256°
ABGELAUFEN
SIGMA Objektiv 18 mm - 200 mm , f/3.5-6.3
SIGMA Objektiv 18 mm - 200 mm , f/3.5-6.3

SIGMA Objektiv 18 mm - 200 mm , f/3.5-6.3

Preis:Preis:Preis:299€
Zum DealZum DealZum Deal
SIGMA 885956 Allround-Zoom Objektiv für Sigma , 18 mm - 200 mm , f/3.5-6.3
Vergleich idealo 349€

Objektiv-Typ: Allround-Zoom Objektiv Anschluss für: Sigma Lieferumfang: Objektiv, Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende LH680-01, Garantiekarte, Bedienungsanleitung Maximale Blende: f/3.5-6.3 Bildstabilisator: Ja Blendenlamellen: 7 Filtergewinde: 62 mm

Beste Kommentare

ktxjgvor 3 m

Für das Geld würde ich eher zum 17-70 oder 17-50 raten. Gebraucht bekommt m …Für das Geld würde ich eher zum 17-70 oder 17-50 raten. Gebraucht bekommt man diese für unter 200€, das 17-50 hat es von Tamron sogar zum Teil für rund 120€, damit bekommt man durchgehend f2.8, ein f3.5 Objektiv kann man eigentlich nur mit Blitz oder bei schönem Wetter sinnvoll einsetzen, sprich Finger weg von Superzooms.


Wenn ich ein Superzoom für Familienausflüge oder Reisen suchen passt das doch! Warum sollte man da die Finger weglassen? Nur weil es nicht für jeden das richtige ist, muss es ja nicht für alle falsch sein.
34 Kommentare

Für das Geld würde ich eher zum 17-70 oder 17-50 raten. Gebraucht bekommt man diese für unter 200€, das 17-50 hat es von Tamron sogar zum Teil für rund 120€, damit bekommt man durchgehend f2.8, ein f3.5 Objektiv kann man eigentlich nur mit Blitz oder bei schönem Wetter sinnvoll einsetzen, sprich Finger weg von Superzooms.
Bearbeitet von: "ktxjg" 24. Apr

ktxjgvor 3 m

Für das Geld würde ich eher zum 17-70 oder 17-50 raten. Gebraucht bekommt m …Für das Geld würde ich eher zum 17-70 oder 17-50 raten. Gebraucht bekommt man diese für unter 200€, das 17-50 hat es von Tamron sogar zum Teil für rund 120€, damit bekommt man durchgehend f2.8, ein f3.5 Objektiv kann man eigentlich nur mit Blitz oder bei schönem Wetter sinnvoll einsetzen, sprich Finger weg von Superzooms.


Wenn ich ein Superzoom für Familienausflüge oder Reisen suchen passt das doch! Warum sollte man da die Finger weglassen? Nur weil es nicht für jeden das richtige ist, muss es ja nicht für alle falsch sein.

ktxjgvor 4 m

Für das Geld würde ich eher zum 17-70 oder 17-50 raten. Gebraucht bekommt m …Für das Geld würde ich eher zum 17-70 oder 17-50 raten. Gebraucht bekommt man diese für unter 200€, das 17-50 hat es von Tamron sogar zum Teil für rund 120€, damit bekommt man durchgehend f2.8, ein f3.5 Objektiv kann man eigentlich nur mit Blitz oder bei schönem Wetter sinnvoll einsetzen, sprich Finger weg von Superzooms.



du vergleichst hier nicht ernsthaft nen suppenzoom mit den 17-70/50mm varianten?

und f3,5 kann man immer noch bei schlechten wetter einsetzen also erzähl nicht so nen mist, entweder Iso hoch oder belichtungszeit erhöhen...

Der Typ oben springt sicher bei schönstem Sonnenschein mit Blende 2.8 durch die Gegend...
Ich hab beide, das Super zoom und das 17-50 2.8 von Sigma.
Abends und in Innenräumen das 17-50 und draußen mit den Kindern das Super zoom, welches deutlich besser ist als das ähnliche Tamron.

ktxjgvor 23 m

Für das Geld würde ich eher zum 17-70 oder 17-50 raten. Gebraucht bekommt m …Für das Geld würde ich eher zum 17-70 oder 17-50 raten. Gebraucht bekommt man diese für unter 200€, das 17-50 hat es von Tamron sogar zum Teil für rund 120€, damit bekommt man durchgehend f2.8, ein f3.5 Objektiv kann man eigentlich nur mit Blitz oder bei schönem Wetter sinnvoll einsetzen, sprich Finger weg von Superzooms.


