Sigma MC-11 Canon EF auf Sony E Mount Adapter Amazon.com
417°Abgelaufen

Sigma MC-11 Canon EF auf Sony E Mount Adapter Amazon.com

161€249€-35%Amazon.com Angebote
34
eingestellt am 7. Mai
Habe gerade entdeckt, dass es den Sigma MC-11 Adapter für Canon Objektive bei Amazon.com für 129 Euro + ca. 31 Euro Importkosten gibt.

Vergleichspreis bei Idealo 249 Euro.
Zusätzliche Info

Gruppen

34 Kommentare
Wie schlägt sich der Adapter im Vergleich zu Metabones?
Diesen Adapter - oder lieber den von Metabones (MK IV) für‘s (fast) dreifache?

Letztendlich ist mir die Leistung wichtiger als die Kosten - den was nützt es mir Geld zu sparen, wenn ich mich unter‘m strich ärgern muss?
Damit EF-S Objektive funktionieren, muss der Adapter erst "bearbeitet" werden, oder?

Die AF-Performance an der A6000 soll auch nur mittelmäßig sein?
Der Adapter ist vor allem mit den Sigma Art Objektiven sogar besser als der Metabones.
Hammerpreis! Hot!
amazon.com/Con…26T

Sigma MC-11 Mount Converter Lens Adapter (Sigma EF-Mount Lenses to Sony E Cameras) W/16GB SD Card & Essential Photo Bundle

Für den gleichen Preis erhalten Sie den Adapter und eine 16GB SD-Karte und ein paar Extras.
Wurst_Deluxevor 10 m

Damit EF-S Objektive funktionieren, muss der Adapter erst "bearbeitet" …Damit EF-S Objektive funktionieren, muss der Adapter erst "bearbeitet" werden, oder?Die AF-Performance an der A6000 soll auch nur mittelmäßig sein?



Mir ist nicht bekannt, dass dort irgendetwas bearbeitet werden muss.
Kenne einige die diesen Adapter nutzen und da musste nie was gemacht werden.
Preis ist HOT!
Ich habe zwar keine persönliche Erfahrung mit dem Adapter, aber in diversen Erfahrungsberichten, die ich gelesen habe, wird der Sigma trotz des günstigeren Preises als gleichwertig angesehen. Eine andere, sehr gute Alternative wäre noch der Adapter von Traumflieger:

traumflieger.de/sho…tml
grobianvor 8 m

Mir ist nicht bekannt, dass dort irgendetwas bearbeitet werden muss.Kenne …Mir ist nicht bekannt, dass dort irgendetwas bearbeitet werden muss.Kenne einige die diesen Adapter nutzen und da musste nie was gemacht werden.Preis ist HOT!


Danke für deine Antwort. Ich hatte nur gelesen, dass das Canon EF-S 10-18mm nicht vom Bajonett her passen soll. Für diese Kombination interessiere ich mich.
Am besten gar keinen Adapter nutzen, falls man noch keine Canon EF Objektive hat. Die neuen Sigma Art Objektive für E-Mount kommen doch schon grad, wenn man sehr hohe Ansprüche hat.
Benutze ihn seit kurzem auf der a6000. Mit dem Sigma Art 18-35mm funktioniert er wunderbar. Mit meinem Canon 50mm 1.4 muss ich die Kamera gefühlt 20 mal an und ausschalten, bis das Objektiv erkannt wird. Aber auch dann ist der Autofocus Glückssache.
Funktioniert der Adapter gut? Autifokus usw? Auch mut Canon Objektive oder nur fur Sigma geeignet?
Hot.Deliciousvor 5 m

Funktioniert der Adapter gut? Autifokus usw? Auch mut Canon Objektive oder …Funktioniert der Adapter gut? Autifokus usw? Auch mut Canon Objektive oder nur fur Sigma geeignet?


Kommt auf deine Kamera an. Und jedes objektiv funktioniert anders gut
Wurst_Deluxevor 25 m

Danke für deine Antwort. Ich hatte nur gelesen, dass das Canon EF-S …Danke für deine Antwort. Ich hatte nur gelesen, dass das Canon EF-S 10-18mm nicht vom Bajonett her passen soll. Für diese Kombination interessiere ich mich.


Das ist auch ein Apsc objektiv. Der Adapter ist nur für vollformat objektive gedacht
Wurst_Deluxevor 32 m

Danke für deine Antwort. Ich hatte nur gelesen, dass das Canon EF-S …Danke für deine Antwort. Ich hatte nur gelesen, dass das Canon EF-S 10-18mm nicht vom Bajonett her passen soll. Für diese Kombination interessiere ich mich.


