Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
SILVERCREST® Saugroboter SSRA1
1078° Abgelaufen

SILVERCREST® Saugroboter SSRA1

239
aktualisiert 21. Jan (eingestellt 8. Jan)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 2
Saugroboter wieder online verfügbar und bis 27.01. mit dem Gutscheincode "Sparen" versandkostenfrei bestellen!
Bei Lidl gibt es aktuell den Eigenmarken Saugroboter für 139,- EUR.
Der Saugroboter wird von der Firma ILIFE hergestellt und ist baugleich mit dem ILIFE A7.

1314155.jpgDer ILIFE A7 wird bei Amazon zurzeit für 355 € verkauft. ILIFE A7 Amazon

Hier der Deal vom November: mydealz.de/deals/silvercrestr-wlan-saugroboter-ssra1-lidl-29112018-1273203

Anbei die Produktdetails zum Silvercrest Saugroboter:

  • Mit Smartphone-App für einfache, tagesindividuelle Programmierung
  • Steuerung: direkt am Gerät, via Fernbedienung oder Smartphone-App mit Wlan Funktion
  • Für Hartböden und kurzflorige Teppichböden
  • Bequeme Reinigung auch schwer erreichbarer Stellen
  • 5 Reinigungsmodi:
  • Classic – Reinigung im Zufallsmodus
  • Auto – Reinigung in Parallelbahnen mit 60% Überlappung
  • Spot – Reinigung in Spiralform mit maximaler Saugkraft
  • Ecken – Reinigung entlang der Raumränder
  • Max – Reinigung mit maximaler Saugkraft; zuschaltbar bei Modi Auto, Classic und Ecken
  • Li-Ionen-Akku, integriert - Laufleistung: bis zu ca. 2 h
  • Virtuelle Wand zum Abgrenzen eines Bereichs
  • Zentrale Bodenbürste und 2 seitliche Bürsten
  • Waschbarer Staubbehälter mit ca. 0,6 Liter
  • Besonders leise bei Betrieb
  • Leicht zu entleerender Staubbehälter und auswaschbarer HEPA-Filter


Technische Details
  • Leistung: ca. 22 W
  • Li-Ionen-Akku: ca. 14,8 V, 2.600 mAh
  • Laufzeit: ca. 2 h
  • Ladezeit: ca. 5-6 h
  • Schallpegel: ca. 70 dB
  • App-Systemvoraussetzungen: iOS ab Version 9.0, Android™ ab Version 4.4


Lieferumfang
  • 1 Ladestation
  • 1 Adapter
  • 1 Fernbedienung
  • 2 Ersatz-Seitenbürsten
  • 1 HEPA-Filter
  • 1 Reinigungsbürste
  • 1 Austauschbürste
Zusätzliche Info
Maße: ca. Ø 33 x H 7,6 cm
Der Saugroboter ist wieder online zu dem Preis verfügbar.
Ist seit heute 12.03.2019 wieder online verfügbar.
Versand sparen durch Newesletter anmeldung mit trashmail (Byom)
Update 1
Wieder verfügbar, danke @Silveas

Gruppen

Beste Kommentare
Braetschek17.01.2019 13:15

Und was macht das Gerät, wenn der Schmutzbehälter voll ist ?



Es klappt die Flügel aus, schwebt über den Mülleimer und entleert den Staubbehälter.
Danach setzt es die Reinigung fort.
greeservor 2 h, 34 m

Es geht um das Kabel einer Mehrfachsteckdose die auf dem Boden mit …Es geht um das Kabel einer Mehrfachsteckdose die auf dem Boden mit Panzertape befestigt ist. Hat durch das Tape also auch eine sehr kleine weiche Rampe


sollte er eigentlich packen. die puren kabel mag er nicht.