Bildstabilisator ist integriert, Stativ ginge auch Sicher gibt es lichtstärkere Objektive, aber zu dem Preis?
Ich muss aber auch gestehen, dass ich mit einem alten 70-200 ohne Stabilisator an "dunklen" Tagen aus der Hand fotografiert manchmal Probleme bekomme (ISO max. 1600 möglich).
Mit aktuellen Kameras sollte das Objektiv als "immer drauf" doch aber für mehr als 80% aller Fällen ausreichen?

Ich habe mir kürzlich das Sigma 18-200 3.5-6.3 II DC OS HSM für Canon bei Rebuy für 200€ geholt. Macht sich sehr gut m.M.n. und ist dazu nochmal n Zacken günstiger. PVG geht bei 190€ los. Hat auch ne gute Bewertung bei Chip bekommen.

radsplit1vor 10 m

Ich habe mir kürzlich das Sigma 18-200 3.5-6.3 II DC OS HSM für Canon bei R …Ich habe mir kürzlich das Sigma 18-200 3.5-6.3 II DC OS HSM für Canon bei Rebuy für 200€ geholt. Macht sich sehr gut m.M.n. und ist dazu nochmal n Zacken günstiger. PVG geht bei 190€ los. Hat auch ne gute Bewertung bei Chip bekommen.


Bei ebay vor 2 Monaten noch deutlich günstiger. Klar zahlt man bei Rebuy für die Garantie aber 70€ wäre mir die nicht wert. Habe das 18-200 DC OS für 100€ vom Händler gekauft und das II HSM ging teilweise für 130€ weg

Superzoom ist immer die schlechteste Wahl und nur für Faule die nicht wechseln wollen und mit schlechteren Bildern zufrieden sind. Aber dann ist der Preis ok.

300€ für ein Suppenzoom rauswerfen

gulliver49vor 54 m

Der Typ oben springt sicher bei schönstem Sonnenschein mit Blende 2.8 …Der Typ oben springt sicher bei schönstem Sonnenschein mit Blende 2.8 durch die Gegend... Ich hab beide, das Super zoom und das 17-50 2.8 von Sigma. Abends und in Innenräumen das 17-50 und draußen mit den Kindern das Super zoom, welches deutlich besser ist als das ähnliche Tamron.


Ich habe auch schon bei schönstem Sonnenschein mit Blende 1.4 fotografiert . Sehe die Blende in erster Linie eher als Gestaltungsmittel.

Zum Thema SZ: Bin auch kein großer Fan von den Teilen und würde auch immer Lichtstärke der Brennweite vorziehen und ggf. eher ein/x zusätzliche Objektiv mitnehmen. Ich kann aber auch verstehen, dass es für bestimmte Anwendungsbereiche und Nutzer durchaus sinnvoll sein kann.
Bearbeitet von: "Rouven" 24. Apr

Jmhk1103vor 15 m

Superzoom ist immer die schlechteste Wahl und nur für Faule die nicht …Superzoom ist immer die schlechteste Wahl und nur für Faule die nicht wechseln wollen und mit schlechteren Bildern zufrieden sind. Aber dann ist der Preis ok.

Deinen Unsinn hier zu lesen ist die schlechteste Wahl...
Wenns nicht anders geht...
Was will ich mit dem 17-50 wenn ich mit den Kindern in den Zoo gehe, draußen beim Fahrradfahren....?
Hatte zuvor das 50-200 von Canon zum 17-50, ständiges Objektivwechseln?
Es macht bei Licht sehr gute Bilder...

gulliver49vor 15 m

Deinen Unsinn hier zu lesen ist die schlechteste Wahl...Wenns nicht anders …Deinen Unsinn hier zu lesen ist die schlechteste Wahl...Wenns nicht anders geht...Was will ich mit dem 17-50 wenn ich mit den Kindern in den Zoo gehe, draußen beim Fahrradfahren....?Hatte zuvor das 50-200 von Canon zum 17-50, ständiges Objektivwechseln?Es macht bei Licht sehr gute Bilder...


