Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[SIM ONLY] Debitel Telekom green LTE (10GB LTE, Allnet, VoLTE+VoWiFi) mtl. 12,78€ mtl. | bei RNM 10,99€ mtl. [24 Monate, Start max. 09.09.]
2355° Abgelaufen

[SIM ONLY] Debitel Telekom green LTE (10GB LTE, Allnet, VoLTE+VoWiFi) mtl. 12,78€ mtl. | bei RNM 10,99€ mtl. [24 Monate, Start max. 09.09.]

396
aktualisiert 1. Jul (eingestellt 18. Jun)Bearbeitet von:"ThomAK"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Um 11 Uhr endet das Angebot.
UPDATE: Start des Vertrages kann bis spätestens zum 09.09. erfolgen!

Nabend,

über check24 erhaltet ihr SIM ONLY den 10GB Debitel green LTE Telekom für 12,99€ mtl.
Es fallen zwar 39,99€ Anschluss an, aber ihr bekommt 45€ Cashback
Damit landet ihr bei 12,78€ mtl.
Richtig nett wird es bei Rufnummermitnahme mit 50€ Bonus und dadurch 10,99€ mtl.

Debitel green LTE Telekom 10GB
  • Allnet Flat
  • 19 Cent pro SMS
  • 10GB LTE bis 21,6Mbit
  • VoLTE und VoWiFi
  • EU Roaming
  • Rufnummermitnahme möglich außer von Debitel gleiches Netz, 50€ Bonus

24 x 12,99€
39,99€ Anschluss
- 45€ Cashback
= 306,76€ (12,78€ mtl.)

Bei Rufnummermitnahme
6,82€ Export
19 Cent SMS (siehe FGAs)
- 50€ Bonus
= 263,77€ (10,99€ mtl.)


1606303.jpg
FGAs

Auszahlung
Die erste Monatsrechnung nach Ablauf der Widerrufsfrist bequem mit unserem Rechnungs-Upload hochladen, per E-Mail an handy-bonus@check24.de schicken oder uns postalisch zusenden. Dafür haben Sie bis 6 Monate nach Vertragsbeginn Zeit.
Nach Einreichung der Monatsrechnung zum betreffenden Vertrag überweisen wir Ihnen den Cashback innerhalb von 10-14 Tagen.

Bonus Rufnummermitnahme
Ihr Bonus für die Mitnahme der alten Rufnummer von einem externen Dienstanbieter wird Ihnen von mobilcom debitel gutgeschrieben, wenn Sie innerhalb von 30 Tagen nach erfolgreicher Mitnahme der Rufnummer eine SMS mit dem Text „Bonus“ (ohne Sonderzeichen) an die 22234 senden. Diese SMS kostet einmalig 0,19 €/SMS.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Breidy081518.06.2020 21:43

Ist das wirklich so schlecht?


Nein, ist es nicht. Damit kannst du locker dein FullHd stream mobil genießen und hast noch extra Luft. Lieber 21.6Mbit die im Telekomnetz auch verfügbar sind als das x-fache bei O2 was dann zu Stoßzeiten bei dir oft nicht ankommt.
Splattergames18.06.2020 21:49

In Deutschland? Ja. Im Vergleich zu dritte Welt Ländern? Ja. Ich war …In Deutschland? Ja. Im Vergleich zu dritte Welt Ländern? Ja. Ich war letztes Jahr in Vietnam und selbst im letzten Dorf, wo das Klo ein Loch im Boden ist, kriegt man noch mindestens 50 MBit LTE. Dazu sollte man auch sagen, dass die Vietnamesen den LTE Ausbau erst 6 Jahre nach Deutschland begonnen haben. (Die Hauptschuld für diese Farce trägt übrigens die Telekom.) Für 11€ pro Monat ist das schon richtig frech. Komischerweise kosten Mobilfunkverträge in Nachbarländern Cents, im Vergleich zu dem Müll, den die Telekom hier einem reinschaufelt. Wenn ich mir alleine vorstelle, dass ich schon ein YouTube-Video mit 30 MBit kaum noch schauen kann, geschweige denn mal ne App auf die schnelle runterladen...Hauptsache 5G Ausbau und Abschaltung der LTE Frequenzen, da ist die Telekom gut dabei.