einen weiteren vorteil hat das gerät: seitdem ist bei uns immer aufgeräumt ;-) die kinder räumen das lego weg, mein mann seine klamotten vom boden ... 1A
Der Saugroboter ist wirklich ein gutes Produkt und macht was er soll. In meiner verwinkelten Wohnung hat der SSRA1 für knapp 60 Quadratmeter nicht lange gebraucht und ist im Auto-Modus auch strukturiert seine Strecke abgefahren. Erst fährt der Roboter einen bestimmten Bereich am Rand ab und startet dann mit den Bahnen in der Mitte. Das hat soweit auch wunderbar funktioniert. Zudem teilt er die Räume in Bereiche ein und reinigt diese nach und nach. Manchmal fährt er einige Bereiche mehrfach ab. Das Reinigungsergebnis ist wirklich gut.

Die Einbindung ins WLAN (Fritzbox 7490) hat auch ganz einfach funktioniert. Dabei bin ich nach der Anleitung gegangen. Allerdings funktioniert die App-Steuerung nur solange, wie der Roboter aktiv ist. Nach der Aktivierung des Standby-Modus wird der Roboter als Offline angezeigt. Das lässt sich auf zwei Arten umgehen. Die erstere ist weniger hilfreich, da die Aktivierung mit der Fernbedienung erfolgen muss. Erst dann ist der Roboter wieder in der App online und kann wieder gesteuert werden. Die zweite Option führt über einen Repeater, in dem 2,4GHz und ein niedriger Kanal (1-11) festgelegt werden. Ich nutze den Asus RP-N53. Damit wird der Roboter dauerhaft online angezeigt.

Bezüglich der App: egal ob die von ILIFE oder Silvercrest, beide sind in Aufbau und Funktion identisch. Sogar die Logindaten können in beiden Apps genutzt werden. Hier ist eher der persönliche Geschmack entscheidend. Bis auf die Optik gibt es keinen technischen Unterschied.

Allerdings hat der Roboter ein paar Eigenheiten, die für den Preis aber zu verschmerzen sind. Da wäre zum einen die Tatsache, dass der Roboter im Classic-Modus (Chaos-Prinzip) reinigt, sobald auf der Fernbedienung die Play-Taste gedrückt wird. Für den Auto-Modus (Gyro-Navigation) muss die Taste unten links auf der Fernbedienung gedrückt werden. Wird im Auto-Modus gestartet und dann mit der Fernbedienung auf Pause und anschließend wieder auf Play gedrückt, wechselt der Roboter in den Classic-Modus. In der App ist das anders. Dort arbeitet der Roboter mit dem eingestellten Modus weiter.

Ansonsten erkennt der Roboter schwarze Teppiche als Abgrund und fährt deshalb nicht darauf. Das Problem haben allerdings auch deutlich teurere Modelle. Das Abkleben der Absturzsensoren hat weder mit Klebeband, Alufolie oder Papier funktioniert. Bei allen Versuchen ist der SSRA1 rückwärts gefahren und hat dann einen Fehler angezeigt. Daher müssen dunkle Teppiche per Hand abgesaugt oder weggeräumt werden.

Alles in allem ist der Silvercrest-Saugroboter für 139 Euro ein echtes Schnäppchen. Reinigung und Navigation sind gut. Wirkliche Probleme, die sich nicht mit kleinen "Tricks" umgehen lassen, hat das Gerät nicht. Ergo bekommt man den ILIFE A7 zum fairen Kurs. Dazu gibt es noch drei Jahre Garantie.
Bearbeitet von: "Gerrie_van_B." 25. Jan
Man vergisst ja vor lauter Xiaomi Euphorie oftmals die Vorzüge eines etablierten deutschen Konzerns.
- Garantieabwicklung
- 90 Tage Rückgabe
- Sendungsverfolgung und Lieferung innerhalb weniger Tage
- Ansprechpartner
- etc.

Zudem ist einen Saugroboter für um die 400€ mit einem Saugroboter für um die 140€ zu vergleichen ziemlich schwierig.

