Simdiscount mit Preisen der WinSim Aktion
197°Abgelaufen

Simdiscount mit Preisen der WinSim Aktion

32
eingestellt am 18. Apr 2016
Nach den extrem preisagressiven Angeboten von WinSim macht jetzt Simdiscount mit fast identischen Angeboten weiter.

Alle Verträge sind monatlich kündbar und beinhalten die Datenautomatik als festen Bestandteil. Des Weiteren sind Allnet Flat und SMS Flat enthalten. Der Anschlusspreis beträgt hier 19,99€ und die Tarife unterscheiden sich im Grunde nur durch das Datenvolumen.

1GB: 7,99€ mtl.
simdiscount.de/bes…226

2GB: 10,99€ mtl.
simdiscount.de/bes…227

3GB: 13,99€ mtl.
simdiscount.de/bes…228



Da das wohl noch fehlte: die Tarife sind alle im O2-Netz
- shiim

Noch was dazu: der Unterschied zu den Ursprünglichen WinSim Angeboten ist die Anschlussgebühr, die war bei WinSim damals 9,99€ ist aber mittlerweile auch auf 19,99€ angehoben worden, somit sind die Angebote momentan identisch.
- shiim

32 Kommentare

Wer es bei WinSim also verpasst hat kann jetzt nochmal zuschlagen!


Die Tarife sind doch alle noch da?
winsim.de/tar…2gb usw
und rechts auf monatlich kündbar klicken

Verfasser

Mein Fehler, dachte die wären nur bis zum 15.04. und da ich nur mit dem Handy unterwegs bin und zu faul war es zu checken... Ich ändere es gleich!

Kostet doch bei WinSim genau so viel wie bei SimDiscount.de oO

O2 netz. Nichts für mich. Preise Hot aber Datenautomatik = Cold.

Die Aussage zum Netz ist unglücklich gewählt.
Weil es macht durchaus noch einen großen Unterschied ob simdiscount ein E-Plus oder ein O2 Discounter ist.
Noch sind ja nur die 3G Netze zusammengelegt.

Ich gehe hier von O2 aus, da die ganzen Drillisch Dinger darin unterwegs sind, also würde ich an deiner Stelle den Hinweis E-Plus rausnehmen.

shiim

Mein Fehler, dachte die wären nur bis zum 15.04. ...

Ja ja, im Prinzip stimmt das ja auch, nur waren sie bis dahin 1 € günstiger als deine Dealpreise jetzt. Insofern müsstest du deine Dealbeschreibung wohl noch etwas überarbeiten...

marcometer

Die Aussage zum Netz ist unglücklich gewählt. Weil es macht durchaus noch einen großen Unterschied ob simdiscount ein E-Plus oder ein O2 Discounter ist. Noch sind ja nur die 3G Netze zusammengelegt. Ich gehe hier von O2 aus, da die ganzen Drillisch Dinger darin unterwegs sind, also würde ich an deiner Stelle den Hinweis E-Plus rausnehmen.



Nervt mich auch das manche es nicht kapieren... O2 is für mich ok, Eplus nicht

marcometer

Die Aussage zum Netz ist unglücklich gewählt. Weil es macht durchaus noch einen großen Unterschied ob simdiscount ein E-Plus oder ein O2 Discounter ist. Noch sind ja nur die 3G Netze zusammengelegt. Ich gehe hier von O2 aus, da die ganzen Drillisch Dinger darin unterwegs sind, also würde ich an deiner Stelle den Hinweis E-Plus rausnehmen.


Ist echt so.
Auch unter Freunden und Verwandten etc.
Alle haben mal irgendwie gehört "E-Plus/Base und O2 ist ja jetzt eins" und denken dann das Netz wäre also schon zusammen.
Bis man das dann aufgeklärt hat und mit 2G, 3G und 4G durchgekommen ist haben sich paar "ich bin mir da aber sicher, weil mein Kumpel Ali aus dem o2 Shop hat gesagt 2 Netze sind besser als 1" schon umgedreht und nicht mehr zugehört.

Verfasser

Kommentar

marcometer

Die Aussage zum Netz ist unglücklich gewählt. Weil es macht durchaus noch einen großen Unterschied ob simdiscount ein E-Plus oder ein O2 Discounter ist. Noch sind ja nur die 3G Netze zusammengelegt. Ich gehe hier von O2 aus, da die ganzen Drillisch Dinger darin unterwegs sind, also würde ich an deiner Stelle den Hinweis E-Plus rausnehmen.



