155°
ABGELAUFEN
Simmons Boxspringbetten bei vente-privee ab ~1600€

Simmons Boxspringbetten bei vente-privee ab ~1600€

Home & LivingVente-privee Angebote

Simmons Boxspringbetten bei vente-privee ab ~1600€

Admin

Preis:Preis:Preis:1.600€
Zum DealZum DealZum Deal
Boxspringbetten sind ja in Deutschland eher die Seltenheit. In Frankreich und USA dagegen viel verbreiteter. Wir aus Deutschland kennen diese Art von Bett eigentlich meist nur aus den Hotels, da sie für den Privatgebrauch den meisten dann doch meistens zu teuer sind und oft auch nicht unseren ästethischen Ansprüchen genügen (das ist zumindest meine Vermutung ).

Bei vente-privee ist die französische Marke Simmons im Angebot und da gibts dann Boxspringbetten ab 1350€ (140x200) + 250€ VSK inklusive Montage.

Man findet keine wirklichen Vergleichspreise bzw. nur wenige und die liegen sonst so bei 2500€ aufwärts.

Wer sich allerdings für ein Boxspringbett interessiert, sollte auf jeden Fall mal reingucken und dann ggf auch nochmal mit dem lokalen Bettenhändler sprechen.

5 Jahre Garantie

32 Kommentare

Admin

Die Preise unterscheiden sich natürlich je nach Modell, Ausführung, etc.

Gibt auch noch Topper für das Bett

hab mir vor zwei monaten eins gegönnt für einen ähnlichen preis.. noch nie so gut geschlafen, freue mich jede nacht auf mein bett.

Chris7786

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S89003665/


Na ja, qualitativ sind da schon großer Unterschiede

IKEA:
Produktbeschreibung & Maße

Matratzendrell/ Matratzendrell: 64% Polyester, 36% Baumwolle
Matratzendrell seitlich/ Matratzendrell: 64% Baumwolle, 36% Polyester
Matratzendrell Unterseite/ Matratzendrell: 100% Polyester
Federkern Bonell: Stahl
Komfortmaterial: Polyether 25 kg/m³, Polyesterwattierung, Polyether 28 kg/m³
Futter: Vliesstoff aus Polypropylen


Produktbeschreibung & Maße

Bezug für Boxspring:
Futter: Vliesstoff aus Polypropylen
Zusammensetzung gesamt: 33% Baumwolle, 25% Leinen, 22% Viskose, 20% Polyester
Oberteil: 60% Baumwolle, 40% Polyester

Kopfteil:
Teil 01: Vliesstoff aus Polypropylen
Teil 02/ Teil 03: Polyesterwattierung
Teil 04: Polyether 35 kg/m³
Teil 05: Sperrholz (Birke), Sperrholz (Kiefer), Sperrholz (Fichte)

Boxspring:
Teil 01: Vliesstoff aus Polypropylen
Teil 02/ Teil 03: Polyesterwattierung
Teil 04: Stahl
Teil 05: Hartfaserplatte
Teil 06: massive Kiefer, massive Fichte
Teil 07: Sperrholz (Birke), Sperrholz (Kiefer), Sperrholz (Fichte)

Federkernmatratze:
Matratzendrell/ Matratzendrell: 64% Polyester, 36% Baumwolle
Matratzendrell seitlich/ Matratzendrell: 64% Baumwolle, 36% Polyester
Matratzendrell Unterseite/ Matratzendrell: 100% Polyester
Federkern Bonell: Stahl
Komfortmaterial: Polyether 25 kg/m³, Polyesterwattierung, Polyether 28 kg/m³
Futter: Vliesstoff aus Polypropylen

Bein:
Beine: Edelstahl
Fuß: Verstärktes Polyethylen

Simmons - Modell Paris:
Matratze
Matratze PARIS
Liegegefühl: schmiegt sich an den Körper an.
Stützeigenschaften: fest

