Simyo All- On L 1GB LTE (42 Mbit/s!) + 200 Min/SMS für 11,90 mtl, erste 3 Monate Kostenlos
198°Abgelaufen

Simyo All- On L 1GB LTE (42 Mbit/s!) + 200 Min/SMS für 11,90 mtl, erste 3 Monate Kostenlos

24
eingestellt am 20. Okt 2014heiß seit 20. Okt 2014
Simyo All-On L in der Aktion mit 1GB LTE mit 42 Mbit/s, was ich sehr gut finde, auch wenn leider Eplus.

24 Monate Laufzeit, auch monatl. Kündbar, dann aber ~15€ monatl. uninteressant.

Monatlicher Preis 11,90, ersten drei Monate laut Werbung konstenlos, dann 11,90, macht einen wahren Effektivpreis von ~10,41€ im Monat. + 1 Euro Anschlussgebühr

Nicht der absolute Brüller da E-Plus, aber ordentlich Datenvolumen mit hoher Geschwindigkeit und zumindest für mich mit 200 Einheiten ausreichende SMS/Min., und dass für 10,41€ im Monat, ohne Schönrechnerei mit Handy oder Auszahlung nach 6-8 Wochen.

Entscheidet selbst bis 29.10.

Have fun

24 Kommentare

Finde die 400 min/SMS inkl. für 15,90 interessanter, aber hängt natürlich vom Nutzer ab. Für mich wäre das auf jeden Fall eine Alternative zur flat. Bei 200 müsste ich schon noch auf die Uhr gucken ab und zu...
So oder so auf jeden Fall hot!

Nächstes Jahr kommt das Eplus-O2-Inlandsroaming. Dann wird das Netz sehr sehr interessant.

SirUnreal

Nächstes Jahr kommt das Eplus-O2-Inlandsroaming. Dann wird das Netz sehr sehr interessant.



Was ist inlandsroaming?

Die

SirUnreal

Nächstes Jahr kommt das Eplus-O2-Inlandsroaming. Dann wird das Netz sehr sehr interessant.


Die netze werden quasi zusammengelegt, dadurch dürfte es richtig gut werden

SirUnreal

Nächstes Jahr kommt das Eplus-O2-Inlandsroaming. Dann wird das Netz sehr sehr interessant.



o2 musste aber einige prozente an netz verkaufen damit sie keine Monopol Stellung bekommen.
war glaub ich Bedingung zum eplus kauf....

schinkengott

Die[quote=DerNico] Die netze werden quasi zusammengelegt, dadurch dürfte es richtig gut werden



Ich warte das noch ab. Es leuchtet mir nicht unbedingt ein das zwei schlechte Netze ein gutes ergeben!

schinkengott

Die[quote=DerNico] Die netze werden quasi zusammengelegt, dadurch dürfte es richtig gut werden


Stark pauschalisiert.
Immer abhängig vom Ort.
Hier ist auch E Plus grottig aber war schon in orten da war eplus das beste und einzige mit lte

Achtung! LTE gibt es bei den Simyo Tarifen nur bis zum 31.12.14. Ob die Aktion danach verlängert wird wie es schon mal der Fall war, lässt sich nicht sagen. Ansonsten ist eventuell noch erwähnenswert, dass es den Vertrag (und auch die anderen) auch "ohne" Laufzeit gibt, dafür aber teilweise teurer.

Gibt es noch andere gute Tarife mit LTE?
Mit würden eigentlich 500MB reichen...

Hier androidmag.de/rep…st/ schaut es dort sehr sehr gut aus für E-Plus

Viel schlimmer als das Netz, ist der Anbieter... Nie wieder!

Also LTE braucht !im Moment! noch kein Mensch mMn. Ja, die Latenz ist deutlich besser. Aber die Netzverfügbarkeit nur in größeren Ballungszentren sichergestellt und UMTS bzw. HSPA+ kann auch sehr schnell sein. Theoretisch geht die Technologie bis 168MBit. Nur bieten hiesige Betreiber nur maximal 42MBit an. Das ist aber auch schon schneller von der Transferrate als so mancher LTE Tarif.
Oft bringt der Wechsel zu einem moderneren Handy mehr Vorteile als der Wechsel von UMTS auf LTE. So zumindest meine Erfahrung. Mein Xperia Z1C surft trotz selber SIM Karte und gleichem Tarif (ohne LTE) plötzlich um ein Vielfaches flotter als das RAZRi, dass ich davor hatte.

DETLEV23

Gibt es noch andere gute Tarife mit LTE? Mit würden eigentlich 500MB reichen...