Ändert nichts daran, dass man 50 Mbit mobil schlicht überhaupt nicht benötigt.

30Mbit für YouTube
Bearbeitet von: "ThomAK" 18. Jun
Breidy081518.06.2020 21:43

Ist das wirklich so schlecht?


Nein. Mehr erreichst du oft eh nicht und das reicht für alles völlig aus.
St00ne18.06.2020 22:46

Nie wieder Debitel.Kündigungserinnerung aktiviert (Email+Telefonisch), es …Nie wieder Debitel.Kündigungserinnerung aktiviert (Email+Telefonisch), es kam keine Erinnerung und man hat mich wegen 2 Tagen nicht aus dem Vertrag gelassen.


Sorry, aber dafür mobilcom-debitel die Schuld zu geben ist Käse. Es gibt eine Kündigungsfrist und die muss eben eingehalten werden, EGAL bei welchem Anbieter. Es hat dich niemand davon abgehalten den Vertrag bis spätestens 3 Monate vor Vertragsende zu kündigen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann auch ein halbes Jahr oder gar länger vorher kündigen.
Bearbeitet von: "Fabian2Go" 18. Jun
396 Kommentare
Das wird brennen...
Bei 50 Mbit oder SMS Flat wäre ich dabei
Endlich kommen hier in Deutschland mal humane verträge zu Stande.
Hot. Mein Vertrag läuft leider erst im Januar aus.
Hmm die 15gb vom Wochenende sind besser...
Matzelinho718.06.2020 21:36

Bei 50 Mbit oder SMS Flat wäre ich dabei


Bei Original Young S Vertrag wäre ich dabei
Demeenzer18.06.2020 21:38

Hmm die 15gb vom Wochenende sind besser...


Das war ein Datentarif
21,6 Mbit, da kann man auch gleich zu O2 greifen. Unfassbar wie im Jahr 2020 immer noch solche Tarife angeboten werden...
ThomAK18.06.2020 21:39

Das war ein Datentarif


Der alltägliche Wahnsinn
Splattergames18.06.2020 21:41

21,6 Mbit, da kann man auch gleich zu O2 greifen. Unfassbar wie im Jahr …21,6 Mbit, da kann man auch gleich zu O2 greifen. Unfassbar wie im Jahr 2020 immer noch solche Tarife angeboten werden...


Ist das wirklich so schlecht?
ThomAK18.06.2020 21:39

Das war ein Datentarif


Oh Mist stimmt, danke!
Breidy081518.06.2020 21:43

Ist das wirklich so schlecht?


Nein. Mehr erreichst du oft eh nicht und das reicht für alles völlig aus.
Breidy081518.06.2020 21:43

Ist das wirklich so schlecht?


Nein, ist es nicht. Damit kannst du locker dein FullHd stream mobil genießen und hast noch extra Luft. Lieber 21.6Mbit die im Telekomnetz auch verfügbar sind als das x-fache bei O2 was dann zu Stoßzeiten bei dir oft nicht ankommt.
Ich freue mich schon auf den „das wird brennen“ Kommentar(:I
Breidy081518.06.2020 21:43

Ist das wirklich so schlecht?


