Siemens VS06B112A Bodenstaubsauger schwarz 700W für 68,99€ @NBB
191°Abgelaufen

Siemens VS06B112A Bodenstaubsauger schwarz 700W für 68,99€ @NBB

20
eingestellt am 1. Feb 2016
Notebooksbilliger verkauft einen Siemens Bodenstaubsauger für 66€. Mit Versand beträgt der Dealpreis 68,99€.

Nächster Preis: 79,89€ ( Pro Shop)

Hier einige Daten:

Vliesbeutel
Hygienefilter für saubere Ausblasluft
powerSecure System: Für langanhaltende Reinigungsleistung, auch wenn der Beutel sich füllt
Ersatzstaubbeutel: Typ G All
automatische Kabelaufwicklung
Park- und Abstellhilfe
Teleskoprohr
Netzkabellänge 7 m
Max. elektrische Leistungsaufnahme 700 W
Umschaltbare Rollendüse
Hartbodendüse mit weichen Borsten
2-teiliges Zubehör integriert: Fugendüse, Polsterdüse
Ergo-Handgriff
Staubbeutelvolumen 4 Liter
Aktionsradius 9 m
Automatischer Kabeleinzug
2 Tragegriffe für den bequemen Transport
Elektronische Saugkraftregulierung mit Drehregler
Filterwechselanzeige
3 Lenkrollen
Gewicht: 4,7 kg (ohne Saugzubehör)

20 Kommentare

8834127-ihiy0

Preis ist o.k. Angebote in diesem Bereich gibt es immer mal wieder.

700 Watt??? Da lacht doch dich selbst der Staub aus, oder nicht?

Osmonek

700 Watt??? Da lacht doch dich selbst der Staub aus, oder nicht?


Zumindest ist die Chance das er sich beim lachen verschluckt sehr gering ...

Osmonek

700 Watt??? Da lacht doch dich selbst der Staub aus, oder nicht?




Ich habe genau das Gerät seit einem halben Jahr in Betrieb und kann nicht sagen, dass er leistungsschwach ist. Saugt ohne Probleme

Damals für 64,99€ bei Amazon gekauft.

Osmonek

700 Watt??? Da lacht doch dich selbst der Staub aus, oder nicht?



Freunde dich damit an. Entweder hat die EU das schon umgesetzt oder wird es noch: Staubsauger dürfen nur noch so wenig Watt haben :-(

Osmonek

700 Watt??? Da lacht doch dich selbst der Staub aus, oder nicht?



Dem kann ich mich nur anschließen, bin mit der Saugleistung sehr zufrieden.

Vielen Dank für den Deal Hatte den Staubsauger gestern noch bei Amazon für knapp 80€ bestellt. Bestellung storniert und bei NBB bestellt.

Osmonek

700 Watt??? Da lacht doch dich selbst der Staub aus, oder nicht?


Also ich hab das Ding vor 3 Monaten gekauft und das Ding ist echt Top, kla man kann auch nen Mieleding oder wat weiß ich kaufen für 150€ mit 2000Watt Bluetooth, W-Lan und so, aber für den Preis bin ich echt überrascht gewesen wir stark er doch saugt.

Ich habe das Vorgängermodell mit 2200 Watt und bin mittlerweile umgestiegen. Die Saugleistung ist in Ordnung, gar keine Frage, aber die Beutel (egal ob Marke oder NoName) sitzen nicht gut im Gehäuse. Es gibt beim Einsetzen keinen Widerstand, der einem anzeigt, dass der Beutel nun genau richtig sitzt. Dann will man den Deckel schließen und muss den Beutel an allen Ecken erstmal ins Gehäuse friemeln und dabei kommt es gut und gerne vor, dass der Beutel sich wieder ein bisschen verschiebt. Also Gehäuse schließen, Schlauch abmachen und Beutelsitz kontrollieren ist eigentlich immer Pflicht. Macht man das Gehäuse auf um den Füllstand des Beutels zu kontrollieren, kann das reichen, dass sich der Beutel ein bisschen verschiebt und nicht mehr genau am Schlaucheinsatz aufliegt. Dadurch wird der Schmutz in das Gehäuse gesaugt, wovon man anfangs nichts merkt... Später wird daraus aber eine riesen Sauerei und der Motor wird auch in Mitleidenschaft gezogen. Das ist bestimmt schon dreimal passiert, obwohl ich mittlerweile sehr sorgfältig darauf achte. Schade Siemens