O2 und E-Plus benutzen beide das E-Netz (halt E2 bzw. E1) hier ist es das E2 Netz welches auch O2 benutzt, kann das aber noch hervorheben

Uff, also jetzt solltest du wirklich lieber dein Kommentar löschen/editieren, oder sonst wie zurückziehen, weil das ist schlicht totaler Käse.
Die Begriffe E- und D-Netz sind wirklich völlig überholt und als generelle Bezeichner für was die bisher 4 deutschen Mobilfunkbetreiber nutzen überhaupt nicht mehr zu gebrauchen, da alle 4 unterschiedlichste Frequenzen nutzen und absolut nicht mehr auf ihre alten E- bzw. D-Netz Frequenzen beschränkt sind.
Das war, soweit ich mich erinnern kann, schon kurz nach der Jahrtausendwende vorbei.

-Edit-
Okay, kurzer Googlecheck:
Seit 2006 nicht mehr:
teltarif.de/d-n…tml

Verfasser

Kommentar

marcometer

Uff, also jetzt solltest du wirklich lieber dein Kommentar löschen/editieren, oder sonst wie zurückziehen, weil das ist schlicht totaler Käse. Die Begriffe E- und D-Netz sind wirklich völlig überholt und als generelle Bezeichner für was die bisher 4 deutschen Mobilfunkbetreiber nutzen überhaupt nicht mehr zu gebrauchen, da alle 4 unterschiedlichste Frequenzen nutzen und absolut nicht mehr auf ihre alten E- bzw. D-Netz Frequenzen beschränkt sind. Das war, soweit ich mich erinnern kann, schon kurz nach der Jahrtausendwende vorbei. -Edit- Okay, kurzer Googlecheck: Seit 2006 nicht mehr: http://www.teltarif.de/d-netz-e-netz-begriff-falsch-frequenz/news/62232.html



Ich kannte die Netze immer als D- bzw. E- Netze, mit dem ersten wird ja auch noch geworben, wusste nicht, dass man die nicht mehr benutzt.... Habs auf nur O2 geändert

Wo steht da was mit datenautomatik?

Verfasser

Kommentar

md2404

Wo steht da was mit datenautomatik?



Jeweils auf der Detail - Angebotsseite oder im Kleingedruckten

md2404

Wo steht da was mit datenautomatik?



Fußnote 1

[...] Datenvolumen mit Datenautomatik: Ab einem Datenvolumen von 1 GB (1000 MB) pro Monat wird das Datenvolumen bis zu drei Mal pro Monat automatisch um jeweils 100 MB erweitert. Pro angefangene 100 MB Datenvolumen-Erweiterung werden 2 EUR berechnet. Ab einem Datenvolumen von 1,3 GB pro Monat wird die Datenübertragungsgeschwindigkeit im jeweiligen Monat auf max. 16 Kbit/s im Download und 16 Kbit/s im Upload reduziert. [...]

marcometer

Die Aussage zum Netz ist unglücklich gewählt. Weil es macht durchaus noch einen großen Unterschied ob simdiscount ein E-Plus oder ein O2 Discounter ist. Noch sind ja nur die 3G Netze zusammengelegt. Ich gehe hier von O2 aus, da die ganzen Drillisch Dinger darin unterwegs sind, also würde ich an deiner Stelle den Hinweis E-Plus rausnehmen.


Nach der Logic gäbe es keine Unterschiede zwischen Telekom und Vodafone, die ja beide das D-Netz nutzen!
So einfach ist das aber seit langem nicht mehr...
Gibt da verschiedene Frequenzen usw.

Daten Automatik wird bald hinfällig sein, die Verbraucher zentrale klagt und die Experten sind sich einig, dass das in dieser Form nicht weiter gehen wird.

Also ich bin ja froh, dass ich den 1GB+50SMS+50Minuten Tarif für 3,99€ ohne Datenautomatik habe. Wer braucht denn heute noch eine SMS-Flat?

Leute,
unterstützt nicht diese bescheuerten
"Datenautomatik" tarife......

so ein scheiss muss ein Ende haben

khaledonline

Leute, unterstützt nicht diese bescheuerten "Datenautomatik" tarife...... so ein scheiss muss ein Ende haben


Genau deswegen habe ich den WinSIM mit 1 GB nicht abgeschlossen. Hatte bisher 500 mb DeutschlandSIM,also hätte 1 GB eigentlich gereicht,aber 3-4 mal im Jahr kommt man vielleicht nicht aus und Daten aus ist für mich keine Alternative. Ne Warnung bei 800 mb und dann sparsam sein könnte man ja noch,aber ich habe ja ein DualSIM Handy,also gehts auch ohne Drillisch.

marcometer

Die Aussage zum Netz ist unglücklich gewählt. Weil es macht durchaus noch einen großen Unterschied ob simdiscount ein E-Plus oder ein O2 Discounter ist. Noch sind ja nur die 3G Netze zusammengelegt. Ich gehe hier von O2 aus, da die ganzen Drillisch Dinger darin unterwegs sind, also würde ich an deiner Stelle den Hinweis E-Plus rausnehmen.