In Deutschland? Ja. Im Vergleich zu dritte Welt Ländern? Ja. Ich war letztes Jahr in Vietnam und selbst im letzten Dorf, wo das Klo ein Loch im Boden ist, kriegt man noch mindestens 50 MBit LTE. Dazu sollte man auch sagen, dass die Vietnamesen den LTE Ausbau erst 6 Jahre nach Deutschland begonnen haben. (Die Hauptschuld für diese Farce trägt übrigens die Telekom.) Für 11€ pro Monat ist das schon richtig frech. Komischerweise kosten Mobilfunkverträge in Nachbarländern Cents, im Vergleich zu dem Müll, den die Telekom hier einem reinschaufelt. Wenn ich mir alleine vorstelle, dass ich schon ein YouTube-Video mit 30 MBit kaum noch schauen kann, geschweige denn mal ne App auf die schnelle runterladen...
Hauptsache 5G Ausbau und Abschaltung der LTE Frequenzen, da ist die Telekom gut dabei.
Matmartin18.06.2020 21:46

Nein, ist es nicht. Damit kannst du locker dein FullHd stream mobil …Nein, ist es nicht. Damit kannst du locker dein FullHd stream mobil genießen und hast noch extra Luft. Lieber 21.6Mbit die im Telekomnetz auch verfügbar sind als das x-fache bei O2 was dann zu Stoßzeiten bei dir oft nicht ankommt.


Hab aktuell Vodafone. Deswegen frage ich.
Splattergames18.06.2020 21:49

In Deutschland? Ja. Im Vergleich zu dritte Welt Ländern? Ja. Ich war …In Deutschland? Ja. Im Vergleich zu dritte Welt Ländern? Ja. Ich war letztes Jahr in Vietnam und selbst im letzten Dorf, wo das Klo ein Loch im Boden ist, kriegt man noch mindestens 50 MBit LTE. Dazu sollte man auch sagen, dass die Vietnamesen den LTE Ausbau erst 6 Jahre nach Deutschland begonnen haben. (Die Hauptschuld für diese Farce trägt übrigens die Telekom.) Für 11€ pro Monat ist das schon richtig frech. Komischerweise kosten Mobilfunkverträge in Nachbarländern Cents, im Vergleich zu dem Müll, den die Telekom hier einem reinschaufelt. Wenn ich mir alleine vorstelle, dass ich schon ein YouTube-Video mit 30 MBit kaum noch schauen kann, geschweige denn mal ne App auf die schnelle runterladen...Hauptsache 5G Ausbau und Abschaltung der LTE Frequenzen, da ist die Telekom gut dabei.


Ändert nichts daran, dass man 50 Mbit mobil schlicht überhaupt nicht benötigt.

30Mbit für YouTube
Bearbeitet von: "ThomAK" 18. Jun
Gibt es irgendwo ein möglichst objektiven Vergleich der Kundenzufriedenheit von den Telekom Resellern (Congstar, Crash, Debitel und wie sie nicht alle heißen)?

Danke für Kommentare mit Mehrwert 😁
Avatar
GelöschterUser367591
Pompe18.06.2020 21:53

Gibt es irgendwo ein möglichst objektiven Vergleich der …Gibt es irgendwo ein möglichst objektiven Vergleich der Kundenzufriedenheit von den Telekom Resellern (Congstar, Crash, Debitel und wie sie nicht alle heißen)?Danke für Kommentare mit Mehrwert 😁


Congstar ist absolut top.
ThomAK18.06.2020 21:53

Ändert nichts daran, dass man 50 Mbit mobil schlicht überhaupt nicht b …Ändert nichts daran, dass man 50 Mbit mobil schlicht überhaupt nicht benötigt.30Mbit für YouTube


Schön, wenn DU mit 21,6 MBit auskommst. Andere tun es nicht. Nicht immer von sich auf andere schließen.
Ich würde wohl heute keine 24 Monatsverträge mehr eingehen, die nicht ein Upgrade auf 5G beinhalten, auch nicht im Telekom-Netz. Warum? Zusätzliche Netzabdeckung durch das neue Netz, nicht unbedingt zusätzliche Geschwindigkeit.
Hier stören mich die 0,19 Euro für SMS und ehrlich gesagt, auch ein wenig die Geschwindigkeitslimitierung. Ansonsten geht das schon in die richtige Richtung.
Rufnummermitnahme von congstar möglich? Hab zwar n 5G-fähiges Telefon, aber wirklich lohnen wird sich das ja die nächsten 2 Jahre wahrscheinlich nicht?

