208°
ABGELAUFEN
SILVERCREST® 3-in-1 Sandwichmaker @Lidl
21 Kommentare

Moderator

Habe ich auch gestern mitgenommen. Leider sind die Platten laut Anleitung nicht spülmaschinenfest.

XadaX

Habe ich auch gestern mitgenommen. Leider sind die Platten laut Anleitung nicht spülmaschinenfest.


Das ist ja blöd, wieso denn? Rosten die oder löst sich die Beschichtung?

Moderator

XadaX

Habe ich auch gestern mitgenommen. Leider sind die Platten laut Anleitung nicht spülmaschinenfest.


Keine Ahnung. In der Beschreibung steht nur, dass man sie keinesfall in die Spülmaschine legen, sondern sie mit der Hand spülen soll. Also gehe ich davon aus, dass es um die Antihaftbeschichtung geht.

XadaX

Habe ich auch gestern mitgenommen. Leider sind die Platten laut Anleitung nicht spülmaschinenfest.




Einige Hersteller sprechen sich auch dagegen aus, Töpfe und Pfannen mit Antihaftbeschichtung in die Spülmaschine zu geben. Das aggressive Spülmittel und das heiße Wasser könnten die Beschichtung angreifen.

netzwissen.com/kue…php

Beschichtung löst sich und dann wird's unbrauchbar.

Habe den "Vorgänger" der Marke und nach einem Jahr und unregelämßiger Nutzung wars vorbei.

Moderator

Tony274

Beschichtung löst sich und dann wird's unbrauchbar. Habe den "Vorgänger" der Marke und nach einem Jahr und unregelämßiger Nutzung wars vorbei.


Inwiefern? Durch das Spülen die Beschichtung abgelöst oder ging das ganze Gerät nicht mehr?

die Platten kann man rausnehmen. Von der Spülmaschine hat sich die Beschichtung gelöst, weil es halt eine ganz günstige Beschichtung ist.

Bei meiner 40 € Tefalpfanne passiert das seit Jahren nicht. Bei einer 10 € Tefalpfanne jedoch schon.

Also: Bei Handwäsche ein gutes Gerät!

Danke, gekauft. Handwäsche werden wir befolgen. Generell ist es praktisch, wenn die Platten herausnehmbar sind. Z.B. der Käse von den Sandwiches läuft ja manchmal in die Ritzen. Wenn man dann die Platten nicht rausnehmen kann, bekommt man das kaum noch sauber ohne die Beschichtung zu verkratzen.

also ich hab so ein teil ( weis nicht obs der gleiche ist ) hab auch schon 2-3 von den billigteilen bei freunden gesehn, und keiner hatte spass damit! total ungleichmässige wärmeverteilung. und die leistung im allg lässt zu wünschen übrig.selbst waffeln die ich nach beigelegtem rezept gemacht habe, wurden nichts. würde sowas nicht mehr kaufen. zumidnest nicht in der preisklasse.
habe einen sandwichmaker, der auch etwa 15-20 gekostet hat, der finde ich jetzt super. der tut was er soll.

nachdem die KRUPS immer kaputt gehen, werde ich mal sehen ob "mein" Lidl die hat...

Sollte als Grundnahrungsmittel mit 7% MwSt. besteuert werden.

Versandkosten fehlen im Dealpreis!

Krokodilpfleger

Sollte als Grundnahrungsmittel mit 7% MwSt. besteuert werden.

Mach aber bitte ein youtube-Video aus dem Versuch Kunststoff, Edelstahl etc. zu verdücken

jewgenij

Versandkosten fehlen im Dealpreis!

Gibt es aktuell auch offline in ca. 3000 (?) Lidl-Filialen deutschlandweit. Zumindest falls es noch nicht ausverkauft ist....

sandwichmaker waren schon öfters meine rettung an hungrigen sonntagen

morgen mal vorbeischauen und den 35€-Gutschein einlösen, danke

ok, die Amazon-Bewertungen vom ähnlichen (gleichen?) Modell sind ja auch eher so lala:

amazon.de/Sev…b_t

für 19,99€ für mich schon P/L super.
Selbstverständlich darf man nicht viel erwarten.

hab ihn jetzt doch mitgenommen

Moin Zusammen,
wollte nur kurz berichten, dass ich ebenfalls vor Jahren ein solches Gerät neu erworben hatte.
Natürlich zum Waffeln zubereiten aber auch als Kontaktgrill ala George Foreman.
Fazit war: Rückgabe.
Die 700 Watt waren deutlich zu wenig um damit bspw. Fleisch zuzubereiten - zumindest wenn mans schön gebraten und nicht gekocht haben möchte.
Auch mein uraltes Waffeleisen - Erbstück von meiner Omma - bereitet Waffeln schneller und knuspriger zu als es dieses Gerät hinbekommen hat.
Letztlich habe ich mir ein 3-in-1 Gerät von Tefal geholt mit Temp-Regelung und ebenfalls 3 Platten zum wechseln und 1200 Watt.
Das funktioniert nun schon seit Jahren zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Wie gesagt, mein Gerät war nicht von Lidl aber im Grunde genommen vermutlich identisch.

In die Spülmaschine dürfen die Platten bei diesen günstigen Gerät übrigens nicht, weil diese aus Aluguss bestehen. Kennt man auch von den Espressozubereitern die man auf die Herdplatte stellt.
Wenn man diese in der Spülmaschine reinigt wars das mit der netten Optik - Oberfläche komplett angegriffen.

Hallo,
mein Gerät ist nach dem ersten Gebrauch kaputt gegangen.
Lampe leuchtet aber es ist nicht warm/heiß.
Zurückgebracht, wollte eigentlich umtauschen aber leider schon ausverkauft.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text