Höhe: 27 cm

DUETTO®-Federn
Doppel-Federkernsystem: Ein oberer eingehüllter Federkern und ein unterer Federkern. Weiches Liegegefühl und auf jedes Körperteil wirkende progressive Stützeigenschaft.
Simmons erreicht mit der neuen Doppel-Federkernmatratze Duetto® mehr als eine Wirkung „nach Maß":
Die erste Federkernschicht schmiegt sich an Ihren Körper an und nimmt ihn in wohltuender Weise auf.
Die zweite Federkernschicht nimmt das Gewicht des Körpers auf und verteilt es schrittweise auf die Fläche, indem sie sich Punkt für Punkt an jeden Körperbereich anpasst.
Die Druckbereiche werden gemindert. Die Unterstützung ist perfekt auf den Körper abgestimmt. Es ergibt sich eine „Vertiefung" als genaue Entsprechung der Körperform. Mit der neuen Generation von Duetto® kann der Körper mithilfe der überlagerten Simmons- Federkerne sanft die am wenigsten dem Druck unterliegenden Bereich aufnehmen und anschließend die stärker beanspruchten Bereiche perfekt stützen.
Die Neue Generation + DUETTO®: Eine verlängerte Lebensdauer. Wenn die stützende Feder die aufnehmende Feder durch die Verteilung des Gewichts entlastet, wird die DUETTO®-Federung mit einer hervorragenden Lebensdauer sichergestellt.
Mit Stahlband eingefasstes Federkernsystem. Garantie auf Formstabilität und Matratzengeometrie. Garantiert kein Absacken der Randzonen.

Komfort
Reine Schurwolle (1 kg/m2) und Kaschmir-Seide-Mischung (100g/m2, 50% Kaschmir, 50% Seide)
Behaglich klimatisiertes Liegegefühl, Verwendung edelster und natürlichster Polsterungen.
Thermo-Wattierung: 300g/ m2 und 3cm So-Soft-Schaum Nettodichte 23 kg/m3
Besserer Wärmekomfort, optimale Wärmeableitung und weiches Liegegefühl
Elivéa® 4cm, Nettodichte 42kg/m3
Progressive Absorption der Druckpunkte bei gleichzeitiger Unterstützung der Wirbelsäule
Innere Polsterung traditionell handgeknüpft (35 Polster bei einer Matratze mit den Maßen 140 x190cm). Stabilität der Polsterung bleibt langfristig perfekt intakt.

No Flip®-Technologie
Bezug Tript’air®, internes Mikroluftkissengewebe
Autoventilation und Temperaturregelung zu jeder Jahreszeit
No Flip® - System: Dank der No Flip®-Technologie entfällt das alljahreszeitliche Wenden der Matratzen
5 Haltegriffe aus gestepptem und besticktem Stoff. Vereinfachte Handhabung und Verarbeitung mit persönlicher Note. Elegante Zeichnung und veredeltes Serge-Gewebe, außergewöhnliche Verarbeitung.
Rahmen und Kopfteil
Bettgestell mit 100% Sprungfedern und Dekorationsstoff
12 Holzlatten unterstützen 21 einzeln verpackte Sprungfederreihen auf der gesamten Länge und Breite des Bettgestells: zweiachsiger bis zum Gestell verlängerter
Komfort
Coutil Tript’air®-Polsterung, internes Mikro-Luftkissengewebe: permanente und vollständige Belüftung
Bettkasten aus Holz erster Wahl handmontiertes Behältnis: edles, natürliches und solides Material
Gesteppte und mit der Matratze abgestimmte Flächen, zwei abgerundete Ecken und zwei eingerückte Fußteile: aufwertende Ästhetik und Verarbeitung
Bodenstoff mit Anti-Staub-Effekt
Gewindeblöcke mit Bohrungen für Gewindestift-Fußteilen
Durch den Einsatz qualitativer Fasern ist der Stoff unempfindlich gegen Flecken.