Sind trotzdem unterschiedliche Netze mit unterschiedlicher Abdeckung... und darum gehts.

marcometer

Die Aussage zum Netz ist unglücklich gewählt. Weil es macht durchaus noch einen großen Unterschied ob simdiscount ein E-Plus oder ein O2 Discounter ist. Noch sind ja nur die 3G Netze zusammengelegt. Ich gehe hier von O2 aus, da die ganzen Drillisch Dinger darin unterwegs sind, also würde ich an deiner Stelle den Hinweis E-Plus rausnehmen.



Im Bekanntenkreis hör ich das nicht... aber hier liest man es auch immer wieder..

Dodgerone

O2 is für mich ok, Eplus nicht

Da macht eben jeder andere Erfahrungen. Ich fand Eplus auch bisher schon recht gut. o2 ist für mich auch ok, aber erst, seit sie Eplus übernommen haben.

Dodgerone

O2 is für mich ok, Eplus nicht



Ich habe extrem schlechte Erfahrungen mit Eplus... selbst das Roaming nervt (habe es auf Arbeit)... deshalb ist mir einfach eine konkrete Benennung wichtig.

Alles Drillisch!

Dealer1701

O2 netz. Nichts für mich. Preise Hot aber Datenautomatik = Cold.


Zum Thema Datenautomatik, da gerät gerade was in Bewegung bzw. ist wohl schon in Bewegung geraten. Googele mal LG München I, Urt. v. 11.02.2016 - Az.: 12 O 13022/15 . Irgendwo wurde das mal erläutert. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann wäre das wohl nur dann zulässig, wenn jedesmal ausdrücklich der Buchung des zusätzlichen Datenvolumens zugestimmt würde. Automatisches Buchen und/oder nur kurze Information an den Kunden durch SMS sei demnach nicht zulässig.

Caipirinna

Zum Thema Datenautomatik, da gerät gerade was in Bewegung bzw. ist wohl schon in Bewegung geraten.

Das ist ja nicht neu und das abschließende Ergebnis nach einer ggf. notwendigen Berufungsverhandlung steht ja noch aus. Das Problem ist bzw. war im verhandelten Fall wohl auch primär, dass die Kunden mehr oder weniger von diesem "Feature" überrascht wurden. Wenn aber, wie etwa bei den Angeboten von SimDiscount oder WinSIM, der Kunde vor Vertragsschluss ausdrücklich darauf hingewiesen wird, aber dennoch den Vertrag abschließt, dürfte das anders aussehen. Insofern sehe ich in diesem Urteil nicht, dass so eine Datenautomatik generell ungültig oder gar rechtswidrig ist.

joergcom

Ne Warnung bei 800 mb und dann sparsam sein könnte man ja noch,aber ich habe ja ein DualSIM Handy,also gehts auch ohne Drillisch.

Soweit ich weiß bekommt man durchaus eine Warn-SMS bevor die Tarifautomatik greift. Könntest also surfen bis zur ersten Warnung, ab da vorsichtig werden und irgendwann die Daten aus falls notwendig.

Wer mit dem Netz leben kann: Top!

Hatte vorher 300MB über LIDL, jetzt 3000MB... Ganz anderes Lebensgefühl ;-)

besucherpete

Wenn aber, wie etwa bei den Angeboten von SimDiscount oder WinSIM, der Kunde vor Vertragsschluss ausdrücklich darauf hingewiesen wird, aber dennoch den Vertrag abschließt, dürfte das anders aussehen. Insofern sehe ich in diesem Urteil nicht, dass so eine Datenautomatik generell ungültig oder gar rechtswidrig ist.


Das habe ich anders gelesen. Soweit ich informiert bin, bleibt den Anbietern wohl nichts anderes übrig, als in Zukunft wieder nach Verbrauch des "Haupt-Datenvolumens" die Geschwindigkeit zu drosseln. Und dann beim Kunden per SMS anzufragen, ob er das Zusatzvolumen aktiv hinzubuchen will. Nur dann soll das angeblich zulässig sein, wenn der Kunde jedesmal bei der Buchung aktiv zustimmt.

