Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Silicon Power P34A80 1TB NVMe SSD
1127° Abgelaufen

Silicon Power P34A80 1TB NVMe SSD

139,99€155,99€-10%Amazon Angebote
97
eingestellt am 15. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die SSD ist momentan für gute 131,99€ 139,99€ zu haben, diese hat vor ein paar Tagen noch 154,99€ bei Amazon gekostet.
Bei anderen Händlern zahlt man 155,99€.
Ich habe die SSD selbst schon einmal benutzt, gab nichts zu meckern.
Die SSD hat TLC Speicher.
Hier noch 2 Reviews:
Tomshardware
Realhardwarereviews

Datenblatt:

Produkttyp
interne SSD-Festplatte
Leistungsmerkmale
Lesetransferrate
3.400 MB/s
Schreibtransferrate
3.000 MB/s
Eigenschaften
Kapazität in GB
1.000 GB
Bauart
intern
Speichertyp
3D TLC
Bus
PCIe 3.0 x4
Schnittstelle
NVMe
Features
RAID Engine
Controller
Phison PS5012-E12
Zusätzliche Info
Formfaktor M.2
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Bloodhunter15.04.2020 22:50

Ach was bin ich froh die Sabrent Rocket für 90€ gekauft zu haben... (c … Ach was bin ich froh die Sabrent Rocket für 90€ gekauft zu haben...


Tja, Glückwunsch (auch wenn es mir eig. egal ist )
jabba7616.04.2020 00:56

wer braucht den PCIe 4.0 ?? damit die ssd dann statt 3500MB/s 5000MB/s …wer braucht den PCIe 4.0 ?? damit die ssd dann statt 3500MB/s 5000MB/s lauft ?? wozu ?? mein intel habe ich schon seit 3 Jahren, i7 7700 HQ der reicht vollkommen in einem 17" schleppi mit 16GB Ram und 512 GB 960 EVO M2. NVMe GRAKA 1060 3GB und das für noch lange Jahre wenn es nicht kaputt geht, der zweite Intel ist ein Xeon E5 1650 0 Normal PC mit 24 GB RAM DDR3 und ne RX 570 8GB SSD 512 GB 970 EVO M2. NVMe es reicht vollkommen die SSD und GRAKA sind Neu rest Gebraucht das Reicht vollkommen aus !


❓❓
dürfte derzeit die wohl beste SSD für den Preis sein, also Hot
Bearbeitet von: "MarzoK" 15. Apr
jabba7616.04.2020 00:56

wer braucht den PCIe 4.0 ?? damit die ssd dann statt 3500MB/s 5000MB/s …wer braucht den PCIe 4.0 ?? damit die ssd dann statt 3500MB/s 5000MB/s lauft ?? wozu ?? mein intel habe ich schon seit 3 Jahren, i7 7700 HQ der reicht vollkommen in einem 17" schleppi mit 16GB Ram und 512 GB 960 EVO M2. NVMe GRAKA 1060 3GB und das für noch lange Jahre wenn es nicht kaputt geht, der zweite Intel ist ein Xeon E5 1650 0 Normal PC mit 24 GB RAM DDR3 und ne RX 570 8GB SSD 512 GB 970 EVO M2. NVMe es reicht vollkommen die SSD und GRAKA sind Neu rest Gebraucht das Reicht vollkommen aus !


So ein Quatsch, das reicht absolut nicht aus!
97 Kommentare
dürfte derzeit die wohl beste SSD für den Preis sein, also Hot
Bearbeitet von: "MarzoK" 15. Apr
Ich brauch nen Samsung 4TB Pro Deal...

*edit*

Das ist eine PCIe 4.0 SSD? Hmm....
Bearbeitet von: "Der_Exilant" 15. Apr
Mein neues Board hat 2 m. 2 Steckplätze. Einer mit pcie 3 und sata der andere pcie 2. Passen an beiden Steckplätze alle m. 2 ssd(wenn ja logischerweise mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten) ? Oder gibt's da verschiedene? Ich bin da ein Laie und freue mich über antworten. Danke sehr.
Hot
Technisch sehr ähnlich zur Corsair MP510. Vernünftiger Controller und SLC-/ DRAM-Cache, super SSD!
MarzoK15.04.2020 22:40

dürfte derzeit die wohl beste SSD für den Preis sein, also Hot


Ach was bin ich froh die Sabrent Rocket für 90€ gekauft zu haben...
Bloodhunter15.04.2020 22:50

Ach was bin ich froh die Sabrent Rocket für 90€ gekauft zu haben... (c … Ach was bin ich froh die Sabrent Rocket für 90€ gekauft zu haben...