Mit 17-70 (50) bekommst du alles abgedeckt. Schau mal in dein Bildarchiv, man benutzt selten mehr als 50mm, noch seltener mehr als 70mm. Dafür bekommst du eine deutlich bessere Abbildungsqualität und auch mehr gestalterische Möglichkeiten durch die große Blende. Allein die Abberationen bei einem Superzoom wären mir dieser Kompromiss nicht wert.

Mit dem von dir angesprochenen aktuellen Sensor kannst du auch einfach später am PC zuschneiden, das geht...

ktxjgvor 17 m

Mit 17-70 (50) bekommst du alles abgedeckt. Schau mal in dein Bildarchiv, …Mit 17-70 (50) bekommst du alles abgedeckt. Schau mal in dein Bildarchiv, man benutzt selten mehr als 50mm, noch seltener mehr als 70mm. Dafür bekommst du eine deutlich bessere Abbildungsqualität und auch mehr gestalterische Möglichkeiten durch die große Blende. Allein die Abberationen bei einem Superzoom wären mir dieser Kompromiss nicht wert. Mit dem von dir angesprochenen aktuellen Sensor kannst du auch einfach später am PC zuschneiden, das geht...

Das überlass ich dann gerne denen, die noch stundenlang am PC sitzen möchten.
Für "normale" Bilder reicht das Super zoom.
Für den Hobbyfotografen, der gerne draußen seine Kinder fotografiert und eben nicht nacher noch Bildausschnitte vergrößern will ist das schon ok.

gulliver49vor 5 m

Das überlass ich dann gerne denen, die noch stundenlang am PC sitzen …Das überlass ich dann gerne denen, die noch stundenlang am PC sitzen möchten.Für "normale" Bilder reicht das Super zoom.Für den Hobbyfotografen, der gerne draußen seine Kinder fotografiert und eben nicht nacher noch Bildausschnitte vergrößern will ist das schon ok.


Mit diesen Ansprüchen rate ich persönlich zum Handy. So ein iPhone hat eine schicke Kamera.

ktxjgvor 10 m

Mit diesen Ansprüchen rate ich persönlich zum Handy. So ein iPhone hat e …Mit diesen Ansprüchen rate ich persönlich zum Handy. So ein iPhone hat eine schicke Kamera.

Oh ja du Klugscheißer...
Wahrscheinlich würdest du den Unterschied dann nicht mal erkennen...
Aber da du vom iPhone sprichst ist mir schon klar was für einer du bist
Kleiner Schwanz, aber ne große Klappe.
Troll woanders rum mit deinem heiß geliebten 17-50...

ktxjgvor 11 m

Mit diesen Ansprüchen rate ich persönlich zum Handy. So ein iPhone hat e …Mit diesen Ansprüchen rate ich persönlich zum Handy. So ein iPhone hat eine schicke Kamera.


Mit dem lässt sich ja super Zoomen...

@Topic Wirklich gutes Objektiv. Bildqualität finde ich absolut ausreichend!

Kostet bei amazon übrigens genauso viel für:

SIGMA: 299,-

PENTAX: 299,-

NIKON: 277,-

Für die die Amazon bevorzugen. Durchaus ein gutes Reisezoom. Wer keine unterschiedlichen
Objektive mit in den Urlaub oder nach draußen nehmen will, kann hier zuschlagen.
Bearbeitet von: "Sigi2k" 24. Apr

UnknownAndroidUservor 1 m

Mit dem lässt sich ja super Zoomen...@Topic Wirklich gutes Objektiv. …Mit dem lässt sich ja super Zoomen...@Topic Wirklich gutes Objektiv. Bildqualität finde ich absolut ausreichend!

Ja der Troll weiß wovon er redet

ktxjgvor 21 m

Mit diesen Ansprüchen rate ich persönlich zum Handy. So ein iPhone hat e …Mit diesen Ansprüchen rate ich persönlich zum Handy. So ein iPhone hat eine schicke Kamera.

Ich hab das 17-50 ja selber und habe einiges ausprobiert, bei Helligkeit ist der Unterschied so gering dass es für 90% aller Hobbyfotografen reicht...
Wenn du Profi dich zu den anderen 10% zählst, dann ist das ja OK...

Wieder so viel Unsinn hier...