"Datenautomatik" kann man stopen SMS an ....."Datenautomatik Stop"

marcometer

Uff, also jetzt solltest du wirklich lieber dein Kommentar löschen/editieren, oder sonst wie zurückziehen, weil das ist schlicht totaler Käse. Die Begriffe E- und D-Netz sind wirklich völlig überholt und als generelle Bezeichner für was die bisher 4 deutschen Mobilfunkbetreiber nutzen überhaupt nicht mehr zu gebrauchen, da alle 4 unterschiedlichste Frequenzen nutzen und absolut nicht mehr auf ihre alten E- bzw. D-Netz Frequenzen beschränkt sind. Das war, soweit ich mich erinnern kann, schon kurz nach der Jahrtausendwende vorbei. -Edit- Okay, kurzer Googlecheck: Seit 2006 nicht mehr: http://www.teltarif.de/d-netz-e-netz-begriff-falsch-frequenz/news/62232.html



Hey,

also wenn ich mir die neuen Frequenz-/Netzzuteilungen ab 2017 so anschaue, dann würde ich als Laie vermuten, dass sich die Netzqualität bei o2 ab 2017 enorm steigern dürfte. Natürlich vorausgesetzt, dass die Technik entsprechend rasch auf die neuen Frequenzen umgestellt wird.

Dann wäre dieses "o2-Netz ist nur in Städten gut" und "Telekom hat fast überall Netzabdeckung bzw. gute Abdeckung in Häusern" endlich Geschichte, wow!!!
Dann könnte man ja sogar darüber nachdenken, die WinSIM-Tarife, die jetzt wohl fast jeder Mydealzer hat, langfristig und mit mehr Spaß zu nutzen!

Kann einer meinen Gedankengang nachvollziehen? Klingt fast zu schön um wahr zu sein...

Künftige Frequenz-Nutzung
Frequenzbereich Zuteilungsinhaber Zuteilungen

900 MHz

Telekom 900 bis 915 und 945 - 960 MHz
Vodafone 890 - 900 und 935 - 945 MHz
Telefónica 880 - 890 und 925-935 MHz

1800 MHz

Telekom 1710 - 1740 MHz und 1805 - 1835 MHz
Vodafone 1760 - 1785 und 1855- 1880 MHz
Telefónica 1740 - 1760 und 1835 - 1855 MHz



Derzeitige GSM-Zuteilungen (auslaufend Ende 2016)

Frequenzbereich Zuteilungsinhaber Zuteilungen

900 MHz

Telekom 892,5 - 899,9 MHz und 937,5 - 944,9 MHz
906,1 - 910,5 MHz und 951,1 - 955,5 MHz
914,3 - 914,9 MHz und 959,3 - 959,9 MHz
Vodafone 890,1 - 892,5 MHz und 935,1 - 937,5 MHz
899,9 - 906,1 MHz und 944,9 - 951,1 MHz
910,5 - 914,3 MHz und 955,5 - 959,3 MHz
E-Plus 880,1 - 885,1 MHz und 925,1 - 930,1 MHz
Telefónica (o2) 885,1 - 890,1 MHz und 930,1 - 935,1 MHz


1800 MHz

Telekom 1710 - 1725 MHz und 1805 - 1820 MHz (bis 2025)
1725 - 1730 MHz und 1820 - 1825 MHz
Vodafone 1752,7 - 1758,1 MHz und 1847,7 - 1853,1 MHz
E-Plus 1763,1 - 1780,5 MHz und 1858,1 - 1875,5 MHz
1730,1 - 1735,1 MHz und 1825,1 - 1830,1 MHz (bis 2025)
1758,1 - 1763,1 MHz und 1853,1 - 1858,1 MHz (bis 2025)

Telefónica (o2) 1735,1 - 1752,5 MHz und 1830,1 - 1847,5 MHz

Sehe ich sehr ähnlich wie du, noch bin ich auch im Telekom LTE Netz unterwegs, aber plane schon die ganze Zeit am Ende des Jahres dem dann neuen (weil auch dann größtenteils fusionierten) O2 Netz mit den Drillisch Discountern eine nächste Chance zu geben.

Deine Auflistung ist übrigens klasse.
Noch interessanter wird es dann sogar wenn die Frequenzen um 700 MHz genutzt werden können/dürfen, denn die werden auf dem Land ja noch mal mehr Fläche bringen, soweit die Geräte es unterstützen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text