Hab aktuell auch 10 GB bei congstar und eigentlich würden 5 reichen, aber ich zahle das doppelte und der Vertrag läuft in 2 Monaten aus...

Ansonsten: wenn jemand monatliche Sachen so mit 4-5GB in dem Preisbereich von 10€ hat, gerne Bescheid geben. Würde fraenk nutzen, aber da kann ich die Rufnummer nicht mitnehmen.
Bearbeitet von: "jpnb" 18. Jun
Splattergames18.06.2020 21:49

In Deutschland? Ja. Im Vergleich zu dritte Welt Ländern? Ja. Ich war …In Deutschland? Ja. Im Vergleich zu dritte Welt Ländern? Ja. Ich war letztes Jahr in Vietnam und selbst im letzten Dorf, wo das Klo ein Loch im Boden ist, kriegt man noch mindestens 50 MBit LTE. Dazu sollte man auch sagen, dass die Vietnamesen den LTE Ausbau erst 6 Jahre nach Deutschland begonnen haben. (Die Hauptschuld für diese Farce trägt übrigens die Telekom.) Für 11€ pro Monat ist das schon richtig frech. Komischerweise kosten Mobilfunkverträge in Nachbarländern Cents, im Vergleich zu dem Müll, den die Telekom hier einem reinschaufelt. Wenn ich mir alleine vorstelle, dass ich schon ein YouTube-Video mit 30 MBit kaum noch schauen kann, geschweige denn mal ne App auf die schnelle runterladen...Hauptsache 5G Ausbau und Abschaltung der LTE Frequenzen, da ist die Telekom gut dabei.


Ja viel Spaß mit den Gehältern, die in Vietnam gezahlt werden...
Splattergames18.06.2020 21:49

In Deutschland? Ja. Im Vergleich zu dritte Welt Ländern? Ja. Ich war …In Deutschland? Ja. Im Vergleich zu dritte Welt Ländern? Ja. Ich war letztes Jahr in Vietnam und selbst im letzten Dorf, wo das Klo ein Loch im Boden ist, kriegt man noch mindestens 50 MBit LTE. Dazu sollte man auch sagen, dass die Vietnamesen den LTE Ausbau erst 6 Jahre nach Deutschland begonnen haben. (Die Hauptschuld für diese Farce trägt übrigens die Telekom.) Für 11€ pro Monat ist das schon richtig frech. Komischerweise kosten Mobilfunkverträge in Nachbarländern Cents, im Vergleich zu dem Müll, den die Telekom hier einem reinschaufelt. Wenn ich mir alleine vorstelle, dass ich schon ein YouTube-Video mit 30 MBit kaum noch schauen kann, geschweige denn mal ne App auf die schnelle runterladen...Hauptsache 5G Ausbau und Abschaltung der LTE Frequenzen, da ist die Telekom gut dabei.



ich hätte nie gedacht, dass ich mal die Deutschland vor Vietnam in Schutz nehmen müsste, aber du muss schon einsehen, dass es nicht fair ist, äpfel mit birnen zu vergleichen , oder

das mit dem LTE Ausbau in Vietnam ist so ungefähr zu sehen, wie warum in Afrika banking auf dem smartphone so verbreitet ist, nämlich weil eine komplette banking stufe übersprungen werden konnte (weil es nämlich von anfang an in Afrika gar keine Banken Infrastruktur mit Sparkassen Filialien an jeder 2ten Strassenecke wie in Deutschland und anderen entwickelten Ländern gab. )

daher, ich vermute, der LTE Ausbau ist so supertoll in Vietnam, aber vermutlich auch in korea oder so, ist einfach super, weil es keine alte Mobil, oder Festnetz Infrastrukturen schon an jeder Ecke und alle möglichen Leitungen gab, die sich amortisieren mussten...
GelöschterUser36759118.06.2020 21:55

Congstar ist absolut top.


Da bin ich zur Zeit und bin echt zu frieden (14€ für 10gb bei 50mbit/s).

