173°
Sigma Objektiv AF 18-200mm 3.5-6.3 DC OS HSM II für Canon/Sony/Nikon/Pentax

Sigma Objektiv AF 18-200mm 3.5-6.3 DC OS HSM II für Canon/Sony/Nikon/Pentax

ElektronikSigmaFotoshop Angebote

Sigma Objektiv AF 18-200mm 3.5-6.3 DC OS HSM II für Canon/Sony/Nikon/Pentax

Preis:Preis:Preis:225€
Ist zwar kein Deal im eigentlichen Sinne, aber ein sehr ordentlicher Preissprung. Bis vor ca. zwei Wochen haben die Objektive noch rund 300 Euro gekostet. Jetzt sind sie für rund 225 Euro zu haben.

für Canon:
idealo.de/pre…tml
(bei meinpaket mit Gutscheincode 7PROZENT für 225 Euro)

für Sony:
idealo.de/pre…tml
(bei meinpaket mit Gutscheincode 7PROZENT für 225 Euro)

für Nikon:
idealo.de/pre…tml
(bei meinpaket mit Gutscheincode 7PROZENT für 223 Euro)

für Pentax:
idealo.de/pre…tml
(bei meinpaket mit Gutscheincode 7PROZENT für 235 Euro)


Ich hatte selbst (leider) noch beim "damals" noch guten Deal von Pitter zugeschlagen:
mydealz.de/dea…286

Falls ihr noch 10 oder 15% Gutscheine für meinpaket habt, wird es natürlich noch mal günstiger.
Ein paar 10% Gutscheine:
GF7-MMX2-62IQ-LJWJ
GF7-6FJD-SMVH-IXYG
GF7-NMDJ-CMEX-CXPX
GF7-H3YR-8C2K-LVFP

25 Kommentare

Mit dem integrierten Stabi eigentlich nur für Canon und Nikon interessant.

Habe vor ca. drei Jahren das Sigma 18-200 fuer 180 Euro beim Mediamarkt gekauft. Wahrscheinlich unwissentlich einen lokalen Hot Deal ergattert.
:-) Kannte da mydealz noch gar nicht

[quote=buddy1984]Habe vor ca. drei Jahren das Sigma 18-200 fuer 180 Euro beim Mediamarkt gekauft. Wahrscheinlich unwissentlich einen lokalen Hot Deal ergattert.
:-) Kannte da mydealz noch gar nicht

Kauft euch für das Geld lieber ein vernünftiges Objektiv mit <100mm Brennweite.
Super-Zooms sind zwar bequem (kein Objektivtausch), liefern aber nicht die gute Qualität

Wahrscheinlich hatte es vor 3 Jahren keinen Bildstabilisator..

buddy1984

Habe vor ca. drei Jahren das Sigma 18-200 fuer 180 Euro beim Mediamarkt gekauft.


Aber nicht das aus dem Deal. Das gibt es erst seit etwas mehr als 18 Monaten. Ich tippe mal Du hast den Vor-Vorgänger ohne Stabi...

super Objektiv! Habe den Vor-Vor-Vorgänger.
Und ja, es gibt Objektive für mehr Geld mit kleinerem Brennweitenbereich.
Aber: dieses Objektiv ist super für Reisen und im Urlaub, dort wo ich am meisten fotografiere. Ein Objektivtausch ist überflüssig, zu oft sehe ich Leute in dreckigen Städten oder staubigen Ecken das Objektiv tauschen: armer Sensor, da kann die Bildqualität auch nicht besser werden als mit diesem Objektiv. :-)

und: bei einem Neukauf lieber ein solches Objektiv kaufen als ein Kit mit billigen Objektiven.

ist fuer die soby alpha....

Irgendwie geht der deallink nicht

dudedeluxe

Mit dem integrierten Stabi eigentlich nur für Canon und Nikon interessant.



bei sony und pentax wäre das ja auch doppelt gemoppelt, da der bildstabi bei denen im kamerabody eingebaut ist (sensorshift)....

es könnte mal nen Deal zum nikon 24-70 2.8 kommen ...

dudedeluxe

Mit dem integrierten Stabi eigentlich nur für Canon und Nikon interessant.



Echt?! oO


Redaktion

skyscraper

super Objektiv! Habe den Vor-Vor-Vorgänger. Und ja, es gibt Objektive für mehr Geld mit kleinerem Brennweitenbereich. Aber: dieses Objektiv ist super für Reisen und im Urlaub, dort wo ich am meisten fotografiere. Ein Objektivtausch ist überflüssig, zu oft sehe ich Leute in dreckigen Städten oder staubigen Ecken das Objektiv tauschen: armer Sensor, da kann die Bildqualität auch nicht besser werden als mit diesem Objektiv. :-) und: bei einem Neukauf lieber ein solches Objektiv kaufen als ein Kit mit billigen Objektiven.