Der silvercrest hat definitiv seine Vorzüge, bei mir passt er zum Beispiel unter das Sofa, wo Roboter ab 9cm Höhe überhaupt nicht drunter fahren.
Die Performance wird sicherlich nicht so hoch sein, wie bei Robotern mit Lasermessung, aber der Silvercrest fährt meiner Meinung nach meine verwinkelte Wohnung mit System und nicht chaotisch ab.

Die App-Funktion habe ich noch nicht getestet, da diese keinen Mehrwert zur Einstellung per Fernbedienung oder am Gerät selbst bietet. Im Vergleich zum Eufy (Uhrzeit einstellbar, jedoch nicht Wochentag) kann man hier explizite Wochenpläne erstellen (Montag, Mittwoch, Freitag saugen).

Für 139€ zzgl. evtl. Versand bekommt man aktuell für eine Wohnung bis 120qm nichts besseres, außer man zahlt das dreifache.

Darum klare Preis-Leistungs-Empfehlung!
Zumal man wie gesagt 90 Tage bei Lidl Zeit hat, das Gerät zu "testen".
Bearbeitet von: "Marvin1805" 12. Jan
239 Kommentare
Klappt multiroom problemlos?
Google doch einfach mal nach Testberichten für den A7.

Für den Preis super, wenn man damit leben kann, dass es auch leisere Modelle gibt.
svxvor 5 m

Google doch einfach mal nach Testberichten für den A7.Für den Preis super, …Google doch einfach mal nach Testberichten für den A7.Für den Preis super, wenn man damit leben kann, dass es auch leisere Modelle gibt.


Habe ich, trotzdem fehlen mir da Vergleichwerte. Und vielleicht hat die hier ja jemand.. Lautstärke ist nicht SO wichtig, aber welche(s) wären denn leise(re) Alternativen?
Danke für den Deal! Für den Preis werde ich ihn mal ausprobieren.
wir haben den 2x im Haus. Macht gut sauber, Badteppich und Türschwellen sind kein Problem. Allerdings haben wir ihn nicht in unser Wlan bekommen. Braucht man aber auch nicht, man kann es am Gerät programmieren.

Zugucken darf man ihm aber nicht - vor allem die Suche nach der Basisstation ist abenteuerlich.

edit: und Lautstärke... ganz ehrlich??? Finde den voll leise! Ich kann nebenbei Fernsehen und alles.
Bearbeitet von: "psychograsi" 8. Jan
Preisvergleich passt nicht ganz... 232,87€ aktuell über Amazon

amazon.de/ILI…+a7

trotzdem kann man für den Preis nicht viel falsch machen

Ich hatte/habe mehrere Ilife, alle liefen/laufen ohne Probleme
Bearbeitet von: "flo5586" 8. Jan
70 db... Besonders leise.... Ok mene Siemens kühl gefrier kombi mit 42 nervt schon tierisch
marcorichter00708.01.2019 14:52

Ist der empfehlenswert? Hat jemand einen Vergleich mit dem Ecovacs …Ist der empfehlenswert? Hat jemand einen Vergleich mit dem Ecovacs Robotics Deebot N79S oder den diversen Eufy Modellen? Oder was gibts sonst im Preisbereich von 100-150€?


Die Eufy Modelle scheinen auch von Ilife zu kommen. Der hier ist dann quasi das Nachfolgemodell zu den Eufys.
Bei den Ecovacs hört man mehr schlechte Stimmen als bei den Eufys...
Gibt es Begrenzungen bei der Anzahl der virtuellen Wände oder ist das beliebig? Und kann er auch über Kabel auf dem Boden fahren?
We
Mikrotek08.01.2019 15:48

70 db... Besonders leise.... Ok mene Siemens kühl gefrier kombi mit 42 …70 db... Besonders leise.... Ok mene Siemens kühl gefrier kombi mit 42 nervt schon tierisch