Wenn Debitel vergleichbar ist würde ich auch wechseln (Vertrag läuft bis Ende Juli). Deshalb die Frage nach objektiven Vergleichen.
Splattergames18.06.2020 21:49

In Deutschland? Ja. Im Vergleich zu dritte Welt Ländern? Ja. Ich war …In Deutschland? Ja. Im Vergleich zu dritte Welt Ländern? Ja. Ich war letztes Jahr in Vietnam und selbst im letzten Dorf, wo das Klo ein Loch im Boden ist, kriegt man noch mindestens 50 MBit LTE. Dazu sollte man auch sagen, dass die Vietnamesen den LTE Ausbau erst 6 Jahre nach Deutschland begonnen haben. (Die Hauptschuld für diese Farce trägt übrigens die Telekom.) Für 11€ pro Monat ist das schon richtig frech. Komischerweise kosten Mobilfunkverträge in Nachbarländern Cents, im Vergleich zu dem Müll, den die Telekom hier einem reinschaufelt. Wenn ich mir alleine vorstelle, dass ich schon ein YouTube-Video mit 30 MBit kaum noch schauen kann, geschweige denn mal ne App auf die schnelle runterladen...Hauptsache 5G Ausbau und Abschaltung der LTE Frequenzen, da ist die Telekom gut dabei.


Setze die Kosten in das Verhältnis zum dortigen Einkommen und dann ist auch noch die Frage nach der Verfügbarkeit des Netzes. Wenn Du ein YouTube Video mit 30 Mbit/s nicht sehen kannst, ist YouTube kaputt. LTE-Abschaltung steht nicht an. 3G wird sicherlich mittelfristig abgebaut.
jpnb18.06.2020 21:58

Rufnummermitnahme von congstar möglich? Hab zwar n 5G-fähiges Telefon, a …Rufnummermitnahme von congstar möglich? Hab zwar n 5G-fähiges Telefon, aber wirklich lohnen wird sich das ja die nächsten 2 Jahre wahrscheinlich nicht?Hab aktuell auch 10 GB bei congstar und eigentlich würden 5 reichen, aber ich zahle das doppelte und der Vertrag läuft in 2 Monaten aus...Ansonsten: wenn jemand monatliche Sachen so mit 4-5GB in dem Preisbereich von 10€ hat, gerne Bescheid geben. Würde fraenk nutzen, aber da kann ich die Rufnummer nicht mitnehmen.


Bei Fraenk sind jetzt prinzipiell Rufnummermitnahmen möglich. Ob das auch von Congstar geht, weiß ich nicht.
Aushilfsmafiosi18.06.2020 22:01

Setze die Kosten in das Verhältnis zum dortigen Einkommen und dann ist …Setze die Kosten in das Verhältnis zum dortigen Einkommen und dann ist auch noch die Frage nach der Verfügbarkeit des Netzes. Wenn Du ein YouTube Video mit 30 Mbit/s nicht sehen kannst, ist YouTube kaputt. LTE-Abschaltung steht nicht an. 3G wird sicherlich mittelfristig abgebaut.


Nope, LTE Frequenzen werden auf 5G umgestellt auf kurz oder lang, 3G bleibt. Damit dümpelt man entweder irgendwo bei paar MBit rum oder kann sich die gesamte Star Wars Trilogie in paar Sekunden runterladen. Mit Logik braucht man in den nächsten Jahren nicht mehr rechnen.
Aushilfsmafiosi18.06.2020 22:03

Bei Fraenk sind jetzt prinzipiell Rufnummermitnahmen möglich. Ob das auch …Bei Fraenk sind jetzt prinzipiell Rufnummermitnahmen möglich. Ob das auch von Congstar geht, weiß ich nicht.


Nope, geht nicht.
Hmm zuschlagen oder sind zum Quartalsende noch gute eff. Preise nach HW-Verkauf zu erwarten?
jpnb18.06.2020 22:03

Nope, geht nicht.