Tja, Glückwunsch (auch wenn es mir eig. egal ist )
Super SSD! Benutze die gleiche seit nem knappen Jahr bei mir im System.
Der_Exilant15.04.2020 22:40

Ich brauch nen Samsung 4TB Pro Deal...*edit*Das ist eine PCIe 4.0 SSD? …Ich brauch nen Samsung 4TB Pro Deal...*edit*Das ist eine PCIe 4.0 SSD? Hmm....


Nein ist es nicht
Habe mir diese mit allerdings 512GB für 65€ gegönnt gehabt und muss sagen, dass sie äußerst zuverlässig und wie bei einer M.2 zu erwarten schnell läuft Top Plättchen 👌
Ratchet00815.04.2020 22:58

Habe mir diese mit allerdings 512GB für 65€ gegönnt gehabt und muss sagen, …Habe mir diese mit allerdings 512GB für 65€ gegönnt gehabt und muss sagen, dass sie äußerst zuverlässig und wie bei einer M.2 zu erwarten schnell läuft Top Plättchen 👌


Link oder deal vorbei?
Baron-Herzog15.04.2020 22:41

Mein neues Board hat 2 m. 2 Steckplätze. Einer mit pcie 3 und sata der …Mein neues Board hat 2 m. 2 Steckplätze. Einer mit pcie 3 und sata der andere pcie 2. Passen an beiden Steckplätze alle m. 2 ssd(wenn ja logischerweise mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten) ? Oder gibt's da verschiedene? Ich bin da ein Laie und freue mich über antworten. Danke sehr.


Es gibt m.2 SATA und m.2 NVME wobei die (in den meisten Fällen) nicht miteinander kombiniert werden können.

Edit: mit kombinieren meine ich eine NVME an einen SATA Anschluss und vice versa.
Bearbeitet von: "mustardo" 15. Apr
Der_Exilant15.04.2020 22:40

Ich brauch nen Samsung 4TB Pro Deal...*edit*Das ist eine PCIe 4.0 SSD? …Ich brauch nen Samsung 4TB Pro Deal...*edit*Das ist eine PCIe 4.0 SSD? Hmm....


Nö, 3.0 x4. Ist richtig beschrieben.
mustardo15.04.2020 22:59

Link oder deal vorbei?


War keine Neuware, sondern nur Neuwertig bzw. "Wie neu" und habe daher keinen Deal eingestellt. (Die Community hätte sich sowieso nur über Gebrauchtware beschwert und andere Dinge zum herummosern gefunden)
War bei Talk-Point.de aber scheint es wohl nicht mehr zu geben.
Bearbeitet von: "Ratchet008" 15. Apr
232875384715.04.2020 22:56

Nein ist es nicht



es gibt ja auch keine Samsung 4TB Pro M.2 NVME ! max 2TB geschweige denn noch mit PCie 4.0 das ist bei Samsung noch zukunfts Musik
Bearbeitet von: "jabba76" 15. Apr
Ratchet00815.04.2020 23:05

War keine Neuware, sondern nur Neuwertig bzw. "Wie neu" und habe daher …War keine Neuware, sondern nur Neuwertig bzw. "Wie neu" und habe daher keinen Deal eingestellt. (Die Community hätte sich sowieso nur über Gebrauchtware beschwert und andere Dinge zum herummosern gefunden)War bei Talk-Point.de aber scheint es wohl nicht mehr zu geben.


Schade bin sowieso eher auf der Suche nach einer SATA SSD (m.2 oder 2.5") aber für 65€ hätte ich nicht widerstehen können
jabba7615.04.2020 23:07

es gibt ja auch keine Samsung 4TB Pro M.2 NVME ! max 2TB geschweige denn …es gibt ja auch keine Samsung 4TB Pro M.2 NVME ! max 2TB geschweige denn noch mit PCie 4.0 das ist bei Samsung noch zukunfts Musik


den ersten teil habe ich außen vor gelassen.. aber es stand ja eh alles in der beschreibung
232875384715.04.2020 23:11

den ersten teil habe ich außen vor gelassen.. aber es stand ja eh alles in …den ersten teil habe ich außen vor gelassen.. aber es stand ja eh alles in der beschreibung



der hier Der_Exilant weist doch selber nicht was er schreibt das habe ich damit gemeint nicht dich ok
Bearbeitet von: "jabba76" 15. Apr
jabba7615.04.2020 23:21

der hier Der_Exilant weist doch selber nicht was er schreibt das habe ich …der hier Der_Exilant weist doch selber nicht was er schreibt das habe ich damit gemeint nicht dich ok


Ja das war auch auf ihn bezogen
Bloodhunter15.04.2020 22:50

Ach was bin ich froh die Sabrent Rocket für 90€ gekauft zu haben... (c … Ach was bin ich froh die Sabrent Rocket für 90€ gekauft zu haben...