Das Bajonett des Objektivs muss gekürzt/abgesägt werden, siehe Video von Stefan. Ich nutze es ganz gerne, weil's ultraleicht und optisch sehr respektabel ist. Mit Einschränkungen lässt es sich ab 15mm an FF betreiben. Die Ecken sind dann noch etwas duster und struppig. Im APS-C-Mode ist es top.
kjs_nbgvor 21 m

Benutze ihn seit kurzem auf der a6000. Mit dem Sigma Art 18-35mm …Benutze ihn seit kurzem auf der a6000. Mit dem Sigma Art 18-35mm funktioniert er wunderbar. Mit meinem Canon 50mm 1.4 muss ich die Kamera gefühlt 20 mal an und ausschalten, bis das Objektiv erkannt wird. Aber auch dann ist der Autofocus Glückssache.


Kenn ich: Einfach das Objektiv kurz lösen (wenig mm genügen) und wieder arretieren, dann geht es sofort. Mit der A6300 wurde der AF erheblich verbessert.
Weiß jemand, ob es auch Adapter für Samsung NX Objektive auf Nikon oder andere Hersteller gibt?
Über paar Infos wäre ich euch sehr dankbar!
AF soll mit manchen Objektiven Glückssache sein
HangSengvor 2 h, 2 m

Am besten gar keinen Adapter nutzen, falls man noch keine Canon EF …Am besten gar keinen Adapter nutzen, falls man noch keine Canon EF Objektive hat. Die neuen Sigma Art Objektive für E-Mount kommen doch schon grad, wenn man sehr hohe Ansprüche hat.


Au ja. Das 135 f1.8 ist so ein Leckerli 🏼
Berlinhousevor 2 m

Au ja. Das 135 f1.8 ist so ein Leckerli 🏼


mich reizt eher das 105 f1.4, aber auch das ist schon am limit bei mir. 135mm sind doch vielleicht etwas zu viel des guten. Also ich favorisiere das 85 f1.4
HangSengvor 2 h, 6 m

Am besten gar keinen Adapter nutzen, falls man noch keine Canon EF …Am besten gar keinen Adapter nutzen, falls man noch keine Canon EF Objektive hat. Die neuen Sigma Art Objektive für E-Mount kommen doch schon grad, wenn man sehr hohe Ansprüche hat.


Sicher? Hab ich noch nichts gehört. Wäre cool.
Lohnt sich das Ding in Kombi mit einem 50mm Canon EF 1.8?
Wenn ich überlege wie teuer das etwas lichtstärkere Sigma für e-mount kostet werde ich gerade fast schwach...
Bearbeitet von: "DerGast01" 7. Mai
DerGast01vor 2 m

Lohnt sich das Ding in Kombi mit einem 50mm Canon EF 1.8?Wenn ich überlege …Lohnt sich das Ding in Kombi mit einem 50mm Canon EF 1.8?Wenn ich überlege wie teuer das etwas lichtstärkere Sigma für e-mount kostet werde ich gerade fast schwach...


Das Teil ist in erster Linie für Sigma Objektive mit Canon Bajonett gedacht...
Originale Canon Linsen sollen eher bescheiden laufen
HangSengvor 7 m

mich reizt eher das 105 f1.4, aber auch das ist schon am limit bei mir. …mich reizt eher das 105 f1.4, aber auch das ist schon am limit bei mir. 135mm sind doch vielleicht etwas zu viel des guten. Also ich favorisiere das 85 f1.4



Auf jeden Fall das 105er f1,4. Aber da kommt mir nur die Nikon G ins Haus!
Hammer Objektiv
Das 85 ist mir zu kurz.
Das 135L einer meiner Lieblingslinsen
Bearbeitet von: "Berlinhouse" 7. Mai
Berlinhousevor 27 m

Auf jeden Fall das 105er f1,4. Aber da kommt mir nur die Nikon G ins …Auf jeden Fall das 105er f1,4. Aber da kommt mir nur die Nikon G ins Haus!Hammer ObjektivDas 85 ist mir zu kurz.Das 135L einer meiner Lieblingslinsen


Für Portraits zu kurz, odere schießt du andere Motive?
HangSengvor 46 m

Für Portraits zu kurz, odere schießt du andere Motive?