Immerhin kann man raushören, dass er nicht faulenzt.
greeser08.01.2019 16:07

Gibt es Begrenzungen bei der Anzahl der virtuellen Wände oder ist das …Gibt es Begrenzungen bei der Anzahl der virtuellen Wände oder ist das beliebig? Und kann er auch über Kabel auf dem Boden fahren?


virtuelle wände weiß ich nicht, aber bei kabeln wird es wohl schwer. würde eher sagen nein, wenn wir von normalen stromkabeln wie verteilerdosen sprechen. dünne kabel wie von einem kleinen radio schafft er, da muss das kabel aber fest sein, sonst verheddert er sich.

und zur lautstärke: also im normalfall läuft der ja, wenn man arbeiten/ nicht da ist daher eher zweitrangig. aber selbst, wenn wir den am WE laufen lassen, wenn wir zu hause sind, fühlen wir uns nicht gestört. entweder abgehärtet oder die 70db sind im MAX modus ^^
Bearbeitet von: "psychograsi" 8. Jan
321vor 38 m

Die Eufy Modelle scheinen auch von Ilife zu kommen. Der hier ist dann …Die Eufy Modelle scheinen auch von Ilife zu kommen. Der hier ist dann quasi das Nachfolgemodell zu den Eufys.Bei den Ecovacs hört man mehr schlechte Stimmen als bei den Eufys...



eufy is doch anker oder
btw kommen zum dealpreis versandkosten hinzu (lol dass ich das mal schreibe)

oder ihr holt euch im laden nen code

edit: geht auch via newsletter anmeldung
Bearbeitet von: "BigPimpSugarDaddy" 8. Jan
psyborgvor 21 m

We Immerhin kann man raushören, dass er nicht faulenzt.


und nicht furzt
Mikrotekvor 1 h, 3 m

70 db... Besonders leise.... Ok mene Siemens kühl gefrier kombi mit 42 …70 db... Besonders leise.... Ok mene Siemens kühl gefrier kombi mit 42 nervt schon tierisch


Im Powermodus. Im nicht Power Modus durchaus in Ordnung..... Normalerweise lässt man den Roboter saugen wenn man das haus verlässt ;-)
ich hab das scheißding jetzt bestellt um 89 tage lang darauf einzuprügeln
psychograsi08.01.2019 16:30

virtuelle wände weiß ich nicht, aber bei kabeln wird es wohl schwer. würde …virtuelle wände weiß ich nicht, aber bei kabeln wird es wohl schwer. würde eher sagen nein, wenn wir von normalen stromkabeln wie verteilerdosen sprechen. dünne kabel wie von einem kleinen radio schafft er, da muss das kabel aber fest sein, sonst verheddert er sich. und zur lautstärke: also im normalfall läuft der ja, wenn man arbeiten/ nicht da ist daher eher zweitrangig. aber selbst, wenn wir den am WE laufen lassen, wenn wir zu hause sind, fühlen wir uns nicht gestört. entweder abgehärtet oder die 70db sind im MAX modus ^^


Es geht um das Kabel einer Mehrfachsteckdose die auf dem Boden mit Panzertape befestigt ist. Hat durch das Tape also auch eine sehr kleine weiche Rampe
mal ne grundätzliche Frage zu Saugrobotern:
finden die auch aus dem Badezimmer/Wc wieder raus?
können sie um eine nicht ganz offenen tür fahren ohne sich einsperren?
Ja stimmt aber ich halt nur die 70 db gelesen und ..... Passt schon. Ich brauch sowas nicht.
Da es sich ja um das exakt gleiche Produkt handelt, anbei ein paar "Experten"-Einschätzungen zum ILIFE A7.

