Sigma 17-50 mm F2,8 EX DC OS HSM-Objektiv für Canon oder Nikon
444°Abgelaufen

Sigma 17-50 mm F2,8 EX DC OS HSM-Objektiv für Canon oder Nikon

255€299€-15%Amazon Angebote
27
eingestellt am 17. Nov 2017
Lichtstarkes, kleines Zoomobjektiv.
Deal-Link führt zu Canon, nur für Crop/APSC
Nikon zum gleichen Preis:
amazon.de/gp/…h=1

Nächster Preis 299 + Versand fürs Canon und ähnlich für Nikon.

Test: photozone.de/can…8os

Anmerkung: es kann nicht am Sigma Dock selbst justiert werden. Wer eine Kamera mit AFMA hat, bedenkenlos zugreifen. Andere sollten in Betracht ziehen, dass ein Einsenden von Body und Objektiv an Sigma nötig werden könnte.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

27 Kommentare
Hot für Preis und Objektiv.
Ein absolutes Spitzenobjektiv. Wer kein 18-55mm Kit Objektiv muss hier zuschlagen. Und selbst wer eins hat, sollte mit dem Kaufgedanken spielen.
Wie immer nicht für Sony
Hot sehr guter Preis habe vor einem Jahr beim black friday 266€ bezahlt. Es ist mein Standardzoom auf meiner Canon 80D
Achtung, Inkompatibilitäten mit bestimmten Nikon Kameras. Da SIgma keine Lizenzen von Nikon bzgl. des Bajonett-Anschluss/Protokolls "kauft" (Tamron dagegen schon), gibt es bei dem 17-50 und 17-70 und weiteren Objektiven die folgende Inkompatibilität: dslr-forum.de/sho…829
Außerdem ist das Ding ist jetzt 7 Jahre alt, wer also auf eine Nachfolger schielt, sollte das bedenken. Denn dieser wird höchstwahrscheinlich wie alle neuen Sigma Objektive den Anschluss/Support für das Sigma USB Dock mitbringt und man kann damit den häufig bei Sigma Objektiven auftretenden Fehlfkous (von Werk aus) selbst korrigieren, anstatt das Objektiv mit seiner Kamera an Sigma einsenden zu müssen für mehrere Wochen.

Verarbeitung ist sehr wertig, Lichtstärke ist gut und schön durchgehend. Jedoch ist mein Plastik 100€ Nikon AF-P 18-55mm 3,5-5,6 in der Abbildungsleistung durchgängig besser gewesen Scheine ein gutes Exemplar erwischt zu haben.
Preis ist gut. Aber Sigma.....nein danke, hab ich keine guten Erfahrungen mit gemacht.
Hab es selber und alles top. Sogar whd von Amazon. Klar müsst ihr es am Anfang testet. Ist nur ein wenig schwer vom Gewicht her, aber da gewöhnt man sich dran.
Horst_Lichter-sensei17. Nov 2017

Achtung, Inkompatibilitäten mit bestimmten Nikon Kameras. Da SIgma keine …Achtung, Inkompatibilitäten mit bestimmten Nikon Kameras. Da SIgma keine Lizenzen von Nikon bzgl. des Bajonett-Anschluss/Protokolls "kauft" (Tamron dagegen schon), gibt es bei dem 17-50 und 17-70 und weiteren Objektiven die folgende Inkompatibilität: http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1258829Außerdem ist das Ding ist jetzt 7 Jahre alt, wer also auf eine Nachfolger schielt, sollte das bedenken. Denn dieser wird höchstwahrscheinlich wie alle neuen Sigma Objektive den Anschluss/Support für das Sigma USB Dock mitbringt und man kann damit den häufig bei Sigma Objektiven auftretenden Fehlfkous (von Werk aus) selbst korrigieren, anstatt das Objektiv mit seiner Kamera an Sigma einsenden zu müssen für mehrere Wochen.Verarbeitung ist sehr wertig, Lichtstärke ist gut und schön durchgehend. Jedoch ist mein Plastik 100€ Nikon AF-P 18-55mm 3,5-5,6 in der Abbildungsleistung durchgängig besser gewesen Scheine ein gutes Exemplar erwischt zu haben.