Die kannst du soweit ich weiß allerdings nur bis 90% beschreiben, weil sonst die Geschwindigkeit dauerhaft einbricht
anandtech.com/sho…/10

Die P34A80 ist der MP510 sehr ähnlich. Für den preis ist es gut.
jabba7615.04.2020 23:07

es gibt ja auch keine Samsung 4TB Pro M.2 NVME ! max 2TB geschweige denn …es gibt ja auch keine Samsung 4TB Pro M.2 NVME ! max 2TB geschweige denn noch mit PCie 4.0 das ist bei Samsung noch zukunfts Musik


Unterstützen die AMDs mittlerweile schon PCIe 4.0 oder ist immernoch der Status 4.0 ready, aber noch nicht nutzbar? Das letzte Mal als ich mich mit dem Thema befasst habe, waren zwar X570 Boards verfügbar die schon PCIe 4.0 ready waren (mit dem AM4 Sockel) aber noch nicht nutzbar...
Der-Dude16.04.2020 00:13

Unterstützen die AMDs mittlerweile schon PCIe 4.0 oder ist immernoch der …Unterstützen die AMDs mittlerweile schon PCIe 4.0 oder ist immernoch der Status 4.0 ready, aber noch nicht nutzbar? Das letzte Mal als ich mich mit dem Thema befasst habe, waren zwar X570 Boards verfügbar die schon PCIe 4.0 ready waren (mit dem AM4 Sockel) aber noch nicht nutzbar...



keine Ahnung davon ob es mit AMD nutzbar ist, der Kollege wollen eine Samsung 4TB Pro in M.2 NVME und dann noch PCIe4.0 haben das gibt es nicht zumindest noch nicht ausserdem benutze ich zuhause nur Intel. Ich denke mit PCIe 4.0 das dauert noch bis es voll nutzbar ist und auch vom preis her bezahlbar ist
Bearbeitet von: "jabba76" 16. Apr
PCIe Gen4 nur mit AMD. Intel wird das evtl. mal in 2021 haben
jabba7616.04.2020 00:22

keine Ahnung davon ob es mit AMD nutzbar ist, der Kollege wollen eine …keine Ahnung davon ob es mit AMD nutzbar ist, der Kollege wollen eine Samsung 4TB Pro in M.2 NVME und dann noch PCIe4.0 haben das gibt es nicht zumindest noch nicht ausserdem benutze ich zuhause nur Intel. Ich denke mit PCIe 4.0 das dauert noch bis es voll nutzbar ist und auch vom preis her bezahlbar ist


AMD war nach meinem letzten Wissensstand kurz davor es nutzbar zu haben...bei Intel ist man wohl noch weit weg davon...ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht wieso man sich nen Intel ins Haus holt momentan...ich hatte bisher immer Intel Prozessoren, aber das was da momentan so abgeht hat mich echt vergrault...ich meine, man hat nen Sockel der kurz vorm Aussterben ist, soll aber 500€ und mehr für den 9900K bzw. KF bzw. KS hinlegen und muss für ein Top-Board mit super Spulenkühlung um auch diese Standheizung vernünftig und artgerecht betreiben zu können noch ca. 300-400€ hinlegen mit einer echt schlechten Aussicht das Board für die nächste Generation von Prozessoren nutzen zu können...während man bei AMD nur noch verlötete Headspradder hat (ist bei Intel nicht bei allen der letzten Prozessoren so) und ne top Kühlung hat und OC unnötig ist, weil die AMD Prozessoren auf nem Top Level zwischen Stromverbrauch, Temperatur und Leistung laufen...hat man bei Intel für ein paar hundert MHz mehr den Stromverbrauch um gefühlt 40% hochgejagt und muss gucken das man im Gehäuse keine Pizza backen kann. Ne, danke...dann lieber etwas weniger Leistung und dafür nen leisen Rechner und 80-100 Watt weniger verbrauch. 🙈
wer braucht den PCIe 4.0 ?? damit die ssd dann statt 3500MB/s 5000MB/s lauft ?? wozu ?? mein intel habe ich schon seit 3 Jahren, i7 7700 HQ der reicht vollkommen in einem 17" schleppi mit 16GB Ram und 512 GB 960 EVO M2. NVMe GRAKA 1060 3GB und das für noch lange Jahre wenn es nicht kaputt geht, der zweite Intel ist ein Xeon E5 1650 0 Normal PC mit 24 GB RAM DDR3 und ne RX 570 8GB SSD 512 GB 970 EVO M2. NVMe es reicht vollkommen die SSD und GRAKA sind Neu rest Gebraucht das Reicht vollkommen aus !
jabba7616.04.2020 00:56

