70°
ABGELAUFEN
SIGMA DP1x Digitalkamera
SIGMA DP1x Digitalkamera

SIGMA DP1x Digitalkamera

Preis:Preis:Preis:171,81€
Zum DealZum DealZum Deal
Nochmal bei limal-sigma im ebay-shop, diesmal sogar etwas günstiger als bei der letzten Aktion (174,30€). Allerdings nur eine sehr begrenzte Stückzahl. Achja und die DP1 Merrill und DP3 Merrill gibt es auch noch.

Vergleichspreis idealo.de 259,37€

14.06 Megapixel CMOS (20.7x13.8mm Foveon X3) • max.2640x1760(3:2) Pixel x 3 Schichten (JPEG/RAW) • Festbrennweite (28mm) • 2.5" Farb-LCD-TFT (230000 Pixel) • Blitzschuh • Videofunktion: AVI (max.320x240@30 Bilder/Sek. mit Ton) • Audiofunktion: WAV • Lichtempfindlichkeit (ISO): 50-800 • SD-Card/MMC Slot (SDHC-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0, Audio/Video (Out) • Li-Ionen-Akku (BP-31) • Abmessungen (BxHxT): 113x60x50mm • Gewicht: 250g

8 Kommentare

Hoffe mal die Fotoquali reisst die mittelprächtige Displayauflösung und die miesen Videofähigkeiten wieder raus...

das wird sie schon, zu dem humanen Preis.

Mills

Hoffe mal die Fotoquali reisst die mittelprächtige Displayauflösung und die miesen Videofähigkeiten wieder raus...


Verfasser

Ich hab sie seit heute. Der große Wow-Effekt ist ausgeblieben, dafür hat sie einfach zu wenig Auflösung (4,7MP) aber mit viel Licht macht die sehr schöne scharfe Bilder. Ist auch das einzige, wie ich finde, was nicht so toll ist, das lichtschwache Objektiv mit 1:4.0.

Mills

Hoffe mal die Fotoquali reisst die mittelprächtige Displayauflösung und die miesen Videofähigkeiten wieder raus...


Ist ne schöne Sache: kein Sucher, dafür aber auch n mieser Bildschirm. Aber dennoch: tut sie!

Hier mal n Beispiel aus der DP1 in voller Größe: wxyz.de/bil…jpg


Barbrady84

Ich hab sie seit heute. Der große Wow-Effekt ist ausgeblieben, dafür hat sie einfach zu wenig Auflösung (4,7MP) aber mit viel Licht macht die sehr schöne scharfe Bilder.


Ja, genau so isses. Und die Bilder der Non-Merrills sind zwar klein, aber immerhin auch etwas sauberer als die der Merrills ... da fallen Dinge wie Zeilenrauschen etc. bei niedrigen ISOs eigentlich nie auf. Dafür ist bei der DP1M der Wow-Effekt hinsichtlich der Auflösung durchaus gegeben. Aber ich hab DP1-Bilder hier in 60x90 cm hängen, und alles tutti. Schließlich bringen die restlichen Kompakten am Markt auch nicht wirklich mehr, matschen die Bilder nur etwas größer hin.

Viel Spaß damit! =)

Danke für das Fotobeispiel, vor allem volle Größe, kannst gerne noch ein paar mehr posten.

Für ne 170Eu Kamera sieht das richtig gut aus. Knapp 5MP wären mir allerdings zu wenig fürs Croppen, was man angesichts der Festbrennweite mit Sicherheit hier und da mal braucht um zu "zoomen". Passt schon, die Kamera ist halt sehr speziell, in jeder Hinsicht.
Bin glücklich mit meiner RX100, insofern...

Mills

Passt schon, die Kamera ist halt sehr speziell, in jeder Hinsicht.Bin glücklich mit meiner RX100, insofern...


Jo, genau das isses eben: Die DP ist wirklich speziell, auch im Sinne von limitiert. ^^ Ne universelle RX100 ist für die meisten wohl die bessere Wahl. Für Lanschaften bei Schönwetter würd ich dennoch die DP nehmen. Bei Postern haben die Bayer-Sensoren eben den Vorteil, daß ein nicht pixelscharfes interpoliertes Mosaik noch den besseren Schärfeeindruck hat. Foveon vergrößern geht natürlich auch, fraktal sogar ganz ansehnlich, wird aber dann etwas weniger als natürlich detailliert wahrgenommen.

Ein Bildbeispiel noch, dann ist's aber gut: wxyz.de/bil…jpg Platzt eben wirklich aus allen Nähten mit den Details und auch homogene Flächen (Holz, Stein, grauer Schutt) werden mit feiner Textur abgebildet, ohne zu einer Farbfläche zu verschwimmen. Sauber sind die Bilder, nur eben noch etwas klein. Die Merrill-Bilder sind größer, aber leider weniger sauber ... der Fortschritt ist zwar da, aber mit neuen Nachteilen.

Ich hab sie seit Samstag und war damit schon auf dem großen Arber bei gutem Wetter. Die Fotos sind überragend, wobei jede Kamera bei diesem Licht gute Fotos gemacht hätte.

Aber die der DP1X sind deutlich überlegen:
Man muss die Bilder immer als RAW speichern und dann mit der Sigma Photo Pro-Software an der Dynamik rumspielen: Die Fotos sind allesamt HDR! Wenn man ein bisschen an den Reglern spielt, bekommt man Bilder raus, die einen umhauen, es sind sowohl dunkle als auch helle Bildbereiche perfekt belichtet. Wenn man die Sättigung hochstellt, dann sind die Farben außerdem viel spektakulärer als ohne Nachbearbeitung.

Also auf keinen Fall die Bilder so nehmen, wie sie von der Kamera kommen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text