Simdiscount Allnet-Flat mit 1GB LTE, monatlich kündbar
297°Abgelaufen

Simdiscount Allnet-Flat mit 1GB LTE, monatlich kündbar

37
eingestellt am 26. Dez 2015heiß seit 26. Dez 2015
Vor allem, dass es monatlich kündbar ist, macht diesen Vertrag interessant. Simdiscount nutzt das O2 Netz.

Nur bis zum Ende des Jahres!

Auch weitere Verträge möglich, wie zum Beispiel Allnet-Flat mit 2GB LTE für 14, 99€/Monat.

LTE 500 Special 1GB nur 9,99 €/mtl.*1
Allnet-Flat in alle Netze + SMS-Flat + 1 GB Highspeed-Internet *1!
Sonderaktion nur bis 31.12.2015: nur 9,99 € dauerhaft, statt 12,99 €!Flatrate in alle dt. Netze, SMS Flatrate, 1000 MB LTE Internet, Monat Vertragslaufzeit

einmalige Kosten 29,99 €
- dodo2

Achtung, Datenautomatik ist hier fester Bestandteil des Tarifs, also nicht kündbar!!!
- DA_HP

Beste Kommentare

@ Denker: Du wolltest sicher noch dazu schreiben, dass dieser Vertrag eine nicht kündbare Daten"abzog"automatik mitbringt. Also eigentlich kostet er dann 15,99 Euro/M plus 29,99 Euro Abschlussgebühr.



der

37 Kommentare

Tarifdetails:

simdiscount.de/tar…pdf


LTE 500 Special 1GB: Sonderaktion nur bis 31.12.2015: nur 9,99 € dauerhaft*1, statt 12,99 €! Mit Zahlung der monatlichen Grundgebühr sind alle innerdeutschen Gespräche ins Festnetz, in alle deutschen Mobilfunknetze und die Mailbox-Abfrage kostenlos, ausgenommen Sonderrufnummern und Datendienste. Einmaliger Anschlusspreis: 29,99 €.

Das Angebot des Tarifs beinhaltet SMS in deutsche Fest- und Mobilfunknetze innerhalb Deutschlands. Die SMS gelten nicht zu Service- und Sonderrufnummern, Auskunfts- und Premium-Diensten. Die Nummer der SMS-Zentrale ist auf der SIM-Karte voreingestellt. SMS die über eine andere SMS-Zentralnummer versendet werden, sind ebenfalls ausgenommen und werden zum regulären Preis berechnet. Die SMS Flat ist ausschließlich zur privaten Nutzung vorgesehen.

Datenvolumen mit einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s: Gilt nur im Inland für paketvermittelten Datenverkehr. Das jeweilige Datenvolumen ist bis zum Monatsende gültig. Im Freischalt- und Kündigungsmonat wird das Datenvolumen entsprechend anteilig zur Verfügung gestellt. Eine Weiterveräußerung sowie unentgeltliche Überlassung des Dienstes an Dritte sind unzulässig. Die Abrechnung erfolgt in 10 KB-Schritten. Der Netzbetreiber behält sich vor, nach 24 Stunden jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen.


Datenvolumen mit Datenautomatik: Ab einem Datenvolumen von 1 GB (1000 MB) pro Monat wird das Datenvolumen bis zu drei Mal pro Monat automatisch um jeweils 100 MB erweitert. Pro angefangene 100 MB Datenvolumen-Erweiterung werden 2 EUR berechnet. Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil. Ab einem Datenvolumen von 1,3 GB pro Monat wird die Datenübertragungsgeschwindigkeit im jeweiligen Monat auf max. 16 Kbit/s im Download und 16 Kbit/s im Upload reduziert. Für die Abrechnung gilt: 1 MB entspricht 1024 kB und 1 GB entspricht 1048576 kB.


Voraussetzung für Datenverbindungen im LTE-Netz ist ein LTE-fähiges Endgerät, welches die Frequenzen 800 MHz und 2.600 MHz unterstützt. Wenn das LTE-Netz nicht verfügbar ist, oder das Endgerät LTE nicht unterstützt sind Datenverbindungen im UMTS- oder GPRS-Netz möglich. Im UMTS- oder GPRS-Netz sind Datenverbindungen mit der Maximalgeschwindigkeit des jeweiligen Netzes möglich, maximal jedoch mit der Geschwindigkeit, die im LTE-Netz erreicht werden kann.