2 x 4 Gewindestift-Fußteile (oder 1 x 4 Gewindestift-Fußteile bei Größe 140 x 200 cm)
Material: Holz
Farbe: dunkelbraun
Quadratisch, Höhe: 15 cm

Kopfteil Romeo - abschliessend
Moderner und schicker Charme durch aufwändig geknüpfte Steppung mit Zierknöpfen. Seine Polster verleihen ihm schicken und modernen Charme, der Ihrem Zimmer eine durch und durch raffinierte Atmosphäre verleiht.
Lieferung mit Gleitverschluss, Gegenstück wird ans Bettgestell geschraubt.
Höhe: 125 cm, Dicke: 9 cm

Stoff
55% Polyester
45% Leinen


Inklusive Sperrmüllgutschein für die Entsorgung, wenn durchgelegen?

Wie hoch ist Simmons denn Qualitativ anzusehen bei Boxspringbetten? Gibt da ja seeeeeeeeeeeeeeehr viele Ligen...

Chris7786

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S89003665/




sorry wollte eigentlich dieses hier posten. Da sieht die ganze Sache doch schon besser aus.
Habe dieses Bett seit einem Jahr und bin restlos begeistert.

ikea.com/de/…85/

ikea.com/de/…67/

ikea.com/de/…19/

Kein Unterschied zu einer guten normalen Federkernmatratze.

Vonti

Kein Unterschied zu einer guten normalen Federkernmatratze.


also ich persönlich finde, da gibts nen ordentlichen Unterschied zugunsten des Boxspring Bettes

Vonti

Kein Unterschied zu einer guten normalen Federkernmatratze.



Sehe ich genauso.

Und wem 1500€++ für ein Bett zu viel sind, der sollte sich mal überlegen, wo er im Normalfall mindestens ein viertel seines Tages verbringt. Man kann am falschen Ende sparen und ein ganz falsches Ende ist mMn. definitiv das Bett.
Hatte mir mein damals bei http://www.boxspringbetten.net/ bestellt. Sehr guter Service und vorallem sind Sonderwünsche kein Problem.

Leute nix für ungut
aber ein ihr solltet immer testen vor kauf

Ich habe 1899,- vor ein Monat für ein BoxSprigBett augegeben
und erst nach mehrere beratungen und minuten langen Tests

und so hat sich das resultat voll gelohnt und bereue kein Cent

hmm,
glaube so richtig pauschal kann man das auch nicht sagen das boxspring das nonplusultra ist.

schlafe beruflich oft im radissonblu in frankfurt, die haben wohl auch recht gute boxspringspetten.
aber besser als auf meinem 250 euro ikea bett schlafe ich da auch nicht.

will damit aber auch nicht sagen das sie schlecht wären,
arbeitskollege hat sich eben aufgrund der erfahrung )schläft im gleichen hotel,
auch privat eines geholt und ist wie viele hier auch beschreiben mehr als begeistert.

restrisiko bleibt bei einer blindbestellung aber immer.
wasserbetten waren auch mal sehr in, heute interessiert das nur noch wenige.

boxspringbetten-tipps.de/kau…en/

Boxspringbetten zwischen 1.000 Euro und 2.000 Euro

Im Preisbereich zwischen 1.000 und 2.000 Euro finden Interessenten viel Schatten, aber auch ein wenig Licht.

Auch in dieser Preisklasse finden sich noch diverse Modelle, die in der Boxspringmatratze wenig geeignete Bonell-Federkerne einsetzen oder auf eine Untermatratze ganz verzichten. Sofern der Boxspringbetten-Aufbau eingehalten und eine Taschenfederkern-Matratze als Obermatratze verwendet wird, ist deren Qualität meist mäßig. Insbesondere ist die Anzahl der verwendeten Federn gering, im Bereich bis 1.500 Euro sind mehr als 350 Federn pro m² die Ausnahme.

mehr dann auf boxspringbetten-tipps.de/kau…en/

In diversen Bettenforen wird wohl davor gewarnt die Simmons betten bei ventee-privee zu kaufen, da wohl extra für den Anbieter hergestellt wird.. es wurde jetzt sogar vor Brennbaren Materialien in den vente-privee-Versionen gewarnt..

kann jedem die boxspringbetten von karstadt empfehlen.
schlafe nun seit knapp 2 jahren auf dem teil und bin noch immer begeistert...
qipu gibt es auch noch ordentlich
probeliegen kann man übrigens in den meisten größeren kaufhäusern...

link

Admin

kanexxz

In diversen Bettenforen wird wohl davor gewarnt die Simmons betten bei ventee-privee zu kaufen, da wohl extra für den Anbieter hergestellt wird.. es wurde jetzt sogar vor Brennbaren Materialien in den vente-privee-Versionen gewarnt..