"Der ILIFE A7 hat eine richtig gute Fahrweise und saugt sehr stark. Die Kombination aus Tierhaarbürste oder Teppichbürste ist klasse und macht den A7 zum Allrounder. Er hat leider keine Wischfunktion und diese kann auch nicht optional für dieses Modell erworben werden. Für Haushalte mit Teppichen und Haustieren und einer modernen Ausrichtung richtung Smart-Home ist der ILIFE A7 genau das Richtige." haushalts-robotic.de (03.09.2018)

"Der ILIFE V5S Pro muss seinen Titel als „Saugroboter mit der besten Hinderniserkennung“ (ohne Raumvermessung) abgeben, der A7 setzt hier nochmal eine Schippe obendrauf. Die fehlende Raumvermessung macht der A7 durch eine hervorragende Navigation in den Räumlichkeiten wieder wett. Den V80 aus dem eigenen Stall lässt er hinter sich und somit auch die meisten anderen Modelle.
Nur die Xiaomi-Modelle kaufen dem A7 den Schneid ab, was weniger an der Navigation oder Saugkraft liegt, sondern an der deutlich größeren Funktionsvielfalt innerhalb der App. Mapping mit Raumeinteilung sind schlicht Killer-Features, die hier den Unterschied machen. Aber: Was nicht ist, kann ja noch werden." china-gadgets.de (02.09.2018)

"Ich hatte den A7 jetzt für 2 Wochen im Test. Da ich bereits auch diverse andere Saugroboter von ILIFE testen durfte, kann ich durchaus sagen, der A7 ist ein guter Staubsaugerroboter. Nur Gut deshalb, weil für 369 Euro bekommt man zwar einen Premium Saugroboter, der von der Saugleistung genauso hervorragend ist, wie der A8, 30 Euro weniger kostet und eine Appsteuerung hat, aber diese App eigentlich nur eine appgesteuerte Fernbedienung ist . Für 30 Euro mehr bekommt man den A8, der mit dem Panoscan arbeitet. Der A7 hat nämlich leider nur die I-Movie Navigation, in der der Raum nicht gescannt wird. Mapping wäre die perfekte Ergänzung für den Sauger gewesen, sodass man auf der App die Räume und den Weg des Roboters verfolgen könnte. Mit dem A7 kam es öfter zum mehrfachen Absaugen eines Raumes.
Aber zum Sauger selbst, er ist flüsterleise, saugt die Räume perfekt, auch von der Akkuleistung her reicht es sogar für eine große Wohnung. Optisch und qualitativ ist es das was ich von ILIFE kenne, eben sehr gute Verarbeitung. Wer einen Sauger von ILIFE möchte, der mit App ferngesteuert werden kann, der ist mit dem A7 wirklich gut bedient." androidkosmos.de (02.09.2018)

"Der ILIFE A7 sieht toll aus und die Verarbeitung ist sehr gut. Die Navigation ist zwar nicht ganz so gut wie beim ILIFE A8 aber sie ist auf einem sehr hohen Niveau. Das beste aber an diesem Gerät ist die Handy-App. Damit werden sehr nützliche Funktionen wie das Zeitmanagement mitgeliefert die bei den Vorgängern einfach fehlen. Die Fernbedienung ist zwar immer noch im Lieferumfang dabei aber die braucht man nicht mehr. Zudem sieht die wirklich schrecklich aus. Der ILIFE A7 bekommt bei uns die selbe Wertung wie der A8. Bei der Sauberkeit werden Ihm wegen der leicht schlechteren Navigation Punkte abgezogen… die holt er aber bei der Handhabung und Ausstattung wieder auf. Bevor Sie sich einen ILIFE A8 kaufen, würden wir Ihnen dieses Gerät empfehlen, da der Preis ähnlich ist und die Steuerung per App einfach angenehm ist." robotvacuum-info.com (10.09.2018)


Zusammenfassend:

+ sehr gute Navigation in den Räumlichkeiten
+ Gute Hinderniserkennung
+ Top-Akku
+ App-Steuerung möglich