wer braucht den PCIe 4.0 ?? damit die ssd dann statt 3500MB/s 5000MB/s …wer braucht den PCIe 4.0 ?? damit die ssd dann statt 3500MB/s 5000MB/s lauft ?? wozu ?? mein intel habe ich schon seit 3 Jahren, i7 7700 HQ der reicht vollkommen in einem 17" schleppi mit 16GB Ram und 512 GB 960 EVO M2. NVMe GRAKA 1060 3GB und das für noch lange Jahre wenn es nicht kaputt geht, der zweite Intel ist ein Xeon E5 1650 0 Normal PC mit 24 GB RAM DDR3 und ne RX 570 8GB SSD 512 GB 970 EVO M2. NVMe es reicht vollkommen die SSD und GRAKA sind Neu rest Gebraucht das Reicht vollkommen aus !


❓❓
Wie hoch ist die Schreibrate, wenn der Cache voll ist?

EDIT: Ok knapp über 1 GB/s:
25803997-OJggz.jpg

Die 970 EVO kommt auf knapp 1,2 GB/s:
25803997-Sk7a2.jpg

Ich denke eine vertretbare Leistung.

Ich frage mich nur wie das mit der Garantie bei denen läuft. Die EVO hat 5 Jahre mit 600TBW und die A80 5 Jahre mit 500TBW. Das weiß ich aber nur durch Toms Hardware. Bei Silicon Power auf der Website wird die A80, geschweige denn TBW gar nicht erwähnt:
25803997-Wqdc9.jpg

EDIT2: Ne, ich glaub ich lass die Finger davon. Ich warte weiter auf einen Deal zur WD Black, Samsung EVO oder EVO Plus (oder Pro, aber die bleibt wohl zu teuer ^^). Da kann man sich auf jeden Fall auf die Garantie-Abwicklung verlassen. Bei SP wird im RMA immer nur die Telefonnummer von Taiwan genannt:
silicon-power.com//we…php

Eine deutsche Niederlassung haben die nicht. Nur eine in den Niederlanden. Mittlerweile habe ich in deren PDF Katalog zwar die 5 Jahre Garantie gefunden, aber zu TBW etc schweigen sie sich komplett aus. Mir passen auch ein paar Bewertungen bei Amazon nicht. Diverse DOA und einer berichtete von schwankenden Schreibraten. Klingt ein bisschen nach Lotterie.
Bearbeitet von: "mgutt" 16. Apr
Realistischer Vergleichspreis = die Sabrent Rocket ist 143. Also in der Praxis nicht so viel günstiger, wie man denken würde.
Preis geht aber in Ordnung. Auf die 90€ kommen wir so schnell nicht, nächster Schritt nach unten wäre dann die SN550 oder als Sidegrade sowas wie ADATA SX8200 Pro.
Bearbeitet von: "Luckz" 16. Apr
Diese gut!

Läuft als 256er und 500er hier...
Ärgere mich jetzt noch nicht bei 109€ letztes Jahr zugeschlagen zu haben für die 1TB.
Bearbeitet von: "AlUrNiMa" 16. Apr
Ok
Bearbeitet von: "olligator11" 16. Apr
Der_Exilant15.04.2020 22:40

Ich brauch nen Samsung 4TB Pro Deal...*edit*Das ist eine PCIe 4.0 SSD? …Ich brauch nen Samsung 4TB Pro Deal...*edit*Das ist eine PCIe 4.0 SSD? Hmm....