Hast Du dazu mal einen Link?

Weil eigentlich ist der Hersteller ein guter französischer Hersteller, der in der mittleren Preisklasse spielt.

EDIT:
Ah, habs gefunden. Aber ich könnte mir ja fast vorstellen, dass da ein Händler einfach seine Schäfchen davon schwimmen sieht und deswegen mal gerne sowas verbreitet:
schlafen-aktuell.de/for…tml


Edit2:

*INFOS ZU DEN VORWÜRFEN von Ellen/Leeners*
Ich hatte mich damals bereits ausgehend informiert und auch jetzt nochmal Recherche betrieben. Sofern Ellen Leeners damit einen Gefallen tun wollte, wird dies meiner Meinung nach zum Eigentor (ist grad WM ).

1. "Importprodukte"
Die Betten (inkl. Matratze) werden in Handarbeit in Frankreich hergestellt. Selbstverständlich ist das ein Import, nämlich aus Frankreich. Werden die Simmons Betten/Matratzen oder die von Trump, Sealy, Stearns & Foster die Leeners anbietet etwa in Deutschland produziert? Nein, ergo sind das auch Importprodukte.

2. Minderwertige Inhalte
Die Betten/Matratzen werden genauso wie die anderen von Simmons in Frankreich hergestellt ("http://www.simmons.fr/"). Bei Vente Privee gibts dazu auch ein Video. Unser Paket hatte auch (Post)Labels aus Frankreich und die Matratze hatte auch ein französisches SIMMONS Label inkl. französischer Anleitung (so soll man die Matratze u.a. in den ersten Monaten (ich glaube alle 2 Wochen) drehen, also Fußende ans Kopfteil etc.). Zudem waren dort das frz. CTB Label und das hellblaue HOME Care Logo/Label (siehe Website Simmons bzw. "www.label-homecare.com").

3. Feuerhemmende Klebstoffe
Auf der Seite von Label Homecare kann man nachlesen, dass die Matratzen genau diese feuerhemmenden Klebstoffe (u.a. Retardateurs de flamme, zudem Colorants azoïques, Formaldéhyde, Polychlorophénols, Diméthyfumarate...) NICHT enthalten. Die Matratze wird auch nicht als feuerfest oder ähnliches beworben. Jetzt kommen wir aber mal zu den Amerikanischen Herstellern, oder "Importprodukten" (wie sich Leeners ausdrückt). In Amerika (USA) ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass Matratzen dort feuerhemmend sein müssen. Eine amerikanische Matratze enthält somit feuerhemmende Materialien oder Chemikalien. Ob dies auch für die Matratzen gilt, die nach Deutschland (oder EU) exportiert werden gilt, kann ich nicht sagen. Je nach Herstellungsprozess besteht aber die Möglichkeit (da eine extra Produktlinie die anders hergestellt wird auch wieder Geld kostet).

An die Interessenten, die es sich überlegen bei Vente Privee (Link siehe oben) zu kaufen

- Auswahl / Probeliegen / Fachwissen
Natürlich ist die Auswahl nicht so groß wie im Bettenfachgeschäft. Ich würde in jeder Hinsicht erstmal empfehlen, sich hier im Forum nicht nur diesen Thread, sondern auch ein paar andere ausgiebig durchzulesen (inkl. der Links zu Infos zu Boxspringbetten). Schaut euch dann mal im Handel oder irgendeinem Geschäft um, damit ihr wisst worum es geht. Zudem könnte das Problem sein, dass ihr das Bett von Vente Privee schlecht Probeliegen könnt. Außer ihr findet ein "ähnliches" Simmons Bett.