- etwas hohe Betriebslautstärke
- kein Mapping

Geeignet für: Alle Bodenbeläge, Wohnungen bis 120 qm
Nicht geeignet für: Hochflorige Teppiche
Kann man den Testen und bei Nichtgefallen zurücksenden?
nichtdeumpivor 2 h, 25 m

mal ne grundätzliche Frage zu Saugrobotern: finden die auch aus dem …mal ne grundätzliche Frage zu Saugrobotern: finden die auch aus dem Badezimmer/Wc wieder raus?können sie um eine nicht ganz offenen tür fahren ohne sich einsperren?


wir haben bei allen türen türstopper und selbst die schiebt robi manchmal weg. eingesperrt hat er sich bisher nur einmal
greeservor 2 h, 34 m

Es geht um das Kabel einer Mehrfachsteckdose die auf dem Boden mit …Es geht um das Kabel einer Mehrfachsteckdose die auf dem Boden mit Panzertape befestigt ist. Hat durch das Tape also auch eine sehr kleine weiche Rampe


sollte er eigentlich packen. die puren kabel mag er nicht.

einen weiteren vorteil hat das gerät: seitdem ist bei uns immer aufgeräumt ;-) die kinder räumen das lego weg, mein mann seine klamotten vom boden ... 1A
nichtdeumpivor 2 h, 38 m

mal ne grundätzliche Frage zu Saugrobotern: finden die auch aus dem …mal ne grundätzliche Frage zu Saugrobotern: finden die auch aus dem Badezimmer/Wc wieder raus?können sie um eine nicht ganz offenen tür fahren ohne sich einsperren?


Nur wenn der der Klodeckel unten ist...
nichtdeumpivor 3 h, 17 m

mal ne grundätzliche Frage zu Saugrobotern: finden die auch aus dem …mal ne grundätzliche Frage zu Saugrobotern: finden die auch aus dem Badezimmer/Wc wieder raus?können sie um eine nicht ganz offenen tür fahren ohne sich einsperren?


Das kommt wirklich darauf an... Wenn die Tür leichtgängig ist schiebt er sie durchaus zu und kapituliert im schlimmsten Fall wenn der Akku leer ist
Hier gibt es übrigens Erfahrungen aus dem Offline-Deal bei Lidl:
mydealz.de/dea…203

Edit: Ups, steht oben ja doch schon.
Bearbeitet von: "Hen" 8. Jan
hab ihn seit November und bin super zufrieden. WLAN Probleme gibts wohl lt anderer User. Es soll ein Update kommen, das heißt es aber schon seit 3 Wochen. Ich hab die WLAN Probleme allerdings nicht, da ich den Robot über den allseits bekannten Xiaomi WLAN Repeater im WLAN habe und in dieser Kombination ist er bei mir immer online. Zuhause im WLAN und auch von unterwegs über die App zu sehen. App Bedienung und Zeitplanung find ich gut.
Hatte ihn im November auch online gekauft, auf Grund der 90 Tage Rücksendemöglichkeit, wenn man bei Lidl online bestellt, da ich nicht sicher war, ob ich damit zufrieden sein werde, oder doch die ca 80 EUR mehr für den Xiaomi MI Robot investieren muss. Aber er hat bei mir die Probezeit schon nach 2 Wochen bestanden und dreht jetzt 2-3 x die Woche seine Runden :-)
Henvor 52 m

Hier gibt es übrigens Erfahrungen aus dem Offline-Deal bei …Hier gibt es übrigens Erfahrungen aus dem Offline-Deal bei Lidl:https://www.mydealz.de/deals/silvercrestr-wlan-saugroboter-ssra1-lidl-29112018-1273203Edit: Ups, steht oben ja doch schon.



