Silvercrest Multiroom-WLAN-Audiosystem bei Lidl (Ab 4.Mai)
310°Abgelaufen

Silvercrest Multiroom-WLAN-Audiosystem bei Lidl (Ab 4.Mai)

63
eingestellt am 1. Maiheiß seit 2. Mai
Bei Lidl gibts ab 4. Mai wieder Komponennten für ein Multiroom Audiosystem.


994537.jpg
Erhältlich sind folgende Komponenten:

Wlan-Wifi-Adapter:

Genießen Sie weiterhin den HiFi-Klang ihrer Musikanlage, ohne auf die Möglichkeit des modernen Musik-STREAMINGs zu verzichten!

Sie möchten Ihre Stereo- oder Heimkinoanlage einfach in das SilverCrest SMART AUDIO-System integrieren und somit um die Möglichkeit des Musik-STREAMINGs erweitern?
Dann ist der SilverCrest-WLAN-Adapter genau das Richtige für Sie.
Der Adapter ermöglicht es Ihnen Inhalte von Ihrem SMART AUDIO System auf Ihre vorhandene Musikanlage zu streamen.

Ist der Adapter erst einmal in Ihrem Heimnetzwerk aktiviert, haben Sie Zugriff auf die Vielfalt ihrer Musikbibliothek, die Internet-Radiosender aus der ganzen Welt und Musik Streaming Dienste.

  • Intuitive Einbindung ins WLAN per App oder WPS-Funktion
  • Flexibles und unbegrenztes Musik-STREAMING über:
    • Diverse Musikdienste***
    • DLNA (UPnP)
    • Internet-Radio-Empfang
    • Smartphone und Tablet
    • USB-Anschluss
    • Bitte beachten Sie, dass Inhalte von Ihrer HiFi Anlage nicht auf das SMART AUDIO System gestreamt werden können

994537.jpg

994537.jpg
Wlan Lautsprecher 18W

Die kabellosen SilverCrest-WLAN-Lautsprecher verwandeln Ihr Heim dank neuester Lautsprechertechnologie in einen Konzertsaal und beschallen jeden Raum ihrer Wohnung mit den gewünschten Titeln.

Der kompakte 2-Wege-Bassreflex-Lautsprecher besticht mit kristallklarem, kraftvollem und natürlichem HiFi-Sound im klassischen Regallautsprecher-Design. Die Hoch- und Mitteltöner harmonieren perfekt mit dem auf detailreiche Wiedergabe abgestimmten Digital-Verstärker. Mit einem zusätzlichen, zweiten 18W kann dieser WLAN-Lausprecher auch zu einem echten Stereo-Paar erweitert werden.

Sind die Lautsprecher erst einmal in Ihrem Heimnetzwerk aktiviert, haben Sie Zugriff auf die Vielfalt ihrer Musikbibliothek, sowie Internetradiosender aus der ganzen Welt und Musik Streaming Dienste.

  • 18-Watt-WLAN-Lautsprecher
  • Intuitive Einbindung ins WLAN per App oder WPS-Funktion
  • Flexibles und unbegrenztes Musik-STREAMING über:
    • Diverse Musikdienste***
    • DLNA (UPnP)
    • Internet-Radio-Empfang
    • Smartphone und Tablet
    • USB-Anschluss
    • AUX-IN

994537.jpg
994537.jpg

Wlan Lautsprecher 30W

Die kabellosen SilverCrest-WLAN-Lautsprecher verwandeln Ihr Heim dank neuester Lautsprechertechnologie in einen Konzertsaal und beschallen jeden Raum ihrer Wohnung mit den gewünschten Titeln.

Der vielseitige und dank schlanker Bauform flexibel einsetzbare Lautsprecher, besticht durch seine beiden ausgewogen klingenden Breitband-Lautsprechern, die einen raumfüllenden Klang und dynamischem HiFi-Sound produzieren. Ob auf dem Schreibtisch, im Regal oder in der Küche, der 30 W garantiert die perfekte Balance zwischen Sound und Größe.

Sind die Lautsprecher erst einmal in Ihrem Heimnetzwerk aktiviert, haben Sie Zugriff auf die Vielfalt ihrer Musikbibliothek, sowie Internetradiosender aus der ganzen Welt und Musik Streaming Dienste.



  • 30-Watt-WLAN-Lautsprecher
  • Intuitive Einbindung ins WLAN per App oder WPS-Funktion
  • Flexibles und unbegrenztes Musik-STREAMING über:
    • Diverse Musikdienste***
    • DLNA (UPnP)
    • Internet-Radio-Empfang
    • Smartphone und Tablet
    • USB-Anschluss
    • AUX-IN


994537.jpg
Wlan Lautsprecher 35W

Die kabellosen SilverCrest-WLAN-Lautsprecher verwandeln Ihr Heim dank neuester Lautsprechertechnologie in einen Konzertsaal und beschallen jeden Raum ihrer Wohnung mit den gewünschten Titeln.