Schau mal hier nach den Auszahlungsangeboten von Che_Che, da bekommst 500MB LTE und Allnet-Flat für auch rechnerisch 220€ im Vodafone Netz

12die4

Also LTE braucht !im Moment! noch kein Mensch mMn. Ja, die Latenz ist deutlich besser. Aber die Netzverfügbarkeit nur in größeren Ballungszentren sichergestellt und UMTS bzw. HSPA+ kann auch sehr schnell sein. Theoretisch geht die Technologie bis 168MBit. Nur bieten hiesige Betreiber nur maximal 42MBit an. Das ist aber auch schon schneller von der Transferrate als so mancher LTE Tarif. Oft bringt der Wechsel zu einem moderneren Handy mehr Vorteile als der Wechsel von UMTS auf LTE. So zumindest meine Erfahrung. Mein Xperia Z1C surft trotz selber SIM Karte und gleichem Tarif (ohne LTE) plötzlich um ein Vielfaches flotter als das RAZRi, dass ich davor hatte.



Die Netzverfügbarkeit ist bei im süddeutschen Raum auch schon im ländlichen Bereich und kleinen Städten angekommen. Zudem ist das LTE Netz meist noch nicht so stark ausgelastet wie die UMTS-Netze bzw. dafür haben viele Netzbetreiber etwas mehr Kapazitäten bei der Anbindung reserviert (meine Erfahrung mit Eplus LTE).
Dein Handyvergleich ist nachvollziehbar - das Razr I hatte nur 21Mbit/s HSPA+, das Z1C hat schon 42Mbit/s DC-HSPA+
Aber LTE ist dennoch nett

Ich kann auch nur von Simyo abraten. Habe mir die Tage eine Microsim für mein neues Handy bestellt. Es hat 1,5 Wochen gedauert bis die da war.

Ich kann ernsthaft nicht verstehen, wie sich dieser Laden überhaupt noch halten kann.

Wo man hinguckt, hört man nur Mist. Wenn man sich mal die Kommentare auf der Facebook Seite anschaut, bekommt man mal einen ganz guten Eindruck davon.

Besonders wenn man noch Hardware dazu bestellt und irgendwas nicht stimmt, ist man verloren. Da diese von fine trade vertrieben wird und simyo bei Problemen grundsätzlich mit Textbausteinen an fine trade verweist. Von denen man keine Antwort erhält.

Ich bin mehrere Monate über 300 EUR hinterhergelaufen. Erst als es kurz vor einem gerichtlichen Mahnverfahren stand, habe ich das Geld erhalten.

@h4wk3y3

dann Bestelle so was mal bei der Telekom, dauert noch länger....
Das was etwas länger dauert (kann man bei 1,5 Wochen eigentlich noch nicht sagen) heißt doch nicht das die Firma schlecht ist --> das wäre vielleicht wenn nach den 1,5 Wochen eine falsche Größe oder mit einer falschen Tel. Nummer geliefert würde

also bisher hat E Plus sehhhhr wenige LTE Masten. Ich glaube es wird erst interessant, wenn die ihr Netzt mit O2 zusammen legen.

benn56

Hier http://www.androidmag.de/report/der-grose-android-magazin-netztest/ schaut es dort sehr sehr gut aus für E-Plus



In der Tat sieht es sehr gut aus nur ist das auch repräsentativ?
Er sagt auch nichts über die gesamte Verfügbarkeit De aus, wenn man so will nur auf Städte, Stadtkerne bezogen.
Davon abgesehen finde ich es komisch, dass Lte teilweise so wegen seinen hohen Geschwindigkeiten gelobt wird.
Wenn ich nur 500-1000 MB am Volumen habe was nützt mir 20 Mbits Durchsatz? (was auch über UMTS realisieren werden könnte)
was nützt mir ein Porsche mit 2l Tank?
Auch wird die Verfügbarkeit von Lte am Ende anders aussehen, wenn erstmal alle darauf zugreifen.

Bernd100

also bisher hat E Plus sehhhhr wenige LTE Masten. Ich glaube es wird erst interessant, wenn die ihr Netzt mit O2 zusammen legen.



Das stimmt, aber ich hab wie gesagt ich bin mit der Abdeckung sehr zufrieden gewesen. Wer das Eplus LTE Netz einfach mal testen will, kann sich bei Simyo auch die Simyo Freikarte mit monatlicher 100MB-Flat holen. Diese ist ebenfalls LTE freigeschaltet: simyofreikarte.de/

schinkengott

Die[quote=DerNico] Die netze werden quasi zusammengelegt, dadurch dürfte es richtig gut werden



Laut ComputerBild Netztest 2014 hat E-Plus das zweitbeste Netz!

Der zuverlinkende Text

ich weiß es nicht... hatte immer nur schlechte erfahrung mit e-plus... ob da was geändert ist...

[quote=Lubinius]
Laut ComputerBild Netztest 2014 hat E-Plus das zweitbeste Netz!

Der zuverlinkende Text[/quote}

Seit etwa 2 Jahren bin ich nichtmehr bei EPlus und froh das es so ist.
Meiner Erfahrung anch war Telefonieren dort einen tick besser als bei der Telekom, das internet damals aber durchweg deutlich langsamer.
Mittlerweile hat sich aber sicher einiges getan.