gabs im November auch schon online ein paar Tage vor dem offline Termin. Hab ihn online bestellt, da ich nicht sicher war, wieviel Exemplare in den Läden sein werden und wie die Nachfrage ist und weil online 90 Tage Rückgabe möglich sind.
Bei ebay als B-Ware mit Gutschein PBWARE184 für 125,10 Euro zu bekommen, falls jemand noch etwas sparen möchte:

ebay.de/itm…679
Das Scheißteil findet keine WLAN Verbindung
Hi Leute,

ich lese des öfteren, dass es Probleme mit dem WLAN gibt. Hier mal bitte im Router prüfen, ob 2.4GHz und 5GHz WLAN den selben Namen haben. Wenn ja, entweder unterschiedliche Namen vergeben oder einfach mal das 5GHz WLAN deaktivieren. Oft ist es so, dass das Smartphone im 5 GHz Band unterwegs ist und somit den Saugroboter nicht findet, denn er kann nur 2.4GHz Band. War bei mir auch die Lösung des Problems. Danach sollte es sofort gehen.

Des weiteren habe ich mal probiert, mit der iLife Software den Saugroboter zu registrieren; es ging sofort. Er wird als ein iLife A7 identifiziert, so wie es der Dealersteller schon oben beschrieben hatte.

Hab meinen seit heute in Betrieb und find die Kiste ganz cool. Für den Preis definitiv ne Kaufempfehlung, zumal iLive eventuell noch das Mapping nachliefert, wenn man einigen Foreneinträgen glauben schenken möchte.

Danke für den Deal :-)
Noch ein Tipp für alle (Neu-)Besitzer:

Alle paar Wochen das vordere mittige (weiß/schwarz gestreifte) Rad mal abziehen und die Wollmäuse drunter entfernen.
Das Rad hat leider die Angewohnheit darunter Staub zu sammeln, was den Sensor, der das problemlose Vorankommen erfasst, blockiert.
Folge: Roboter versucht sich dauernd zu befreien, weil er denkt, er hängt fest.

Steht zwar (vermutlich) in der Bedienungsanleitunge, aber ich bin da selbst schon drauf reingefallen und dachte an einen Defekt.
@team Wieder verfügbar.
Bearbeitet von: "Silveas" 11. Jan
House11.01.2019 21:03

Hi Leute,ich lese des öfteren, dass es Probleme mit dem WLAN gibt. Hier …Hi Leute,ich lese des öfteren, dass es Probleme mit dem WLAN gibt. Hier mal bitte im Router prüfen, ob 2.4GHz und 5GHz WLAN den selben Namen haben. Wenn ja, entweder unterschiedliche Namen vergeben oder einfach mal das 5GHz WLAN deaktivieren. Oft ist es so, dass das Smartphone im 5 GHz Band unterwegs ist und somit den Saugroboter nicht findet, denn er kann nur 2.4GHz Band. War bei mir auch die Lösung des Problems. Danach sollte es sofort gehen.Des weiteren habe ich mal probiert, mit der iLife Software den Saugroboter zu registrieren; es ging sofort. Er wird als ein iLife A7 identifiziert, so wie es der Dealersteller schon oben beschrieben hatte.Hab meinen seit heute in Betrieb und find die Kiste ganz cool. Für den Preis definitiv ne Kaufempfehlung, zumal iLive eventuell noch das Mapping nachliefert, wenn man einigen Foreneinträgen glauben schenken möchte.Danke für den Deal :-)



Wie zuverlässig kann das Mapping denn funktionieren, wenn der gar keinen wirklichen Sensor/Laser hat um einen kompletten Raum zu erfassen?

Was mich mal interessiert, du nutzt das Gerät ja schon:
Findet der aus kleinen Räumen wie z.B. dem Bad wieder raus, ohne dass der dort rum eiert, bis der Akku leer ist? Und kann man vielleicht sogar zeitgesteuert Aufträge für einzelne Räume erstellen?