Für Portraits Indoor ist das 85er perfekt! Ich nutze das 135er jedoch auch viel für Street und Sport. Portrait kann es nebenbei auch und man ist da nicht so nah am Motiv.
Das mögen die Mädels eh nicht so...
Bearbeitet von: "Berlinhouse" 7. Mai
Berlinhousevor 1 h, 53 m

Das Teil ist in erster Linie für Sigma Objektive mit Canon Bajonett …Das Teil ist in erster Linie für Sigma Objektive mit Canon Bajonett gedacht...Originale Canon Linsen sollen eher bescheiden laufen



Mh, also ein Sigma 35mm C hätte ich halt schon, das ist mir fürs Portrait aber etwas zu wenig. 50mm wäre das Nächste, aber da unterscheidet sich der Preis kaum noch. Also wird es wohl doch ein "Original"
Kann mir evtl. jemand sagen wie das mit Amazon.com und der vorausbezahlten Einfuhrumsatzsteuer + Zoll funktioniert? Ich bin vorsteuerabzugsberechtigt und kann mir insofern prinzipiell die entrichtete Einfuhrumsatzsteuer zurückholen, nur bin ich etwas verunsichert ob dies möglich ist wenn ich bzw. in weitererer Instanz Amazon die Steuer vorausbezahlt. Danke!
Berlinhousevor 39 m

Für Portraits Indoor ist das 85er perfekt! Ich nutze das 135er jedoch auch …Für Portraits Indoor ist das 85er perfekt! Ich nutze das 135er jedoch auch viel für Street und Sport. Portrait kann es nebenbei auch und man ist da nicht so nah am Motiv.Das mögen die Mädels eh nicht so...


hm ja, ich muss dann nochmal vergleichen, ob 135 was für mich wäre. Aber 105mm scheint ziemlich gut zu sein. Ob die Mädels das mögen ist ja Präferenz. Man kann auch gute Portraits bei 35mm machen, dann hat man mehr von der Umgebung. Kommunikation ist ja auch noch wichtig.
Sehr interessant! Jedoch habe ich eine Frage, gibt es so eine Anleitung beim Kauf bei Amazon und nach DE liefern lassen? Also einfach dort mit der KK bestellen und bei Zoll abholen?
RTWJamesvor 8 h, 44 m

Diesen Adapter - oder lieber den von Metabones (MK IV) für‘s (fast) dr …Diesen Adapter - oder lieber den von Metabones (MK IV) für‘s (fast) dreifache? Letztendlich ist mir die Leistung wichtiger als die Kosten - den was nützt es mir Geld zu sparen, wenn ich mich unter‘m strich ärgern muss?



Kommt auf die Kamera und Objektive an. Am Sigma wird nur Kontrast AF an der ersten Generation der A7 Kameras und alles vor der a6300 unterstützt. Weiterhin kann man an den Sigma keine EF-S Objektive ansetzten, da hier der Innenraum zu klein ist.
Es ist natürlich nicht garantiert, das der Sigma Adapter in Zukunft noch funktionieren wird, da Sigma den Betrieb mit Fremdmarken nicht offiziell unterstützt aber es davon auszugehen.

Die Software des Metabones ist meiner Meinung nach nicht ausgereift und die brauchen auch immer relativ lange um die Bugs zu fixen. Ich habe den an der a7r benutzt und dort war im Advanced Modus kein einziges Bild scharf. Im Green Mode war die Leistung exakt gleich mit den Billigadaptern. Falls man den Advanced Mode unbedingt braucht, gibt es als Alternative den Viltrox IV oder Commlite HS Adapter, die an der ersten Generation der a7x meiner Meinung nach gleichwertig sind und bei Firmware updates schneller.

An der 2. und 3. Generation der A7x (ausgenommen a7s) würde ich den Sigma Adapter aufgrund der Kostenersparnis nehmen. Ich sehe spätestens ab der 3. Generation keinen großen Unterschied mehr zu Canon Kameras. Eye AF wird auch unterstützt.

Falls man Sigma Objektive hat ist die Wahl eh klar, da der Sigma Adapter die Objektive zu nativen E Mount Objektiven macht und dann nicht mehr auf Canon Protokoll übersetzt sondern das Objektiv direkt ansteuert.
Hat jemand von denen, die das Angebot hier wahrgenommen haben den MC11 zufällig mit einem Tamron 70-300 VC USD getestet?
Ich hatte den mc11 in Deutschland gekauft und die Linse lief damit einwandfrei. Mit dem USA MC11 läuft sie nicht. Er erkennt das Objektiv nicht und es ist nur MF möglich. Keine Ahnung ob das Ding nun defekt ist oder was da los ist. Die Firmware-Versionen sind identisch und das Tamron ist auch okay, weil eben noch an der 6D ausprobiert.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von niconiemeyer. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text