Tamron "kauft" auch keine Lizenzen und betreibt ebenso Reverse Engineering beim EF Protokoll wie Sigma. Einfach weil Canon keine Lizenzen verkauft und auch kein Interesse daran hat, dass Dritthersteller Objektive für EF entwickeln.

Edit: Sorry, hab Canon gelesen und schwören können, da stand nicht Nikon. Wie es bei Nikon aussieht weiß ich nicht. Mir ist nur Sony bekannt, dass diese zusammen mit Zeiss arbeiten und dementsprechend ihr Protokoll zugänglich gemacht haben.
Bearbeitet von: "Ultrazauberer" 17. Nov 2017
Avatar
GelöschterUser792666
Ultrazauberer17. Nov 2017

Tamron "kauft" auch keine Lizenzen und betreibt ebenso Reverse Engineering …Tamron "kauft" auch keine Lizenzen und betreibt ebenso Reverse Engineering beim EF Protokoll wie Sigma. Einfach weil Canon keine Lizenzen verkauft und auch kein Interesse daran hat, dass Dritthersteller Objektive für EF entwickeln.Edit: Sorry, hab Canon gelesen und schwören können, da stand nicht Nikon. Wie es bei Nikon aussieht weiß ich nicht. Mir ist nur Sony bekannt, dass diese zusammen mit Zeiss arbeiten und dementsprechend ihr Protokoll zugänglich gemacht haben.


Du scheinst ein richtig schlaues Kerlchen mit profundem Insider-Kenntnissen zu sein, bravo. Mit dem Wissen und den Informationsquellen solltest Du zum Bundeskartellamt gehen, hier riecht es nach illegalen Absprachen.
Habe das Objektiv seit knapp 3 Jahren, bin insgesamt zufrieden. Der Preis ist klasse! Man muss ehrlicherweise sagen, dass zumindest mein Exemplar abgeblendet eine geringere Schärfe aufweist als die heutigen Kit Objektive von Canon, aber man bekommt halt durchgehend 2.8. Der Autofokus ist in Ordnung, von der Schnelligkeit in etwa vergleichbar mit STM Fokus.
Was vielleicht noch zu beachten ist: durch das Gewicht werden Kameras unterhalb der 80d/70d etc. frontlastig.
Was kostet die Einstellung des Fokus bei Sigma für Nikon ?
Verfasser
Johan25417. Nov 2017

Was kostet die Einstellung des Fokus bei Sigma für Nikon ?



Wenn Du jetzt und hier dieses Objektiv kaufst: nix!
Dann macht Sigma das "auf Garantie" oder aus Freundlichkeit, Kulanz, wie auch immer - jedenfalls kostenfrei.
WatchAddict17. Nov 2017

Wenn Du jetzt und hier dieses Objektiv kaufst: nix!Dann macht Sigma das …Wenn Du jetzt und hier dieses Objektiv kaufst: nix!Dann macht Sigma das "auf Garantie" oder aus Freundlichkeit, Kulanz, wie auch immer - jedenfalls kostenfrei.



Man muss dazu nur? Das Objektiv als Garantiefall einsenden?
PatrickMahn17. Nov 2017

Ein absolutes Spitzenobjektiv.


Ein Spitzenobjektiv, wenn auch vielleicht kein absolutes, ist das EF 24-70/2.8 II. Dieses Sigma hier ist ein preisgünstiges Objektiv für preisgünstige Kameras. Wenn der Fokus sitzt, womit Sigma so seine Probleme hat, bildet es sehr ordentlich ab.

