49°
Sigma EF-610 DG ST EOS Blitzgerät mit Canon Anschluss für 99,-- € @ TECHNIKdirekt.de

Sigma EF-610 DG ST EOS Blitzgerät mit Canon Anschluss für 99,-- € @ TECHNIKdirekt.de

ElektronikTECHNIKdirekt Angebote

Sigma EF-610 DG ST EOS Blitzgerät mit Canon Anschluss für 99,-- € @ TECHNIKdirekt.de

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hab eben ein Top Blitzgerät mit Canon Anschluss für 99,-- € gefunden. Sowas gibt es im Vergleich zu anderen Herstellern echt nicht!

Sigma EF-610 DG ST EOS
99,-- € (Idealo 115,-- €)
!!! Vergleichbare Blitzgeräte liegen bei 200,-- € aufwärts !!!

Sigma EF-610 DG ST EOS
Der EF-610 DG Standard ist mit seiner Leitzahl von 61 enorm leistungsstark. Er unterstützt die heutigen automatischen TTL Belichtungssysteme der bekannten SLR- und DSLR-Kamerahersteller und bietet daher die bedienungsfreundliche, vollautomatische Belichtungsregelung. Die Autozoom-Funktion wählt automatisch den optimalen Ausleuchtwinkel zur eingesetzten Objektivbrennweite in einem Bereich von 24mm bis 105mm.
Beim Einsatz der eingebauten Weitwinkelstreuscheibe lässt sich der Ausleuchtwinkel bis auf den Bildwinkel eines 17mm Objektivs erweitern. Für indirektes Blitzen lässt sich der Blitzkopf um 90° nach oben, 90° nach rechts und 180° nach links schwenken.
Für die bequeme Ausleuchtung von Nahaufnahmen kann er auch um 7° nach unten geneigt werden. Neben der automatischen Belichtungskontrolle bietet der EF-610 DG ST auch die manuelle Bedienung, die es ermöglicht, auch mit voller oder 1/16 Leistung zu blitzen. Die Blitzbelichtungskontrolle kann im Sucher der Kamera erfolgen. Das Erreichen der Blitzbereitschaft wird durch eine Kontrolllampe signalisiert. Unter den weiteren Ausstattungsmerkmalen des Blitzgerätes findet sich auch die Abschaltautomatik, die das Gerät bei Nichtgebrauch zur Schonung der Batterien ausschaltet.
Für Canon EOS-Kameras

12 Kommentare

Zu dem Preis lieber ein Yongnuo, ist deutlich günstiger und besser.

Nen Deal ist das aber nicht, weil man den Blitz bei diversen anderen Anbietern auch in etwa zu dem Preis gibt


Das ist eh Eigenwerbung, der Typ postet nur Artikel von dem Laden

Spam

mag ein guter Preis sein für dieses Gerät.

"Vergleichbare Blitzgeräte liegen bei 200,-- € aufwärts"
hmmm Yongnuo YN565EX für <125 via Amazon
oder gar YN568EX für HSS

beide mit wireless slave ettl

[quote=Michalala
"Vergleichbare Blitzgeräte liegen bei 200,-- € aufwärts"
[/quote]
Naja, wenn man die Canon Cashback Aktion berücksichtigt, dann bekommt auch was weit unter 200,-

Aber nicht mit so hoher Leitzahl. Wäre fast schwach geworden, aber wenn ich sehe, dass minimal nur 1/16 Leistung möglich ist, dann ist mir das zu viel. Meine Yongnuo 560 II können bis 1/128 runter, genau wie mein Canon 430EXII.

btx19800

Naja, wenn man die Canon Cashback Aktion berücksichtigt, dann bekommt auch was weit unter 200,-



die genannten Yongnuo beginnen bei 100 Euro und entsprechen beinahe einem canon 580ex. Und das Zitat war vom Threadersteller, nicht von mir.

Ultrazauberer

Aber nicht mit so hoher Leitzahl. Wäre fast schwach geworden, aber wenn ich sehe, dass minimal nur 1/16 Leistung möglich ist, dann ist mir das zu viel. Meine Yongnuo 560 II können bis 1/128 runter, genau wie mein Canon 430EXII.



Bei der Leitzahl kocht jeder Hersteller sein eigenes Süppchen, die sind leider nicht allgemeingültig vergleichbar.

Die Youngnuo´s sind der letzte Mist... besteht nur aus den billigsten Bauteilen... so entsteht ja auch der Preis! Zudem es auch überhaupt keinen richtigen Service gibt... es sind eben Wegwerfgeräte... auf einen Blitz muss ich mich verlassen können, darum hab ich mir den Metz 58 AF2 gekauft... Made in Germany und sehr guter Service... mit Canon hab ich ebenfalls gute Erfahrung gemacht, allerdings ist das Preis/Leistung verhältnis einfach nur übertrieben.

Michalala

die genannten Yongnuo beginnen bei 100 Euro und entsprechen beinahe einem canon 580ex. Und das Zitat war vom Threadersteller, nicht von mir.


Auf E-TTL beschränkt mag es für den YN565EX stimmen, aber bestimmt nicht auf HSS und die Leitzahl, bei der die Chinesen ja ihre eigenen Meßmethoden haben

Spongi

Die Youngnuo´s sind der letzte Mist... besteht nur aus den billigsten Bauteilen... so entsteht ja auch der Preis! Zudem es auch überhaupt keinen richtigen Service gibt... es sind eben Wegwerfgeräte... auf einen Blitz muss ich mich verlassen können, darum hab ich mir den Metz 58 AF2 gekauft... Made in Germany und sehr guter Service... mit Canon hab ich ebenfalls gute Erfahrung gemacht, allerdings ist das Preis/Leistung verhältnis einfach nur übertrieben.



Naja, ob der Metz wirklich so alles "Made in Germany" ist, mag dahingestellt sein, zumindest die bieten sie die "Qualität Made in Germany", die bieten andere Firmen auch, die im Ausland fertigen lassen.

So biller Mist sind die Yongnuos aber auch wieder nicht. Der YN568EXII kann sich auf jeden Fall mit mindestens einem Canon 430EXII messen lassen, sowohl von der Haptik als auch von den Funktionen.

Ja, so lange der YN568 auch funktioniert ist ja alles gut... ich zweifle aber sehr an dem Service...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text