Der Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von einem (1) Monat. Zur Beendigung des Vertragsverhältnisses muss eine Partei mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende schriftlich (z. Bsp. per Brief, E-Mail oder Fax) kündigen. Für die Fristwahrung kommt es auf den Zugang der Kündigung bei dem anderen Vertragspartner an.

@ Denker: Du wolltest sicher noch dazu schreiben, dass dieser Vertrag eine nicht kündbare Daten"abzog"automatik mitbringt. Also eigentlich kostet er dann 15,99 Euro/M plus 29,99 Euro Abschlussgebühr.

Die probieren es immer wieder die Abzocke mit der monatlichen 6 Euro teuren Datenautomatik zu vergessen! Absicht?

O2...da bin ich dann mal raus. Keine Karte für mich. Bei mir im Norden ist die Telekom einfach ungeschlagen

Dann noch 29.99 Aktivierungsgebühren!

Sowas ohne datenautomatik suche ich gerade für meine Eltern.



Wenn 200 Minuten und 200 SMS, sowie 1 GB ausreichen?

Es ist sogar echtes Prepaid und ohne Datenautomatik.

Leider ohne LTE, aber das reicht in der Regel aus für die Eltern und Kids:

express-mobil.de/tar…-l/


expressmobil ist eine Marke der Drillisch AG, siehe hier:

teltarif.de/a/e…tml

Netzanbieter im Titel hilft

Ich finde den Vertrag echt heiss, mit der Datenautomatik kann ich gut leben. O2 Netz im Norden super!
Danke Denker!

Meine Eltern telefonieren viel. Flat sollte es schon sein



1&1 Allnet Flat Special für ab 9,99 € pro Monat:

mobile.1und1.de/


Oder die Sparhandy X-Max Tarife ab 7,90 € pro Monat:

sparhandy.de/xma…tml

Mit der Datenautomatik kann ich easy leben. Sperre einfach im Handy den Datenverkehr ab 990 MB.

Es zwingt mich ja keiner die mobilen Daten weiter zu nutzen. Oder?


Und für den Preis absolut hot! Ich zahle aktuell noch knapp 18,- EUR für die gleiche Leistung. Und das o2 Netz ist auch nicht sooo schlecht wie es alle immer hinstellen. Funklöcher gibt es auch in Magenta oder Rot.



Leider bei Sparhandy keine LTE Geschwindigkeit und noch weniger Datenvolumen enthalten.

1&1 ist nur 12 Monate so günstig, dann wieder 14,99 EUR.





Du kannst bei Sparhandy einen Tarif je nach benötigten Datenvolumen wählen. Daher schrieb ich ab 7,90 € pro Monat. Des Weiteren ist es das D1 Netz = Telekom.


Auch bei dem 1&1 Special Tarif (E-Netz), schrieb ich ab 9,99 € pro Monat.

Auf 24 Monate gerechnet ergibt sich ein effektiver Monatspreis von nur 13,32 €. Also immer noch sehr günstig, wenn man unbedingt einen Tarif ohne Datenautomatik haben möchte.


9,99 € x 11 Monate (da der 4. Monat gratis ist) = 109,89 €

zzgl. 14,99 € x 12 Monate = 179,88 € und zzgl. einmalig 29,90 €

durch 24 Monate gerechnet = 13,32 €

Suche einen günstigen Allnetflat Tarif im D1 oder D2 Netz für meinen Vater. Wichtig sind Ihm wie der Name schon sagt Allnetflat Telefonieren, ca. 500MB Internet und ganz wichtig sind Ihm günstige Auslandstarife (EU und Türkei; ggf. als Paket oder Flat hinzubuchbar). SMS-Flat ist nicht unbedingt nötig.

Abwarten 2016 kommt der Preiszerfall! Orange kommt nach Deutschland!!



Hallo schau mal unter GMX.de oder Web.de 1und1 Tarife ohne Datenautomatik! Top aber nur unter GMX und WEB de bei 1und 1 direkt sind teurer! MfG



Das sind aber Vertragstarife, und ohne LTE...


das wollte orange auch schon 2014, finde auch keine neuen News daruber.


Link bitte


Zum Deal - selbe in grün mydealz.de/dea…630 winSim


Und morgen kommt der Weihnachtsmann. Oder was es gestern? Oder vorgestern?


Glücklicherweise habe ich einen WinSim Vertrag ohne Datenautomatik. Klar lässt sich der Datenverkehr einfach sperren, wenn ich aber über die 1 GB kommen sollte (bisher noch nicht passiert), dann möchte ich aber auch weiterhin mobiles Internet nutzen. Selbst wenn es gedrosselt ist, reicht es für Hangoutsnachrichten, Benachrichtigung über Mails usw. immer noch aus.