Vielleicht siehst du die immer dort, weil sich dort die schönsten Motive befinden. Aber eine dreckige Stadt oder staubige Ecke legt sich noch lange nicht auf den Sensor.
Du solltest ein Objektiv natürlich nicht in einem Sandsturm in der Wüste oder bei Regen wechseln, aber die meisten Leute sind da viel zu ängstlich, dass sich da mal ein Staubkorn ins Innere verirren könnte. Falls du wirklich mal einen schwarzen Fleck auf Deinen Bildern bemerken solltest hilft oft schon die in den meisten DSLRs eingebaute automatische vibrierende Sensorreinigung, wenn das nicht helfen sollte, kostet eine professionelle Reinigung (wenn man sich das nicht selber zutraut) auch nicht die Welt.
Eine DSLR ist nunmal ein Arbeitsgerät und keine Schnappschussknipse.
Sicherlich haben Zoomobjektive ihre Berechtigung und man sollte auch eins haben. Wenn du die Bildqualität Deiner Fotos aber mal wirklich merklich verbessern willst, dann kann ich Dir nur eine gute Festbrennweite empfehlen. Mit Schärfe, Kontrast und Farbwiedergabe, kann eigentlich kein noch so guter Zoom gegen eine gute Festbrennweite mithalten.

Ich weiß ja nicht von welcher Firma Deine Kamera ist, aber u.U. bekommst du sogar sehr preiswert eine alte Festbrennweite.
Eins meiner Lieblingsobjektive ist z.B. ein manuelles, ca. 30 Jahre altes 50mm f/1.7, das ich für 20 € gekauft habe.

für sony würde ich lieber das 18 250 von tamron empfehlen, das bekommt man auch schon fast zu dem preis!

Mal ein paar Fragen an die Experten

che_che

Wenn du die Bildqualität Deiner Fotos aber mal wirklich merklich verbessern willst, dann kann ich Dir nur eine gute Festbrennweite empfehlen. Mit Schärfe, Kontrast und Farbwiedergabe, kann eigentlich kein noch so guter Zoom gegen eine gute Festbrennweite mithalten.


Wieso eine Festbrennweite? Wenn ich im Urlaub auch etwas weiter Entferntes fotografieren möchte, dann bringt mir doch ein festes 50mm auch nicht. Oder wie begründet sich das?

derdawoist

für sony würde ich lieber das 18 250 von tamron empfehlen, das bekommt man auch schon fast zu dem preis!


Welcher Hersteller bzw welche Objektive sind eigentlich besser: Sigma oder Tamron?

Preis hot, aber das Objektiv ist nur was für Anschpruchslose, unscharf wie ein Milchglas...

Redaktion

che_che

Wenn du die Bildqualität Deiner Fotos aber mal wirklich merklich verbessern willst, dann kann ich Dir nur eine gute Festbrennweite empfehlen. Mit Schärfe, Kontrast und Farbwiedergabe, kann eigentlich kein noch so guter Zoom gegen eine gute Festbrennweite mithalten.

derdawoist

für sony würde ich lieber das 18 250 von tamron empfehlen, das bekommt man auch schon fast zu dem preis!



Eine Festbrennweite ist erstmal nur der Begriff für ein Objektiv, das keinen Zoom hat. Das heißt, wenn du ein Motiv z.B. eine Person größer im Bildausschnitt haben möchtest, dann musst du Dich zur Person hinbewegen.

Brennweiten gibt es natürlich auch bei Festbrennweiten in allen Längenbereichen von 8mm - 1000mm (und bestimmt noch mehr) ist auf jeden Fall alles drin. Wenn du jetzt etwas von weiter weg fotografieren möchtest braucht du natürlich dann ein Objektiv, das eine größere Brennweite hat. Zum Beispiel würde sich hier ein altes 135mm Objektiv anbieten. Da diese alten Objektive für Kameras mit Film (also analog) gebaut wurden und der Film deutlich größer war als die heutigen Sensoren in "normalen" DSLRs, hat dieses Objektiv dann nochmals einen sogenannten Crop-Faktor, d.h. die eigentliche Brennweite ist auf deiner DSLR nochmal größer. Der Faktor liegt meist bei etwa 1,5. Aus dem 135 mm Objektiv wird also somit ein ca. 200 mm Objektiv auf Deiner DSLR (also so wie die größte Brennweite von dem Zoomobjektiv, das hier beworben wird).

135mm habe ich Dir deswegen als Beispiel genannt, weil die damals sehr häufig waren und somit viele (auch sehr gute) sehr preisgünstig auf dem Gebrauchtwarenmarkt zu ergattern sind.

Es ist natürlich erstmal etwas vollkommen anderes mit Festbrennweiten zu fotografieren, aber automatisch lernst du Deine Bildgestaltung zu verbessern, weil du einfach mehr "arbeiten" musst um Dein Bild zu machen.

Festbrennweiten sind deswegen immer besser als Zoomobjektive, weil die Linsen eben genau für diese eine Brennweite perfektioniert sind und eben kein Allround-Talent sein müssen wie bei Zoom-Objektiven.

Redaktion

alexmaximus

Welcher Hersteller bzw welche Objektive sind eigentlich besser: Sigma oder Tamron?



Beide Hersteller haben gute und schlechte Objektive....kann man also nicht pauschalisieren.

mlat

Preis hot, aber das Objektiv ist nur was für Anschpruchslose, unscharf wie ein Milchglas...



Aha



mlat

Preis hot, aber das Objektiv ist nur was für Anschpruchslose, unscharf wie ein Milchglas...



erst ab Blende f9 wird es scharf, wenn auch nicht besonders, Leute kaufen sich moderne DSLRs mit top Sensoren um dann solche Michgläser dranzuhängen, wundern sich dann über die matschigen Bilder
ist doch für die Tonne sowas

photozone.de/Rev…t=2

´Optical quality´ 1 Stern,

dpreview.com/len…5/4

Very inconsistent sharpness through the zoom range - extremely soft at 80mm

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text