Ich kann nur DEUTLICH WARNEN vor SIMYO. Das Outbound-Callcenter schaltet EIGENSTÄNDIG neue Verträge für BESTANDSKUNDEN um die Verkaufsziele zu erreichen. Da kriegt man mal eine neue SIM-Karte und darf dafür blechen. EXTREM UNSERIÖS der Laden. Der SIMYO-SERVICE meint, ich müsse widerrufen, aber was soll das? Wenn ich keinen Vertrag geschlossen habe, kann ich ihn auch nicht widerrufen. Und wenn ich widerrufe, sieht es so aus, als hätte ich ihn ursprünglich abgeschlossen...

^^ Das erinnert mich ein bisschen an die Diskussion, die ich mit dem Simyo Kundenservice auszufechten hatte. Ich hatte eine Freikarte über Simyofreikarte bestellt. Eine Woche später kam eine Zahlungsaufforderung über 5 Euro. Die ignorierte ich. Es kamen noch weitere, irgendwann auch eine Mahnung ("letzte Zahlungsaufforderung"). Da dachte ich, ich teile Ihnen doch mal mit, dass ich nur eine Freikarte und keine reguläre Sim für 5 Euro bestellt habe. Eigentlich wäre an dieser Stelle Schluss. Aber die Simyo-Deppen (Pardon, freundlicher geht es in diesem Fall nicht) insistierten, ich hätte unter simyofreikarte.de einen Gutschein eingeben müssen. Dass dort nirgendwo ein Gutschein eingegeben werden konnte, störte sie nicht. Die Diskussion zog sich über Wochen. Der Simyo-Kundendienst schien weder in der Lage, meine Worte zu verstehen (obwohl es zwei simpelste Aussagen waren: 1. nur Freikarte bestellt, gratis. 2. Nachweislich kein Gutscheinfeld vorhanden), noch sah er ein, dass ich keinen Vertrag akzeptiere, den ich nicht vereinbart habe. Obendrein hatte ich von Simyo ja keine Leistung erhalten, die Sim hätte ich erst nach Zahlung bekommen. Das war echt schlimm.

Die Karte gibt es ja immer noch: simyofreikarte.de/

Obwohl ich den Link mitteilte, antwortete mir Tobias Blum: "Bitte beachten Sie, dass bei einer kostenlosen Bestellung dieser SIM-Karte eine Gutscheincode eingegeben werden muss. Andernfalls wird hierbei eine reguläre SIM-Karte bestellt.".

Die zweite Mail kam von Andrea Furkert: "Wir können Ihren Unmut verstehen, bitte beachten Sie dass die Auslieferung der SIM- Karte nur erfolgen kann bei einer Überweisung i.H.v. 4,90 Euro."

Kein Problem, liefern sie halt nicht aus.

Aber dann kam wieder eine Mahnung, also musste ich erneut meinen Text ablassen.

Regina Kleb überraschte mit der Aussage: "Bei Ihrer E-Mail ist nicht ersichtlich um welche Rufnummer es sich handelt ---->melden Sie sich bitte an der Serviceline zur Klärung"

Die "Contact ID" stand artig dabei, alles andere mir Bekannte auch.

Dann antwortete Helga Bigalke: "Bei der 'Flat Internet Free' können Kunden zu ihrem simyo 9-Cent Tarif Monat für Monat die Flat Internet Minimum mit 100 MB Highspeed-Volumen kostenfrei nutzen, solange sie die in dem Angebot beschriebenen Bedingungen erfüllen.

Die 'Flat Internet Free' ist ein spezielles Angebot, das über einzelne Vertriebskanäle bei der Bestellung einer neuen simyo SIM-Karte mit dem 9-Cent Tarif angeboten wird. In diesen Angeboten werden Einzelheiten zu den Bedingungen erläutert.

Eine Zahlung der Gebühr von 4,90 € ist bisher nicht eingegangen."

Das hatte jetzt auch nichts mit dem Problem zu tun, aber okay.

Julia Vogt bemerkte eine Mail später immerhin, worin wir unterschiedlicher Ansichten waren: "Bei der Rufnummer XXX handelt es sich jedoch nicht um eine kostenlose SIM-Karte, dementsprechend erhalten Sie zu dieser Bestellung Zahlungserinnerungen."

Ich hatte eine Freikarte bestellt und nichts anderes. Punkt.

Nach drei Wochen Wortwechsel mit wechselnden Partnern hatte dies Andrea Kühl sogar begriffen: "Bitte lassen Sie uns die Bestellbestätigung Ihrer kostenfreien SIM-Karte zukommen. Gerne werden wir im Anschluss eine nähere Prüfung durchführen."

Getan. Die Freikarte erhielt ich zwar nie, doch immerhin war dann Ruhe.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text