Das 2.1-ALL-IN-ONE-Kraftpaket besticht auf den ersten Blick durch zwei fein auflösende Hochtöner, zwei präzise agierende Mitteltöner sowie einen Subwoofer für ein solides Tieftonfundament.
Der digitale Verstärker steuert präzise jedes einzelne der fünf Lautsprecher-Chassis und garantiert mitreißenden HiFi-Sound selbst in größeren Räumen mit dem größten Lautsprecher im SilverCrest SMART AUDIO-Sortiment.

Sind die Lautsprecher erst einmal in Ihrem Heimnetzwerk aktiviert, haben Sie Zugriff auf die Vielfalt ihrer Musikbibliothek, Internetradiosender aus der ganzen Welt und Musik Streaming Dienste.



  • 35-Watt-WLAN-Lautsprecher
  • Intuitive Einbindung ins WLAN per App oder WPS-Funktion
  • Flexibles und unbegrenztes Musik-STREAMING über:
    • Diverse Musikdienste***
    • DLNA (UPnP)
    • Internet-Radio-Empfang
    • Smartphone und Tablet
    • USB-Anschluss
    • AUX-IN

994537.jpg
994537.jpg
Wlan Soundbar 40W

Die kabellosen SilverCrest-WLAN-Lautsprecher verwandeln Ihr Heim dank neuester Lautsprechertechnologie in einen Konzertsaal und beschallen jeden Raum ihrer Wohnung mit den gewünschten Titeln.

Leider klingen heutige Flachbildschirme auch oftmals flach und lassen einen voluminösen Klang beim Fernsehen, Spielen oder Musik-Streamen vermissen.

Die SilverCrest-WLAN-Soundbar steigert mit den zwei 2-Wege-Lautsprecher-Systeme ihr Fernseherlebnis und sorgt für vollumfänglichen Sound unabhängig davon ob die Soundbar als einzelner Lautsprecher oder als Teil eines Smart Audio Systems genutzt wird.
Die zusätzliche Ausstattung mit Bluetooth® -Technologie ermöglicht einen schnellen Gastzugang ohne WLAN-Anmeldung.





  • 40-Watt-WLAN-Soundbar
  • Zugriff auf 25.000 Musiksender
  • Intuitive Einbindung ins WLAN per App oder WPS-Funktion
  • Mit Bluetooth® schnelle Verbindung ohne WLAN-Anmeldung
  • Flexibles und unbegrenztes Musik-Streaming über:
    • Diverse Musikdienste***
    • DLNA (UPnP)
    • Internet-Radio-Empfang
    • Smartphone und Tablet****
    • USB-Anschluss
    • AUX-IN-Cinch
    • Optical S/PDIF-IN (TOSLINK)
    • Bluetooth

994537.jpg
994537.jpg

Beste Kommentare

schulli110vor 18 m

strahlt euch nur alle zu. für WLAN gibts für mich cold


Gibt auch Alufolie bei Lidl.
63 Kommentare

Wtf, Lidl ist schon erstaunlich. Taugt das was?

Ich habe die 35watt im Büro stehen. Absolut ausreichend. Kommen aber nicht an die sonos ran.

Mhm, ich hätte nicht gedacht, dass WLAN dazu taugt. Hätte Zeitverzögerungen erwartet zwischen den Systemen. Hat jemand so etwas mal selbst gebaut?

Falls schon jemand die Teile hat hätte ich eine kurze Frage. Kann man den Mono Speaker 18 so am Gerät bedienen dass man den zuletzt gehörten Intranet Radio Sender starten und pausieren kann?

doubleKvor 16 m

Mhm, ich hätte nicht gedacht, dass WLAN dazu taugt. Hätte Z …Mhm, ich hätte nicht gedacht, dass WLAN dazu taugt. Hätte Zeitverzögerungen erwartet zwischen den Systemen. Hat jemand so etwas mal selbst gebaut?

Sonos & Co geht doch alles über WLAN.
Habe mit meinen 2x Play 1 bisher keine Probleme... aber klar das WLAN sollte schon gut am Standort der Lautsprecher sein.
Wie es natürlich in einem Wohnblock mit 50+ WLAN's aus allen Richtungen ausschaut kann ich nicht sagen.