- Service
Hinzu kommt, dass VP natürlich nicht den Service und die Beratung eines Händlers mit sich bringt. Gut, aufgebaut wird das Bett jetzt, daher braucht ihr euch darüber keine Sorgen machen (hoffentlich* - siehe * unten [im nächsten Beitrag, da zu viele Zeichen ]).

- Wartezeit
Nach meinem Informationsstand wartet man auf ein (ordentliches Boxspring) Bett ca. 2-3 Monate im Fachhandel. Bei VP war das damals genauso "geplant" - funktioniert hat es nicht. Diesmal ist die Wartezeit sogar noch kürzer (Versand ist zwischen dem 18.08.2014 und dem 05.09.2014) - Entweder hat man vorproduziert oder wirklich/hoffentlich besser geplant. Wobei ich mir fast nicht vorstellen kann, dass das rechtzeitig klappt. Wir hatten sehr früh zu Beginn des Verkaufs bestellt und bezahlt. Die Matratze kam sehr früh, aber eine Matratze ist kein Bett und der Rest lies auf sich warten.

**Kaufen oder nicht kaufen?**
Wer sich also informiert hat, probegelegen hat und den weder die evtl. lange/längere Wartezeit, als auch die "kleine" Auswahl nicht stört (oder die Wunschfarbe dort sieht ), kann meiner Meinung nach relativ sorglos dort bestellen.

Aber auf 2 Sachen möchte ich dabei noch hinweisen: Die Beschreibung der Füße passt nicht recht zu den Bildern. Achtet drauf, dass eure Füße bei Lieferung schadlos sind (das Bett selbstverständlich von allen Seiten prüfen, BEVOR es zusammengebaut wird) und vor ALLEM, dass die Füße von unten einen "Schoner" (Plastikscheibe oder Filz) haben. Hatte unsere Falschlieferung nicht (ist mir aber aufgefallen). Wer Laminat/Parkett hat, zerkratzt sich dann damit den Fußboden.

Vonti

Kein Unterschied zu einer guten normalen Federkernmatratze.



Haben seit ca. einem Jahr ein Boxspringbett von Lectus (nochmal andere Preisklasse) und möchte ehrlich gesagt nie wieder was anderes haben.

Habe mich anfangs auch schwer getan über 5.000 € für ein Bett auszugeben, merke aber jeden Abend/Morgen, dass das Bett jeden Cent wert ist.

Ganz wichtig: PROBELIEGEN!!!

leosc

Leute nix für ungut aber ein ihr solltet immer testen vor kauf Ich habe 1899,- vor ein Monat für ein BoxSprigBett augegeben und erst nach mehrere beratungen und minuten langen Tests und so hat sich das resultat voll gelohnt und bereue kein Cent



Minuten lage Tests? Bei Ikea kannst das Bett 3 Monate Testen und immernoc zurück geben:

"Wir wissen, dass man die richtige Matratze nicht innerhalb von 10 Minuten findet. Deshalb kannst du deine Matratze mit nach Hause nehmen und bis zu 90 Tage drauf liegen und schlafen. Bis du von der Qualität überzeugt bist und dich wirklich wohlfühlst. Wenn nicht, bring sie zurück und such dir eine neue aus!
Unter Vorlage des Kassenbons oder der Rechnung kannst du die Matratze binnen 90 Tagen in deinem Einrichtungshaus zurückgeben und erhältst einen IKEA Einkaufsgutschein im Wert der zurückgegebenen Matratze."

Ideal für meine gäste-WC

In der WDR Sendung MARKT vom 03.02.2014 ging es genau um diese Frage.

Worauf schläft man am besten?: Kaltschaum, Federkern oder Boxspringbett?

Verschiedene Personen mit unterschiedlichen Schlafgewohnheiten testeten und verglichen, wie gut sie auf den unterschiedlichen Matratzensystemen schlafen.

SEHR aufschlußreich!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text