Ich habe dieses Objektiv ich finde es für Reise/Ausflüge gut - und hab dabei natürlich im Hinterkopf, dass es eine Schönwetterlinse ist. Dazu (Pseudo-)Makro, was ein weiterer Pluspunkt ist.

Ich hatte das 2,8-4,0 17-70 von Sigma, was nicht unbedingt besser war. Der AF war gefühlt weniger treffsicherer.

ktxjgvor 50 m

Mit 17-70 (50) bekommst du alles abgedeckt. Schau mal in dein Bildarchiv, …Mit 17-70 (50) bekommst du alles abgedeckt. Schau mal in dein Bildarchiv, man benutzt selten mehr als 50mm, noch seltener mehr als 70mm. Dafür bekommst du eine deutlich bessere Abbildungsqualität und auch mehr gestalterische Möglichkeiten durch die große Blende. Allein die Abberationen bei einem Superzoom wären mir dieser Kompromiss nicht wert. Mit dem von dir angesprochenen aktuellen Sensor kannst du auch einfach später am PC zuschneiden, das geht...

Ich habe bei 83% meiner Bilder eine Brennweite von 135mm oder mehr.
Deine Aussage ist so pauschal absolut nicht richtig. Ich fotografiere meine Tochter 10x lieber mit meinem 135er oder mit 200mm als ihr ständig auf die Pelle zu rücken. Sieht ausserdem deutlich besser aus, da besser freigestellt.

Die Superzooms haben meiner Meinung nach genau einen Zweck: Im Extremfall Gewicht zu sparen wenn es nicht anders geht.
Wer sich jedoch eine DSLR kauft und dann für immer dieses Objektiv drauf hat, macht grundsätzlich fast alles falsch. Denn dann gibt es DEUTLICH bessere Alternativen, da man den größten Vorteil der DSLR nicht nutzt. Aber jedem das seine - für mich wäre es nichts. Bildqualität ist nämlich gerade nicht super. Und wem die Qualität ausreicht, den frage ich ernsthaft welchen Vorteil er sich von einer DSLR gegenüber einer guten Kompakten einredet.

philippgesvor 15 m

Ich habe bei 83% meiner Bilder eine Brennweite von 135mm oder mehr.Deine …Ich habe bei 83% meiner Bilder eine Brennweite von 135mm oder mehr.Deine Aussage ist so pauschal absolut nicht richtig. Ich fotografiere meine Tochter 10x lieber mit meinem 135er oder mit 200mm als ihr ständig auf die Pelle zu rücken. Sieht ausserdem deutlich besser aus, da besser freigestellt. Die Superzooms haben meiner Meinung nach genau einen Zweck: Im Extremfall Gewicht zu sparen wenn es nicht anders geht.Wer sich jedoch eine DSLR kauft und dann für immer dieses Objektiv drauf hat, macht grundsätzlich fast alles falsch. Denn dann gibt es DEUTLICH bessere Alternativen, da man den größten Vorteil der DSLR nicht nutzt. Aber jedem das seine - für mich wäre es nichts. Bildqualität ist nämlich gerade nicht super. Und wem die Qualität ausreicht, den frage ich ernsthaft welchen Vorteil er sich von einer DSLR gegenüber einer guten Kompakten einredet.

Das super zoom auf einer Spiegelreflexkamera ist dann aber schon noch besser als die kompakte...
Keiner schreibt hier das es immer drauf ist.

gulliver49vor 1 h, 4 m

Oh ja du Klugscheißer...Wahrscheinlich würdest du den Unterschied dann n …Oh ja du Klugscheißer...Wahrscheinlich würdest du den Unterschied dann nicht mal erkennen...Aber da du vom iPhone sprichst ist mir schon klar was für einer du bist Kleiner Schwanz, aber ne große Klappe.Troll woanders rum mit deinem heiß geliebten 17-50...


Warum denn gleich so ausfallend? Wir sind doch nicht im Kindergarten!

Holgerssonvor 10 m

Warum denn gleich so ausfallend? Wir sind doch nicht im Kindergarten! …Warum denn gleich so ausfallend? Wir sind doch nicht im Kindergarten!

Musste mal gesagt werden, sorry

gulliver49vor 45 m

Das super zoom auf einer Spiegelreflexkamera ist dann aber schon noch …Das super zoom auf einer Spiegelreflexkamera ist dann aber schon noch besser als die kompakte...Keiner schreibt hier das es immer drauf ist.