Osmonek

700 Watt??? Da lacht doch dich selbst der Staub aus, oder nicht?



Es haben früher eher Produzenten und Energiekonzerne gelacht, weil der Kunde lange verarscht worden ist. Es ist nicht im mindesten eine so hohe Wattzahl erforderlich um an der Düse eine gute Saugleistung zu bekommen.
Selbst 500 Watt mit gutem Motor und guter Verarbeitung bringen perfekte Leistung. Und dein Sparschwein lacht eher zum Schluss.

Hallo zusammen,

an die mydealzer, die Erfahrungen mit diesem Gerät haben, welche Fläche saugt ihr damit so? Bei mir gilt es eine 115m² Wohnung zu saugen. Ich lese häufiger, dass der kleine Bursche für kleine bis mittlere Wohnungen geeignet ist. Könnt ihr dazu was sagen?

Besten Dank schon mal
Spielo

Naja zumindest ist das Verletzungspotential für nachfolgend aufgeführte Handlungen deutlich geringer :-)

de.wikipedia.org/wik…ern

Sorry wg. Doppelpost ;-)

Also die geringe Watt Zahl sagt nicht das geringste über die Saugleistung aus. Habe mir vor 3 Tagen einen neuen von AEG mit max. 650 Watt gekauft und er saugt besser als mein 2200 Watt Gerät. Ich muss ihn sogar auf die Hälfte runterstellen, weil ich ihn sonst nicht von der Stelle bekomme. Dadurch sauge ich mit 350 Watt besser als früher auf maximal für einen Bruchteil der Kosten. Auch die Filter sind deutlich besser geworden, man merkt der Luft nicht an, dass man überhaupt gesaugt hat.
Dieser Sauger ist bestimmt nicht schlecht, aber er ist in allen Kategorien einem AEG 7110 unterlegen. Mann sollte nur noch zu Saugern der Energieklasse A greifen. Dank der EU müssen die Hersteller auf eine besseren Technik setzen und das ist auch gut sooooo.

Hmm, ich kann mich nicht entscheiden, ob ich doch vernünftig sein soll und den hier bestelle oder doch den Miele C3 für 339€

super! gleich bestellt.. wollte den eigentlich bei amazon für 80 euro kaufen, zum glück erst ab 11.2. wieder auf lager.. jetzt hier zugeschlagen ^-^

weis einer, ob bei diesem staubsauger, die beutel von rossmann passen?

und wieviel energie spart man wenn man von 2200 watt auf 700 watt umsteigt? 30 cent im jahr oder mehr.. echt lächerlich..

littlekater

Preis ist o.k. Angebote in diesem Bereich gibt es immer mal wieder.


Wow, das sieht aus wie mein EKG

@pleite
Leistungsaufnahme: 350 Watt, Dauer: 50 Stunden,Stromverbrauch: 17,5 kWh
Kosten: 4,9 €

Leistungsaufnahme: 2200 Watt, Dauer: 50 Stunden, Stromverbrauch: 110 kWh
Kosten: 30,8 €

Also spare ich mit meinem lächerlichen Energiespargerät nur 25,90€ pro Jahr im Vergleich zu einem Stromfresser.
Und sollte ich es doch auf maximal 650 Watt betreiben, dann spare ich immer noch 20€ Im Jahr und dass mit besserer Saug- und Emissionsleistung. Aber ja du hast den absoluten Durchblick. Auf mehrere Jahre hochrechnen schaffst du wohl noch selbst.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text