Preis/Leistung? Sehr gut.
"Absolutes Spitzenobjektiv"? Bullshit.
:'D Hmh... als ich das Objektiv bestellt hab kam mir auch der gedanke es als Deal einzustellen :'D
Naja jetzt isses zu spät
Was sagt ihr zum Sigma 18-250 mm für Canon? Brauche eins für nen Städtetrip und hab kein Bock jedesmal zwischen den Objektiven hin und her zu wechseln
james517. Nov 2017

Man muss dazu nur? Das Objektiv als Garantiefall einsenden?



Ja, online Formular ausfüllen, alles aufzählen, was mitgesendet wird und auf eigene Kosten(!) versichert einsenden. Bei Kamera + Objektiv sollte man da wohl >1000€ versichern, je nach Gesamtsumme. Wird also ggf. teurer als ein Standardpaket.
Horst_Lichter-sensei17. Nov 2017

Ja, online Formular ausfüllen, alles aufzählen, was mitgesendet wird und a …Ja, online Formular ausfüllen, alles aufzählen, was mitgesendet wird und auf eigene Kosten(!) versichert einsenden. Bei Kamera + Objektiv sollte man da wohl >1000€ versichern, je nach Gesamtsumme. Wird also ggf. teurer als ein Standardpaket.



Danke für die Info. Scheint ja gängige Praxis zu sein?
D.h. man sendet Sigma die Kamera und das fragliche Objektiv um den Fokus einzustellen. Fehlerangabe "Fokus sitz nicht richtig" Das muss man glatt mal tun...
james517. Nov 2017

Danke für die Info. Scheint ja gängige Praxis zu sein? D.h. man sendet S …Danke für die Info. Scheint ja gängige Praxis zu sein? D.h. man sendet Sigma die Kamera und das fragliche Objektiv um den Fokus einzustellen. Fehlerangabe "Fokus sitz nicht richtig" Das muss man glatt mal tun...



Ja, die kennen das Problem. Vllt. einfach vorher trotzdem per Email mal anfragen. Fehlfokus testen müsstest du mal googlen. Am besten per Offenblende, weil man da ja jeden geringen Unterschied in der Schärfentiefe sieht. Dann per Stativ Bilder machen im Liveview (der verwendet das Kontrast-Autofokusverfahren) und per Sucher (Phasenerkennung-AF), diese dann vergleichen. Denn bei Liveview ist Fehlfokus auszuschließen, da hier der Bildsensor selbst misst. Beim Phasen-AF misst ein extra AF-Sensor. Das ist auch der Vorteil aller DSLM, die fokussieren (eig.) nur noch per Kontrast-AF und sind in dem Modus schneller als ihre DSLR Pendants, die zwar auch Kontrast-AF haben, aber i.d.R. (warum auch immer) sau lahm sind im Fokussieren und Auslösen. Rest bzw. Details bitte googlen.
Bearbeitet von: "Horst_Lichter-sensei" 17. Nov 2017
navijunge17. Nov 2017

Ein Spitzenobjektiv, wenn auch vielleicht kein absolutes, ist das EF …Ein Spitzenobjektiv, wenn auch vielleicht kein absolutes, ist das EF 24-70/2.8 II. Dieses Sigma hier ist ein preisgünstiges Objektiv für preisgünstige Kameras. Wenn der Fokus sitzt, womit Sigma so seine Probleme hat, bildet es sehr ordentlich ab.Preis/Leistung? Sehr gut."Absolutes Spitzenobjektiv"? Bullshit.

Hmm dann hatte ich glaube ich Glück. Ach ja ich sehe keinen Unterschied zum L Objektiv bei der Schärfe. Die Verarbeitung ist bei den L Objektiven besser. Das ist klar. Mehr konnte ich persönlich nicht feststellen. Somit konnte ich ein bisschen Geld sparen. Desweiteren kommt es auch auf das können des Fotografen und an die Bildcomposition an.
Verfasser
Horst_Lichter-sensei17. Nov 2017

...die zwar auch Kontrast-AF haben, aber i.d.R. (warum auch immer) sau …...die zwar auch Kontrast-AF haben, aber i.d.R. (warum auch immer) sau lahm sind im Fokussieren und Auslösen.