Wollte mir zwar eigentlich den Mi Robot ohne Wischfunktion holen, aber den gab es schon ewig nicht mehr unter 240€ und dann kann man sich ja gleich den Roborock S50 holen...
Damit kann ich dann aber auch warten, bis ich mal eine größere Wohnung habe.
Vergisst das Scheißteil. Kam heute an und verbindet sich gar nicht erst mit dem WLAN. Hatte vorher den Eufy und sogar das Drecksding war besser
Ein Dreck gegen Xiaomi
HouseMD11.01.2019 22:35

Wie zuverlässig kann das Mapping denn funktionieren, wenn der gar keinen …Wie zuverlässig kann das Mapping denn funktionieren, wenn der gar keinen wirklichen Sensor/Laser hat um einen kompletten Raum zu erfassen? Was mich mal interessiert, du nutzt das Gerät ja schon:Findet der aus kleinen Räumen wie z.B. dem Bad wieder raus, ohne dass der dort rum eiert, bis der Akku leer ist? Und kann man vielleicht sogar zeitgesteuert Aufträge für einzelne Räume erstellen?Wollte mir zwar eigentlich den Mi Robot ohne Wischfunktion holen, aber den gab es schon ewig nicht mehr unter 240€ und dann kann man sich ja gleich den Roborock S50 holen... Damit kann ich dann aber auch warten, bis ich mal eine größere Wohnung habe.



Zum Thema Mapping habe ich in nem Forum was darüber gelesen, dass spekuliert wird, dass es eventuell kommen soll. Ohne Sensor ist das natürlich schwierig. Xiaomi hat ja hier einen Vorteil.

Er findet aus kleinen Räumen raus, dass funktioniert ganz gut. Er sagt ab und an Stellen zweimal, wenn er auf ein Hindernis getroffen ist. Stört aber nicht wirklich find ich.

Aufträge sind möglich, allerdings, da kein Mapping, nicht pro Raum. Du kannst allerdings die Kiste in den Raum stellen und zur definierten Zeit saugt er los. Entweder du schliesst die Tür dazu oder stellst die mitgelieferte Lichtschranke als Barriere bei der Raumtrennung. Funktioniert ganz gut.

Thema WLAN habe ich oben ja schon beschrieben.

Mein Nachbar hat den MI Robot; seine Meinung ist, dass er sich wieder einen Mi Robot kaufen würde, das Angebot des Saugers hier aber Tip top ist und man auch hier nix falsch machen kann.

Wie gesagt, persönliche, erste Erfahrung und Meinung. ;-)
Habe den Roboter seit 2 Tagen im Einsatz, bin für das geld ziemlich zufrieden. 90m2 wohnung (verwinkelt) saugt er in ca 1:20 h und das wirklich sehr ordentlich. Im Automodus teilt er sich die Räume gefühlt in Zonen ein wo er erst die Ränder abfährt und dann die Fläche in s Bahnen. Aus den räumen fährt er sehr gut, da ich auch wirklich den eindruck habe dass er sich zonen einteilt, kann aber auch nur anschein oder Glück nach dem 2 Tagen sein. Installation (wlan etc) hat alles reibungslos und schnell funktioniert. Nach dem letzten raum findet er sogar in angemessener zeit die ladestation, dass hatte ich bei der wohnung (verwinkelt) nicht erwartet. Reinigungsleistung ist super, wirklich erschreckend wieviel dreck und staub er einsammelt. Einziges Manko was mir jetzt spotan einfällt ist allerdings, dass man die wohnung auf jedenfall vorbereiten muss, damit er alles möglich einfach abfahren kann (keine Kabel, weniger im Weg stehende Gegenstände/Möbel) und er kommt zb mit dem größeren dünnen wohnzimmerteppich nicht zurecht, den will er vor sich herschieben bzw er kommt nicht drauf. Alles in allem, -für den ersten saugroboter- reicht mir das aber jetzt erstmal für den Preis/Garantie, nur wenn der roborock richtig günstig zu haben wäre, würde ich drüber nachdenken. Danke nochmal an Dealersteller!
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Marvin1805. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text