem Gerät bislang extrem zufrieden. Man hört sie nur beim Schleudern, das Waschergebnis ist hervorragend, sie hat 2 Pumpen (wir haben 2 Hunde und entsprechend viel Haare) und wiegt über 100kg, was bei mir wirklich für staunen sorgte, als der gute Mann sie aufstellte und ich mit angefasst habe.

Nun muss sie sich beweisen und laaange Jahre problemlos laufen, ansonsten war das meine erste und letzte Miele WAMA.

Übrigends ist vor kurzem bei meiner Schwester die wenige Jahre alte Bauknecht WAMA kaputtgegangen.
Sie sind sofort in den nächsten Media Markt und kamen mit einer Bauknecht wieder.

Nun haben wir beide quasi ein Duell bei der Lebensdauer der Waschmaschinen

Bei den Staubsaugern habe ich schon gewonnen, da habe ich auch auf Miele gesetzt und sie auf Siemens.
Kann man bei MediaMarkt auch auf Termin liefern lassen? Wie weit geht das maximal im Vorraus?
biochem20. Aug 2017

Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Mas …Würde nie Miele kaufen. Quasi alle Bekannten haben 800-1000€ für Ihre Maschinen ausgegeben und jeder durfte bereits mind. 1x den kulanten Service in Anspruch nehmen, um ein Mainboard für fast 300€ tauschen zu lassen. Kulant, weil der "normale" Tauschpreis >500€ beträgt. Witzverein- gibt inzwischen so viele gute Alternativen auf dem Markt...

Kann ich nicht bestätigen.
Meine läuft schon 8 Jahr ohne die kleinste Macke. Kumpel von mir hat die selbe und ebenfalls keine Probleme. Während mein Bosch Trockner aus der selben Preisklasse nach 4 Jahren den Geist aufgegeben hat.
Bisschen Äpfeln mit Birnen Vergleich, ich weiß, aber ich glaub man muss einfach nur Glück haben.

P.s. Und die Miele läuft täglich
Bearbeitet von: "Night_Shift" 20. Aug 2017
Habe mir für meine neue Wohnung vor 4 Jahren eine schon damals 6 Jahre alte AEG gebraucht gekauft, 180€ inkl Aufstellen. Keine Ahnung ob die gut wäscht oder nicht, es hat sich noch niemand beschwert. Die Waschmaschine von Miele gehört für mich zum üblichen Traum der üblichen Reihenhaus-Hausfrau, ähnlich wie der Webergrill für den Herrn Vater. Durchschnittliche Qualität zu überhöhten Preisen. Aber "man hat ja was" und durch die Ratenfinanzierung tun die 1,5k€ nicht so weh.
Miele is love, Miele is life.
Da die Maschine sowohl bei MediaMarkt als auch bei Amazon angeboten wird — wer ist besser oder „kulanter“ bei Problemen oder Reklamationen?
zwielicht20. Aug 2017

Da die Maschine sowohl bei MediaMarkt als auch bei Amazon angeboten wird — …Da die Maschine sowohl bei MediaMarkt als auch bei Amazon angeboten wird — wer ist besser oder „kulanter“ bei Problemen oder Reklamationen?

amazon
anne3747i420. Aug 2017

amazon


Vielen Dank. Ist die Protect 2 Jahre Extra-Garantie wichtig? Für mich las sich das gerade so als wäre es nichts anderes als die normale Gewährleistung und Garantie, die auch so über Amazon greifen.
Preis passt, bestellt. Wenn die 10 Jahre hält ist das ein absoluter Hit. Soll ja nur waschen...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text