Und genau das stimmt nicht. Es gibt Kompakte, die bessere Ergebnisse erzielen als eine DSLR mit einem Superzoom. Ich rede hier auch nicht von einer 100 Euro Aldi-Kompakten. Man erreicht dann das gleiche Ergebnis mit der Hälfte an Gewicht und Größe.

Ich habe in meinem Bekanntenkreis einige, die sich so ein Superzoom gleich zur Kamera geholt haben und aus Bequemlichkeit dieses nie wieder abgenommen haben. Für die war die DSLR ein Fehlkauf. Eine DSLR macht keine guten/besseren Bilder weil sie eine DSLR ist. Zumindest nicht mehr. Aber genau das glauben eben viele. Meine Bekannten sind nicht alle - das ist mir klar - aber ich warne nur davor es so zu tun.


philippgesvor 58 m

Und genau das stimmt nicht. Es gibt Kompakte, die bessere Ergebnisse …Und genau das stimmt nicht. Es gibt Kompakte, die bessere Ergebnisse erzielen als eine DSLR mit einem Superzoom. Ich rede hier auch nicht von einer 100 Euro Aldi-Kompakten. Man erreicht dann das gleiche Ergebnis mit der Hälfte an Gewicht und Größe.Ich habe in meinem Bekanntenkreis einige, die sich so ein Superzoom gleich zur Kamera geholt haben und aus Bequemlichkeit dieses nie wieder abgenommen haben. Für die war die DSLR ein Fehlkauf. Eine DSLR macht keine guten/besseren Bilder weil sie eine DSLR ist. Zumindest nicht mehr. Aber genau das glauben eben viele. Meine Bekannten sind nicht alle - das ist mir klar - aber ich warne nur davor es so zu tun.

Ja, aber nochmal, ich nutze ja auch andere Objektive, das geht mit der kompakten eben nicht...

gulliver49vor 8 m

Ja, aber nochmal, ich nutze ja auch andere Objektive, das geht mit der …Ja, aber nochmal, ich nutze ja auch andere Objektive, das geht mit der kompakten eben nicht...

Ich habe niemals über dich gesprochen...
Ich rede über diejenigen, die nicht wechseln. Und glaube mir, derer gibt es viele...
Ein Superzoom sollte eben niemals für andere Zwecke als für leichtes Gepäck auf Reisen genutzt werden. Und wenn es immer drauf bleibt weil man kein Bock zum Wechseln hat -> keine DSLR kaufen / DSLR verkaufen und eine ordentliche Kompakte holen.

Ausverkauft.
Avatar

GelöschterUser630290

Mein Schwager hat Kameras und Nikon-Objektive (D810, 14-24; 70-200,2,8; 24-70.....), im Wert eines Mittelklassewagens.
Seine Fotos sind grundsätzlich grauenhaft. Ich habe das besagte 18-200 an einer gebrauchten D90 und habe schon beachtliche Erfolge erzielt. Aber es gibt halt immer Laborfotografen, die sich mehr mit Chromatischer Beugung oder abberativer Verzeichnung beschäftigen, als mit dem Goldenen Schnitt oder Komposition. Während der Fotograf in Via Labora gerade seine Linse wechselt, schießt der Fotograf mit Suppenzoom in Via Macho gerade das Foto des Jahres...

Rofl

gulliver49vor 22 h, 42 m

Deinen Unsinn hier zu lesen ist die schlechteste Wahl...Wenns nicht anders …Deinen Unsinn hier zu lesen ist die schlechteste Wahl...Wenns nicht anders geht...Was will ich mit dem 17-50 wenn ich mit den Kindern in den Zoo gehe, draußen beim Fahrradfahren....?Hatte zuvor das 50-200 von Canon zum 17-50, ständiges Objektivwechseln?Es macht bei Licht sehr gute Bilder...

Hey Profi Fotograf, dein Profilbild sagt schon alles über Schärfe und Blende.

Jmhk1103vor 36 m

Hey Profi Fotograf, dein Profilbild sagt schon alles über Schärfe und B …Hey Profi Fotograf, dein Profilbild sagt schon alles über Schärfe und Blende.

Hey Kevin, das war n Selfi mit meinem 60 Euro Urlaubshandy in Südfrankreich...

Na dann legst du ja auf Qualität höchsten Wert Gandalf-Odin
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text