Es ist schrecklich, dass diese Datenautomatik anscheinend zum Standard wird, da die Leute damit einverstanden sind.

letzter müll mit dem Datenautomatik.



der




Orange = France Telekom = alles, nur nicht billig - der "Preisverfall" wird also noch auf sich warten lassen


Klar, aber lieber gedrosseltes Internet statt garkein Internet.



OK, ich nutze nun schon seit Jahren einen Flat Tarif mit 1 GB. Bis auf einmal (am Anfang) habe ich die Grenze nie gerissen.

Ich versuche aber auch immer Datenintensive Nutzung (große Updates, Neue Apps usw.) wenn möglich über mein heimisches WLAN abzuwickeln. Sollte dies nicht möglich sein und ich muss unbedingt Datenvolumen haben, so suche ich einfach einen McDo auf.


Selbst wenn mir das Volumen dann doch mal ausgehen sollte, so kann ich die Infos auch am Abend zu hause abrufen. Wie gesagt, mich zwingt keiner die Datenautomatik zu nutzen. Und mein Leben geht auch ohne mobiles Internet weiter.


Schöne neue Welt - ohne Web mobil geht wo nix mehr...

...daher wohl auch ständig das gejammer wegen der Datenautomatik. Früher haben Eure Verträge mit einem Bruchteil des Volumens 30 EUR und mehr gekostet-bei Bindung über 24 Monate! Nun wird bei 10 EUR + max. 6,- EUR gejammert.


Scheinbar darf in unserem Land Leistung nix mehr kosten. Wobei, auch dann würde gemault weil ja dann keiner mehr die Leistung erbringen will.


Abzock? Er kostet nur 15,99€ wenn man wirklich das Limit erreicht...


Volle Zustimmung!


Habe einen monatlich kündbaren Tarif von DeutschlandSIM mit 250/250/1GB aber ohne LTE für 8,95€ und bin sehr happy damit. Steige bei Gelegenheit auf einen Tarif mit LTE um auch wenn ich es nicht dringend brauche. Da die Leistungen heutzutage kaum noch was kosten ist das alles wirklich meckern auf ganz ganz hohem Niveau.


Schaut euch mal die Mobilfunkpreise in den USA an...besonders bei Laufzeitverträgen mit iPhones.



Am besten manholt sich gleich 3 Gigabyte, dann hat man Ruhe. Ich mache nichts darunter. Wenn man das Internet anständig nutzt (videochat) dann brauch man schon eine fette flat.


Schau dir mal die Preise in manchen anderen europäischen Ländern an,da kostet die gleiche Leistung teilweise nur nen Bruchteil...

Weiterhin ist es seit Langem Standard,nach Ablauf der Fullspeed mb's mit langsamerer Rate weitersaugen zu können - und jetzt will mir jemand erzählen,es sei schon OK,das die Anbieter jetzt mehr Kohle machen wollen,ja ne,is klar.

Wenn man dann noch überlegt,was die Provider an Kosten haben,eben diese Daten zu übertragen,frag ich mich,wie man diese Datenautomatik so locker sehen kann und anderen Usern quasi noch unterstellt,nicht für Leistung zahlen zu wollen.

Aber was weiß ich denn schon...


Oder schaut euch die monatlichen Preise für eine Bahncard 100 in der ersten Klasse an, da ist es noch höher

ok, wo ist das Problem bei der Datenautomatik?


Ich wähle die Flat nach meinem Bedarf aus. Wenn nun der Bedarf dauerhaft größer wird ändere ich den Tarif einfach.


So muss sich keiner über eine "böse Datenautomatik" bzw. gierige Provider aufregen. Oder kaufen sich die Nörgler hier in der Praxis einen Smart (weil billiger) und maulen dann rum weil dieser nicht als Schwerrlast-LKW taugt um eine Spedition zu betreiben?


Und betrachtet bitte bei Euren Vergleichen a la früher ging es dann mit gedrosselter Geschwindigkeit weiter was der Vertrag damals gekostet hat und wie lange Ihr daran gebunden wart.


Bitte Quelle. Danke

Dealpreis ist übrigens falsch!

Kommentar

sichere Quelle


Auf den Punkt gebracht! Genau so waren meine Kommentare auch gemeint und nicht anders!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text