Ist das kompatibel zu Sonys multiroom?

subdragonvor 11 m

Sonos & Co geht doch alles über WLAN.Habe mit meinen 2x Play 1 bisher …Sonos & Co geht doch alles über WLAN.Habe mit meinen 2x Play 1 bisher keine Probleme... aber klar das WLAN sollte schon gut am Standort der Lautsprecher sein. Wie es natürlich in einem Wohnblock mit 50+ WLAN's aus allen Richtungen ausschaut kann ich nicht sagen.

Ah ok, danke für die Info. Ich hatte mich nie ernsthaft damit beschäftigt. Wieder etwas reicher an Wissen.

Hmm. Sehr reizvoll. Ich würde das echt gerne mal testen 🤔

Würde sich das Ganze mit dem Echo bedienen lassen?
Bearbeitet von: "keven" 1. Mai

kevenvor 57 m

Hmm. Sehr reizvoll. Ich würde das echt gerne mal testen 🤔Würde sich das …Hmm. Sehr reizvoll. Ich würde das echt gerne mal testen 🤔Würde sich das Ganze mit dem Echo bedienen lassen?

Wenn du einen Echo Dot hast und einer der Lautsprecher einen Aux in Anschluss hat und das Signal auf die anderen Lautsprecher verteilen kann, dann ja.

Lidl lohnt sich

strahlt euch nur alle zu. für WLAN gibts für mich cold
Bearbeitet von: "schulli110" 2. Mai

schulli110vor 18 m

strahlt euch nur alle zu. für WLAN gibts für mich cold


Gibt auch Alufolie bei Lidl.

Eine Soundbar ohne HDMI-ARC-Anschluss ist eigentlich keine richtige Soundbar.
Aus diesem Grund habe ich mich auch gegen Sonos (Playbar) entschieden.

d02vor 2 m

Eine Soundbar ohne HDMI-ARC-Anschluss ist eigentlich keine richtige …Eine Soundbar ohne HDMI-ARC-Anschluss ist eigentlich keine richtige Soundbar.Aus diesem Grund habe ich mich auch gegen Sonos (Playbar) entschieden.


Dafür kostet dieses hier einen Bruchteil dessen.
Schau dich mal.bei Yamaha oder Sony um.

Schon klar. Ich habe mich ja bereits für Denon HEOS entschieden.

Wer damit nur Musik hören möchte, den betrifft das ja auch gar nicht erst.
Da bei einer Soundbar jedoch der Haupteinsatzzweck die Wiedergabe von TV-Ton ist, halte ich es für angemessen, darauf hinzuweisen, dass diese Disziplin durch den fehlenden HDMI-Anschluss in meinen Augen nur unzureichend beherrscht wird.
HDMI-CEC fällt somit ja auch flach.

Sonos Connect 350€ silvercrest WLAN Adapter 29.99€ ! Warum schaffen es die großen nicht einen simplen WLAN Adapter für unter 100€ anzubieten?
Oder gibt es einen Trick Sonos Play1 mit dem Silvercrest Adapter zu versorgen?

Die Gefahr ist groß das die Software nicht lange weiterentwickelt wird. Hardware dessen Funktion maßgeblich an die existenz einer App gekoppelt ist, würde ich nur von Herstellen kaufen welche eine lange Verfügbarkeit aktueller Softeware gewährleisten

Haeuslebauer84vor 46 m

Sonos Connect 350€ silvercrest WLAN Adapter 29.99€ ! Warum schaffen es die …Sonos Connect 350€ silvercrest WLAN Adapter 29.99€ ! Warum schaffen es die großen nicht einen simplen WLAN Adapter für unter 100€ anzubieten? Oder gibt es einen Trick Sonos Play1 mit dem Silvercrest Adapter zu versorgen?

Nutz doch google chromecast Audio. Kostet 25€

Synthetikvor 12 m

Nutz doch google chromecast Audio. Kostet 25€

Das habe ich schon öfter gelesen. Aber bisher konnte mir noch keiner erklären, wie es damit funktionieren kann.
Mein Setup, denon X1300 mit Spotify Connect, soll bei Bedarf auf Zone 1 und Zone 2 (z.b. Sonos) das gleiche Signal geben, damit man mit einem Account im ganzen Haus die gleiche Musik hört.
Chromecast Audio macht nach meinen Verständnis, aus einem einfachen (aktiv) Lautsprecher einen streaming fähigen Lautsprecher...
Bearbeitet von: "Haeuslebauer84" 2. Mai

Haeuslebauer84vor 34 m

Das habe ich schon öfter gelesen. Aber bisher konnte mir noch keiner …Das habe ich schon öfter gelesen. Aber bisher konnte mir noch keiner erklären, wie es damit funktionieren kann. Mein Setup, denon X1300 mit Spotify Connect, soll bei Bedarf auf Zone 1 und Zone 2 (z.b. Sonos) das gleiche Signal geben, damit man mit einem Account im ganzen Haus die gleiche Musik hört. Chromecast Audio macht nach meinen Verständnis, aus einem einfachen (aktiv) Lautsprecher einen streaming fähigen Lautsprecher...