Das trifft nicht mehr auf brandaktuelle DSLR zu. Dual Pixel LV-AF bei aktuellen Canon ist auf Augenhöhe mit DSLM.
In Modellen gesprochen: der KontrastAF einer EOS-M5 ist nicht schneller als der einer 80D/200D etc.
WatchAddict17. Nov 2017

Das trifft nicht mehr auf brandaktuelle DSLR zu. Dual Pixel LV-AF bei …Das trifft nicht mehr auf brandaktuelle DSLR zu. Dual Pixel LV-AF bei aktuellen Canon ist auf Augenhöhe mit DSLM.In Modellen gesprochen: der KontrastAF einer EOS-M5 ist nicht schneller als der einer 80D/200D etc.



Danke für den Hinweis! Hatte die "letzte Zeit" nicht weiter mit verfolgt an Produktneuheiten, da ich mit meiner DSLR bedient bin und erst einmal keine brauche neue ;-)
Rubbiko17. Nov 2017

Du scheinst ein richtig schlaues Kerlchen mit profundem …Du scheinst ein richtig schlaues Kerlchen mit profundem Insider-Kenntnissen zu sein, bravo. Mit dem Wissen und den Informationsquellen solltest Du zum Bundeskartellamt gehen, hier riecht es nach illegalen Absprachen.


Bist ein richtiger Liebhaber von Sarkasmus. Ich gratuliere dir! Dann zeig doch mal einen Beleg, dass Canon das EF Protokoll für Dritthersteller offengelegt hat. Ich frage mich, warum dann Tamron und Sigma ein USB-Dock anbieten, um zukünftige Kameras unterstützen zu können.
rev_berlin17. Nov 2017

ich sehe keinen Unterschied zum L Objektiv bei der Schärfe.


Dabei hast Du gewiss ausgiebig mit dem 24-70/2.8 II verglichen

Die Objektive sind eh nicht vergleichbar. APS-C-Linse, nicht Vollformat-tauglich vs. Vollformat-Linse, die an APS-C ihre Stärken nicht ausspielt. Was willst Du da vergleichen?

Schärfe am Rand? Beim 24-70 top, beim 17-50 nicht so toll.

Vignettierung etc.

Aber die Diskussion ist überflüssig. "Absolutes Spitzenobjektiv" war halt einfach eine maßlose Übertreibung.
Bearbeitet von: "navijunge" 17. Nov 2017
Ist gekauft. Jetzt wird mein altes Canon 18-55 IS (erste Version) mal ausrangiert. Danke für den Deal!
Avatar
GelöschterUser792666
Ultrazauberer17. Nov 2017

Bist ein richtiger Liebhaber von Sarkasmus. Ich gratuliere dir! Dann zeig …Bist ein richtiger Liebhaber von Sarkasmus. Ich gratuliere dir! Dann zeig doch mal einen Beleg, dass Canon das EF Protokoll für Dritthersteller offengelegt hat. Ich frage mich, warum dann Tamron und Sigma ein USB-Dock anbieten, um zukünftige Kameras unterstützen zu können.



In der Tat ist der BMI vom Canon mit einer Firmware versehen, die sekundäre Dockschleusen manipulierbar macht. Mal eine Frage am Rande: Hast Du schon mal einen Menschen oder eine Blume fotografiert oder bist du ein staatlich geprüfter Techniker, der Backsteinmuster bei Dämmerlicht fotografiert, und anschließend die Resultate gaschromatografisch im Hochfrequenzlabor analysiert? Muss es ja auch geben, damit die Kameraindustrie ihre Ausrüstung an diese größte Zielgruppe verkaufen kann.
Hatte vorher den Vorgänger des Sigmas und auf Grund deutlicher Unschärfe verscherbelt.
Mir juckt es aber bei diesem schon wieder in den Fingern...
Kaufen oder nicht kaufen? Das ist hier die Frage.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text