Ist pcie 3.0 x4.
jabba7616.04.2020 00:56

wer braucht den PCIe 4.0 ?? damit die ssd dann statt 3500MB/s 5000MB/s …wer braucht den PCIe 4.0 ?? damit die ssd dann statt 3500MB/s 5000MB/s lauft ?? wozu ?? mein intel habe ich schon seit 3 Jahren, i7 7700 HQ der reicht vollkommen in einem 17" schleppi mit 16GB Ram und 512 GB 960 EVO M2. NVMe GRAKA 1060 3GB und das für noch lange Jahre wenn es nicht kaputt geht, der zweite Intel ist ein Xeon E5 1650 0 Normal PC mit 24 GB RAM DDR3 und ne RX 570 8GB SSD 512 GB 970 EVO M2. NVMe es reicht vollkommen die SSD und GRAKA sind Neu rest Gebraucht das Reicht vollkommen aus !


So ein Quatsch, das reicht absolut nicht aus!
BennyboyH15.04.2020 23:37

Die kannst du soweit ich weiß allerdings nur bis 90% beschreiben, weil … Die kannst du soweit ich weiß allerdings nur bis 90% beschreiben, weil sonst die Geschwindigkeit dauerhaft einbricht


Ja, von 3000MB schreiben auf 2800MB wenn ich mich Recht entsinne. Jammern auf hohem Niveau
"Um eine Silicon Power PCIe SSD zu unterstützen, muss das System über einen M.2-Anschluss mit nur einem M-Schlüssel verfügen. Die Silicon Power PCIe SSD verfügt nicht über eine B Kerbe und daher verhindert der B-Key am SSD-Anschluss das Einstecken."
Kann jemand helfen wie ich das herausfinden kann? Geht das im MSI B450 Tomahawk Max?
Die Adata SX8200 Pro wäre mir für diesen Preis lieber....
Leider vor ein paar Monaten auf Rakuten verpasst.
Aber das ist jammern auf hohem niveau und wer weiß, wann die mal wieder für das Geld zu haben ist... Also juckt es mich bei dem Deal definitiv in den Fingern.
jabba7616.04.2020 01:01

wer lesen kann ist klar im .....


Es interessiert nur keinen was deiner Meinung nach ausreicht...
Bearbeitet von: "Vollder.Hammer" 16. Apr
mydealze00116.04.2020 07:19

"Um eine Silicon Power PCIe SSD zu unterstützen, muss das System über e …"Um eine Silicon Power PCIe SSD zu unterstützen, muss das System über einen M.2-Anschluss mit nur einem M-Schlüssel verfügen. Die Silicon Power PCIe SSD verfügt nicht über eine B Kerbe und daher verhindert der B-Key am SSD-Anschluss das Einstecken." Kann jemand helfen wie ich das herausfinden kann? Geht das im MSI B450 Tomahawk Max?


Ja passt. Schau hier Seite 17 in der Manual: download.msi.com/arc…pdf

"

1x M.2 slot (Key M)*
Supports PCIe 3.0 x4 (1st, 2nd and 3rd Gen AMD
Ryzen™/ Ryzen™ with Radeon™ Vega Graphics and 2nd
Gen AMD Ryzen™ with Radeon™ Graphics) or PCIe 3.0 x2
(Athlon™ with Radeon™ Vega Graphics) and SATA 6Gb/s
Supports 2242/ 2260 /2280/ 22110 storage devices

"
mydealze00116.04.2020 07:19

"Um eine Silicon Power PCIe SSD zu unterstützen, muss das System über e …"Um eine Silicon Power PCIe SSD zu unterstützen, muss das System über einen M.2-Anschluss mit nur einem M-Schlüssel verfügen. Die Silicon Power PCIe SSD verfügt nicht über eine B Kerbe und daher verhindert der B-Key am SSD-Anschluss das Einstecken." Kann jemand helfen wie ich das herausfinden kann? Geht das im MSI B450 Tomahawk Max?


Einfach diese Angabe der SSD

25805408-wjpZ2.jpg
Mit dieser vom Mainboard abgleichen25805408-9Cwyi.jpg
Der Screenshot ist von meinem Mainboard, aber bei deinem passt die SSD auch.

Diese Grafik hier bringt evtl nochmal etwas Licht ins dunkle bei dem von dir zitierten Text, welcher dich etwas verwirrt hat.
25805408-uP9Tg.jpg

Was man ggf auch noch beachten sollte ist der Formfaktor, also "2280" bei dieser SSD. Gibt nämlich ein paar micro atx boards, welche die ganz langen m.2 SSDs nicht unterstützen. Ist aber bei deinem Board kein Thema.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text