Was geht nicht? Congstar -> Fraenk?
Splattergames18.06.2020 22:03

Nope, LTE Frequenzen werden auf 5G umgestellt auf kurz oder lang, 3G …Nope, LTE Frequenzen werden auf 5G umgestellt auf kurz oder lang, 3G bleibt. Damit dümpelt man entweder irgendwo bei paar MBit rum oder kann sich die gesamte Star Wars Trilogie in paar Sekunden runterladen. Mit Logik braucht man in den nächsten Jahren nicht mehr rechnen.


enderw18.06.2020 21:58

ich hätte nie gedacht, dass ich mal die Deutschland vor Vietnam in Schutz …ich hätte nie gedacht, dass ich mal die Deutschland vor Vietnam in Schutz nehmen müsste, aber du muss schon einsehen, dass es nicht fair ist, äpfel mit birnen zu vergleichen , oder das mit dem LTE Ausbau in Vietnam ist so ungefähr zu sehen, wie warum in Afrika banking auf dem smartphone so verbreitet ist, nämlich weil eine komplette banking stufe übersprungen werden konnte (weil es nämlich von anfang an in Afrika gar keine Banken Infrastruktur mit Sparkassen Filialien an jeder 2ten Strassenecke wie in Deutschland und anderen entwickelten Ländern gab. )daher, ich vermute, der LTE Ausbau ist so supertoll in Vietnam, aber vermutlich auch in korea oder so, ist einfach super, weil es keine alte Mobil, oder Festnetz Infrastrukturen schon an jeder Ecke und alle möglichen Leitungen gab, die sich amortisieren mussten...



Joa, Premiumtarife mit 5-10 GB kosten da ca. 3€ im Monat. Dazu muss man aber auch sagen, dass die Vietnamesen mehr verdienen, als man glaubt.
Aushilfsmafiosi18.06.2020 22:05

Was geht nicht? Congstar -> Fraenk?


Richtig, das hatte ich ja als mein Szenario beschrieben.
Splattergames18.06.2020 21:56

Schön, wenn DU mit 21,6 MBit auskommst. Andere tun es nicht. Nicht immer …Schön, wenn DU mit 21,6 MBit auskommst. Andere tun es nicht. Nicht immer von sich auf andere schließen.


Was machst du mit mehr? Ach stimmt. Bei dir braucht YouTube ja schon 30Mbit.

Das braucht's nicht mal in 4K
Wie weit im Voraus kann man bei Rufnummermitnahme den Vertrag abschließen? Mein jetziger Telekom Vertrag endet im November.
Pompe18.06.2020 21:59

Da bin ich zur Zeit und bin echt zu frieden (14€ für 10gb bei 50 …Da bin ich zur Zeit und bin echt zu frieden (14€ für 10gb bei 50mbit/s).Wenn Debitel vergleichbar ist würde ich auch wechseln (Vertrag läuft bis Ende Juli). Deshalb die Frage nach objektiven Vergleichen.


Wie kamst du an die Konditionen bei Congstar?
Bearbeitet von: "Cycle86" 18. Jun
Demeenzer18.06.2020 21:38

Hmm die 15gb vom Wochenende sind besser...


Würde mich interessieren. Kannst du es bitte verlinken? Danke.
Splattergames18.06.2020 22:03

Nope, LTE Frequenzen werden auf 5G umgestellt auf kurz oder lang, 3G …Nope, LTE Frequenzen werden auf 5G umgestellt auf kurz oder lang, 3G bleibt. Damit dümpelt man entweder irgendwo bei paar MBit rum oder kann sich die gesamte Star Wars Trilogie in paar Sekunden runterladen. Mit Logik braucht man in den nächsten Jahren nicht mehr rechnen.



teltarif.de/tel…tml und woanders lese ich von Umwidmung bestimmter Frequenzen von GSM (2G) auf LTE bei der Telekom. Vodafone und O2 haben das Ende von 3G ja schon terminlich bestimmt. LTE wird mit Sicherheit noch die nächsten 5 Jahre bestehen bleiben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text