​das Einbinden in das jeweilige System lassen sich die einzelnen Hersteller gut bezahlen... darf jeder selber entscheiden. Bei Bose kostet es auch 130-150€, dafür haste dann die volle Funktionalität auch bei den bestehenden Boxen.

Sieht vielversprechend aus.
Kann mir jemand sagen ob die Dinger was taugen? Sollen nur Badezimmer + 2 kleine Büros "beschallen"

Oder die "paar" mehr kröten investieren und sich ein Sonos Set zusammenstellen?

Wahrscheinlich blöde Frage, aber: wenn ich eine der Boxen an den Echo dot hänge und eine zweite Box einen Raum weiter aufstelle benötige ich keinen Adapter oder sonst irgendwas, richtig?

Weiß jemand, ob die Boxen sich selbstständig nach einer gewissen Zeit ausschalten? Das wäre dann ja schlecht für die konnektivität mit dem dot.

Synthetikvor 1 h, 10 m

Nutz doch google chromecast Audio. Kostet 25€


Wo bekomme ich 4 für je 25,-? Finde den Preis nicht.

krass da sind auch noch 90 tage deezer mit dabei!
ich hab ein zweier-set von den sonos play 1, die sind alleine schon teurer als hier das komplette set zusammen!
weiß jemand ob das wirklich was taugt?

Da war doch demletzt ein vergleich der Multiroom systeme in der C't. da war die hier glaub auch dabei.
Hat noch jemand die Ergebnisse im Kopf?

Nur regional und nur offline!

stelovor 18 m

Nur regional und nur offline!


Danke!
Dachte es wäre auch online...

Die Frage ist nur, in welchem Regionen. Habe mehrere große Städte ausprobiert und nirgends diese Angebote gefunden.

Rattanwutvor 1 h, 0 m

Da war doch demletzt ein vergleich der Multiroom systeme in der C't. da …Da war doch demletzt ein vergleich der Multiroom systeme in der C't. da war die hier glaub auch dabei.Hat noch jemand die Ergebnisse im Kopf?

Hab mal gegoogelt und im letzten Satz der ohne Bezahlung zu lesen war stand, dass das System nicht rechtzeitig in der Redaktion angekommen ist

Hi,
für jemanden der noch mit Audiokassetten groß geworden ist und ich immer noch zu pflegen sage: "Multiroom-Audiosysteme ist für uns alle Neuland"© habe ich eine Frage an die Community. Wenn ich mein Fernseher an die "Wlan Soundbar 40W" über einen optischen Eingang anschließe, kann ich dann den TV-Ausgang im Multiroom streamen? Oder ist dieser nur auf den Subwoofer beschränkt?

xGxvor 3 h, 52 m

Die Frage ist nur, in welchem Regionen. Habe mehrere große Städte a …Die Frage ist nur, in welchem Regionen. Habe mehrere große Städte ausprobiert und nirgends diese Angebote gefunden.



...Im Prospekt wird nur Augsburg erwähnt.

schulli110vor 15 h, 13 m

strahlt euch nur alle zu. für WLAN gibts für mich cold


Und wie umgehst du das? Sind doch überall böse WLAN Netze, Spinner

jannis87vor 13 h, 4 m

Die Gefahr ist groß das die Software nicht lange weiterentwickelt wird. …Die Gefahr ist groß das die Software nicht lange weiterentwickelt wird. Hardware dessen Funktion maßgeblich an die existenz einer App gekoppelt ist, würde ich nur von Herstellen kaufen welche eine lange Verfügbarkeit aktueller Softeware gewährleisten

Stimmt nicht, ist ein Standard, den mehrere Firmen verwenden, es gibt auch die originale App dazu, funktioniert auch

Undock heißt der Standard
Bearbeitet von: "kno1" 2. Mai

stelovor 10 h, 9 m

Nur regional und nur offline!


Echt? Wo denn?

kno1vor 10 h, 46 m

Echt? Wo denn?


Augsburg...steht doch in der Werbung

Bob1. Mai

Falls schon jemand die Teile hat hätte ich eine kurze Frage. Kann man den …Falls schon jemand die Teile hat hätte ich eine kurze Frage. Kann man den Mono Speaker 18 so am Gerät bedienen dass man den zuletzt gehörten Intranet Radio Sender starten und pausieren kann?



Das würde mich auch interessieren...

Jemand zugeschlagen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text